Archiv für Juni 2019

Port Arthur (TX) Klima

Port Arthur ist mit Lake Charles, Louisiana, und Astoria, Oregon, als die feuchteste Stadt in den angrenzenden Vereinigten Staaten verbunden. Die durchschnittliche relative Luftfeuchtigkeit beträgt morgens 90% und nachmittags 72%. Klimatabelle:

Plano (TX) Klima

Plano liegt in der feuchten subtropischen Klimazone. Die höchste gemessene Temperatur betrug 1936 48 ° C. Der kälteste Monat ist im Durchschnitt der Januar und der wärmste der Juli. Die niedrigste gemessene Temperatur betrug 1930 -22 ° C. Der maximale durchschnittliche Niederschlag ist im Mai zu verzeichnen. Klimatabelle:

Weslaco (TX) Klima

Das Klima in dieser Gegend ist von zwei Jahreszeiten geprägt; eine Regenzeit von April bis September und eine Trockenzeit von Oktober bis März. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Weslaco ein feuchtes subtropisches Klima, das auf Klimakarten mit “Cfa” abgekürzt wird. Es ist die östlichste Stadt in den Zentralstaaten der Great Plains mit einem […]

Amarillo (TX) Klima

Wie der größte Teil des Texas Panhandle hat Amarillo ein gemäßigtes, halbtrockenes Klima (Köppen-Klimaklassifikation BSk). Sowohl die Stadt als auch die Region insgesamt liegen in der USDA Plant Hardiness Zone 7. Amarillo zeichnet sich durch eine Wintersaison aus, die sich durch große tägliche Temperaturschwankungen, große tägliche Schwankungen, mögliche plötzliche und / oder schwere Ausbrüche der […]

Städte Texas Klima

A: Abilene (15) Alpine (26) Amarillo (48) Arlington (29) Austin (Texas) (02) B: Beaumont (28) Brownsville (12) Burnet (30) C: Castolon (20) College Station (27) Corpus Christi (13) Cotulla (31) D: Dalhart (25) Dallas (05) E: Edinburg (24) El Paso (04) F: Fort Hancock (56) Fort Stockton (23) Fort Worth (06) Fredericksburg (07) G: Galveston (11) Georgetown (22) Gruene (21) H: Harlingen (37) Houston (01) Huntsville (58) K: Kerrville (38) L: La Feria (36) Lajitas (16) Laredo (17) Llano (18) Lubbock (39) Luckenbach (08) M: […]

New Brunswick (NJ) Klima

New Brunswick hat ein für New Jersey typisches feuchtes subtropisches Klima (Köppen-Klimaklassifikation Cfa), das durch feuchte, heiße Sommer und mäßig kalte Winter mit mäßigen bis beträchtlichen Niederschlägen während des ganzen Jahres gekennzeichnet ist. Es gibt keine ausgeprägte Regen- oder Trockenzeit. Klimatabelle:

Freehold (NJ) Klima

Das Klima in Freehold ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen. Die Winter sind kalt und streng mit leichten Nachtfrösten. Die Sommer sind sehr heiß und schwül. Klimatabelle:

Toms River (NJ) Klima

Toms River hat ein subtropisches Klima (Köppen: Cfa), obwohl es durch 0 ° C-Isotherme als feuchtes kontinentales Heißsommerklima (Dfa) beschrieben werden kann, da die Januar-Durchschnittswerte niedriger sind als in New York City und sogar etwa 80 km betragen nach Norden. Die Gemeinde war stark von den Schäden betroffen, die der Hurrikan Sandy im Oktober 2012 […]

Beach Haven (NJ) Klima

In den Sommermonaten treten häufig Folgen hoher Luftfeuchtigkeit auf. Gelegentlich überschreiten Hitzeindexwerte 95 ° F (35 ° C). An den meisten Sommernachmittagen dominiert eine Meeresbrise die Küste, wodurch die Temperaturen im Vergleich zu Gebieten im Landesinneren um mehrere Grad niedriger bleiben. In den meisten Nächten hält relativ mildes Meerwasser die Küste einige Grade wärmer als […]

Millville (NJ) Klima

In Millville herrscht ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Einschlägen. Die Winter sind verschneit und kalt mit frostigen Nächten. Die Sommer sind schwül-heiß mit vielen Gewittern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Cape May (NJ) Klima

Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Cape May ein feuchtes subtropisches Klima (Cfa), das typisch für die Küste von New Jersey ist und heiße, feuchte Sommer sowie milde bis kühle Winter aufweist. Die Niederschläge sind ziemlich gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt. Cape May ist der südlichste Punkt in New Jersey und hat im Winter […]

East Rutherford (NJ) Klima

Das Klima in East Rutherford wird als feuchtes Subtropenklima beschrieben, jedoch ist ein deutlicher kontinentaler Einfluss zu spüren. Die Winter sind kalt und feucht mit Nachtfrösten. Die Sommer sind schwül und heiß. Klimatabelle:

Elizabeth (NJ) Klima

Das Klima in dieser Gegend ist geprägt von heißen, feuchten Sommern und kalten Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Elizabeth ein feuchtes subtropisches Klima, das auf Klimakarten mit “Cfa” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Paterson (NJ) Klima

Das Klima in dieser Gegend ist geprägt von heißen, feuchten Sommern und im Allgemeinen kühlen bis kalten Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Paterson ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfa” abgekürzt wird. Trotz der Größe der Stadt gibt es keine Wetterstation und somit auch keine historischen Klimadaten. Paterson nutzt Newarks Flughafen […]

Städte New Jersey Klima

A: Atlantic City (02) B: Beach Haven (17) C: Camden (06) Cape May (15) E: East Rutherford (14) Elizabeth (13) F: Freehold (19) J: Jersey City (03) L: Long Branch (04) M: Millville (16) Moorestown (08) N: Newark (01) New Brunswick (20) Newton (11) O: Ocean City (05) P: Paterson (12) S: Somerville (10) T: Teterboro (09) Toms River (18) Trenton (07)

Newton (NJ) Klima

Aufgrund seiner Lage in den höheren Lagen der Appalachen im Nordwesten von New Jersey sowie im übrigen Sussex County herrscht in Newton ein kühleres feuchtes Kontinentalklima oder mikrothermisches Klima (Köppen-Klimaklassifikation Dfb), das in allen Jahreszeiten auf signifikante Niederschlagsmuster hinweist und mindestens vier Monate, in denen die Durchschnittstemperatur über 10 ° C (50 ° F) steigt. […]

Esperance (WA) Klima

Esperance hat einen mediterranen Klimatyp, der sich durch heiße und trockene Sommer sowie kühle und feuchte Winter auszeichnet. Im Sommer liegt die Höchsttemperatur durchschnittlich bei etwa 25 °C, jedoch können gelegentliche heiß-trockene Nordwinde über das aride Landesinnere nach Nordosten hinwegziehen, was die Temperaturen auf 40 °C und mehr steigen lassen kann. Das Winterklima neigt im Allgemeinen […]

Gletscher der Westküste Neuseelands

Die neuseeländische Westküste ist wild und weist eine polar wirkende Landschaft auf. Vergleichbar ist der Landstrich mit den Fiordland von Chile. An der Westküste Neuseelands befinden sich zwei große Gletscher. Diese kommen von den Neuseeländische Alpen herab. Die Gletscher ziehen sich durch Gletschertäler bis in den Regenwäldern hinein. Die Eispanzer sind Relikte der letzten Eiszeit. […]

Wälder und Sumpfgebiete von Barmah-Millewa (VIC)

Diese Landschaft aus Wäldern und Feuchtgebiet ist ein Teil des größten regelmäßig überschwemmten Waldes Australiens. Der Wald besteht aus Rotem Eukalyptus. Die Region bietet vielen Wasservögeln ein Zuhause. Darunter zählen Kormorane, Löffler und weiter Wasservögel. Die ruhigen Seen und Billabongs (saisonal überflutete Grasländer), sowie der dichte Wald beherbergen eine Vielzahl von bedrohten Arten. Umwelt: 1936 […]

Cape-Le-Grande National Park (WA)

Der Nationalpark des Cape Le Grande im südwestlichen Western Australia gehört zu den spektakulärsten Regionen der Küste Westaustraliens. Die Landschaft besteht aus weite Wildnis mit weißen Sandstrände und leuchten blauem Wasser des Pazifiks. Eingerahmt wird die Küstenlandschaft von Granitbergen und blühenden Heideland. Die Felsen sind massiv und bestehen aus Granit oder Gneis. Zu den höchsten […]

