Mława Klima

Das Klima in Mława, oder auch Mlawa, ist ein feuchtes Kontinentalklima und vergleichbar mit dem Klima Warschaus. Die Winter sind trocken-kalt mit wenig Sonnenschein. Die Sommer sind sonnig und sehr warm mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Płock Klima

Das Klima in Plock ist ein typisches Kontinentalklima Masowiens. Es ist vergleichbar mit dem Klima in Warschau. Die Winter sind trocken und kalt. Die Sommer sind sehr warm und gewittrig. Klimatabelle:

Nowy Targ Klima

Nowy Targ ist aufgrund seiner Höhe neben Suwałki und Zakopane eine der kältesten Städte Polens. Der Winter dauert normalerweise von Ende November bis Anfang April und zwischen 90 und 110 Tagen im Jahr gibt es eine Schneedecke. Der Luftfrost wurde in jedem Monat des Jahres gemessen, außer im Juli. Die Sommer sind mild mit gelegentlichen […]

Sosnowiec Klima

Sosnowiec liegt in der gemäßigten Zone. Das Klima in der Region ist geprägt durch kühle Winter und warme Sommer. Der wärmste Monat ist der Juli (Ø 25,5 °C), Januar bildet den kältesten Monat im Jahr (Ø 2,9 °C). Sosnowiec ist eine der wärmsten Städte in Polen. Das Klima in Sosnowiec ähnelt z. B. dem von Berlin und weist […]

Toruń Klima

Das Klima kann als feuchtes Kontinentalklima (Köppen: Dfb) unter Verwendung der Isotherme von 0 ° C oder eines ozeanischen Klimas (Cfb) beschrieben werden, da es dort 0,2 ° C über der normalen Schwelle von 1961-1990 liegt, wahrscheinlich definitiv im zweiten, wenn Daten werden aktualisiert. Im Allgemeinen verläuft die Stadt nahe der ursprünglichen Grenze und Trennlinie […]

Radom (Masowien) Klima

Das Klima in Radom ist ein feuchtes Kontinentalklima. Die Winter jedoch recht trocken, während die Sommermonate deutlich feuchter sind. Die Winter sind kalt und neblig mit wenig Sonnenstunden. Die Sommer sind sehr warm und mitunter auch heiß. Gewitterstürme können des öfteren auftreten. Klimatabelle:

Gdynia Klima

Das Klima in Gdynia (Gdingen) ist aufgrund der Lage der Ostsee, die die Temperaturen im Vergleich zum Inneren Polens mildert, ein ozeanisches Klima. Das Klima ist das ganze Jahr über kühl und es gibt das ganze Jahr über einen etwas gleichmäßigen Niederschlag. Typisch für Nordeuropa ist das ganze Jahr über wenig Sonnenschein. Klimatabelle:

Frische Nehrung

Die Frische Nehrung ist eine schmale Landzunge (Nehrung) von ca. 70 km Länge und Eingien hundert Metern Breite. Die größte Breite liegt bei 1,8 km. Die Nehrung verläuft nach Nordosten und trennt das Frische Haff von der Ostsee ab. Quer über die Nehrung verläuft die Grenze zwischen Polen und Russland. Anteil an der Landzunge haben […]

Dolina Białki

Das Tal Dolina Bialki (slowak. Bielovodská dolina) ist ein durch Gletscher geformtes Gebirgstal mit einer Länge von 14 km und einer Gesamtfläche von 63,5 km². Dolina Bialki ist das größte Tal der Hohen Tatra und liegt nördlich des Hauptkammes des Gebirges. Der größere Teil des Tals befindet sich auf polnischer Seite in der Woiwodschaft Kleinpolen, während […]

Westtatra

Die Westtatra, oder auch Westliche Tatra, ist ein Teilgebirge der Tatra an der Grenze zwischen der Slowakei und Polen. Da die Westtatra zum Tatra-Gebirge zählt, ist sie eine Gebirgsgruppe der Inneren Westkarpaten. Sie nimmt eine Fläche von ungefähr 400 km² ein. Der höchste Gipfel ist die Bystrá mit 2248 m. Geographie: Das Gebirge besteht aus […]

