Przemyśl Klima

Die Stadt Przemyśl hat ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten, frostigen und schneereichen Wintern, während die Sommer warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Rzeszów Klima

In Rzeszów findet man ein kontinentales Klima vor. Es ist charakterisiert durch heiße Sommer und kalte, schneereiche Winter. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei über +20°C und im Winter bei -2°C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +9,5°C. Im Sommer liegt der Tagesdurchschnitt bei +25°C, während die Temperaturen weit über +30°C steigen können. Im Winter […]

Białystok Klima

Die Stadt hat ein boreales Klima, d. h. ein feuchtes Kontinentalklima, mit kalten und langen Wintern und kurzen, warmen Sommern. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten, während die Wintermonate trocken sind. In den Monaten November bis April kommt der Niederschlag als Schnee herab. Klimatabellen: Lufttemperatur: Rekordtemperaturen: Sonnenstunden: Niederschlag (mm) und Regentage:  Schneetage:  

Legnica Klima

Legnica liegt in der gemäßigten Zone. Das Klima in der Region ist geprägt durch kühle Winter und warme Sommer. Der wärmste Monat ist der Juli (Ø 23,4 °C), Januar bildet den kältesten Monat im Jahr (Ø 1,3 °C). Das Klima in Legnicas ähnelt z. B. dem von Berlin und weist im Vergleich etwas kältere und trockenere Wintermonate auf bei einem ähnlichen mittleren Jahresniederschlag […]

Świnoujście Klima

Świnoujście hat ein ozeanisch geprägtes Klima. Die Winter sind mild und die Sommer kühl. Die Stadt ist im Winter oft die wärmste Stadt Polens. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Jelenia Góra Klima

Das Klima der Stadt Jelenia Góra ist kontinental geprägt. In der Bergstadt ist das Klima alpin geprägt, während in der Talstadt kontinentale Temperaturen herrschen. Die Winter sind sehr kalt und sehr lang. Die Sommer sind angenehm warm. In der Stadt gibt es sehr häufig Schneefall. Von November bis April ist Schneefall möglich. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden: […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Landschaft Polen Klima

M: Masuren R: Riesengebirge Z: Zips  

Zgorzelec Klima

  Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur in den Sommermonaten liegt bei über 20 °C, die durchschnittlichen nächtlichen Tiefstwerte in den Wintermonaten bei 0 bis −5 °C. Der feuchteste Monat ist der August mit einer mittleren Niederschlagsmenge von 74 mm. Der Februar ist hingegen mit rund 37 mm der trockenste Monat. Die durchschnittliche Lufttemperatur in Zgorzelec beträgt 8,2 […]

Stettin Klima

Das Klima in Stattin ist gemäßigt. Die Winter sind kalt und die Sommermonate sind warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Danzig Klima

Danzig liegt in der Gemäßigte Zone. Hier sind vorwiegend kalte Winter-, sowie milde Sommertemperaturen vorzufinden. Der heißeste Monat ist der Juli, der einen Durchschnittswert von 23°C aufweist. Die niederschlagsreichsten Tage sind ebenfalls im Sommer vorzufinden. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Opole Klima

Der geographischen Lage entsprechend, liegt Opole in den warmgemäßigten Mittelbreiten mit einem kontinentalen Wärmehaushalt und einem semihumiden Wasserhaushalt. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 8,5 °C bei 160 bis 180 Regentagen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Katowice Klima

In Katowice herrscht überwiegend maritimes Klima vor, das jedoch in kontinentales Klima übergeht. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 8°C, das Jahresmittel der Niederschläge 723 mm. Aus Richtung Osten ist Kattowitz wegen des nahegelegenen Krakau-Tschenstochauer Juras vor Winden geschützt, so dass schwache Westwinde von nicht mehr als 2 m/s überwiegen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Polen Klima

Das Klima Polens ist ein gemäßigtes Übergangsklima. Hier trifft die trockene Luft aus dem eurasischen Kontinent mit der feuchten Luft des Atlantiks zusammen. Im Norden und Westen herrscht vor allem ein gemäßigtes Seeklima, im Osten und Südosten Kontinentalklima. Als Trennlinie gilt die Achse zwischen oberer Warthe und unterer Weichsel. Winde: Im Juli bis September wehen […]

