Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Landschaft Montenegro Klima

M: Mittelmeer S: Skutarisee  

Mediterranes Europa

Diese Region riecht von Südspanien über Frankreich, Italien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Griechenland bis zu den Inseln des Mittelmeeres und der Ägäis. Die Sommer werden vom expandierenden subtropischen Hochdrucksystem beeinflusst, weshalb sie lang, heiß und trocken sind. Die Winter sind aufgrund verstärkten Tiefdruckeinflusses mild und feucht. Epirus: In der nordgriechischen Gebirgsregion werden die Hitze und Feuchtigkeit […]

Kotor Klima

Für das Klima der Bucht sind die geographische Lage am nordöstlichen Mittelmeersaum und das Gebirgsrelief ausschlaggebend. Die orographische Wirkung von Relief und Topographie des Gebirgshinterlands ist für das Klima von besonderer Bedeutung. Neben der hypsometrischen thermischen Änderung sind ventilatorische und hydrogeografische Bedingungen extrem modifiziert. Die Bucht von Kotor ist eine der wenigen mediterranen Übergangsregionen zum […]

Städte Montenegro Klima

K: Kotor P: Podgorica  

Podgorica Klima

Podgorica hat ein gemäßigt mediterranes Klima, mit heißen und trockenen Sommern und milden Wintern. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt etwa 1544 mm und die Durchschnittstemperatur 16,4 °C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Skutarisee Klima

Das Klima ist sub-mediterran geprägt. Neben milden und regenreichen Wintern, in denen die Temperatur kaum unter 5 °C sinkt, gibt es heiße und trockene Sommer mit Tageshöchsttemperaturen von über 40 °C. Die Wassertemperatur schwankt zwischen 6,3 °C im Winter und 28,2 °C im Sommer. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage: Wassertemperatur:  

Montenegro Klimatabellen

Trotz seiner geringen Ausdehnung hat Montenegro Anteil an drei verschiedenen klimatischen Zonen. Der vollmediterrane Küstenstreifen hat zwar die geringste Ausdehnung, ist aber durch seine überragende kulturhistorische Rolle von besonderer Bedeutung. Hier liegen die Orte Herceg Novi, Kotor, Budva, Bar und Ulcinj. Mit dem Gebirgsanstieg beginnt die submediterrane Zone, die sich 50 Kilometer landeinwärts erstreckt. Cetinje, Nikšić und Podgorica haben kältere Winter, aber auch wärmere Sommer […]