Neukaledonien

1500 km östlich von Australien und 1700 km nordwestlich von Neuseeland liegt eine französische Überseegemeinschaft, die sich Neukaledonien nennt. Diese Insel ist im Gegenzug zu Fidschi und Vanuatu nicht vulkanischen Ursprungs und ist ein Splitter des Urkontinents Gondwana. Aufgrund dessen weist diese Insel eine einzigartige, vielfältige und spezifische Flora und Fauna auf. Neukaledonien ist eine zu […]

Lüttich (Liège) Klima

Trotz seiner Lage im Landesinneren herrscht in Lüttich ein maritimes Klima, das von den mildernden Meereswinden beeinflusst wird, die vom Golfstrom ausgehen und über das belgische Landesinnere ziehen. Infolgedessen hat Lüttich aufgrund seiner geografischen Breite und seiner Lage im Landesinneren sehr milde Winter, insbesondere im Vergleich zu Gebieten im russischen Fernen Osten und der frankophonen […]

Arlon (Belgien) Klima

Arlon weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Aufgrund der Inlandlage und der weiten Entfernung zum Meer sind die Temperaturen deutlich extrem geprägt und die Winter sind kälter. Klimatabelle:

Namur Klima

Das Klima in Namur ist mild und gemäßigt und wird stark von der Nordsee beeinflusst, somit herrscht dort ein ozeanisch geprägtes Klima. Klimatabelle:

Wavre Klima

Das Klima in Wavre ist ein ozeanisches Klima und wird stark von der Nordsee beeinflusst. Das Klima ist vergleichbar mit den Bedingungen in Südengland. Die Winter sind kalt und regnerisch, aber trotz des Breitengrades recht mild. Die Sommer sind warm. Klimatabelle:

Mons (Belgien) Klima

Mons hat aufgrund des Einflusses des Golfstroms ein typisch belgisches ozeanisches Klima mit relativ geringen Temperaturunterschieden zwischen den Jahreszeiten für den 50 ° Breitengrad im Landesinneren. Klimatabelle:

Hasselt (Belgien) Klima

Das Klima in Hasselt ist ein ozeanisches Klima und wird deutlich von der Nordsee beeinflusst. Die klimatischen Bedienungen sind mit denen von Südengland vergleichbar. Klimatabelle:

Löwen (Belgien) Klima

Löwen weist ein ozeanisches Klima auf und ist vergleichbar mit den Klimaten Südenglands. Die Sommer sind hier am wärmsten. Die Niederschläge sind hoch und ganzjährig vorhanden. Klimatabelle:

Antwerpen Klima

Antwerpen hat ein ozeanisches Klima (Köppen: Cfb), das dem südlichen Englands ähnlich ist, während es im Landesinneren weit genug ist, um sowohl im Juli als auch im August sommerliche Temperaturen von über 23 ° C (73 ° F) zu erreichen. Die Winter sind eher durch die Meeresströmungen geprägt, wobei die Temperaturen stark gemildert werden. Klimatabelle:

Gent Klima

Das Klima der Stadt wird von der nahen Nordsee geprägt; die Tagestemperaturen sind sommers wie winters meist angenehm: Nachtfröste sind ebenso selten wie Mittagstemperaturen von über 30 °C. Klimatabelle:

Brügge Klima

Das Klima in Brügge ist ein ozeanisches Klima des Atlantischen Ozeans mit milden Wintern und warmen Sommern, aber ganzjährig gegenwärtigen Niederschlag mit Teils hohen Mengen. Klimatabelle:

Städte Belgien Klima

A: Antwerpen (04) Arlon (10) B: Brügge (02) Brüssel (01) G: Gent (03) H: Hasselt (06) L: Löwen (05) Lüttich (11) M: Mons (07) N: Namur (09) W: Wavre (08)

Brüssel (Bruxelles) Klima

Brüssel erlebt unter der Klimaklassifikation Köppen ein ozeanisches Klima (Cfb). Die Nähe zu Küstengebieten beeinflusst das Klima der Region, indem sie Meeresluftmassen aus dem Atlantik sendet. Die nahen Feuchtgebiete sorgen auch für ein gemäßigtes Seeklima. Im Durchschnitt (basierend auf Messungen der letzten 100 Jahre) fallen in der Region Brüssel-Hauptstadt etwa 200 Regentage (≥0,00 5 mm) […]

