Leo Carrillo State Park

Der Leo Carrillo State Park ist ein Teil des Santa Monica Mountains National Recreation Area, dazu gehört auch der Malibu Creek State Park. Der Leo Carrillo State Park liegt 2,4 km östlich des Strandes (Malibu Beach) am Fuße der Santa Monica Mountains. Die California State Route 1 führt durch den Park. Der knapp über 1000 […]

Malibu Creek State Park

Der Malibu Creek State Park erstreckt sich vom unteren Malibou Lake im Westen bis zur Piuma Road im Osten. Der State Park führt entlang des Malibu Creek, der schließlich in den Pazifischen Ozean mündet. Der State Park schützt zu dem Canyon des Creek und liegt inmitten der Santa Monica Mountains. Der Park schützt eine Fläche […]

Nationalpark Bosque de Fray Jorge

Der Nationalpark Bosque de Fray Jorge (span. Parque Nacional Bosque de Fray Jorge) liegt in Chile in der Región de Coquimbo. Er ist Teil eines Biosphärenreservats der UNESCO. Der Nationalpark liegt 100 km südlich von La Serena fast direkt am Pazifik, sowie rund 30 km westlich von Ovalle. Der Fluss Río Limarí mündet circa zehn Kilometer […]

Dumme mosse

Dumme mosse ist ein großes Moor im Westen der Gemeinde Jönköping im Nordwesten von Smålandund wird vom Riksväg 40 gekreuzt. Seit 1998 wird es größtenteils durch ein 2.865 Hektar großes Naturreservat geschützt. Das Moor liegt auf einer Höhe von ungefähr 225 m ö.h. Die zentralen Teile sind etwa 4–6 Meter tief. Große Teile von Dumme mosse entstanden durch […]

Tåkern-Schutzgebiet

Der heute rund 44 Quadratkilometer große See ist von ausgedehnten Feuchtgebieten umgeben. Auffällig ist vor allem die geringe Wassertiefe, im Schnitt 0,6 m. In Jahren mit trockenen Sommern verringert sich seine Größe und die Wassertiefe nimmt ab. Ebenso friert er in kalten Wintern komplett durch. Er ist ein Vogelparadies, das heute Naturschutzgebiet auch im Rahmen […]

Ol Pejeta Conservancy

Das Ol Pejeta Conservancy ist ein 360 km² großes Wildschutzgebiet im zentralen Kenia. Es liegt auf dem Breitengrad des Äquators westlich von Nanyuki zwischen den Hügeln von Aberdares und des Mount Kenyas. Das Conservancy ist für den Schutz von Menschenaffen und Breitmaulnashörnern ausgerichtet. Hier lebt die größte Population von Spitzmaulnashörnenr in Ostafrika. Im Jahr 2013 […]

Bogoriasee

Der Bogoriasee (Lake Bogoria, früher Lake Hannington) ist ein stark alkalischer Natronsee im östlichen Arm des Ostafrikanischen Grabens. Der See hat eine Länge von 17,3 km und eine maximale Breite von 3,8 km. Die Wassertemperatur beträgt stellenweise bis zu 70 °C. Der See ist bekannt durch seinen Vogelreichtum, seine zahlreichen Geysire und Thermalquellen. Diese befinden sich vor allem […]

Luangwa-Tal

Das Luangwa-Tal ist ein Flusstal des Luangwa im Nordosten Sambias. Dieses Tal stellt das geographische Ende des großen Ostafrikanischen Grabenbruchs dar. Hier mäandert der Luangwa besonders stark und das flache Tal verursacht eine langsame Fließgeschwindigkeit des Wassers. Dadurch entstehen viele Seitenarme und Lagunen. Natur: Das Luangwa-Tal gehört zu den wertvollsten und wichtigsten Ökosystemen Afrikas und […]

Osterinsel

Die 117 km² große Osterinsel (Rapa Nui) liegt 3700 km westlich von Chile und gehört zu den einsamsten Orten der Erde. Die Entfernung zum nächsten bewohnten Gebiet beträgt 1900 km. Die Inselform gleicht einen Dreieck und besteht zum Großteil aus Vulkangestein. Bekannt wurde die Osterinsel durch die Steinskulpturen der Rapa Nui. Diese Skulpturen tragen den […]

Machu Picchu

Machu Picchu ist eine gut erhaltene Ruinenstadt in Peru. Die Inkas erbauten die Stadt im 15. Jahrhundert in 2430 Metern Höhe auf einem Bergrücken zwischen den Gipfeln des Huayna Picchu und des Berges gleichen Namens (Machu Picchu) in den Anden über dem Urubambatal der Region Cusco, 75 Kilometer nordwestlich der Stadt Cusco. Die terrassenförmige Stadt war […]

