Saintes-Maries-de-la-Mer Klima

Das Klima der Küstenstadt Saintes-Maries-de-la-Mer ist ein mediterranes Klima mit feucht-kühlen Wintern und heiß-trockenen Sommern. Zu Extremtemperaturen kommt es nie, da das Mittelmeer einen starken Einfluss auf die Milderung der Temperaturen hat. Klimatabelle:

Le Grau-du-Roi Klima

Das mediterrane Klima von Le Grau-du-Roi weist feucht-milde Winter und heiß-trockene Sommer auf. Die Nachttemperaturen können manchmal sehr kalt werden, wobei die Sommertemperaturen meist nie weiter als über +34°C steigen. Das Mittelmeer hat einen erheblichen Einfluss auf das lokale Klima der Stadt in der Camargue. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -12°C und +36,5°C. An 249 Tagen […]

Tulle Klima

Das Klima in Tulle ist ein gemäßigtes Klima mit atlantischen Einfluss. Der Ozean hat einen mildernden Faktor auf die Temperaturen, vor allem sind die Winter sehr mild. Die Sommer sind sehr warm und können mitunter ziemlich heiß werden. Klimatabelle:

Digoin Klima

Das Klima in Digoin ist ein gemäßigtes Klima, das kontinentale Einschläge aufweist. Im Sommer ist der südliche Einfluss deutlich, da hier die Tagestemperaturen wärmer sind, als im nördlichen Burgund. Klimatabelle:

Sens Klima

Das Klima in Sens (Yonne) ist ein semi-kontinentales Klima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Im Winter kann es zu Schneefall kommen, während die Sommermonate viele Gewitter aufweisen. Temperaturen von über +35°C sind möglich, während die Winternächte sehr kalt werden können. Es ist das ganze Jahr über feucht. Klimatabelle:

Auxerre Klima

Das Klima in Auxerre ist ein semi-kontinentales Klima mit kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -20,2°C und +41,1°C. Klimatabelle:

Reims Klima

Das Klima in Reims ist ein semi-kontinentales Klima mit atlantischen Einflüssen. Die Winter sind kalt, während die Sommer warm sind. Die Luftfeuchte ist ganzjährig sehr hoch. Klimatabelle:

Le Havre Klima

Das Klima der Stadt Le Havre hat ein gemäßigtes und ozeanisches Klima auf. Tage ohne Wind sind sehr selten. Die maritimen Einflüssen findet man ganzjährig vor. An 25 Nächten kann das Thermometer unter 0°C sinken, während eine Tagestemperatur von über +25°C nur an 11 Sommertagen vorkommt. Klimatabelle:

Lille Klima

Lille weist ein moderates und ozeanisches Klima auf. Die Sommer sind warm, aber nicht heiß. Die Winter sind kalt mit Nachttemperaturen von unter 0°C. Der Niederschlag ist ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Villeurbanne Klima

Das Klima in Villeurbanne ist ein Übergangsklima vom semi-kontinentalen Klima zum mediterranen Klima. Die Winter sind kalt, während die Sommer deutlich von der südlichen Luftströmung beeinflusst ist. Klimatabelle:

Albi Klima

Das Klima ist ein subtropisches Klima mit ozeanischen Einflüssen. Die Sommer sind etwas wärmer und die Winter milder, als in anderen Städten der gleichen Übergangsklimazone. Klimatabelle:

Limoges Klima

Limoges hat ein ozeanisches Klima. Der meiste Niederschlag fällt zwischen Oktober und Februar. Am 27.12.1999 wurde eine Spitzenwindgeschwindigkeit von 148 km/h gemessen. An 41 Tagen kommt es zu Frost und an sieben Tagen zu Schnee.Der Juni, Juli und August sind bekannt für ihre Gewitterstürme. Klimatabelle:

Annecy Klima

Das Klima in Annecy ist ein halbkontinetales Klima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Klimatabelle:

Roanne Klima

Das Klima der Stadt Roanne ist ein gemäßigtes Klima mit kontinentalen Einschlägen. Die Winter sind kalt, während die Sommer warm sind. Klimatabelle:

Aurillac Klima

Aurillac hat ein ozeanisches Klima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Es herrscht ein Einfluss des Kontinentalen Klimas, da die Stadt im Inland Frankreichs liegt. Schneefall kann auftreten und es gibt im Schnitt 32 Schneetage im Jahr. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -24,5°C und +38,0°C. Klimatabelle:

