Alpenpanorama bei Baiernrain (Dietramszell)

Das Alpenpanorama von Baiernrain (Gde. Dietramszell – Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) reicht von den Berchtesgadener Alpen bis hin zur Zugspitze. Imposant und markant sind vor allem die Felsspitzen des Karwendelgebirges.

Aufnahme stammt vom Februar 2020


Alpenpanoramen mit Beschriftung:

Mangfallgebirge und Brandenberger Alpen:

Der Blick gen Osten reicht vom Wendelstein (1838 m) bis zum Guffert (2195 m) und dem Hirschberg (1670 m). Weitere Markante Gipfel sind die Rotwand (1884 m), der Hochmiesing (1883 m) und der Wallberg (1722 m).

Großer Bettelwurf bis Delpsjoch:

Das Panoramafoto zeigt die Gipfelspitzen der Gleirsch-Halltal-Kette mit dem Großen Bettelwurf (2726 m), der Hinterautal-Vomper-Kette mit den gesamten Gipfeln zwischen der Grubenkar- und Mosenkarspitze (2663 m, 2553 m), sowie der Falkengruppe mit Laliderer Falk (2427 m) und dem Risser Falk (2413 m) und den Gipfeln des Vorkarwendels vom Grasberg (2020 m) im Osten bis zum Delpsjoch (1945 m) im Westen. Der Hohe Zwiesler (1376 m) zählt bereits zu den Bayerischen Voralpen.

Aufnahme stammt vom Februar 2020

Sonnenspitzen bis zu den Achselköpfen:

Der Blick in diesem Bildabschnitt reicht von den Gipfeln der Hinterautal-Vomper-Kette mit Birkkarspitze (2749 m) und den Ödkarspitzen (2745 m), sowie der Nördliche Karwendelkette mit dem Kuhkopf (2399 m) und der Grabenkarspitze (2471 m). Das Vorkarwendel zeigt seine Gipfel im linken Bildteil beispielsweise mit dem Schafreuter (2109 m), dem Kotzen (1766 m) und dem Delpsjoch (1945 m). Hinzukommend erstrecken sich die Ausläufer der Benediktenwand vom Brauneck (1555 m) bis zu den Achselköpfen (1709 m) im Vordergrund der Alpenkette. Die Panoramaaufnahme wird von den Filialkirchen St. Peter und Paul in Baiernrain und St. Magdalena in Lochen geprägt.

Aufnahme stammt vom Februar 2020

Wettersteingebirge:

Der Blick ins Wettersteingebirge eröffnet die Gipfelspitzen des Zugspitz-Massives (2962 m) und den Höllentalspitzen (2743 m) mit samt Hochblassen (2703 m) und dem Heimgarten (1791 m). Im Vordergrund liegt der Kirchturm der Filialkirche Zur Schmerzhaften Muttergottes in Linden.

Aufnahme stammt vom Februar 2020