San Fernando del Valle de Catamarca Klima

Das warme semiaride Klima (Köppen BSh) von Catamarca hat einen Jahresdurchschnitt von 20 ° C mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 34 ° C im Sommer, wobei mehrere Tage in der Regel über 43 ° C liegen. und im Winter eine durchschnittliche Mindesttemperatur von 5 ° C (41 ° F). Die Temperaturen im Hochgebirge können bis […]

San Luis (Argentinien) Klima

San Luis hat ein gemäßigtes halbtrockenes Klima. Die Sommer sind untertags heiß und recht feucht. Gewitterstürme sind nach drückenden Hitzetagen häufig. Der Winter ist mild und kühl, während die Nächte kalt sind. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht in San Luis ein warmes semi-arides Klima. Mit dem Eintritt von Kaltfronten aus dem Südwesten kann es zu drastischen […]

La Rioja (Argentinien) Klima

La Rioja weist Merkmale eines kontinentalen Klimas auf. Die Winter sind mild und trocken, mit Durchschnittstemperaturen über +12 ° C und wenig Regen sowie einer hohen täglichen Temperaturschwankung. Die Sommer sind regnerisch und extrem heiß mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von +35 ° C und absoluten Höchsttemperaturen um die +45 ° C, eine der höchsten in Argentinien. […]

Mangfalltal

Das Mangfalltal ist ein Flusstal im bayerischen Oberland. Dieses prägt im insbesondere den dortigen Siedlung-, Kultur- und Wirtschaftsraum. Das Tal weist eine Länge von 50 km auf und beginnt ab Gmund (Tegernsee) bis nach Rosenheim, wo die Mangfall in den Inn mündet. Geographie: Topographisch gesehen wird das Tal in zwei Abschnitte aufgeteilt: oberes Mangfalltal: vom Mangfallknie […]

Paso de Indios Klima

Das Klima in diesem Gebiet ist trocken und mit einer wichtigen jährlichen Schwankung. Der Niederschlag beträgt nur 200 mm pro Jahr. Im Januar liegen die Durchschnittstemperaturen bei 19 ° C mit einem absoluten Maximum von 38,3 ° C, im Juli bei 3 ° C mit einem absoluten Minimum von -24,2 ° C. Klimatabelle:

Esquel (Chubut) Klima

Aufgrund seiner Lage auf der unmittelbaren Leeseite der Anden hat Esquel ein kühles mediterranes Sommerklima (Köppen Csb), das an ein feuchtes kontinentales Klima (Köppen Dsb) grenzt und ein Niederschlagsmuster aufweist, das Zentralchile ähnelt. Andere Klimasysteme, wie die Trewartha-Klimaklassifikation, ordnen sie in die ozeanische Zone (Do) ein, wie große Teile Westeuropas und des pazifischen Nordwestens. Die […]

Macas (Ecuador) Klima

Das Klima in Macas ist ein tropisches Hochlandklima mit viel Regen und ganzjährig warmen Temperaturen. Klimatabelle:

Puyo (Ecuador) Klima

Puyo hat ein tropisches Monsunklima (Am in der Klimaklassifikation von Köppen). Das ganze Jahr über gibt es konstante Niederschläge, so dass es keine genau festgelegte Trockenzeit gibt und die Temperaturen zwischen 15 ° C und 32 ° C liegen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 20 ° C. Aufgrund der Nähe zur Äquatorlinie ist die Wärme im […]

Esmeraldas (Ecuador) Klima

Es gibt zwei als “tropischer Monsun” definierte Jahreszeiten mit einem Trockenfeuchtigkeitsanteil von 40%, der von Juni bis November bei einer Durchschnittstemperatur von 21 ° C liegt. und “tropisch feucht” mit einem Feuchtigkeitsanteil von fast 100%, der von November bis Mai in den zentralen Becken und der nördlichen Außenküste liegt und dessen Durchschnittstemperatur 25 ° C […]

Nieuw-Nickerie Klima

Nieuw-Nickerie weist ein tropisches Savanneklima auf mit wechselfeuchten Niederschlägen und ganzjährig hohen Temperaturen. Die Nächte weisen hinzukommend sehr hohe Werte auf. Klimatabelle:

Zanderij Klima

Das Klima in Zanderij ist ein tropisches Savanneklima mit ganzjährig heißen Temperaturen und wechselzeitigen Niederschlägen. Die Trockenzeit ist recht kurz, dennoch fallen zu dieser Jahreszeit nicht gerade wenig Regen. Klimatabelle:

Albina Klima

Das Klima in Albina ist ein tropisches Klima der Küstenregion Surinames. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr hoch und die Niederschläge sehr reichlich. Klimatabelle:

Brokopondo Klima

Das Klima in Brokopondo ist ein tropisches Regenwaldklima mit sehr viel Regen und ganzjährig heißen Temperaturen. Klimatabelle:

Städte Suriname Klima

A: Albina (03) B: Brokopondo (02) N: Nieuw-Nickerie (05) P: Paramaribo (01) Z: Zanderij (04)

Paramaribo Klima

In Paramaribo herrscht ein tropisches Regenwaldklima gemäß der Klimaklassifikation von Köppen, das stärker der Intertropischen Konvergenzzone unterliegt als die Passatwinde. Da es keinen Zyklon gibt, ist das Klima äquatorial. Die Stadt hat keine echte Trockenzeit, alle 12 Monate des Jahres fallen durchschnittlich mehr als 60 mm Niederschlag, aber die Stadt hat im Laufe des Jahres […]

Maldonado Klima

Maldonado’s Klima wird als warm und gemäßigt klassifiziert. Es gibt viel Niederschlag in Maldonado, selbst im trockensten Monat. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als Cfb, entsprechend der Klassifikation nach Köppen-Geiger. Die Temperatur liegt in Maldonado im Jahresdurchschnitt bei 16.5 °C. Innerhalb eines Jahres gibt es durchschnittlich 1040 mm Niederschlag. Klimatabelle:

Canelones Klima

Das Klima von Canelones wird als warm und gemäßigt bezeichnet. Es gibt eine Menge Niederschlag in Canelones, selbst im trockensten Monat. Entsprechend der Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger wird dieses Klima als Cfa klassifiziert. Klimatabelle:

San José de Mayo Klima

Das Klima in diesem Ort ist mild sowie allgemein warm und gemäßigt. Der Niederschlag in San José de Mayo ist hoch, auch während dem trockensten Monats. Cfa lautet die Klassifikation des Klimas nach Köppen und Geiger. Eine Jahresdurchschnittstemperatur von 16.8 °C wird in San José de Mayo erreicht. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt im Durchschnitt 1270 […]

Fray Bentos Klima

Das Klima in diesem Ort ist mild sowie allgemein warm und gemäßigt. Fray Bentos ist eine Stadt mit einer erheblichen Menge an Niederschlägen. Selbst im trockensten Monat fällt eine Menge Regen. Die Klassifikation des Klimas nach Köppen und Geiger lautet Cfa. Eine Jahresdurchschnittstemperatur von 17.6 °C wird in Fray Bentos erreicht. Über ein Jahr verteilt […]

Treinta y Tres Klima

Das Klima in dieser Gegend ist geprägt von heißen, feuchten Sommern und im Allgemeinen milden bis kühlen Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Treinta y Tres ein feuchtes subtropisches Klima, das auf Klimakarten mit “Cfa” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Melo Klima

Melo hat ein feuchtes subtropisches Klima, beschrieben durch die Köppen-Klimaklassifikation als Cfa. Die Sommer sind warm (mit heißen Tagen und kühlen Nächten) und die Winter sind kalt, mit häufigem Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt im Durchschnitt 1.241 mm. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 17 ° C. Diese Stadt hat […]

Artigas Klima

Artigas hat ein feuchtes subtropisches Klima, beschrieben durch die Köppen-Klimaklassifikation als Cfa. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter kühl, mit dem Auftreten von Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt, mit einem Durchschnitt von 1.293 mm (50,9 in) und einer jährlichen Durchschnittstemperatur von etwa 19 ° C (66 […]

Rocha (Uruguay) Klima

Rocha hat ein mildes, feuchtes subtropisches Klima (Cfa gemäß der Köppen-Klimaklassifikation) mit angenehmen Sommern und kühlen Wintern. Es war ozeanisch (Cfb) vor der aktuellen Klimatabelle (Zeitraum 1961-1990). Über das ganze Jahr fallen durchschnittlich 1.123 mm Niederschlag. Im wärmsten Monat Januar liegt die Durchschnittstemperatur bei 22,5 ° C und im kältesten Monat Juli bei 11,2 ° […]

