West Fargo (ND) Klima

Aufgrund seiner Lage in der Great Plains und seiner Entfernung zu Bergen und Ozeanen herrscht in West Fargo ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfa / Dfb) mit langen, überaus kalten Wintern und warmen bis heißen, feuchten Sommern. Es liegt in der USDA-Pflanzenhärtezone 4a. Klimatabelle:

Prairie Rose (ND) Klima

Aufgrund seiner Lage in der Great Plains und seiner Entfernung zu Bergen und Ozeanen herrscht in Prairie Rose ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfa / Dfb) mit langen, überaus kalten Wintern und warmen bis heißen, feuchten Sommern. Es liegt in der USDA-Pflanzenhärtezone 4a. Klimatabelle:

Lincoln (ND) Klima

Lincoln liegt in der Mitte der Great Plains, zwischen den geografischen Zentren der Vereinigten Staaten und Kanada, und weist ein sehr variables feuchtes Vier-Jahreszeiten-Kontinentalklima auf (Köppen Dfb). Lincolns Klima ist geprägt von kalten, etwas schneereichen und windigen Wintern und heißen, feuchten Sommern. Im Frühling und Sommer kommt es zu Gewittern, der Rest des Jahres ist […]

Cooperstown (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Hillsboro ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Mayville (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Hillsboro ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Hillsboro (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Hillsboro ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Finley (ND) Klima

Das Klima in Finley ist ein feuchtes Kontinentalklima mit strenger Ausprägung und hohen Temperaturunterschieden zwischen den Jahreszeiten. Die Winter sind sehr kalt und trockne mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind warm und feucht mit vielen Gewittern und deutlich höheren Niederschlagsmengen. Klimatabelle:

Grafton (ND) Klima

Das Klima in Grafton ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern. Das Klima ist wintertrocken und sommerfeucht mit hohen Temperaturunterschieden zwischen Winter und Sommer. Klimatabelle:

Beulah (ND) Klima

Das Klima in Beulah ist ein semi-arides Kontinentalklima mit heißen Sommern und eiskalten Wintern. Die Winter sind sehr trocken und zeichnen sich durch viel Schnee aus. Die Sommer sind gewittrig und deutlich feuchter. Klimatabelle:

Ashley (ND) Klima

Das Klima in Ashley ist ein feuchtes Kontinentalklima mit trockenen Wintern und feuchten Sommern. Die Winter sind schneidend kalt, während die Sommer sehr warm und schwül sind. Klimatabelle:

Amidon (ND) Klima

Amidon weist ein semi-arides Kontinentalklima mit heißen Sommer auf. Amidon liegt in der wärmsten Region North Dakotas und weist vergleichsweise recht heiße Sommer auf. Die Winter sind sehr trocken, während die Sommer deutlich feuchter sind. Klimatabelle:

Beach (ND) Klima

In Beach herrscht ein semi-arides Klima mit heißen Sommern. Die Winter sind sehr kalt und trocken mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind heiß mit frischen Nächten und heftigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Powers Lake (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Gemäß dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Powers Lake ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Fortuna (ND) Klima

Fortuna geniesst ein trockenes kontinentales Klima (Köppen Dfb / Dwb) mit langen, trockenen, sehr kalten Wintern und sehr warmen, feuchten Sommern. Klimatabelle:

Washburn (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Rugby ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Garrison (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Rugby ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Napoleon (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Rugby ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Edgeley (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Rugby ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Rugby (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Rugby ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Dunseith (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Köppen Climate Classification System hat Dunseith ein feuchtes Kontinentalklima, auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt. Klimatabelle:

New Town (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Laut dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Neustadt ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Wahpeton (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen hat Wahpeton ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Tioga (ND) Klima

Tioga weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind sehr lang und eiskalt. Die Niederschläge sind zu dieser Jahreszeit recht gering und es herrscht eine schneidende Kälte vor. Die Sommer sind hingegen sehr warm bis heiß mit einigen Gewittern und deutlich höheren Niederschlägen. Jedoch sind im Sommer auch längere Hitze- und Dürreperioden möglich, diese werden […]