Posen Klima

Das Klima in Posen ist gemäßigt-kontinental. Die Winter sind milder als im restlichen Polen. Im Sommer können Temperaturen von über 30°C erreicht werden. Im Jahr fallen durchschnittlich 553 mm Niederschläge. Der trockenste Monat ist der Februar mit 32 mm und der wasserreichste Monat der Juli mit 87 mm. Im Durchschnitt gibt es 101 Regentage und […]

Lodz Klima

Łódź liegt in der gemäßigten Klimazone, in der Übergangszone vom durch den Atlantischen Ozean beeinflussten maritimen Klima zum Kontinentalklima. Die kältesten Monate sind der Januar und Februar mit durchschnittlichen Temperaturen von −3 °C bis −12 °C, der wärmste Monat ist im Allgemeinen der Juli mit durchschnittlichen Temperaturen von 17,5 °C bis 21 °C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur lag zwischen 1970 und 2000 bei 8,0 °C, zwischen 2001 und […]

Breslau Klima

Das Klima in Breslau ist Kontinental. Mit langen kalten Wintern und warmen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 8°C. Die mittlere Temperatur in Januar beträgt -2°C. Der wärmste Monat der Juli hat eine mittlere Temperatur von 19,5°C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Warschau Klima

Warschau befindet sich in der Übergangszone vom maritimen zum kontinentalen Klima. Die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 8 °C, wobei im Januar durchschnittlich –3 °C und im Juli 19 °C gemessen werden. Die Sommer sind warm und können heiß werden, die Winter sind kühl und teilweise auch sehr kalt. Das Warschauer Klima ist trocken, die Summe der jährlichen Niederschlagsmenge […]

Olsztyn Klima

Ermland-Masuren liegt in der Übergangszone von Kontinentalklima zu Ozeanischem Klima. Die Jahresmitteltemperatur liegt bei 8°C. Die mittlere Temperatur liegt im Januar bei −2,5 bis −3,5 °C. Die jährliche durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 600 mm, wobei Juli und August die häufigsten Niederschläge, Februar und Mai die wenigsten aufweisen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Städte Polen Klima

B: Białystok Breslau D: Danzig J: Jelenia Góra L: Legnica Lodz K: Katowice Krakau O: Olsztyn Opole P: Przemyśl R: Rzeszów S: Stettin Świnoujście W: Warschau Z: Zgorzelec  

Krakau Klima

Krakau liegt an der Schwelle vom atlantischen See- zum Kontinentalklima. Je nach vorherrschender Windrichtung wird das Wetter beeinflusst. Westwinde (~40 %) bringen vor allem im Sommer feuchtes Wetter mit Regen, während Ostwinde (~22 %) besonders im Winter trockene und sehr kalte Witterung hervorrufen. Der Wind weht durchschnittlich mit 11 km/h. Temperaturen: Die mittlere Temperatur im Januar beträgt etwa […]

Zips Klima

Das Klima der Region Zips ist unterschiedlich. In der Hohen Tatra herrscht alpines Klima, während in den Mittelgebirgen gemäßigtes Klima und kontinentales Klima herrscht. In den Tieflagen ist das Klima kontinental mit warmen bis heißen Sommern und kalten Wintern. Klimatabellen: Tieflagen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Hohe Tatra: Lufttemperatur:  

Masuren Klima

Das Klima in den Masuren ist kontinental geprägt. Der kälteste Monat ist der Januar mit -3,5°C. Der wärmste Monat ist der Juli mit 19,5°C. Im Durchschnitt scheint die Sonne 5 h im Jahr. Es gibt 95 Frosttage im Jahr. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Riesengebirge Klima

Das Klima des Riesengebirges ist von häufigen Wetterumschwüngen geprägt. Die Winter sind kalt und Schneehöhen über drei Meter keine Seltenheit. Weite Teile des Gebirges verbergen sich ca. 5–6 Monate unter einer Schneedecke. Die höheren Lagen sind oft in dichten Nebel gehüllt. Der Gipfel der Schneekoppe ist an durchschnittlich 296 Tagen zumindest zeitweise im Nebel bzw. in […]