Colonia del Sacramento Klima

Colonia del Sacramento hat ein mildes, feuchtes subtropisches Klima, beschrieben durch die Köppen-Klimaklassifikation als Cfa. Die Sommer sind warm und die Winter kühl, mit relativ häufigem Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt durchschnittlich 1.039 mm. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 17 ° C. Klimatabelle:

Mercedes (Uruguay) Klima

In Mercedes ist das Klima gemäßigt warm. Es gibt das ganze Jahr über deutliche Niederschläge in Mercedes. Selbst der trockenste Monat weist noch hohe Niederschlagsmengen auf. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als Cfa, entsprechend der Klassifikation nach Köppen-Geiger. Eine Jahresdurchschnittstemperatur von 17.8 °C wird in Mercedes erreicht. Über das Jahr verteilt gibt es […]

Trinidad (Uruguay) Klima

Das Klima in Trinidad ist warm und gemäßigt. Trinidad ist eine Stadt mit einer erheblichen Menge an Niederschlägen. Selbst im trockensten Monat fällt eine Menge Regen. Die Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger lautet Cfa. In Trinidad herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von 17.1 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge zu 1259 mm […]

Flordia (Uruguay) Klima

Florida’s Klima wird als warm und gemäßigt klassifiziert. Florida ist eine Stadt mit einer erheblichen Menge an Niederschlägen. Selbst im trockensten Monat fällt eine Menge Regen. Das Klima in diesem Ort ist klassifiziert als Cfa, entsprechend der Klassifikation nach Köppen-Geiger. In Florida herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von 17.0 °C. Über das Jahr verteilt gibt […]

Minas Klima

Das Klima in diesem Ort ist mild sowie allgemein warm und gemäßigt. Es gibt das ganze Jahr über deutliche Niederschläge in Minas. Selbst der trockenste Monat weist noch hohe Niederschlagsmengen auf. Die Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger lautet Cfa. Die Temperatur liegt in Minas im Jahresdurchschnitt bei 16.9 °C. Innerhalb eines Jahres gibt es durchschnittlich […]

Durazno Klima

Das Klima in Durazno ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden oder kühlen Wintern, aber schwül-heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch und es kommt zu keiner Trockenzeit. Klimatabelle:

Tacuarembó Klima

Tacuarembó hat ein feuchtes subtropisches Klima, das von der Köppen-Klimaklassifikation als Cfa beschrieben wird. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter kühl, mit häufigem Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt im Durchschnitt 1.165 mm. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 18 ° C. Klimatabelle:

Rivera Klima

Das Klima in Rivera sowie in Santana do Livramento ist feucht-subtropisch (Cfa nach der Köppen-Klimaklassifikation), im Winter gemäßigt und im Sommer relativ warm. Klimatabelle:

Paysandú Klima

Paysandú hat ein feuchtes subtropisches Klima, das von der Köppen-Klimaklassifikation als Cfa beschrieben wird. Die Sommer sind warm bis heiß und die Winter kühl, mit dem Auftreten von Frost und Nebel. Der Niederschlag ist gleichmäßig über das Jahr verteilt und beträgt durchschnittlich 1.181 mm. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 19 ° C. Klimatabelle:

Salto (Uruguay) Klima

Das Klima in Salto ist ein subtropisches Klima mit hohen Niederschlägen. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer mitunter sehr heiß werden können. Klimatabelle:

Städte Uruguay Klima

A: Artigas (13) C: Canelones (18) Colonia del Sacramento (11) D: Durazno (06) F: Florida (08) Fray Bentos (16) M: Maldonado (19) Melo (14) Mercedes (10) Minas (07) Montevideo (01) P: Paysandú (03) R: Rivera (04) Rocha (12) S: Salto (02) San José de Mayo (17) T: Tacuarembó (05) Treinta y Tres (15) Trinidad (09)

Montevideo Klima

Montevideo besitzt nach der Definition von Köppen ein immerfeuchtes subtropisches Klima, welches auch als subtropisches Ostseitenklima bezeichnet wird. Es zeichnet sich durch seine über das Jahr gleichmäßig verteilten Niederschläge, durch milde Winter und warme Sommer aus. Dabei liegt ganz Montevideo im Sommer im Bereich der subtropischen Hochdruckzelle des Atlantiks, welche feuchte Luft und damit Niederschläge […]