Devils Lake (ND) Klima

Wie ganz North Dakota hat Devils Lake ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfb) mit sehr kalten Wintern mit häufigem leichtem Schneefall und warmen bis sehr warmen, feuchteren Sommern mit den meisten Regenfällen durch heftige Gewitter. Während der nordamerikanischen Kältewelle von 1936 war die Stadt einer der kältesten Orte südlich der kanadisch – amerikanischen Grenze und lag […]

Carrington (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen herrscht in Carrington ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Harvey (ND) Klima

Diese Klimaregion ist durch große saisonale Temperaturunterschiede gekennzeichnet, mit warmen bis heißen (und oft feuchten) Sommern und kalten (manchmal sehr kalten) Wintern. Nach dem Klimaklassifizierungssystem von Köppen hat Harvey ein feuchtes Kontinentalklima, das auf Klimakarten mit “Dfb” abgekürzt wird. Klimatabelle:

Städte North Dakota Klima

A: Amidon (36) Ashley (37) B: Beach (35) Belcourt (12) Beulah (38) Bismarck (01) Bismarck Municipal Airport (1 a) Bottineau (13) C: Carrington (22) Carson (02) Cooperstown (43) D: Devils Lake (23) Dickinson (14) Dunseith (27) E: Edgeley (29) F: Fargo (03) Hector International Airport (3 a) Finley (40) Fortuna (33) Fort Yates (08) G: Garrison (31) Grafton (39) Grand Forks (04) H: […]

Redfield (SD) Klima

Das Klima in Redfield ist ein semi-arides Kontinentalklima mit eiskalten Wintern und heißen Sommern. Die Winter sind sehr trocken, während die Regenmenge ab dem Spätfrühling stark ansteigt und im Frühsommer ihren Höhepunkt erreicht. Grund für die Zunahme sind die heftigen Gewitterstürme. Klimatabelle:

Gettysburg (SD) Klima

Mit einem Niederschlag von etwas mehr als 465 mm kann die Stadt als Wasserscheide zwischen den trockenen Klimazonen des amerikanischen Westens und den feuchten Klimazonen des amerikanischen Ostens angesehen werden, auch wenn sie näher an den ersten liegt Mittlerer Niederschlag markiert die Ostgrenze der Gruppe B trockener Klimazonen (mit Ausnahme der heißen Versionen auf dem […]

Lemmon (SD) Klima

Lemmon weist ein semi-arides Kontinentalklima auf. Die Winter sind klirrend kalt und die Sommer heiß. Die Niederschlagsmenge im Winter ist sehr gering und fällt nur als Schnee herab. Die Sommer sind deutlich feuchter. Vor allem der Spätfrühling und Frühsommer ist sehr feucht, aufgrund der steigenden Intensität und Entwicklung der Gewitterstürme. Tornados sind nicht ausgeschlossen. Klimatabelle:

Mobridge (SD) Klima

Das Klima in Mobridge ist ein semi-arides Kontinentalklima der nordzentralen Great Plains in South Dakota. Die Winter sind sehr streng und kalt mit schneidender Kälte und mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind heiß und gewittrig. Klimatabelle:

Aberdeen (SD) Klima

Aberdeen weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Es herrscht eine ausgeprägte Extremität vor, aufgrund der Inlandlage und das Fehlen von großen Gewässern und Gebirgen. Die Winter sind sehr kalt, eisig und trocken. Es herrscht eine schneidende Kälte und es kommt zu mäßigen Schneemengen. Die Sommer sind untertags heiß, während die Nächte kühl sind. Mitunter entladen sich […]

Städte South Dakota Klima

A: Aberdeen (36) B: Brookings (08) Buffalo (16) Buffalo Gap (22) C: Chamberlain (02) Custer (21) D: Deadwood (18) E: Edgemont (24) F: Fort Pierre (03) G: Gettysburg (39) H: Hill City (19) Hot Springs (20) Huron (04) I: Interior (25) K: Kadoka (26) Keystone (17) L: Lemmon (38) M: Milbank (09) Mission (10) Mitchell (05) Mobridge (37) O: Oglala (27) P: Philip (11) Pierre (01) Pine Ridge (28) R: Rapid City (23) Redfield (40) Red […]