Mississippi Palisades State Park

Der State Park liegt knapp 5 km nördlich von Savanna im nördlichen Illinois. Der Park wird von dichten Wälder bedeckt und befindet sich am Mississippi River. Am Flussufer heben sich Bluffs vom Flusslauf ab, die aus Kalkstein bestehen. Im späten September verfärbt sich der Laubwald in ein einzigartiges Farben. Bekannt ist die Blattverfärbung im Herbst […]

Yazoo National Wildlife Refuge

Das Yazoo National Wildlife Refuge ist ein NWR im Bundesstaat Mississippi nahe der Stadt Rolling Fork. Geographie: Das National Wildlife Refuge liegt 16 km nordwestlich der Stadt Rolling Fork. Das Schutzgebiet liegt in den Ebenen des Mississippi Rivers im Westen des Bundesstaat Mississippi. Natur: Fauna: Im Park leben im Winter viele Zugvögel. Insgesamt besiedeln 10.000 […]

Laguna Atascosa National Wildlife Refuge

Dieses NWR liegt 43 km östlich von Harlingen und schützt eine Fläche von rund 400 km². Die Landschaft besteht aus Buschländern, Küstenprärien und -grasländern und Teilen der Laguna Madre Bay. Geographie und Klima: Das NWR gehört zum unteren Rio Grande Valley. Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima mit fast ganzjährig warmen Temperaturen.  Natur: Fauna: Das […]

Buck Island Reef National Monument

Das Buck Island Reef gehört zu den spektakulärsten Korallenriffen der Karibik und steht daher unter dem Schutz eines National Monuments. Das Riff ist nur für autorisierte oder private Boote zugänglich, die eine besondere Genehmigung vorweisen können. Das Barrier Reef weist einen bunten Korallengarten mit einer unglaubliche Vielfalt an Unterwasserleben. Die Biodiversität ist so hoch, dass […]

Mount Rushmore National Memorial

Das Mount Rushmore National Memorial ist eines der bekanntesten Sehenswürdigsten der Vereinigten Staaten und gehört zu eines der beliebtesten Reisezielen auf der ganzen Erde. Für viele ist der Mount Rushmore das Bild von South Dakota. Das Steindenkmal liegt in den Black Hills. Im Jahr 1924 kontaktierte der Historiker Doane Robinson den Bildhauer Gurzon Borglum mit […]

Nationalparks der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine Vielzahl von Nationalparks eingerichtet. Weitere Schutzgebiete sind nationale Denkmäler (National Monuments), historische Parks, Gedenkstätten, Erholungsgebiete, Flüsse und Küstenabschnitte. Alle Nationalparks und ein Teil der anderen Schutzgebiete werden vom National Park Serviceverwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums. Zurzeit (Stand: 2013) gibt es 59 offizielle Nationalparks mit einer Fläche von zusammen […]

Canaveral National Seashore

Das Canaveral National Seashore (CANA) liegt zwischen New Smyrna Beach und Titusville. Der Park liegt auf einer Barrierinsel und wurde im Jahr 1975 gegründet. Im Park befinden sich 25 Meilen lange unberührte Sandstrände, sowie Dünen und die Mosquito Lagoon. Die Region ist der größte unentwickelte Landstrich der Ostküste von Florida. Natur: Tier- und Pflanzenwelt: Im […]

Cumberland Island National Seashore

Das Cumberland Island National Seashore schützt den Großteil der Cumberland Island im Bundesstaat Georgia. Die Cumberland Island ist die größte Insel der Georgian Golden Isles. Die Landschaft im Seashore reicht von Stränden, Dünen über Marschländer und Seen. Im Schutzgebiet selbst befinden sich viele Historic Sites und Structures. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar. […]

Gulf Islands National Seashore

Das Gulf Islands National Seashore ist ein Schutzgebiet, dass die Barrier-Inseln des Golf von Mexiko schützt. Anteil am Seashore haben Florida und Mississippi. Das Schutzgebiet umfasst kleine Teile vom Festland, richtet sich aber hauptsächlich auf die sieben vorgelagerten Inseln. Geographie: Die prinzipiellen Inseln des National Seashore (von Ost nach West): Santa Rosa Island – Florida […]

National Seashores und Lakeshores der USA

In den Vereinigten Staaten gibt es zehn Arten von Schutzgebieten, darunter die National Seashores oder Lakeshores. Diese Schutzgebietart soll Küstengebiete von Meeren (Seashore) und Seen (Lakeshore) schützen. Das erste National Seashore wurde im Jahr 1953 ausgewiesen und schützt die Landschaft und Natur um Cape Hatteras. Das erste National Lakeshore wurde im Jahr 1966 errichtet und […]