Puerto Varas Klima

Puerto Varas hat ein ozeanisches Klima (Cfb nach der Köppen-Klimaklassifikation) mit einem durchschnittlichen Jahresniederschlag von 1.762 mm. Die Sommer sind mild und die Winter regnerisch und etwas kühl. Klimatabelle:

Llanquihue Klima

Llanquihue ist ein Küstenort am Lago Llanquihue, dem zweitgrößten See Chiles, und weist daher ein mildes Klima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht dort ein ozeanisch geprägtes Klima mit sehr milden Temperaturen. Die Niederschläge sind reichlich ohne jegliche Trockenzeiten. Klimatabelle:

Base General Bernardo O’Higgins Riquelme (Chile) Klima

Bernardo O’Higgins Base erlebt ein Grenzklima der polaren Tundra (Köppen ET), das einem polaren Eiskappenklima (Köppen EF) extrem nahe kommt. Der durchschnittliche Jahresniederschlag beträgt 771 mm und ist ziemlich gleichmäßig über das ganze Jahr verteilt. Während des australischen Frühlings erreicht er in der Regel einen geringfügigen Höchststand. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über kalt; […]

Hanga Roa Klima

Das Klima ist subtropisch warm, die Jahreszeiten sind nur gering ausgeprägt. Starke Passatwinde herrschen vor. Die Niederschläge betragen etwa 1.150 mm im Jahr. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 21 °C. Die kältesten Monate sind Juli und August, die wärmsten Januar und Februar. Die regenreichsten Monate sind der April und Mai, die regenärmsten Oktober, November und Februar. Die durchschnittliche […]

Porvenir Klima

Das Klima ist ozeanisch. Die wärmsten Monate Januar und Februar haben im Durchschnitt Temperaturen von 10 °C, die kältesten Juli und August 2 °C. Klimatabelle:

Puerto Williams Klima

Das Klima von Puerto Williams ist ein gemäßigtes subpolares ozeanisches Klima (Cfc) gemäß der Köppen-Klimaklassifikation. Die Sommer sind kurz und kühl, während die Winter lang, feucht, aber gemäßigt sind. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt 512,3 mm, und die Temperaturen sind das ganze Jahr über konstant. Im Sommer kann es zu Schneefällen kommen. Die kalten und feuchten […]

La Calera Klima

Das Klima in La Calera ist ein mediterranes Klima mit wechselfeuchten Jahreszeiten, warmen Sommern und milden Wintern. Klimatabelle:

Quillota Klima

Das Tal von Quillota liegt zwischen den Küstengebirgen, dadurch wird das Klima semitropisch und erlaubt den Anbau von exotischen Früchten. Klimatabelle:

Rancagua Klima

Das Klima in Rancagua ist ein gemäßigtes und halbtrockenes Klima mit einer längeren Trockenzeit. Die Sommer sind im Allgemeinen extrem heiß und durch heftige Gewitter gekennzeichnet, aber trocken. Die Winter sind mild und feucht. Schnee ist keine Seltenheit. Klimatabelle:

San Antonio (Valparaiso) Klima

Das Klima in diesem Ort ist mild sowie allgemein warm und gemäßigt. In San Antonio ist im Sommer mit weniger Niederschlägen zu rechnen wie im Winter. Csa lautet die Klassifikation des Klimas nach Köppen und Geiger. In San Antonio herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von 17.3 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge […]

Valparaiso Klima

Valparaíso hat ein sehr mildes mediterranes Klima (Köppen Csb). Der Sommer ist im Wesentlichen trocken, aber die Stadt ist den größten Teil des Jahres von Nebel aus dem Humboldt-Strom betroffen. Im Winter kann es gelegentlich zu extrem starken Niederschlägen kommen, wenn ein starkes Frontalsystem durch Zentralchile fließt, aber die Häufigkeit solcher Regenfälle variiert von Jahr […]

Los Andes Klima

Los Andes weist ein kontinentales Mittelmeerklima mit extrem heißen Sommern und kühlen Wintern. Die Trockenzeit ist mit 6-7 Monaten geht lang. Pro Jahr fallen um die 400 mm Niederschlag. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +15°C. Durch die hohe Sonneneinstrahlung sind im Sommer Maximaltemperaturen von +35°C und mehr leicht möglich. Die Winternächte können Werte im Minusbereich […]