Missouri Ozarks Scenic Drive

Die Strecke durch die Ozarks im Bundesstaat Missouri beträgt ca. 70 km und nimmt in etwa 1 Stunde in Beschlagnahmung. Die beste Reisezeit ist vom Frühling bis zum Herbst. Diese Strecke führt einen durch friedvoll gelegenen Farmen und Farmland, sowie durch die weiten Wälder des südöstlichen Missouri. Die kurvenreiche Straße führt nahe am Mark Twain […]

Badlands Loop State Scenic Byway

Die Länge des Scenic Byway beträgt 38 Meilen und dauert ca. 2 Stunden. Die beste Reisezeit ist der Frühling und Herbst. Die Tour führt durch die bizarren Szenerien des Badlands Nationalpark mit seinen bis zu 100 m hohen Felsformationen und der flachen Prärie. In Richtung Süden vom nordöstlichen Eingang des Badlands Nationalpark an der S. […]

West Point (NE) Klima

Das Klima in West Point ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind kalt, streng und weitgehend trockne mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind heiß, feucht und gewittrig mit häufig schwüler Hitze. Klimatabelle:

Sidney (NE) Klima

Das Klima in Sidney ist ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern. Die Winter sind sehr trocken, sonnig und kalt, wobei die durchschnittlichen Nachttemperaturen für die Verhältnisse Nebraskas gemäßigt sind. Die Sommer sind untertags sehr heiß und werden durch teils unerträglicher Hitze geprägt. Die Sommernächte hingegen sind kühl. Gewitter treten vor allem in den Nachmittags- […]

Norfolk (NE) Klima

Das Klima in Norfolk ist ein kontinentales Klima mit ariden Wintern und humiden Sommern. Die Niederschläge verteilen sich semi-arid über das Jahr. Die Winter sind streng und kalt mit viel Schnee. Die Sommer sind heiß und feucht. Klimatabelle:

Columbus (NE) Klima

Das Klima in Columbus ist ein semi-arides Kontinentalklima mit ariden Wintermonaten und feuchten Sommermonaten. Die Winter sind streng, kalt, trocken und weitgehend sonnig. Die Sommer sind untertags sehr heiß mit angenehmen Nächten und einigen Gewittern. Klimatabelle:

Brownlee (NE) Klima

Brownlee weist ein semi-arides Kontinentalklima mit heißen Sommern auf. Die Winter sind eisig, streng und trocken (arid). Die Sommer sind feucht (humid), heiß, gewittrig und weisen angenehm kühle Nächte auf. Klimatabelle:

Broadwater (NE) Klima

Das Klima in Broadwater ist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern und eisigen Wintern. Die Wintermonate weisen sehr wenig Niederschlag auf und können als arid beschrieben werden. Die Sommermonate weisen deutlich höhere Menge an Niederschlägen auf. Grund für die höheren Menge sind die Gewitterstürme, die vor allem im Spätfrühling und Frühsommer häufiger auftreten. Klimatabelle:

Wauneta (NE) Klima

Das Klima in Wauneta ist ein semi-arides Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind streng, kalt und mäßig verschneit. Die Sommer sind sehr heiß mit angenehmen Nächten. Gewitterstürme treten häufig im Spätfrühling und Frühsommer auf. Aus diesen Gewittern können sich Tornados entwicklen. Klimatabelle:

Mullen (NE) Klima

Mullen weist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern auf. Die Winter sind trocken, dennoch schneereich und klirrend kalt. Die Sommer hingegen weisen eine unerträgliche Tageshitze mit kühlen Nächten auf. Die höhere Niederschlagsmenge lässt sich auf die zunehmende Gewitterentwicklung in den wärmeren Monat zurückführen. Schnee ist von Oktober bis April möglich. Die Schneemengen sind enorm. […]

Nebraska Städte Klima

B: Beaver City (06) Bellevue (16) Benkelman (22) Broadwater (27) Broken Bow (07) Brownlee (28) C: Chadron (11) Chappell (17) Columbus (29) Culbertson (12) F: Falls City (24) G: Grand Island (08) I: Imperial (18) K: Kearney (10) L: Lincoln (01) M: Mitchell (23) Mullen (25) N: Norfolk (30) North Platte (20) O: Ogallala (14) Omaha (02) O’Neill (13) P: Pawnee City (05) R: Red Cloud (19) S: Scottsbluff (03) Sidney (31) Superior (21) T: Trenton (15) V: […]