Częstochowa Klima

Das Klima in Częstochowa ist ein feuchtes Kontinentalklima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Dfb”. Es herrschen ozeanische Charaktere vor. Die Stadt gehört zu den heissesten und wärmsten Sommerregionen Polens. Die Winter sind jedoch deutlich strenger und kälter, als die Städte an der Küsten und im Küstenhinterland. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -27°C und +35°C. […]

Sulejów Klima

Das Klima in Sulejów ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit strengen Einflüssen aus dem Osten. Die Winter sind dadurch relativ lang und streng mit reichlich Schnee. Die Sommer hingegen sind warm bis sehr warm mit häufigen Gewittern. Die Niederschlagsmenge ist im Winter recht niedrig, während die Regenmenge im Spätfrühling und Frühsommer deutlich ansteigt. Klimatabelle:

Kłodzko Klima

Das Klima in Klodzko ist ein gemäßigtes und feuchtes Kontinentalklima des südlichen Polens mit recht strengen, schneereichen und kalten Wintern, sowie warmen und gewittrigen Sommern. Klimatabelle:

Leszno Klima

Das Klima in Leszno ist ein gemäßigtes Kontinentalklima Südwestpolens mit strengen und kalten Wintern, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Wintermonate sind niederschlagsarm, dennoch kommt es zu großen Schneemengen. Die Sommer sind vor allem in der ersten Hälfte recht feucht, da es zu einer hohen Entwicklung an Gewittern kommt. Klimatabelle:

Sandomierz Klima

Das Klima in Sandomierz ist ein gemäßigtes Kontinentalklima des südlichen Polens. Die Winter sind kalt, streng und schneereich mit Tiefstwerten von bis zu unter -15°C. Die Sommer sind sehr warm bis heiß und weisen Spitzentageswerte von bis zu +35°C auf. Klimatabelle:

Kozienice Klima

Das Klima in Kozienice ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit strengen und kalten Wintern, sowie sehr warmen Sommern mit teils schwüler Hitze. Die Winter sind vergleichsweise zu den Sommermonaten recht trocken. Dennoch kommt es zu viel Schnee. Die Regenmenge im Spätfrühling und Frühsommer nehmen stark zu, da die Entwicklung von Gewittern stark zunimmt. Klimatabelle:

Lublin Klima

Lublin weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone “Dfb”. Die Winter sind sehr kalt und feucht mit reichlich Schnee. Die Sommer sind warm und es können Gewitter entstehen. Klimatabelle:

Włodawa Klima

Das Klima in Wlodawa ist ein kontinentales Klima mit strengen Einflüssen aus Weißrussland und Russland, somit sind die Winter sehr streng und kalt mit Tiefstwerten von bis zu -25°C. Die Sommer sind hingen sehr warm und es entwicklen sich viele Gewitter. Klimatabelle:

Terespol Klima

Das Klima in Terespol ist ein Kontinentalklima mit strengen Charakter und deutlicher Beeinflussung von russischer Seite her. Die Winter sind sehr kalt, lang und sehr streng mit viel Schnee. Die Sommer hingegen sind warm und gewittrig. Klimatabelle:

Suwałki Klima

In Suwalki herrscht ein feuchtes Kontinentalklima mit strengen Charakter. Die Winter sind sehr kalt und streng, während die Sommer warm sind. Die Nachttemperaturen im Winter können auf unter -25°C sinken. Die Sommertemperaturen weisen Spitzenwerten von über +30°C auf. Schnee ist in Suwalki häufig. Die Stadt weist die längste anhaltende Schneedecke in gesamt Polen auf. An […]

Mikołajki Klima

Das Klima in Mikołajki herrscht ein Kontinentalklima mit sehr strengen und kalten Wintern, sowie sehr warmen Sommern. Die Niederschläge sind im Winter, Frühjahr und Herbst recht gering, während die Sommer deutlich feuchter sind. Klimatabelle:

Oderbruch

Das Oderbruch, “bruoch” mittelhochdeutsch für “Sumpf” oder “Moor”, ist ein Binnendelta der Oder im östlichen Brandenburg und dem westlichen Westpommern (Polen). Das Binnendelta weist eine Länge von 60 km und eine Breite zwischen 12 und 20 km auf. Geographie: Es erstreckt sich zwischen Oderberg und Bad Freienwalde (Nordwesten), und Lebus (Südosten). Die Warthe, der größte […]

Kalisz Klima

Das Klima in Kalisz ist ein Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist bis auf den Sommer relativ gering. Klimatabelle:

Tatra-Gebirge Klima

Die Tatra und ihre Umgebung sind die kältesten Gebiete in der Slowakei. Der Wind weht meist aus nordwestlicher Richtung. Durch die Lage des Gebirges entsteht ein Regenschatten auf der windabgewandten Seite im Poprader Becken. Die jährlichen Niederschläge liegen um etwa 300 mm. Ausgewählte Städte und Ort mit dem durchschnittlichen Lufttemperaturen: Krakau (Polen): Spišská Nová Ves (Slowakei): […]

Polesien

Polesien ist eine historische Landschaft in Polen, Weißrussland, der Ukraine und Russland – etwa in West-Ost-Richtung betrachtet. Nicht zu verwechseln ist sie mit dem ähnlich klingenden Podlachien (Podlasien). Geographie: Polesien ist ein Streifen Tiefland zwischen den Flussgebieten des Bug und Prypjat, der sich östlich des Dnepr bis nach Russland hinein fortsetzt. Wichtigste Städte sind Brest und Pinsk, […]

Tatra

Tatra (slowakisch und polnisch Tatry) ist der Name eines Gebirgskomplexes des geologischen Fatra-Tatra-Gebietes in den Karpaten, das außer der Tatra die Große und die Kleine Fatra umfasst. Umgangssprachlich werden sowohl die West- und Osttatra als auch die Niedere Tatra als „Tatry“ bezeichnet (zumal das Wort „Tatry“ im Slowakischen und Polnischen heutzutage in der Mehrzahl steht), […]

Przemyśl Klima

Die Stadt Przemyśl hat ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten, frostigen und schneereichen Wintern, während die Sommer warm sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Rzeszów Klima

In Rzeszów findet man ein kontinentales Klima vor. Es ist charakterisiert durch heiße Sommer und kalte, schneereiche Winter. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei über +20°C und im Winter bei -2°C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +9,5°C. Im Sommer liegt der Tagesdurchschnitt bei +25°C, während die Temperaturen weit über +30°C steigen können. Im Winter […]

Rysy

Der Rysy (deutsch Meeraugspitze) ist ein Berg an der polnisch-slowakischen Grenze in der Hohen Tatra. Er besitzt drei Gipfel. Der höchste Punkt liegt in der Slowakeiund erreicht eine Höhe von 2503 m n.m. Der Nordwestgipfel ist mit 2499,6 m n.p.m. der höchste Berg Polens und gehört damit zur Krone Europas und Krone Polens. Der Südostgipfel erreicht 2473 m.

Weichselgebiet

Insgesamt ist der “Schicksalsfluss” Polens 1068 km lang und entspringt als Schwarze, Weiße und Kleine Weichsel an der Barania. Sie mündet in mehreren Armen wie Nogat und Elbinger Weichsel in die Danziger Bucht. Touristisch interessant ist vor allem das Gebiet zwischen Gdansk und Warschau. Inhaltsverzeichnis: Geographie  Weichsel  Oberlauf Mittellauf Unterlauf und Delta Klima  Plock Torum […]

Masowien

Die Woiwodschaft Masowien (poln. województwo mazowieckie) ist eine von 16 Woiwodschaften, in die die Republik Polen gegliedert ist. Sie ging 1999 bei der polnischen Gebietsreform aus den Woiwodschaften Warschau, Płock, Ciechanów, Ostrołęka, Siedlceund Radom hervor. Die größte Woiwodschaft des Landes umfasst das Gebiet um die Landeshauptstadt Warschau. Masowien ist ein beliebtes Touristenziel und weisst eine hohe […]

Podlachien

Die Woiwodschaft Podlachien (polnisch województwo podlaskie) ist eine der 16 Woiwodschaften, die die Republik Polengliedern. Die 1999 aus den Woiwodschaften Białystok und Łomża sowie aus einem Teil von Suwałki hervorgegangene Provinz liegt im Nordosten Polens, wird von den Woiwodschaften Ermland-Masuren, Masowien und Lublin umschlossen und grenzt in einem Vierländereck an die russische Oblast Kaliningrad und an […]

Białystok Klima

Die Stadt Bialystok hat ein boreales Klima, d. h. ein feuchtes Kontinentalklima, mit kalten und langen Wintern und kurzen, warmen Sommern. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten, während die Wintermonate trocken sind. In den Monaten November bis April kommt der Niederschlag als Schnee herab. Klimatabellen: 1961-1990: Temperaturen:

Volovec

Volovec oder Wołowiec ist ein Berg in der westlichen Tatra. Er bildet die Grenze zwischen der Slowakei und Polen. Der Berg liegt zwischen Ostry Rohač und den Berg Deravá. Am Berg liegen die drei Dörfer Chochołowską, Roháčska und Jamnícka. Der Berg hat eine Höhe von 2063 m.

Tarnow Klima

Die Stadt liegt im Flusstal der Dunajec und Biala. Zudem wird der Ort geschützt von den Hügellandschaften der Vorkarpaten. Die Stadt ist, neben Oppeln, der wärmste Ort Polens. Das Klima der polnischen Stadt ist vergleichbar mit dem Klima von Košice. Die Winter sind kalt und die Sommer sehr warm. Klimatabelle:

Giewont

Giewont ist ein 1.895 m hoher Berg in der West-Tatra in Polen. Er wird auch der schlafende Ritter genannt und ist ein bekannter Gipfel in Polen. Auf dem Gipfel steht ein 17 Meter hohes Kreuz aus Eisen. Von Zakopane aus ist er dank seiner abfallenden, sechshundert Meter hohen Nordwand besonders gut zu sehen. Östlich vom […]

Rzsianka

Der Rysianka ist ein 1322 m hoher Berg der Gebissgruppe Lipowskiego Wierchu i Romank. Der Gipfel gehört zu den Karpaten.

Schlesische Tiefebene

Durch die Schlesische Tiefebene fließt einer der wichtigsten Flüsse Mitteleuropas, die Oder. Die Niederung befindet sich im südwestlichen Landesteil Polens. Sie reicht von Schlesien bis an die nördlichsten Grenzen von Nordböhmen. Die Region ist die wärmste Gegend Polens. Geographie: Die Schlesische Tiefebene liegt zwischen den Ausläufern der Sudeten (im Süden), des Ostrava-Beckens (im Südosten), des […]

Legnica Klima

Legnica liegt in der gemäßigten Zone. Das Klima in der Region ist geprägt durch kühle Winter und warme Sommer. Der wärmste Monat ist der Juli (Ø 23,4 °C), Januar bildet den kältesten Monat im Jahr (Ø 1,3 °C). Das Klima in Legnicas ähnelt z. B. dem von Berlin und weist im Vergleich etwas kältere und trockenere Wintermonate auf bei einem ähnlichen mittleren Jahresniederschlag […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Świnoujście Klima

Świnoujście hat ein ozeanisch geprägtes Klima. Die Winter sind mild und die Sommer kühl. Die Stadt ist im Winter oft die wärmste Stadt Polens. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Riesengebirge

Das Riesengebirge (tschechisch Krkonoše, polnisch Karkonosze, gebirgsschlesisch Riesageberge oder Riesegeberche) ist das höchste GebirgeTschechiens sowie Schlesiens. Geographie: Es erstreckt sich an der Grenze zwischen Polenund Tschechien und erreicht in der Schneekoppe (tschech. Sněžka, poln.Śnieżka) eine Höhe von 1602 Metern. Das Gebirge hat subalpinen Charakter mit eiszeitlichen Gletscherkaren, Bergseen und den steilen felsigen Flanken der Berge. Nahe am Kamm, etwa 7,5 km nordwestlich des Zentrums von Špindlerův Mlýn (Spindlermühle), befindet sich in fast 1400 m Höhe die Quelle der Elbe. Teilgebirge der Sudeten: Als […]

Jelenia Góra Klima

Das Klima der Stadt Jelenia Góra ist kontinental geprägt. In der Bergstadt ist das Klima alpin geprägt, während in der Talstadt kontinentale Temperaturen herrschen. Die Winter sind sehr kalt und sehr lang. Die Sommer sind angenehm warm. In der Stadt gibt es sehr häufig Schneefall. Von November bis April ist Schneefall möglich. Klimatabellen: Lufttemperatur:  Sonnenstunden: […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Kulturstadt Europas

Die Kulturhauptstadt Europas (von 1985 bis 1999 Kulturstadt Europas) ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird (seit 2004 an mindestens zwei Städte). Die Benennung soll dazu beitragen, den Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und ein besseres Verständnis der Bürger Europas füreinander zu ermöglichen. Kulturstadt […]

Landschaft Polen Klima

M: Masuren R: Riesengebirge T: Tatra Z: Zips  

Zgorzelec Klima

  Die durchschnittliche Tageshöchsttemperatur in den Sommermonaten liegt bei über 20 °C, die durchschnittlichen nächtlichen Tiefstwerte in den Wintermonaten bei 0 bis −5 °C. Der feuchteste Monat ist der August mit einer mittleren Niederschlagsmenge von 74 mm. Der Februar ist hingegen mit rund 37 mm der trockenste Monat. Die durchschnittliche Lufttemperatur in Zgorzelec beträgt 8,2 […]

Osteuropa Klima

Ein Großteil dieser Binnenregion verzeichnet kontinentales Klima. Weitab von den Einflüssen des Meeres sind die Winter infolge des Zustroms kalter Polarluft extrem kalt. Die kurzen Sommer sind mild. Der Niederschlag ist ganzjährig konstant, aber nicht stark. Wetterextreme wie Dürren, Hitzewellen oder heftige Schneefälle sind nicht selten.   Klimatabellen: Vilinus hat die kältesten Winter, Simferopol die […]

Stettin Klima

Das Klima in Stattin ist gemäßigt. Die Winter sind kalt und die Sommermonate sind warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Danzig Klima

Danzig liegt in der Gemäßigte Zone. Hier sind vorwiegend kalte Winter-, sowie milde Sommertemperaturen vorzufinden. Der heißeste Monat ist der Juli, der einen Durchschnittswert von 23°C aufweist. Die niederschlagsreichsten Tage sind ebenfalls im Sommer vorzufinden. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Opole Klima

Der geographischen Lage entsprechend, liegt Opole in den warmgemäßigten Mittelbreiten mit einem kontinentalen Wärmehaushalt und einem semihumiden Wasserhaushalt. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 8,5 °C bei 160 bis 180 Regentagen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Katowice Klima

In Katowice herrscht überwiegend maritimes Klima vor, das jedoch in kontinentales Klima übergeht. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 8°C, das Jahresmittel der Niederschläge 723 mm. Aus Richtung Osten ist Kattowitz wegen des nahegelegenen Krakau-Tschenstochauer Juras vor Winden geschützt, so dass schwache Westwinde von nicht mehr als 2 m/s überwiegen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Klima in Polen

Das Klima Polens ist ein gemäßigtes Übergangsklima. Hier trifft die trockene Luft aus dem eurasischen Kontinent mit der feuchten Luft des Atlantiks zusammen. Im Norden und Westen herrscht vor allem ein gemäßigtes Seeklima, im Osten und Südosten Kontinentalklima. Als Trennlinie gilt die Achse zwischen oberer Warthe und unterer Weichsel. Winde: Im Juli bis September wehen […]

Posen Klima

Das Klima in Posen ist gemäßigt-kontinental. Die Winter sind milder als im restlichen Polen. Im Sommer können Temperaturen von über 30°C erreicht werden. Im Jahr fallen durchschnittlich 553 mm Niederschläge. Der trockenste Monat ist der Februar mit 32 mm und der wasserreichste Monat der Juli mit 87 mm. Im Durchschnitt gibt es 101 Regentage und […]

Lodz Klima

Łódź liegt in der gemäßigten Klimazone, in der Übergangszone vom durch den Atlantischen Ozean beeinflussten maritimen Klima zum Kontinentalklima. Die kältesten Monate sind der Januar und Februar mit durchschnittlichen Temperaturen von −3 °C bis −12 °C, der wärmste Monat ist im Allgemeinen der Juli mit durchschnittlichen Temperaturen von 17,5 °C bis 21 °C. Die durchschnittliche Jahrestemperatur lag zwischen 1970 und 2000 bei 8,0 °C, zwischen 2001 und […]

Breslau Klima

Das Klima in Breslau ist Kontinental. Mit langen kalten Wintern und warmen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 8°C. Die mittlere Temperatur in Januar beträgt -2°C. Der wärmste Monat der Juli hat eine mittlere Temperatur von 19,5°C. Klimatabellen: Temperaturen:

Warschau Klima

Warschau befindet sich in der Übergangszone vom maritimen zum kontinentalen Klima. Die Durchschnittstemperatur liegt bei etwa 8 °C, wobei im Januar durchschnittlich –3 °C und im Juli 19 °C gemessen werden. Die Sommer sind warm und können heiß werden, die Winter sind kühl und teilweise auch sehr kalt. Das Warschauer Klima ist trocken, die Summe der jährlichen Niederschlagsmenge […]

Olsztyn Klima

Ermland-Masuren liegt in der Übergangszone von Kontinentalklima zu Ozeanischem Klima. Die Jahresmitteltemperatur liegt bei 8°C. Die mittlere Temperatur liegt im Januar bei −2,5 bis −3,5 °C. Die jährliche durchschnittliche Niederschlagsmenge beträgt 600 mm, wobei Juli und August die häufigsten Niederschläge, Februar und Mai die wenigsten aufweisen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Städte Polen Klima

B: Białystok (23) Breslau (03) C: Częstochowa (05) D: Danzig (04) G: Gdynia – Gdingen (30) J: Jelenia Góra (22) K: Kalisz (20) Katowice (06) Kłodzko (07) Kozienice (19) Krakau (02)  L: Legnica (18) Leszno (21) Lodz (08) Lublin (09) M: Mikołajki (17) Mława (37) N: Nowy Targ (35) O: Olsztyn (10) Opole (11) P: […]

Krakau Klima

Krakau liegt an der Schwelle vom atlantischen See- zum Kontinentalklima. Je nach vorherrschender Windrichtung wird das Wetter beeinflusst. Westwinde (~40 %) bringen vor allem im Sommer feuchtes Wetter mit Regen, während Ostwinde (~22 %) besonders im Winter trockene und sehr kalte Witterung hervorrufen. Der Wind weht durchschnittlich mit 11 km/h. Temperaturen: Die mittlere Temperatur im Januar beträgt etwa […]

Zips Klima

Das Klima der Region Zips ist unterschiedlich. In der Hohen Tatra herrscht alpines Klima, während in den Mittelgebirgen gemäßigtes Klima und kontinentales Klima herrscht. In den Tieflagen ist das Klima kontinental mit warmen bis heißen Sommern und kalten Wintern. Klimatabellen: Tieflagen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Hohe Tatra: Lufttemperatur:  

Masuren Klima

Das Klima in den Masuren ist kontinental geprägt. Der kälteste Monat ist der Januar mit -3,5°C. Der wärmste Monat ist der Juli mit 19,5°C. Im Durchschnitt scheint die Sonne 5 h im Jahr. Es gibt 95 Frosttage im Jahr. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:

Riesengebirge August 2013

Das Riesengebirge gehört zu den schönsten Ausflugszielen von Polen und der Tschechischen Republik. Mit zahlreichen Wasserfällen, Berge, Hügeln und wunderbare Aussichtspunkte. Von bestimmten Aussichtspunkten sieht man die Alpen. In den riesigen Gebiet gibt es verschiedene Wanderwege. Jeder Wanderweg hat seinen eigenen Zauber. Einige Wege führen auch weit nach Polen, während die meisten sich in der Tschechischen […]