Padre Island National Seashore

Padre Island National Seashore ist ein US-amerikanischer Nationalpark. Er umfasst einen langen Abschnitt des nördlichen Teils der Insel Padre Island an der Golfküste im US-Bundesstaat Texas. Natur: Der Park besteht aus größtenteils unberührter Küste und der dahinter liegenden Dünenlandschaft der schmalen Insel (Nehrung). Der Küstenstreifen ist der längste unbebaute Strand der gesamten USA. Fauna: Besonders interessant […]

Canaan Valley National Wildlife Refuge

Das Canaan Valley National Wildlife Refuge (CVNWR) in Tucker County (West Virginia) ist das fünfhundertste National Wildlife Refuge (NWR) der USA. Das NWR schützt ein feuchtes Tal mit urigen Sumpflandschaften und unberührten Hochländern der Allegheny Mountains. Natur: Flora: Im NWR findet man verschieden Vegetations- und Bodenzonen vor. Zum Großteil befinden sich dort dichte Wälder und […]

Salt Plains National Wildlife Refuge

Das Salt Plains National Wildlife Refuge liegt im Alfalfa County im nördlichen Oklahoma in der Nähe des Ortes Jet. Das NWR schützt den Great Salt Lake Plains Lake und dessen Umgebung. Das Naturschutzgebiet wurde 1930 gegründet und schützt eine Fläche von rund 130 km². Insgesamt leben hier 312 Vogelarten und 30 Säugetierarten. Seit dem Jahr […]

Ohio River Islands National Wildlife Refuge

Das Ohio River Islands National Wildlife Refuge (ORINWR) ist ein National Wildlife Refuge (NWR) am Ohio River im Bundesstaat West Virginia. Das NWR schützt die Inseln des Flusses und führt 631 km am Ohio River entlang. Zwei der Inseln flussaufwärts befinden sich bereits im Beaver County, Pennsylvania und zwei flussabwärts in Lewis County, Kentucky. Das […]

Flathead Lake

Der Flathead Lake ist ein großer Süßwassersee im Nordwesten Montanas und ist der größte Süßwassersee westlich des Mississippi River. Der See entstand während der letzten Eiszeiten und wurde durch Eismassen aufgestaut. Im Jahr 1930 wurde der See aufgestaut und somit nahm der Wasserspiegel um 3 m zu. Klima:

Sinks Canyon State Park

Der Sinks Canyon State Park ist ein langgestreckter State Park in einer wasserführenden Schlucht in den Wind River Mountains. Den einheimischen Indianerstämmen sind die Schlucklöcher seit etlichen Generationen bekannt, die ersten weißen Trapper tauchten Anfang des 19. Jahrhunderts auf. Geographie: Er liegt 10 km südwestlich von Lander am Wyoming Highway 131 im Fremont County des US-Bundesstaates Wyoming. […]

Niagara Falls State Park

Der Niagara Falls State Park ist ein State Park in der Nähe der Stadt Niagara Falls im Niagara County, Bundesstaat New York. Der State Park ist der älteste State Park der USA und schützt die American Falls, Bridal Veil Falls und einen kleinen Teil der Horseshoe Falls (kanadische Seite). Klima:

Tefft Savanna Nature Preserve

Das Tefft Savanna Nature Preserve stellt einen trocknen Kontrast zur feuchten Umgebung des Jasper-Pulsaki-Sumpflandschaft. Das Preserve ist ein perfektes Beispiel für Sandsteppen, die in der Nähe von Schwemm- und Feuchtländer entstehen. Durch Wind und Wasser, sowie von den eiszeitlichen Gletschern wurde der Sand hierher transportiert und geformt. Das Nature Preserve befindet sich in einer weiten […]

Torrey Pines State Natural Reserve

Das Torrey Pines State Natural Reserve ist ein State Park an der Pazifikküste der Stadt La Jolla in der Nähe von San Diego. Das Reserve schützt ein Fläche von 8 km². Seit 1977 ist das State Natural Reserve als National Natural Landmark ausgewiesen. Das Reservat weist eine spektakuläre Küste auf, die aus bizarren Klippen und […]

Imperial National Wildlife Refuge

Das Imperial National Wildlife Refuge (Imperial NWR) schützt ein Habitat von 50 km entlang des unteren Colorado River in Arizona und Kalifornien. Das NWR liegt nördlich von Yuma und knapp an der Grenze zu Mexiko. Zudem liegt hier auch das Imperial Refuge Wilderness ein 61 km² großes Schutzgebiet das im NWR liegt. Die beiden Schutzgebiete […]

Organ Pipe Cactus National Monument

Das Organ Pipe Cactus National Monument ist ein direkt an der mexikanischen Grenze gelegener geschützter Park im südlichen Teil des US-Bundesstaates Arizona. Den Status eines National Monuments bekam dieses Gebiet 1937 zuerkannt. Es wird durch den National Park Service verwaltet. Seit 1976 gehört das National Monument zum UNESCO-Weltnaturerbe. Geographie: In der Umgebung ragen die fast […]

Kiowa National Grassland

Das Kiowa National Grassland ist ein National Grassland im nordöstlichen New Mexico. Die Landschaft wird von den Grasländern der Great Plains geprägt und besteht meist aus Prärien. Zudem liegt ein Teil des Canadian River Canyon im Gebiet des National Grasslands. Beide Einheiten des National Grassland bilden eine Mischung aus öffentlichen und privaten Land. Die Höhenlage liegt […]

Thunder Basin National Grassland

Das Thunder Basin National Grassland liegt im südwestlichen Teil Wyomings. Das National Grassland ist Teil des Powder River Basin und liegt zwischen den Big Horn Mountains und den Black Hills. Das Grassland liegt auf einer Höhe zwischen 1100 m und 1600 m. Das Schutzgebiet dient zur Renatuierung und weist Wanderwege, Jagdgebiete und Angelzonen auf. Hier […]

El Morro National Monument

Das El Morro National Monument liegt im Nordwesten New Mexicos. Die bis zu 360 m hohen Felsklötze ragen aus der trockene Prärie heraus. An den Füßen der Felsen liegt ein nie versiegender Quelltopf. Diese kleine Wasserresource hat schon vielen Menschen das Leben gerettet, viele davon verzweigten sich in den Gestein des Felsens. Klima: Geschichte: Der […]

Great Basin National Park

Der Great-Basin-Nationalpark liegt im Osten von Nevada unweit der Grenze zu Utah im White Pine County. Der Name stammt von der Wüste des Großen Beckens (Engl. Great Basin), die eine abflusslose Senke zwischen der Sierra Nevada im Westen und den Rocky Mountains im Osten bildet. Der Park ist für das Vorkommen der Langlebigen Kiefer (Pinus longaeva) bekannt, […]

Lehman Caves

Die Lehman-Höhlen sind seit 1922 geschützt und bilden das Lehman Caves National Monument. Im Jahr 1986 wurde das National Monument mit dem Great Basin National Park kombiniert. Nach dem National Park Service wurden die Höhlen im Jahr 1885 von Absalom Lehman entdeckt. Geographie: Die Höhle liegt im Osten des Great Basin Nationalparks und somit auch […]

Amu-Darja-Naturreservat

Prägende Landschaft des Naturreservates ist das Tal des Amu-Darja und seien Tugai-Wälder, sowie die angrenzenden Wüstengebiete. Das Schutzgebiet ist Heimat von 48 Säugetierarten, wie Asiatische Gazellen oder Buchara-Hirsche, und von mehr als 200 Vogelarten, im Winter auch viele Zugvögel. Die Vegetation wird durch 1040 Pflanzenarten gebildet. Der letzte Tiger in der Region wurde in den […]

Riverland Biosphere Reserve

Das Riverland Biosphere Reserva, oder auch Bookmark Biosphere Reserve, ist ein 9.000 km² großes Schutzgebiet im östlichen South Australia und gehört seit 1977 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Das Schutzgebiet grenzt an die beiden Bundesstaaten New South Wales und Victoria. Es ist eines von 14 australischen Biosphärenreservaten die Teil des World Network of Biosphere Reserves. Geographie: Das Reservat […]

Castro Marim and Vila Real de Santo António Marsh Natural Reserve

Das  Castro Marim and Vila Real de Santo António Marsh Natural Reserve wurde 1975 gegründet und ist ein wichtiges Refugium für viele Tierarten. Das Schutzgebiet befindet sich in der Nähe der südportugiesischen Stadt Vila Real de Santo António an der Küste der Algarve. Natur: Fauna: Das Schutzgebiet ist Heimat für Zugvögel und marine Vogelarten, wie Stockenten, Flamingos, […]

Parque Nacional de Monfragüe

Der Nationalpark der Monfragüe liegt ca. 25 km südlich von Plasencia und befindet sich beiderseits des aufgestauten Río Tajo. Er ist der bedeutendste Naturpark der Extremadura. Der Park hat eine Fläche von 180 km² und ist eine Schutzzone für Wölfe, Pradelluchse und Vogelarten. Berühmt ist die Naturlandschaft für ihre Dehesas. Die Dehesas sind ausgedehnte Steineichenwälder, […]

Cabañeros Nationalpark

Der Nationalpark liegt eingebettet in den Montes de Toledo südwestlich der Stadt Toledo in der spanischen Region Kastilien-La-Mancha. Der Park hat eine große von 390 km² und besteht aus flachen Hügeln, Bergen und Waldlandschaften. Klima: Das Klima im Nationalpark ist ein mediterranes Klima mit kontinentaler Ausprägung. Die Winter sind kühl und können in der Nacht […]

Islas Atlánticas de Galicia Nationalpark

Der Islas Atlánticas Nationalpark gehört zu den schönsten Naturlandschaften am europäischen Atlantik. Der Nationalpark besticht durch seine traumhafte Küstenlandschaft und der atemberaubenden Vielfalt der Unterwasserwelt. Geographie: Der Nationalpark schützt die Atlantikküste vor Galiziens und die Inselgruppen der Illas Cíes, Illas Ons, die Inseln Sálvora und Cortegada sowie diverse kleinere Eilande. Er beinhaltet 12 km² Land- und 72 km² […]

Hocking Hills State Park

Die Route 56 östlich von Laurelville und die Route 664 im Osten führen direkt in die Hocking Hills, eines der bekanntesten Naturlandschaften im südöstlichen Ohio. Die Natur und die Landschaft werden durch den Hocking Hills State Park geschützt. Die Highlight im Park sind die Old Man’s Cave, die Cedar Falls und die Ach Cave. Die […]

Muir Woods National Monument

Das Muir Woods National Monument ist eines der bekanntesten und berühmtesten Naturschutzgebiete in Kalifornien. Das National Monument hat eine Fläche von 2,1 km² und schützt einen gigantischen Wald aus Redwood-Mammutbäumen. Manche dieser Giganten haben ein Alter von über 800 Jahre und wachsen entlang des Redwood Creek. Der Wald weist eine stetige Veränderung auf, die bedingt […]

Sacramento National Wildlife Refuge

Die Interstate 5 verläuft parallel zum Sacramento River und führt 96 km nördlich von Sacramento zum National Wildlife Refuge, das in der Nähe von Willows liegt. Die Landschaft ist geprägt von Feuchtgebieten, Hochländern und Wäldern. Das Schutzgebiet stellt eine Oase dar in der wirtschaftlich stark genutzen Region.Im Refuge leben hauptsächlich Pumas, Wildenten, Gänse und Schwäne. […]

Golden Gate National Recreation Area

Nördlich von San Francisco im Marin County und dessen Küste liegt das Golden Gate National Recreation Area. Das Schutzgebiet zeichnet sich durch Küstenlandschaften und Inseln aus. Das Recreation Area ist lokalisiert in drei Counties mit hoher Urbanität, deshalb ist es so erstaunlich, dass sich in diesem Gebiet eine Landschaft mit wilden und weiten Hügeln, sowie […]

Na Pali Coast State Park

Die Na Pali Coast gehört wohl zu den spektakulärsten Küsten der Erde und ist ein einzigartiges Naturwunder. Der Na Pali Coast State Park schützt einen 32 km langen Küstenstreifen der Na Pali Coast, die aus Vulkangestein besteht und extrem steil zum Pazifischen Ozean abfällt. Die Küste eröffnet Hänge und Täler, die sich durch die Küstenfelsen […]

Kualoa

Kualoa ist ein 16 km² großes, privates Naturreservat einer Viehranch. Die Kualoa Ranch ist eine populäre Touristenattraktion und Filmkulisse. Zum Beispiel diente sie als Kulisse für den Jurassic Park Teil 1. Das Reservat liegt an der Küste der Insel Oahu. Die Ranch liegt 38 km von Honolulu und 51 km von Haleiwa entfernt. Die Ranch […]

Horseshoe Lake Conservation Area

Ungefähr 2 km südlich der Stadt Olive Branch befindet sich eine ehemalige Flussschleife, die eine kleine Insel mit sehr alten Bäumen umkreist. Das Horseshoe Lake Conservation Area schützt den Horseshoe Lake, ein alter Flussarm des Mississippi River. Der See ist das bekannteste Rückzugsgebiet im Winter für die Kanadischen Gänse. Im Herbst treffen hier rund 250.000 Gänse […]

Fults Hill Prairie Nature Preserve

56 km südlich von East St. Louis und in der Nähe von Fults liegt das 2,2 km² große Fults Hill Prairie Nature Preserve und schützt die hohen Bluffs des Mississippi River. Von Bluffs eröffnet sich ein weiter Blick auf den riesigen Fluss. Entlang des Revis Hill in der Nähe von Havana und des Fults Hill […]

Pere Marquette State Park

Der Pere Marquette State Park liegt nordwestlich von St. Louis (Missouri) und liegt 6 km westlich von Grafton (Illinois) an der Route 100 und ist benannt nach einen Priester aus dem 17. Jh. 1673 reisten er und ein Begleiter entlang des Mississippi River und wurden von amerikanischen Ureinwohnern geführt. Sie waren die ersten Europäer die […]

Savannah National Wildlife Refuge

Das Savannah National Wildlife Refuge ist ein Schutzgebiet das 1926 ausgewiesen wurde. Zuvor befanden sich hier Reisplantagen. Heute besteht die Landschaft aus Bächen, Marschländern, Sümpfe und Süßwassertümpeln. Die Übergangszone zwischen den Marschländern und dem Ozean ist ein geeigneter Lebensraum für die dort lebenden Enten, darunter Pfeifenten, Ringschnabelenten, Schnatterente, Schneegänse und Tundraschwäne.

Hart Mountain National Antelope Refuge

Das Hart Mountain National Antelope Refuge schützt ein Hochland, das sich östlich des Warner Valley erhebt. Das Hochland hebt sich rund 1000 m vom Tal ab und war einst Grund einer riesigen Viehranch. Das National Antelope Refuge wurde im Jahr 1936 ausgewiesen, aufgrund der dort lebenden Gabelböcke, die fälschlicherweise als Antilopen bezeichnet werden. In den […]

Cape Arago State Park

Südwestlich von Coos Bay befindet sich eine atemberaubende Küstenlandschaft des Pazifischen Ozeans. Der Cape Arago Highway führt direkt an der Küste entlang. Das Cape Arago ist ein dramatisches Kap, das im Jahr 1579 von Sir Francis Drake entdeckt wurde. Der Park schützt die einsame Landzunge die von unberührter Natur bedeckt wird. Vor allem sind die […]

Oswald West State Park

16 km südlich von Cannon Beach befindet sich der Oswald West State Park mit seinen urtümlichen Küstenregenwald. Der Großteil des Waldes besteht aus Sitka-Fichten, Hemlock-Tannen und Zedern. Viele Sitka-Fichten haben einen Durchmesser von 3,6 m und wachsen sehr langsam. Die wuchtigen Bäume findet man am Cape Falcon vor. Nördlich des State Park befindet sich ein […]

Comanche National Grassland

Das Comanche National Grassland liegt nördlich von Delhi und 64 km nordöstlich von Trinidad. Das National Grassland ist in zwei Gebiete aufgeteilt: das nördlichere Timpas Unit und das südöstlichere Carrizo Unit. Das Gebiet schützt die vielfältige Natur mit über 235 Vogel-, 21 Schlangen-, 13 Echsen-, 5 Schildkröten-, 8 Fledermaus-, und 52 Säugetierarten. Die Landschaft besteht […]

Whirlpool State Park

Der Whirlpool State Park wird maßgeblich von der Schlucht des Niagara River geprägt. Die Schlucht bildet eine Kurve zwischen hohen Klippen. Die Strömung des Flusses ist sehr stark und schlägt teils hohe Wellen. Das sonst grüne Flusswasser verfärbt sich weiß, aufgrund der Wellen und der starken Strömung. Der Fluss bildet einige Strudel, die sich in […]

Mianus River Gorge Wildlife Refuge

Der Mianus River hat im Bundesstaat New York eine tiefe Schlucht gegraben. Das Klima ist ein feucht-kühles Mikroklima und beeinflusst somit erheblich die Vegetation. Die Vegetation besteht aus tiefen Wäldern mit Baumarten, die man für gewöhnlich weiter nördlich findet. Wanderwege führen durch die dunklen Eichen-, Buchen-, Schwarzbirken-, und Hemlock-Tannenwälder. Einige der Bäume sind um die […]

Isle-Royale-Nationalpark

Der Isle-Royale-Nationalpark ist ein Nationalpark auf und um der Isle Royale, der größten Insel im Oberen See. Die Insel ist knapp 72 Kilometer lang, etwa 13 Kilometer breit und gehört – obwohl näher am kanadischen Ufer gelegen – zum US-Bundesstaat Michigan. Sie war früher ein belebter Fischereistandort und wurde 1940 zum Nationalpark erklärt.Der Park ist einer […]

Squaw Creek National Wildlife Refuge

Das Loess Bluffs National Wildlife Refuge (unbenannt im Januar 2017 zum Squaw Creek National Wildlife Refuge) ist ein Naturschutzgebiet im nordwestlichen Missouri. Es wurde im Jahr 1935 durch President Franklin D. Roosevelt ausgewiesen. Das Refuge ist ein wichtiger Brutplatz für Zugvögel und Lebensraum für andere Tierarten. Das National Wildlife Refuge hat eine Fläche von 30 […]

Cuivre River State Park

Der Cuivre River State Park ist ein Naturschutzgebiet in der Nähe der Stadt Troy in den Lincoln Hills. Der Park befindet sich im nordöstlichen Teil Missouris. Die Landschaft reicht von urtümlichen Grasländern, wie Savannen, gewaltigen Bluffs aus Kalk und bewaldeten Hügeln. Klima:

Meramec State Park

Der Meramec State Park ist ein Naturschutzgebiet in der Nähe der Stadt Sullivan (MO). Der State Park liegt 60 Meilen von St. Louis entfernt und erstreckt sich entlang des Meramec River. Der Park hat ein vielfältiges Ökosystem mit dichten Hartholzwäldern und weiten Lichtungen. Im Park befinden sich über 40 Höhlen, die aus einer Mischung von […]

Mount-Aspiring-Nationalpark

Der 3550 km² große Mount-Aspiring-Nationalpark auf der Südinsel von Neuseeland wurde 1964 eingerichtet und ist von einer alpinen Landschaft geprägt. Im Süden grenzt er an den Fiordland-Nationalpark. Gemeinsam mit dem Westland-, dem Mount-Cook- und dem Fiordland-Nationalpark bildet der Mount-Aspiring-Nationalpark die sogenannte Te Wahipounamu World Heritage Area. Namensgeber des Parks ist der Mount Aspiring (3033 m), der aufgrund […]

Nationalpark Taï

Der Nationalpark Taï (französisch Parc national de Taï) ist ein Nationalpark in der südwestlichen Elfenbeinküste östlich des Mont-Nimba-Parks in den Distrikten Moyen-Cavally und Bas-Sassandra. Der Park umfasst den letzten großen Regenwald Westafrikas. Außerdem ist der Park eine Zufluchtsstätte des seltenen Zwergflusspferds. Geographie: Er liegt ca. 200 km südlich von Man und 100 km von der Küste zwischen der […]

Naturschutzgebiet Nimba-Berge

Das Naturschutzgebiet Nimba-Berge (franz. Réserve naturelle intégrale du Mont Nimba oder La Réserve Naturelle Intégrale des Monts Nimba; engl. Mount Nimba Strict Nature Reserve) liegt im Dreiländereck von Guinea, Liberia und der Elfenbeinküste in den Nimbabergen um den Mont Richard-Molard und ist etwa 17.740 ha groß. Die Vegetationbesteht neben primärem Regenwald aus hochgelegenen Grasflächen und Savannen. […]

Keoladeo Nationalpark

Keoladeo ist ein Nationalpark im indischen Bundesstaat Rajasthan, auch Bharatpur Bird Sanctuary oder Keoladeo Ghana Bird Sanctuary genannt. Größe: 29 km². Lage: 55 km westlich von Agra bei Bharatpur.Keoladeo war ursprünglich das private Entenjagdrevier des Maharajas von Bharatpur. In der Sumpflandschaft überwintern viele Wasservögel aus Afghanistan, Turkmenistan, China und Sibirien. Über 364 Vogelarten einschließlich des seltenen Nonnenkranichs wurden […]

Sundarbans-Nationalpark

Der Sundarbans-Nationalpark ist ein Nationalpark und Teil eines Tigerschutzgebiets und eines Biosphärenreservats im indischen Bundesstaat Westbengalen. Geographie: Der Park liegt in den Sundarbans im Gangesdelta und grenzt an den Sundarban Reserve Forest in Bangladesch. Das Flussdelta ist dicht mit Mangrovenwäldern bedeckt. Der Sundarbans-Nationalpark befindet sich zwischen 21° 432′ und 21° 55′ nördlicher Breite sowie zwischen 88° 42′ […]

Nagarhole-Nationalpark

Der Nagarhole-Nationalpark, auch als Rajiv-Gandhi-Nationalpark bezeichnet, ist ein Schutzgebiet im Süden Indiens im Bundesstaat Karnataka. Geographie: Er ist zwischen den Westghats und den Nilgiribergen eingebettet und erstreckt sich über ein Gebiet von rund 640 Quadratkilometern in den Distrikten Kodagu und Mysore. Zusammen mit dem benachbarten Bandipur-Nationalpark (ca. 870 km²) und dem Mudumalai-Nationalpark (ca. 320 km²) […]

Bandipur-Nationalpark

Der Bandipur-Nationalpark ist ein Nationalpark im Süden Indiens im Distrikt Chamarajanagar des Bundesstaats Karnataka. Natur: Flora: Die Landschaft des Parks ist vielfältig und umfasst Hügelketten, Klippen, flache Hänge und Plateaus. Im Nordwesten fließt der Fluss Kabini, ein Nebenfluss der Kaveri. Die Vegetation besteht vorwiegend aus offenen Wäldern und Parklandschaften. Hier wachsen Teakbäume(Tectona grandis), Palisander (Dalbergia […]

Kanha-Nationalpark

Der Kanha-Nationalpark liegt 164 km von Jabalpur entfernt im Bundesstaat Madhya Pradesh und ist einer der bekanntesten Nationalparks Indiens. Er wurde im jahr 1955 gegründet und erstreckt sich über eine Fläche von 940 Quadratkilometern in den beiden Distrikten Mandla und Balaghat. Zusammen mit der ihn umgebenden 1009 km² umfassenden Pufferzone und dem 110 km² großen Phen-Schutzgebiet […]

Bandhavgarh-Nationalpark

Der Bandhavgarh-Nationalpark ist ein Nationalpark in Madhya Pradesh in Indien. Er umfasst eine Fläche von etwa 480 Quadratkilometern und liegt etwa 300 km südlich von Khajuraho in den Vindhya-Bergen. Der Park gilt als einer der verlässlichsten Orte, um wildlebende Tiger zu beobachten. Landschaften: Die hügelige Landschaft ist von einem Plateau beherrscht auf dem einst das […]

Gir-Nationalpark

Der Gir-Nationalpark ist ein Naturreservat in Gujarat, Indien. Die 258,71 km² große Kernzone des insgesamt 1153,42 km² umfassenden Gir-Schutzgebietes (gegründet 1965) bildet einen der bekanntesten Nationalparks Indiens. Zusammen mit dem angrenzenden Pania-Schutzgebiet umfasst die geschützte Fläche 1452 km². Berühmt ist der Nationalpark vor allem dafür, dass in seinem Umkreis die einzige wildlebende Population des Asiatischen Löwen […]

Nanda-Devi-Nationalpark

Der Nanda-Devi-Nationalpark ist ein Schutzgebietim indischen Bundesstaat Uttarakhand. Es wurde 1988 ausgewiesen und wird von der UNESCO mit dem Valley-of-Flowers-Nationalpark als zusammenhängendes Areal geschützt. Der Name des Parks lehnt sich an den Berg Nanda Devi an. Er ist ein bedrohtes Weltnaturerbe.

Tasmanian Wilderness

Die Tasmanische Wildnis (Tasmanian Wilderness) liegt auf der südöstlich des australischen Kontinents gelegenen Insel Tasmanien. UNESCO-Weltnaturerbe “Tasmanische Wildnis”: 1982 wurden verschiedene Schutzgebiete in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. 1989 wurde es weiter ausgedehnt, sodass es heute 13.800 Quadratkilometer umfasst und damit das größte Schutzgebiet Australiens ist. Die Australische Regierung beabsichtigte 2014, die Fläche des Schutzgebiets […]

Cradle-Mountain-Lake-St.-Clair-Nationalpark

Der Cradle-Mountain-Lake-St.-Clair-Nationalpark(engl. Cradle Mountain-Lake St Clair National Park) ist ein Nationalpark im Zentrum des australischenBundesstaates Tasmanien. Der Park hat eine Größe von etwa 1612 km² und ist Teil des UNESCO-Welterbes Tasmanische Wildnis. Um die Bewahrung seiner unberührten Landschaft hat sich der gebürtige Österreicher Gustav Weindorfer verdient gemacht. Durch seine Bemühungen wurde bereits am 16. Mai 1922 ein […]

Arenal Volcano National Park

Der Arenal Volcano Nationalpark (Parque Nacional Volcán Arenal) ist ein Nationalpark im mittelamerikanischen Land Costa Rica. Zentraler Ort des Nationalparks ist der Vulkan Arenal, der meist aktivste Vulkan Costa Ricas. Die letzte große Eruption war im Jahr 1968. In direkter Nachbarschaft liegt der Arenal-See, ein 80 km² großer Stausee und größtes Wasserkraftwerk des Landes. Ein weitere […]

Orenburger Naturreservat

Das Orenburger Naturreservat (Orenburgskij Zapovednik) ist ein russisches Naturschutzgebiet, das im Südosten des europäischen Teils Russlands liegt und eine Gesamtfläche von 216 Quadratkilometern umfasst. Landschaft: Auf dieser relativ kleinen Fläche liegen zahlreiche verschiedene Steppenhabitate, die von baumbestandenen Parklandschaften und Flussläufen bis zu halbwüstenartigen Gebieten und Hügeln reichen. Natur: Fauna: Zur Fauna des Parks gehören 48 Säugetierarten […]

Exmoor National Park

Der Exmoor-Nationalpark, benannt nach dem Fluss Exe, ist ein Nationalpark in den englischen Grafschaften Devon und Somerset. Im Norden grenzt er an den Bristol Channel. Die abwechslungsreiche Felsenküste ist durchsetzt mit engen, bewaldeten Taleinschnitten. Er wurde 1954 gegründet und umfasst eine Fläche von 692,8 km². Im Herbst 2011 wurde er als Lichtschutzgebiet von der International Dark Sky […]

Devil’s Den State Park

Der Devil’s State Park ist ein 1000 ha großer State Park im Bundesstaat Arkansas. Zudem liegt er im Washington Count in der Nähe von West York. Der State Park ist lokalisiert im Lee Creek Valley in den Boston Mountains und liegt im Südwesten im Einzugsgebiet der Ozarks.

Hot-Springs-Nationalpark

Der Hot-Springs-Nationalpark ist ein US-Nationalpark im Bundesstaat Arkansas am Rand der Ortschaft Hot Springs und der Ouachita Mountains. Im Park befinden sich mehrere heiße Quellen (engl. Hot Springs). Bereits am 20. April 1832 wurden die Quellen durch einen Parlamentsbeschluss als Hot Springs Preserve der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei war es nicht das Ziel die heißen Quellen […]