Oskaloosa (IA) Klima

Oskaloosa weist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern, eisigen Wintern, mäßigen Schneefällen und fast ganzjährig hohen Niederschlägen auf. Klimatabelle:

Chariton (IA) Klima

Das Klima in Chariton ist ein feuchtes Kontinentalklima mit hohen Niederschlägen und heißen Sommern. Die Schneemengen liegen im mäßigen Bereich und die Nachtwerte im Winter können auf unter -25°C sinken. Klimatabelle:

Carroll (IA) Klima

Das Klima in Carroll ist ein kontinentales Klima mit heißen Sommern. Die Stadt liegt im westlichen Iowa und somit in Mitten des Übergangsbereiches vom feuchten Kontinentalklima zum semi-ariden Kontinentalklima. Die Winter sind trocken, eiskalt und streng mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind schwül und heiß mit einigen Gewittern. Klimatabelle:

Rock Rapids (IA) Klima

Rock Rapids weist ein semi-arides Kontinentalklima mit heißen Sommern auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des kontinentalen Subklimatypen mit heißen Sommern und hohen Niederschlägen in den wärmeren Monaten. Nach der USDA-Einordnung der Frosthärte von Pflanzen liegt die Stadt in der Zone 4b, d. h. die Pflanzen müssen eine Frosthärte von -32°C […]

Dubuque (IA) Klima

Dubuque weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Das Wetter ist extrem, wie beispielsweise in Minnesota oder Wisconsin. Der Winter ist streng, schneereich und eiskalt, während der Frühling mild, kurz und regnerisch ist. Die Sommer sind sonnig und warm. Die Herbstmonate sind mild. Klimatabelle:

Iowa City (IA) Klima

Iowa City weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone “Dfa”, d. h. ein kontinentaler Klimatyp mit heißen Sommern und hohen Niederschlägen in den warmen Jahreszeiten. Die Winter sind vergleichsweise trocken, denn das Niederschlagsmaximum wird zwischen Mai und August erreicht. Der Juni ist der feuchteste Monat im Jahr. Die […]

Mason City (IA) Klima

Mason City weist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr warmen Sommern und eiskalten Wintern auf. Die Niederschläge sind im Winter gering, während die Regenmenge im Spätfrühling, Früh- und Hochsommer stark ansteigt, aufgrund der starken Entwicklung an Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Fort Dodge (IA) Klima

Das Klima in Fort Dodge ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind trocken, sehr kalt und streng mit Nachttemperaturen weit unter -18°C. Die Sommer sind heiß, feucht und gewittrig. Klimatabelle:

Iowa Städte Klima

A: Ames (02) C: Carroll (16) Cedar Rapids (04) Chariton (17) Council Bluffs (07) D: Davenport (13) Des Moines (01) Dubuque (14) F: Fort Dodge (10) I: Iowa City (12) K: Keokuk (05) Keosauqua (09) M: Mason City (11) O: Oskaloosa (18) R: Rock Rapids (15) S: Shenandoah (08) Sioux City (06) W: Waterloo (03)

East Liverpool (OH) Klima

Das Klima in East Liverpool ist ein feuchtes Subtropenklima mit kontinentalen Zügen. Die Winter sind kalt und streng mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind feucht, heiß und gewittrig mit teils schwüler Hitze. Klimatabelle:

Steubenville (OH) Klima

Steubenville weist ein feuchtes Subtropenklima auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Cfa”. Die Winter sind kalt und streng. Die Sommer hingegen feucht und heiß. Klimatabelle:

Portsmouth (OH) Klima

Das Klima in Portsmouth ist ein feuchtes Subtropenklima. Die Winter sind kalt bis kühl mit wenig Schnee und reichlich Niederschlag. Die Sommer sind heiß und feucht mit einigen Gewittern. Die Niederschlagsmenge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Ironton (OH) Klima

Ironton liegt an der Nordgrenze der Klimazone des feuchten Subtropenklimas. Das Klima ist typisch für das südliche Ohio und nördlichen Kentucky. Die Winter sind kühl bis kalt mit milden Perioden. Die Sommer sind generell heiß und feucht. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Ironton weist eine hohe Vielfalt an Pflanzenarten auf, diese reichen von Fichten, über […]