Vichy Klima

Die Stadt geniesst ein ozeanisches Klima des französischen Inlandes, dennoch weist die Stadt auch kontinentalen Charakter auf, da Vichy in der Nähe des Massif Central und der Alpen liegt. Klimatabelle:

Blois Klima

Das Klima der Stadt Blois ist ein gemäßigtes Klima mit ganzjährig moderaten Temperaturen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -20,9°C und +41,2°C. Die Winter sind kalt bis kühl, während die Sommer warm und machmal heiß werden können. Klimatabelle:

Troyes Klima

Das Klima der Stadt Troyes ist ein gemäßigtes Klima mit leichtem kontinentalen Einfluss. Die Winter sind kalt und es kann zu Schneefall kommen. Die Sommer sind warm und schwül. Klimatabelle:

Châteauroux Klima

Châteauroux hat ein gemäßigtes Klima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 1°C im Januar und +26°C im Juli. Klimatabelle:

Saint-Martin-de-Castillon (Provence) Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit kühle Wintern und heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist gering und erreicht eine jährliche Menge von ca. 370 mm. Klimatabelle:

Poitiers Klima

Das Klima der Stadt Poitiers ist ein mildes gemäßigtes Klima mit adäquaten Regenfall über das Jahr. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone “Cfb”, dem marinen Westküstenklima oder ozeanischen Klima. Klimatabelle:

Bletterans Klima

Das Klima der Stadt Bletterans in der Bresse ist gemäßigt und weist ein halbkontinentales Klima auf. Die Winter sind kalt und die Sommer warm. Klimatabelle:

Louhans Klima

Das Klima in Louhans ist warm und gemäßigt. Es gibt das ganze Jahr über deutliche Niederschläge, selbst der trockenste Monat weist noch hohe Niederschlagsmengen auf. Die effektive Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger ist Cfb. Im Jahresdurchschnitt herrscht einer Temperatur von 11.1 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge auf 814 mm. Klimatabelle:

La Voulte-sur-Rhône (Ardèche) Klima

In der Stadt herrscht ein gemäßigtes Mittelmeerklima mit permanent vorherrschenden Wind. Der Mistral kommt aus dem Norden und bringt im Sommer gutes Wetter, aber im Winter eisige Kälte. Der Südwind kommt vom Mittelmeer und kündigt meist stürmisches Wetter an. Der jährliche Niederschlag liegt bei etwa 600 mm. Besonders ergiebig ist der Regen im Herbst. Klimatabelle:

Saint-Louis (Elsass) Klima

Die Stadt Saint-Louis unterliegt dem halbkontinentalen Klima der Oberrheinischen Tiefebene. Die Winter sind streng mit relativ häufigen Schneefall. Die Sommer sind heiß, schwül und stickig. Die Stadt liegt zwischen zwei Gebirgen, im Westen die Vogesen und im Osten der Schwarzwald. Die Gebirge beeinflussen das Klima zusätzlich und verursachen eine Verhinderung von Luftbewegungen, d. h. Wind […]

Munchhausen Klima

Das Klima der ostfranzösischen Stadt Munchhausen im Elsass hat ein mildes Klima, aufgrund der Lage in der Oberrheinischen Tiefebene. Die Jahrestemperatur liegt bei +11,3°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm) und Regentage:  

Pau Klima

Das Klima der südwestfranzösischen Stadt ist ozeanisch und mild. Das Klima bewirkt das Wachstum von mediterranes und subtropischen Pflanzen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Aquitanien Klima

Das Klima ist – abgesehen von den Hochlagen – ganzjährig mild. An der Atlantikküste beträgt die Jahresdurchschnittstemperatur über 15 °C, in Bordeaux etwa 14 °C, an der Grenze zum Limousin noch 11 °C. Dieser Unterschied kommt insbesondere durch die milden Winter in Küstennähe zustande. Die Niederschläge sind relativ hoch und nehmen nach Süden hin immer mehr zu. Sie […]

Bergerac Klima

Das Klima der Stadt Bergerac liegt im Übergangsbereich vom gemäßigten Klima zum subtropischen Klima. Die Mittelmeereinflüsse sind deutlich zu merken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Cognac Klima

Cognac liegt am Südrand der gemäßigten Klimazone. Die sehr milden Winter und die langen, warmen Sommer lassen bereits subtropisch-mediterranen Einfluss spüren. Niederschlag ist zu allen Jahreszeiten häufig; mit einer Niederschlagsmenge von über 900 Millimeter pro Jahr werden für französische Verhältnisse relativ hohe Mengen erreicht. Diese fallen hauptsächlich im Winterhalbjahr, im Sommer eher in Form von Wärmegewittern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: […]

Salon-de-Provence Klima

Das Klima der Stadt ist mediterran. Die Winter sind kühl und nass, während die Sommer lang, heiß und trocken sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Bourg-en-Bresse Klima

Bourg-en-Bresse liegt in der Übergangszone von ozeanischen Klimas Nordfrankreichs und dem mediterranen Klima von Südfrankreich. Klimatabellen: Klimastationen: Ambérieu-en-Burgey:

Mâcon Klima

Das Klima ist ein Übergangsklima zwischen dem ozeanischen Klima Westeuropas und dem südländischen Mittelmeerklima. Die Winter sind mild und kühl. Die Sommer sind heiß und werden von den warmen Luftmassen des Mittelmeers beeinflusst. Klimatabellen:    

Saint-Yan Klima

Das Klima der französischen Stadt Saint-Yan ist mild und gemäßigt. Die Winter sind kühl und mild, während die Sommer sehr heiß sind und für Mitteleuropa recht lang. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Tavaux Klima

Das Klima ist gemäßigt und mild. Die Winter sind für Kontinentaleuropa recht mild. Die Sommer hingegen können sehr heiß werden. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Mulhouse Klima

Das Klima der französischen Stadt Mulhouse (Mühlhausen) im Elsass hat ein mildes und gemäßigtes Klima. Die Temperaturen werden von der Oberrheinischen Tiefebene und, der Abschirmung der kalten Luftmassen, der Vogesen beeinflusst. Die Winter sind für Kontinentaleuropa relativ mild und die Sommer sind sehr warm und können sogar heiß werden. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Saint-Tropez Klima

Das Klima ist mediterran und sehr mild. Die Winter sind sehr mild und die Temperaturen fallen sehr selten unter den Gefrierpunkt. Tagsüber sind die Temperaturen gewöhnlich über 10 Grad. Im Sommer  steigt das Thermometer auf durchschnittlich 25 bis 27 Grad. Temperaturen über 30 Grad Celsius sind relativ selten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Biarritz Klima

Das Klima der südwestfranzösischen Stadt wird stark vom Atlantik beeinflusst. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über mild. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Menton Klima

Geschützt durch die Ausläufer der Seealpen im Hinterland zeichnet sich Menton durch ein besonders mildes Klima aus. Durch die geschützte Lage ist Menton auch im Winter der wärmste Ort an der französischen Côte d’Azur. Die angenehmsten Reisemonate sind der Mai und Mitte September bis Mitte Oktober. Die regenreichste Zeit sind die Monate Februar und März. […]

Valence (Drôme) Klima

Das Klima ist submediterran mit kühlen Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Saint-Étienne Klima

Das Klima ist ozeanisch geprägt mit milden Wintern und warmen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Toulon Klima

Das Klima ist mediterran mit kühlen Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Nizza Klima

Durch die geschützte Lage ist Nizza auch im Winter einer der wärmsten Orte an der französischen Côte d’Azur. Die angenehmsten Reisemonate sind der Mai und Mitte September bis Mitte Oktober. Im Allgemeinen liegen die Temperaturen in Nizza einige Grad über den Temperaturen in Deutschland. Die Monate Juni bis August können sehr heiß werden. Die Winter […]

Cannes Klima

Cannes genießt ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern. Der Mistral weht gelegentlich, obwohl die Region durch das Esterelmassiv geschützt wird. Häufiger ausgesetzt ist Cannes dem Levante und dem Scirocco, die jedoch selten lange anhalten. Die mittleren Höchsttemperaturen unterscheiden sich kaum von denen von Nizza. Allerdings sind die mittleren Tiefsttemperaturen das […]

Perpignan Klima

Die Stadt Perpignan hat ein mediterranes Klima, das typisch für die französische Mittelmeerküste ist. Die Winter sind mild und regnerisch, während die Sommer heiß und trocken sind. Im ganzen ist das Klima mild. Klimatabellen:    

Montpellier Klima

Das Klima der Stadt Montpellier ist mediterran geprägt. Die Winter sind mild, feucht und regnerisch, während die Sommer heiß und trocken sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Arles Klima

Das Klima der südfranzösischen Stadt Arles ist mediterran geprägt. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer heiß und trocken sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Grenoble Klima

Das Klima ist ozeanisch geprägt ohne Trockenperioden. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Clermont-Ferrand Klima

Das Klima ist gemäßigt geprägt. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr warm. Die Stadt liegt im nördlichen Zentralmassiv. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Nantes Klima

Die klimatischen Bedingungen von Nantes werden durch die Nähe zum Atlantik bestimmt: Die Winter sind mild und feucht, die Sommer warm und nicht zu trocken. Die Jahresmitteltemperatur liegt bei 11,9 °C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Tours Klima

Das Klima von Tours ist ein mildes ozeanischen Klima. Die Winter sind mild und die Sommer sehr warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Angers Klima

Das Klima ist ozeanisch beeinflusst. Die Winter sind für die Breiten mild und die Sommer sehr warm. Schnee und Frost sind selten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Grasse Klima

Die Stadt Grasse hat ein mildes Mikroklima das von der nahen Mittelmeerküste beeinflusst wird. Rekordtemperaturen: Die höchst je gemessene Temperatur betrug 41,2°C und wurde am 17.08.1932 registriert. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Rennes-le-Château Klima

Das Klima ist typisch mediterran mit milden Wintern und heißen trockenen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Besançon Klima

Das Klima von Besançon kennt ozeanische Einflüsse in der Form von ergiebigen und häufigen Niederschlägen einerseits und kontinentale Einflüsse andererseits, die sich in strengen Wintern sowie trockenen und heißen Sommern äußern. Es existieren starke Schwankungen sowohl von einer Jahreszeit zu anderen als auch zwischen den Jahren. Mit 1108 mm Niederschlag pro Jahr gehört Besançon zusammen mit etwa Brest und Biarritz zu den regenreicheren Städten […]

Colmar Klima

Das Klima in der elsässischen Stadt Colmar ist gemäßigt. Die Winter sind kalt bis mild und die Sommer warm bis heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Nancy Klima

Das Klima ist feucht-gemäßigt mit kalt-trocknen Wintern und warmen, aber nicht immer sonnigen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimastationen:  

Orleans Klima

Das Klima ist gemäßigt. Die Winter sind kalt und die Sommer warm bis heiß. Die Niederschläge verteilen sich gleichmäßig über das Jahr.  Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Chartres Klima

Chartres befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 10,8 Grad Celsius und die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge 649,6 Millimeter. Der wärmste Monat ist der Juli mit 18,4 Grad Celsius im Mittel, der kälteste der Januar mit durchschnittlich 3,5 Grad Celsius. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Landschaft Frankreich Klima

A: Aquitanien B: Burgund K: Korsika M: Mittelmeer P: Provence  

Mediterranes Europa

Diese Region riecht von Südspanien über Frankreich, Italien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Griechenland bis zu den Inseln des Mittelmeeres und der Ägäis. Die Sommer werden vom expandierenden subtropischen Hochdrucksystem beeinflusst, weshalb sie lang, heiß und trocken sind. Die Winter sind aufgrund verstärkten Tiefdruckeinflusses mild und feucht. Epirus: In der nordgriechischen Gebirgsregion werden die Hitze und Feuchtigkeit […]

Provence Klima

Die französische Mittelmeerküste war lange das bevorzugte Ziel für vermögende Winterurlauber. Linde Temperaturen, Sonne, Blütenpracht von Dezember bis Februar bieten auch heute noch eine faszinierende Alternative zum Winterklima anderer europäischer Regionen. An der Küste liegen die Temperaturen dann bei 13 – 17°C. Im Landesinnern dagegen kann es im Winter und Frühjahr empfindlich kühl sein. März […]

Burgund Klima

Das Wetter in Burgund wird vom kontinentalen Klima mit deutlich differenzierten Jahreszeiten beherrscht. Der Sommer ist warm, der Winter kalt mit bisweilen straken Regen- oder Schneefällen. Im Süden macht sich der Midi mit lauer Frühlingsluft und mildem Herbst bemerkbar. Hier spürt man den klimatischen Effekt der “burgundischen Pforte” am ehesten, durch die die warme Luft […]

Bordeaux Klima

Bordeaux liegt am Südrand der gemäßigten Klimazone. Die sehr milden Winter und die langen, warmen Sommer lassen bereits subtropisch-mediterranen Einfluss spüren. Niederschlag ist zu allen Jahreszeiten häufig; mit einer Niederschlagsmenge von über 900 Millimeter pro Jahr werden für französische Verhältnisse relativ hohe Mengen erreicht. Diese fallen hauptsächlich im Winterhalbjahr, im Sommer eher in Form von Wärmegewittern. Die höchste […]

Metz Klima

Das Klima in Metz ist gemäßigt. Mit kalten Wintern und langen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 10°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 0,5°C und der wärmste Monat ist der Juli und der August 19,5°C. Die durchschnittliche Sonnenstunden betragen 4,6 h. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Straßburg Klima

Das Klima in Straßburg ist gemäßigt. Mit warmen Sommern und kalten Wintern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 11°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 2,5°C und der wärmste Monat ist der Juli und der August mit 2o,5°C. Durchschnittlich scheint in Straßburg 4,6 h die Sonne. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Dijon Klima

Das Klima ist gemäßigt. Mit warmen Sommern und kalten Wintern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 11°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 2,5°C und der wärmste Monat ist der Juli und der August mit 2o,5°C. Durchschnittlich scheint in Dijon 5 h die Sonne. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimastationen: Dijon-Longvic:

Marseille Klima

Durch die Lage herrscht in Marseille ein mediterranes Klima.  Temperaturen: Der langjährige Jahresmittel beträgt 15°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 7°C und der heißeste Monat ist der Juli mit 24°C. Im Sommer weht der Sirocco aus der Sahara in die Stadt und bringt heiße Temperaturen mit sich. Niederschläge: Im Jahr summiert sich die Niederschläge auf […]

Paris Klima

Paris befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 10,8 Grad Celsius und die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge 649,6 Millimeter. Der wärmste Monat ist der Juli mit 18,4 Grad Celsius im Mittel, der kälteste der Januar mit durchschnittlich 3,5 Grad Celsius. Der meiste Niederschlag fällt im Monat Mai mit 65,0 Millimetern im Mittel, der wenigste im August mit durchschnittlich 43,0 Millimetern. Seit […]

Lyon Klima

Lyon liegt in der Übergangszone von ozeanischen Klimas Nordfrankreichs und dem mediterranen Klima von Südfrankreich. Temperatur: Der langjährige Mittelwert beträgt 13°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 3,5°C und der wärmste Monat ist der Juli und der August mit 22°C. Niederschlag: Im Jahr summiert sich der Niederschlag auf ca. 830 mm. Der trockenste Monat […]

Toulouse Klima

Toulouse liegt in der Nähe der mediterranen Klimazone. Temperaturen: Der langjährige Jahresmittel beträgt 14°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C und der wärmste Monat der Juli und der August mit 22,5°C. Niederschlag: Die Niederschläge summieren sich jährlich auf ca. 584 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 35 mm und der wasserreichste […]

Städte Frankreich Klima

A: Albi Angers Annecy Arles Auxerre B: Bergerac Besançon Biarritz Bletterans Blois Bordeaux Bourg-en-Bresse C: Cannes Carcassonne Chartres Châteauroux Clermont-Ferrand Cognac Colmar D: Digoin Dijon G: Grasse Grenoble L: La Voulte-sur-Rhône Le Grau-du-Roi Le Havre Lille Limoges Louhans Lyon M: Mâcon Marseille Menton Metz Montpellier Mulhouse (Mühlhausen) Munchhausen N: Nancy Nantes Nizza O: Orleans P: […]

Carcassonne Klima

Das Klima in der Stadt Carcassonne ist mediterran. Mit milden Wintern und langen, heißen und trockenen Sommern. Im durchschnitt gibt es 20 Frosttage im Jahr. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 14,4°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C und der heißeste Monat ist der Juli mit 23,5°C. Durchschnittlich gibt es Jahr 160 Regentage. Im Jahr […]

Korsika Klima

Auf Korsika herrscht ein typisches Mittelmeerklima: Heiße, trockene Sommer und milde, feuchte Winter. Dabei wirkt im Winter das Mittelmeer (13–24 °C) als Wärmespeicher. Aufgrund der hohen Berge und starker Winde gibt es auf Korsika allerdings einige Abweichungen. Niederschlag und Sonnenstunden: Die Niederschlagsmenge ist abhängig von der Höhe. Auf 2000 m Höhe ist der Niederschlag etwa viermal so stark […]

Frankreich Klimatabellen

Frankreich liegt zum größten Teil in der gemäßigten Klimazone, der Südosten unterliegt bereits dem Mittelmeerklima. Während dort milde, regenreiche Winter und heiße, trockene Sommer herrschen, ist das Klima im größten Teil von Frankreich abhängig von Lage und Relief. Insgesamt ist das französische Klima fast überall relativ mild. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt zwischen 10 °C (Norden, Lothringen, Jura, in den Alpen auch […]