Ashtabula (OH) Klima

Ashtabula weist eine hohe Schneemenge auf, da der Lake-Effekt einsetzt und massige Schneemengen mit sich bringt. Das Klima wird als feucht und kontinental beschreiben. Klimatabelle:

Mansfield (OH) Klima

Mansfield weist ein feuchtes Kontinentalklima, das durch den Lake Erie beeinflusst wird. Somit weisen die Winter hohe Schneemengen und leicht abgemilderte Temperaturen auf. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und feucht. Klimatabelle:

Cuyahoga Falls (OH) Klima

Das Klima in Cuyahoga Falls ist ein feuchtes Kontinentalklima. Die Winter sind streng und kalt mit reichlich Schnee. Die Sommer sind feucht und sehr warm bis heiß. Der Einfluss des Lake Erie ist deutlich bemerkbar. Zu einem sind die Winter milder und nicht ganz so extrem, wie in anderen Städten Nordohios, und zum anderen setzt […]

Akron (OH) Klima

Akron weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind kalt und trocken mit wechselhaften Wetter aus Regen, Eis und Schnee. Die Schneemenge ist aufgrund des einsetzenden Lake-Effekts des Lake Erie recht hoch. Die Sommer sind sehr warm bis heiß mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Massilon (OH) Klima

Das Klima in Massilon ist ein feuchtes Kontinentalklima mit strengen, kalten und schneereichen Wintern, sowie heißen, feuchten und gewittrigen Sommern. Die Schneemenge ist hoch, da der Lake Erie den Lake-Effekt auslöst. Klimatabelle:

Youngstown (OH) Klima

Youngstown weist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Dfb”. Die Winter sind kalt und relativ trocken. Das Wetter besteht aus einen Mix aus Regen, Schnee , Eis und Trockenheit. Die Nächte können sehr kalt werden. Allein an vier Nächten werden Werte von unter -18°C erreicht. Der […]

Kankakee Basin

Der Kankakee River bildet eine weite Sumpflandschaft nahe der Stadt South Bend in Indiana und fliesst 224 km westwärts bis nach Des Plaines, wo er nach Illinois kommt. Die Potawatomi, ein Stamm der amerikanischen Ureinwohner, bewohnten im 17. Jahrhundert diese Region, während die ersten französischen Siedler und Pioniere ins Land kamen. Die Ureinwohner nannten den […]

Küste von Illinois

Der “Prariestate” im Herzen der USA und Nordamerikas weist einen kleinen Küstenstreifen am Lake Michigan auf. Der Lake Michigan ist der einzige See der Great Lakes, der komplett in den USA liegt. Der Großteil der Shoreline ist bebaut und von der riesigen Metropolregion der Stadt Chicago eingenommen. Bis auf einige Naturschutzgebiete und State Parks ist […]

Moline (IL) Klima

Das Klima in Moline ist ein feuchtes Kontinentalklima. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter sehr kalt und eine moderaten Schneefall aufweisen. Eine Temperatur von +32°C und mehr wird an 23 Tagen erreicht. 43 Tage weisen eine Höchsttemperatur von unter 0°C auf. Winternächte mit einem Tiefstwert von -18°C und weniger kommen an 11 Tagen vor. […]

Kankakee (IL) Klima

Das Klima in Kankakee ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern und hohen Niederschlägen. Die monatlichen Durchschnittstemperaturen schwanken von -9°C bis +29°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -34°C und +42°C. Der trockenste Monat ist der Februar mit 47 mm, während der Mai der feuchteste Monat mit 127 mm ist. Klimatabelle:

Waukegan (IL) Klima

Waukegan ist mit eine der nördlichsten Küstenstädte am Südwestufer des Lake Michigan im Bundesstaat Illinois, daher wird das Klima stark vom Michigan-See beeinflusst. Durch die Lage direkt am See wirkt sich der Lake-Effekt mit starker Ausprägung auf die Schneemenge aus. Die Temperaturen werden grundsätzlich von dem großen und weiten Gewässer gemildert, daher sind die eh […]

Marion (IL) Klima

Marion ist eine Stadt des südlichen Illinois und weist ein feuchtes Subtropenklima mit starken kontinentalen Zügen auf. Die Winter sind frostig und streng mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer hingegen sind heiß, schwül und feucht. Klimatabelle:

Quincy (IL) Klima

Das Klima in Quincy liegt am östlichen Ufer des Mississippi River im westlichen Illinois und weist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern auf. Die Winter sind kalt und streng mit mäßigen Schneefällen, während die Sommer feucht-heiß sind und einige Gewitter aufweisen. Klimatabelle:

Effingham (IL) Klima

Das Klima in Effingham ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern (Köppen-Klimaklassifiaktion: Dfa). Die Winter sind streng, kalt und weisen mäßigen Schneefall auf. Die Sommer sind heiß und feucht mit vielen Gewittern. Im Spätfrühling und Frühsommer entwicklen sich heftige Gewitter mit Tornados, Hagelschlag, hohen Blitzraten und Sturmböen. Klimatabelle:

Peoria (IL) Klima

Peoria weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind kalt, schneereich und streng. Die Sommer hingegen sind feucht, heiß und weisen viele Gewitter auf. Der Schneefall summiert sich pro Jahr auf 67 cm. Die jährliche Durchschnittsmenge an Niederschlägen beträgt 914 mm. Die Rekordtemperaturen schwanken zwischen -33°C und +45°C. Klimatabelle:

Decatur (IL) Klima

Decatur weist ein feuchtes Kontinentalklima auf und gehört nach der Köppen-Klimaklassifikation zur Zone des feuchten Kontinentalklimas mit heißen Sommern (Dfa). Die Sommer sind heiß, feucht und gewittrig. Die Winter sind kalt und streng mit relativ wenige Schnee. Decatur liegt in der Tornado Alley und weist eine hohe Anzahl an beobachteten Tornados auf. Klimatabelle:

Mount Vernon (IL) Klima

Das Klima in Mount Vernon ist ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum feuchten Subtropenklima. Die Winter sind kalt und streng mit mäßigen Schneefällen. Die Sommer sind heiß, schwül und gewittrig. Aufgrund des Aufeinandertreffen der kalt-trockenen Polarluft und der feucht-heißen Golfluft entwicklen sich heftige Gewitter. Manchmal bilden sich aus den Superzellen Tornados. Klimatabelle:

Carbondale (IL) Klima

Carbondale liegt im nördlichsten Einzugsgebiet des feuchten Subtropenklimas und gehört nach der Köppen-Klimaklassifikation der Zone “Cfa” an. Die Winter sind mit einer durchschnittlichen Januartemperatur von +0,2°C recht kalt. Die Sommer sind mit einer durchschnittlichen Julitemperatur von +25,6°C sehr heiß. An 40 Tagen steigt die Temperatur auf +32°C und mehr, während 16 Tage im Jahr eine […]

Terre Haute (IN) Klima

Terre Haute weist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern auf. Die Sommermonate weisen relativ hohe Temperaturen auf, während die Winter recht kalt sind. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Kokomo (IN) Klima

Kokomo weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Extremität des Klimas wird durch die Lage des Bundesstaates Indianas beeinflusst, dieser liegt am Treffpunkt zweier dominanter Luftströmungen, zu einem der kalten Polarluft des Nordens und der feucht-heißen Golfluft aus dem Süden. Dadurch werden heftige Gewitter mit Tornados verursacht. Ein F3-Tornaod suchte Kokomo am 24.08.2016 heim. Über 1000 […]

Fort Wayne (IN) Klima

Fort Wayne weist ein feuchtes Kontinentalklima auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Dfa”. Die Stadt wird von USDA in die Zonen 5b bis 6a eingeteilt, d. h. die Pflanzen müssen eine Frosthärte von -26°C aufweisen können. Die Sommer sind feucht, heiß und gewittrig. Die Winter sind kalt mit moderaten Schneefällen. Die jährliche […]

Lebanon (MO) Klima

Das Klima in Lebanon ist ein feuchtes Subtropenklima mit deutlicher kontinentaler Beeinflussung, aufgrund der Lage im Übergangsbereich vom kontinentalen Klima zum subtropischen Klima. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Kirksville (MO) Klima

Das Klima in Kirksville ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern und strengen Wintern. Die Niederschlagsmengen sind hoch. Die Sommer sind gewittrig, während die Winter mäßige Schneefällen aufweisen. Klimatabelle: