Archiv für Februar 2018

Kualoa

Kualoa ist ein 16 km² großes, privates Naturreservat einer Viehranch. Die Kualoa Ranch ist eine populäre Touristenattraktion und Filmkulisse. Zum Beispiel diente sie als Kulisse für den Jurassic Park Teil 1. Das Reservat liegt an der Küste der Insel Oahu. Die Ranch liegt 38 km von Honolulu und 51 km von Haleiwa entfernt. Die Ranch […]

Pond Inlet (NU) Klima

Pond Inlet hat ein arktisches Polarklima mit langen, kalten Wintern und sehr kurzen, kühlen Sommern. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt -14,5°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -53,9°C und +22,0°C. Klimatabelle:

Barrow (AK) Klima

Das Klima der Stadt Barrow an der Nordküste von Alaska hat ein arktisches Klima. Die Winter sind sehr lang, dunkel und weisen extreme Kälte auf. Die Sommer sind extrem kurz und kalt. Die Niederschläge sind arid und das ganze Jahr über gering. Klimatabelle:

Arktisches Alaska

Die Arktis von Alaska gehört zu den extremsten Regionen des Bundesstaats. Der Norden von Alaska liegt im Winter drei Monate lang komplett in Dunkelheit, während es im Sommer für drei Monate nicht mehr dunkel wird. Die Winter sind extrem kalt, dunkel und leblos, während im Sommer eine bestimmte Vielfalt von Lebewesen zum Leben erweckt. Die […]

Copper River Delta

Das weite Copper River Delta liegt in einer weiten Gezeitenebene die eine Breite von 8 km und 72 km lang ist. Das Delta erstreckt sich von der Mündung des Copper River bis zum Cape Whitshed. Das Copper River Delta ist ein wichtiger Lebensraum für Vögel und Zugvögel, denn das Feuchtgebiet liegt an der Zugstrecke “Pacific […]

Russell Fjord

Der Hubbard Glacier reicht bis in die Yakutat Bay und konfrontiert das Wasser mit einer blauen und ca. 100 m hohen Eiswand. Genauer gesagt mündet der Gletscher in den Rüssel Fjord, das ein Teilgewässer der Yakutat Bay ist. 1986 trennte der viel weiterreichende Hubbard Glacier den Fjord und die Bucht. Der Eisdamm bildete aus dem […]

Brady Icefield

Im westlichen Teil der Glacier Bay liegt das Brady Icefield, eine riesige Eisebene die in verschiedene Gletscher übergeht. Zu den Gletschern gehören der Hugh Miller, Reid und Lamplugh Glacier. Das Eisfeld wird überragt von der vergletscherten Fairweather Range. Der 4663 m hohe Mount Fairweather ist der höchste Gipfel im südöstlichen Alaska und erhebt sich hinter […]

Horseshoe Lake Conservation Area

Ungefähr 2 km südlich der Stadt Olive Branch befindet sich eine ehemalige Flussschleife, die eine kleine Insel mit sehr alten Bäumen umkreist. Das Horseshoe Lake Conservation Area schützt den Horseshoe Lake, ein alter Flussarm des Mississippi River. Der See ist das bekannteste Rückzugsgebiet im Winter für die Kanadischen Gänse. Im Herbst treffen hier rund 250.000 Gänse […]

Fults Hill Prairie Nature Preserve

56 km südlich von East St. Louis und in der Nähe von Fults liegt das 2,2 km² große Fults Hill Prairie Nature Preserve und schützt die hohen Bluffs des Mississippi River. Von Bluffs eröffnet sich ein weiter Blick auf den riesigen Fluss. Entlang des Revis Hill in der Nähe von Havana und des Fults Hill […]

Pere Marquette State Park

Der Pere Marquette State Park liegt nordwestlich von St. Louis (Missouri) und liegt 6 km westlich von Grafton (Illinois) an der Route 100 und ist benannt nach einen Priester aus dem 17. Jh. 1673 reisten er und ein Begleiter entlang des Mississippi River und wurden von amerikanischen Ureinwohnern geführt. Sie waren die ersten Europäer die […]

Savannah National Wildlife Refuge

Das Savannah National Wildlife Refuge ist ein Schutzgebiet das 1926 ausgewiesen wurde. Zuvor befanden sich hier Reisplantagen. Heute besteht die Landschaft aus Bächen, Marschländern, Sümpfe und Süßwassertümpeln. Die Übergangszone zwischen den Marschländern und dem Ozean ist ein geeigneter Lebensraum für die dort lebenden Enten, darunter Pfeifenten, Ringschnabelenten, Schnatterente, Schneegänse und Tundraschwäne.

Hart Mountain National Antelope Refuge

Das Hart Mountain National Antelope Refuge schützt ein Hochland, das sich östlich des Warner Valley erhebt. Das Hochland hebt sich rund 1000 m vom Tal ab und war einst Grund einer riesigen Viehranch. Das National Antelope Refuge wurde im Jahr 1936 ausgewiesen, aufgrund der dort lebenden Gabelböcke, die fälschlicherweise als Antilopen bezeichnet werden. In den […]

Cape Arago State Park

Südwestlich von Coos Bay befindet sich eine atemberaubende Küstenlandschaft des Pazifischen Ozeans. Der Cape Arago Highway führt direkt an der Küste entlang. Das Cape Arago ist ein dramatisches Kap, das im Jahr 1579 von Sir Francis Drake entdeckt wurde. Der Park schützt die einsame Landzunge die von unberührter Natur bedeckt wird. Vor allem sind die […]

Cannon Beach (OR) Klima

Die Region um Cannon Beach weist trocken-warme Sommer. Die Winter sind kühl und mild, aufgrund der Meeresluft des Pazifischen Ozeans. Nach der Köppen-Klimaklassifikation gehört die Stadt zur Klimazone des mediterranen Klimas mit warmen Sommern (Csb). Klimatabelle:

Oswald West State Park

16 km südlich von Cannon Beach befindet sich der Oswald West State Park mit seinen urtümlichen Küstenregenwald. Der Großteil des Waldes besteht aus Sitka-Fichten, Hemlock-Tannen und Zedern. Viele Sitka-Fichten haben einen Durchmesser von 3,6 m und wachsen sehr langsam. Die wuchtigen Bäume findet man am Cape Falcon vor. Nördlich des State Park befindet sich ein […]

Bonneville Salt Flats

Die Bonneville Salt Flats liegen im Great Basin und gehören zur Great Salt Desert. Die 121 km² großen Salt Flats liegen nahe der Grenze zu Nevada und westlich von Salt Lake City. Die Landschaft ist weit, leblos und wirkt ohne Grenzen. Die Salzflächen sind so groß, dass man die Erdkrümmung erkennen kann. Früher wurde die […]

Gates of Lodore

Am Gates of Lodore im Dinosaur National Monument schlängelt sich der Green River durch dunkle Schluchten aus dunkelrotem Quarzgestein. Die spektakuläre Landschaft des Flusses ist sehr beliebt bei Outdoortouristen. Zu dem werden viele Touren zum Gates of Lodore angeboten. Für Besucher bietet ein Campingplatz Übernachtungsmöglichkeiten.

Ice Lake

Der Ice Lake ist ein kleiner Bergsee in dem sich die umliegenden Gipfeln spiegeln. Der Bergsee liegt oberhalb der Baumgrenze. Die Region wirkt leblos, aber zwischen den Grasbuckeln huschen Murmeltiere umher. Der blaue Bergsee liegt in der Nähe von Silverstone im südwestlichen Colorado.

Delhi (CO) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Temperaturunterschiede sind ganzjährig hoch. Die Wintertemperaturen sind untertags über +0°C und können in der Nacht auf -20°C sinken. Die Tagestemperaturen im Sommer liegen oft über +35°C und sinken in der Nacht auf +15°C ab. Klimatabelle:

Trinidad (CO) Klima

Trinidad weist ein semi-arides Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern auf. Die sommerlichen Tagestemperaturen sind heiß, aber in den Nächten kühlt es stark ab. Die Temperaturen sinken stark nach dem Sonnenuntergang ab. Die Wintertemperaturen sind untertags kalt und liegen über 0°C. In den Winternächten sind Temperaturen von -18°C möglich. Klimatabelle:

Comanche National Grassland

Das Comanche National Grassland liegt nördlich von Delhi und 64 km nordöstlich von Trinidad. Das National Grassland ist in zwei Gebiete aufgeteilt: das nördlichere Timpas Unit und das südöstlichere Carrizo Unit. Das Gebiet schützt die vielfältige Natur mit über 235 Vogel-, 21 Schlangen-, 13 Echsen-, 5 Schildkröten-, 8 Fledermaus-, und 52 Säugetierarten. Die Landschaft besteht […]

Split Rock Mountain

Der 343 m hohe Split Rock Mountain bietet ein atemberaubendes Panorama zu den High Peaks im Westen, den Lake Champlain und den Green Mountains von Vermont im Osten. Die Landschaft um den Berg ist dicht bewaldet und grün. Das Klima ist rau mit sehr kalten Wintern und mäßig warmen Sommern. Der Lake Champlain und der […]

Whirlpool State Park

Der Whirlpool State Park wird maßgeblich von der Schlucht des Niagara River geprägt. Die Schlucht bildet eine Kurve zwischen hohen Klippen. Die Strömung des Flusses ist sehr stark und schlägt teils hohe Wellen. Das sonst grüne Flusswasser verfärbt sich weiß, aufgrund der Wellen und der starken Strömung. Der Fluss bildet einige Strudel, die sich in […]

Mianus River Gorge Wildlife Refuge

Der Mianus River hat im Bundesstaat New York eine tiefe Schlucht gegraben. Das Klima ist ein feucht-kühles Mikroklima und beeinflusst somit erheblich die Vegetation. Die Vegetation besteht aus tiefen Wäldern mit Baumarten, die man für gewöhnlich weiter nördlich findet. Wanderwege führen durch die dunklen Eichen-, Buchen-, Schwarzbirken-, und Hemlock-Tannenwälder. Einige der Bäume sind um die […]

Roosevelt (WA) Klima

Das Klima der Stadt weist heiße und trockene Sommer auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Roosevelt in der Zone des mediterranen Klimas mit warmen Sommern (Csb). Klimatabelle:

Arlington (OR) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt Arlington in der semi-ariden Klimazone (BSk). Die Winter sind kühl bis kalt, während die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle:

Fraser (CO) Klima

Das Klima ist ein subalpines Klima. Fraser hat eine jährliche Durchschnittstemperatur zwischen 0,3°C und 1,6°C. Fraser ist die kälteste Stadt der unteren 48 Staaten. Sie weist die kürzeste Vegetationszeit auf, diese beträgt nämlich zwischen 4 und 7 Tage. Über 300 Nächte weisen eine Temperatur von unter 0°C auf. Insgesamt gibt es 72 Tage an das […]

International Falls (MN) Klima

International Falls gilt mit einer Durchschnittstemperatur von 2,4 Grad Celsius als eine der kältesten Städte der 48 zusammenhängenden Staaten der USA. Die Stadt wird oftmals auch als „Icebox of the Nation“ bezeichnet, obgleich auch Fraser, Colorado den Namen für sich beansprucht. An durchschnittlich 64 Tagen im Jahr liegt die Temperatur unter 0 Grad Fahrenheit (minus […]

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Richmond (IN) Klima

Das Klima der Stadt Richmond ist ein feuchtes Klima. Die Stadt liegt in der Übergangszone vom feuchten Subtropenklima zum feuchten Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und weisen mäßigen Schneefall auf. Die Sommer sind heiß, feucht und schwül. Gewitterstürme treten nur sporadisch auf. An insgesamt 20 bis 25 Tagen im Jahr kommt es zu Gewitterstürmen. Generell […]

Rio Grande City (TX) Klima

Das Klima in Rio Grande City ist ein semi-arides Subtropenklima und typisch für Südtexas. Die Winter sind warm und trocken, während die Sommer sehr lange, extrem heiß und feuchter sind. Klimatabelle:

McAllen (TX) Klima

McAllen hat ein typisches südtexanisches Klima mit semi-ariden Niederschlag. Die Stadt liegt in der Zone des subtropischen Klimas und weist eine jährliche Durchschnittstemperatur von +24°C. Die durchschnittliche Temperatur des Januars beträgt +21°C untertags und sinkt auf +10°C in der Nacht ab. Der August hingen hat einen durchschnittlichen Tageswert von +37°C und einen nächtlichen Wert von […]

La Feria (TX) Klima

Das Klima ist ein feuchtes subtropisches Klima mit tropischen Einschlägen aus Mexiko. Die Winter sind warm und trocken, während die Sommer sehr heiß, lang, und feuchter sind. Das Klima lässt sich auch in das tropische Savannenklima klassifizieren. Klimatabelle:

Harlingen (TX) Klima

Das Klima der südtexanischen Stadt Harlingen ist ein Übergangsklima zwischen dem feuchten Subtropenklima und tropischen Savannenklima von Nordmexiko. Die Winter sind warm und in der Nacht kühl, während die Sommer sehr lang, sehr heiß und zum großteils trocken sind. Klimatabelle:

Lower Rio Grande Valley

Die Natur und Umwelt des unteren Rio Grande leidet unter den Eingriffen und Aktivitäten des Menschen. Anstatt des dichten Buschwaldes befinden sich hier große Orangenplantagen und Gemüsefeldern. Der Rio Grande, der einst ein gewaltiger Strom mit Flussbänken war, wird heute durch einen kleinen Kanal gezwängt. Das Lower Rio Grande Valley National Wildlife Refuge ist heute […]

Fort Kent (ME) Klima

Das Klima ist extrem kontinental mit extrem kalten Wintern und warmen Sommern. Der Niederschlag ist das ganze Jahr über hoch. Klimatabelle:

Bangor (ME) Klima

Bangor hat ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit kalten, verschneiten Wintern und warmen Sommern. Die Stadt liegt in der USDA hardiness Zone 5a, d. h. die Wintertemperaturen sinken für gewöhnlich nicht unter -28,9°C. Der monatliche Durchschnitt für den Januar beträgt -8°C und steigt bis auf +20°C im Juli an. An 21 Nächten im Jahr sinken die […]

Lake George (NY) Klima

Das Klima der Stadt Lake George im Bundesstaat New York ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und feucht-heißen Sommern. Die Sommernächte sind angenehm und kühl, während untertags die Temperaturen über +32°C steigen können. Die Winternächste sind eisig mit Tiefsttemperaturen unter -10°C. Klimatabelle:

Taos (NM) Klima

Das Klima der Stadt Taos ist durch die Höhenlage geprägt. Die Winter sind sehr kalt mit eisigen Temperaturen, während. Die Sommer sehr heiß werden können. Die Sommernächte sind kühl und können empfindlich kalt werden. Klimatabelle: Klimastationen: Wheeler Peak (4013 m):

Rocky Mountains in New Mexico

Die Rocky Mountains im Bundesstaat New Mexico werden durch das Rio Grande Valley in zwei Teile geteilt. Das riesige Gebirge erreicht in diesem Bundesstaaten sein Ende. Die Tusa Range und Brazos Range im Westen und im Süden reicht die Sangre de Cristo Range (Blut von Christus) bis in den Süden von Santa Fe. Die Gebirgslandschaften […]

Eagle Nest (NM) Klima

Eagle Nest liegt im Übergangsbereich vom feuchten Kontinentalklima (Dfb) und dem subarktisch-alpinen Klima (Dfc) mit sehr hohen Temperaturunterschieden zwischen den Tages- und Nachtwerten. Die Sommer zeichnen sich durch sehr warme Tage und kalte Nächte, während die Winter extrem kalte Temperaturen aufweisen. Im Schnitt gibt es 250 Nächte mit einem Minima von unter 0°C. An 40 […]

Coalinga (CA) Klima

Das Klima ist ein Wüstenklima mit extrem heißen Sommern und kühlen Wintern. Der jährliche Niederschlag liegt bei 210 mm. Der Großteil des Niederschlags fällt zwischen Oktober und Mai. Klimatabelle:

Lawton (OK) Klima

Die Stadt Lawton befindet sich nach Köppen in der feucht-subtropischen Klimazone (Cfa). Im Frühling stellen Tornados eine Gefahr dar. Die Sommer sind trocken und heiß. Im Winter sind extreme Kälte und Schnee eher selten; Frost tritt hauptsächlich in der Nacht auf. Klimatabelle: Jährliche Extremtemperaturen: Klimastationen: Comanche County: Comanche County liegt in der Klimazone des feuchten […]

Klima im Bundesstaat Georgia

Die beherrschende Klimazone ist feucht und subtropisch. Die Sommer sind heiß und feucht. Die Winter sind mild. Im ganzen Bundesstaat ist die Niederschlagsmenge sehr hoch, meist über 1500 mm. Die höchste extremste Höchsttemperatur beträgt 44,4°C (24.07.1952) und die tiefste extremste Temperatur beträgt -27,2°C (27.01.1940). Der Staat wird oft von Hurrikans und Tropischen Stürmen heimgesucht, die […]

Nashville (TN) Klima

Nashville hat ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) mit heiß-feuchten Sommern und generell kalt bis milde Winter. Der monatliche Durchschnitt des Januars beträgt +3,2°C, während die Temperatur im Juli auf +26,3°C steigt. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt zwischen 10,1°C und 12,8°C. Klimatabelle: Jährliche Extremtemperaturen:

Elizabeth (WV) Klima

Das Klima ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und feucht-heißen Sommern. Die Niederschläge sind das ganze Jahr über hoch, wobei der Herbst die trockenste Jahreszeit ist. Klimatabelle:

Allentown (PA) Klima

Das Klima der Stadt Allentown in Pennsylvania ist ein Übergangsklima zwischen dem feuchten Kontinentalklima und dem feuchten Subtropenklima (Dfa/Cfa). Der wärmste Monat ist der Juli mit einer Temperatur von +23°C, während die kälteste Temperatur im Januar mit -2°C erreicht wird. Die Niederschlagsmenge beträgt 1152 mm im Jahr. In Allentown kann es zu starken Überschwemmungen und […]

Belleville (IL) Klima

Das Klima der Stadt Belleville ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und schwül-heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist das ganze Jahr über hoch, wobei der Winter die trockenste Jahreszeit ist. Klimatabelle: St. Clair County: In den letzten Jahren lagen die durchschnittlichen Temperaturen im County zwischen -6°C (Januar) und +32°C (Juli). Die Hauptstadt hat eine durchschnittliche […]

Natur der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Kanada, die insgesamt 8.895 Kilometer lang ist (wobei sich ca. 2.477 Kilometer zwischen Alaska und Kanada erstrecken), und eine mit Mexiko, die 3.326 Kilometer lang ist. Die Gesamtlänge der US-Landesgrenzen beträgt 12.221 Kilometer. Die Küstenlinie an Atlantik, Pazifik und Golf von Mexiko umfasst insgesamt 19.924 Kilometer. Der Staat umfasst […]

Natur im Bundesstaat Michigan

Michigan liegt am Lake Michigan und gehört zu den Mid-West-States der Vereinigten Staaten. Da der Bundesstaat am Michigansee liegt wird dieser auch zu den Great-Lakes States zu geteilt. Michigan wird in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil liegt östlich des Lake Michigan, während der westliche Teil zwischen den Lake Michigan und Lake Superior liegt. Beide […]

Natur im Bundesstaat Wisconsin

Wisconsin gehört zu den nördlichsten Bundesstaaten der USA. Der Bundesstaat grenzt an dem Lake Superior und dem Lake Michigan, beide Seen gehören zu den Great Lakes und somit gehört auch Wisconsin zu den Great-Lakes-States. Hier entspringt auch der Mississippi River, einer der wichtigsten Ströme Nordamerikas. Wisconsin grenzt im Norden an den Oberen See und Michigan, im Osten an denMichigansee, […]

Natur im Bundesstaat Kalifornien

Kalifornien ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Er liegt im Westen des Landes und grenzt an den Pazifischen Ozean, die Bundesstaaten Oregon, Nevada und Arizona sowie den mexikanischenBundesstaat Baja California auf der gleichnamigen Halbinsel. Der offizielle Beiname Kaliforniens lautet Golden State (Goldener Staat). Kalifornien liegt im äußersten Westen des Kontinents […]

Natur im Bundesstaat Kansas

Kansas gehört zu den Midwest-Staaten. Der Bundesstaat liegt im Einzugsgebiet der Tornado Alley, auch ist Kansas für extreme Unwetter bekannt. Kansas ist für seine weiten Prärielandschaften und Weizenfelder bekannt. Dodge City und Abilene, heute verschlafene Kleinstädte, waren einst Brennpunkte in den turbulenten Zeiten des Wilden Westens. Klima: Kansas hat Kontinentalklima mit kalten Wintern, heißen Sommern und wenig Niederschlag. […]

Natur im Bundesstaat Arkansas

Arkansas gehört zu den South States der USA und weist eine urtümliche Waldlandschaft auf, die sich mit weiten Kulturlandschaften den Platz teilt. Hauptstadt des US-Staats ist Little Rock. Arkansas, auch als “Natural State” bekannt, rühmt ich seiner besonders schönen Berge und Wälder. Die Ozark und die Ouachita Mountains werden durch den Arkansas River getrennt. Großlandschaften: […]

Natur im Bundesstaat Mississippi

Endlos erscheinende Baumwollfelder und sanfte Hügel machen Mississippi zu einem eher langweiligen Staat, wäre da nicht seine interessante Geschichte: des Blues, prachtvolle Antebellum-Häuser und die Geburtsstätten von King Elvis Presley. Der Highway 61 führt durch die ruhigen ländlichen Gebiete am Mississippi. Mississippi liegt östlich des gleichnamigen Flusses an dessen Unterlauf. Das Gebiet ist größtenteils flach mit […]

Natur im Bundesstaat Kentucky

Der Bundesstaat Kentucky gehört zu den Southern States der USA und liegen in den Central Appalachian (Zentralappalachen). Die Landschaft des Bundesstaat wird maßgeblich von dem Gebirge und der Bluegrassregion geprägt und besticht durch seine weiten Wäldern, Wasserfällen, tiefen Höhlen und Schluchten. Kentucky, das im Norden durch den Ohio River begrenzt wird, ist wegen seines blaugrün blühenden […]

Natur im Bundesstaat North Carolina

Im Nordwesten von North und South Carolina lockt das “Hillbilly Country” der Smokies und Blue Ridge Mountains. Eine liebliche Natur, romantische Dörfer, derber Humor, gutes Essen und urwüchsige Countrymusic prägen den Charakter dieses Landes. Die Outer Banks wie auch die weiten Strände entlang der Küste beeindrucken mit spröder Leuchtturm-Romantik und einer verblüffenden Ursprünglichkeit, die man […]

Natur im Bundesstaat Pennsylvania

Pennsylvania grenzt im Osten an New Jersey, im Südosten an Delaware, im Süden an Maryland, im Südwesten an West Virginia, im Westen an Ohio, im Nordwesten an den Eriesee und im Norden an den Bundesstaat New York. Die Ausdehnung beträgt 274 km in Nord-Süd-Richtung und 455 km in Ost-West-Richtung. Die Gesamtfläche des Bundesstaates beträgt 119.283 km², er ist damit […]

Summersville (WV) Klima

Das Klima ist ein ozeanisches Klima der Ostküste mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer sehr warm sind. Klimatabelle:

Marlinton Klima

Das Klima ist streng mit hohen Unterschieden zwischen Tag und Nacht. Nach der Köppen-Klimaklassifikation gehört es zum Einzugsgebiet des marinen Ostküstenklima, allerdings haben die umliegenden Berge einen erheblichen Einfluss auf die Temperaturen. Klimatabelle:

Organ Cave

Die Organ Cave ist eine riesige und geschichtsträchtige Höhle im Greenbrier County (West Virginia). Im Jahre 1973 wurde die Höhle zum National Natural Landmark ernannt, als das größte Höhlensystem West Virginias. Zudem findet man in der Höhle einige Bodenschätze, wie Kaliumnitrat. Seit 2005 ist sie auch auf der Liste des National Register of Historic Places […]

Natur im Bundesstaat Missouri

Der Midwest-State Missouri liegt im Herzen der USA. Der Missouri River und Mississippi River bilden die Grenze zum Osten hin. Die beiden größten Ströme des nordamerikanischen Kontinents. Durch den Staat fliesst der Mississippi und ist bekannt für die Metropole St. Louis. Der Bundesstaat ist vom Relief relativ flach. Missouri ist ein Staat von großer geologischer und […]

Natur im Bundesstaat Illinois

Illinois gehört zu den Mid-West States und zu den Great Lakes States. Der Bundesstaat liegt am Lake Michigan. Die größte Stadt und wichtigste Metropole ist Chicago, diese Stadt liegt am Südufer des Michigansee. Die Landschaften in Illinois sind sehr vielfältig. Großlandschaften: Northern Illinois: Northern Illinois wird dominiert von der Chicago Metropolitan Area und der Stadt […]

Natur im Bundesstaat West Virginia

Die Natur von West Virginia wird von den Bergketten und Plateaus der Appalachen geprägt. West Virginia liegt im Herzen der Appalachen und grenzt an Pennsylvania, Maryland, Virginia, Ohio und Kentucky. Der Spruce Knob ist offiziell der höchste Berg der Allegehny Mountains, ein Teilgebirge der Appalachen. Generell wird der Bundesstaat in vier Großregionen eingeteilt: Ohio River […]

Natur im Bundesstaat Ohio

Der Bundesstaat Ohio gehört zum “Heartland” der Vereinigten Staaten. Die Landschaft reicht von weiten Ebenen, Seenlandschaften, Gebirgen und Sümpfen zu riesigen Maisfeldern und weiteren Kulturlandschaften. Der Norden ist hauptsächlich geprägt von der Küste der Großen Seen und deren Umland, während sich im Süden die Appalachen mit ihren dichten Wäldern erheben. Großlandschaften: Ohio wird in sechs […]

Sweet Grass Hills

Die Sweet Grass Hills (Blackfoot: kátoyissiksi; Cheyenne: ve’ho’ôhtsévóse; Salish: ččalalqn) ist eine kleine Hügelgruppe mit niedrigen Bergen die sich über 900 m von der restlichen Ebene erheben. Die Landschaft liegt südwestlich von Whitlash, MT, im Liberty (MT) und Toole County (MT). Der West Butte ist mit 2128 m die höchste Erhebung der Hügellandschaft. Sie sind in […]

Grand Forks (MN/ND) Klima

Das Klima der Stadt Grand Forks ist kontinental mit warmen Sommern. Es ist typisch für die Lage, da die Metropole in den Great Plains liegt. Das Stadtklima wird charakterisiert durch lange, kalte Winter mit moderaten Schneefall und warmen Sommern mit hoher Luftfeuchtigkeit. Klimatabelle: Klimastationen:

Northwest Angle (MN) Klima

Das Klima ist extrem und kontinental. Die Winter sind sehr kalt, schneereich und eisig. Die Nächte sind klirrend kalt und Nachttemperaturen um die -30°C kommen jährlich vor. Die Sommer sind sehr warm. Tagestemperaturen von über +30°C sind keine Seltenheit. Klimatabelle:

Cheyenne (WY) Klima

In Cheyenne herrscht ein kühles semi-arides Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Die Winter sind sonnig und klar. Klimatabelle: Jährliche Extremtemperaturen:

Ashland (KS) Klima

Das Klima ist semi-arid mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Temperaturen im Winter können unter -15°C sinken, während sie im Sommer über +40°C steigen. Die feuchteste Jahreszeit ist der Sommer mit einer hohen Niederschlagsmenge. Neben großer Hitze, Schwüle und manchmal auftretenden Dürren, kann es auch zu heftigen Gewitterstürmen kommen. Klimatabelle:

Isle-Royale-Nationalpark

Der Isle-Royale-Nationalpark ist ein Nationalpark auf und um der Isle Royale, der größten Insel im Oberen See. Die Insel ist knapp 72 Kilometer lang, etwa 13 Kilometer breit und gehört – obwohl näher am kanadischen Ufer gelegen – zum US-Bundesstaat Michigan. Sie war früher ein belebter Fischereistandort und wurde 1940 zum Nationalpark erklärt.Der Park ist einer […]

Iron Mountain (MI) Klima

Das Klima der Stadt Iron Mountain ist ein typisches Kontinentalklima des nördlichen Mittleren Westen der USA. Die Stadt liegt in der Zone des feuchten Kontinentalklima. Die Sommer sind warm bis heiß und schwül, während die Winter sehr kalt, manchmal auch eisig, sind. Klimatabelle:

Luther (MI) Klima

Das Klima ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Das Wetter ist regnerisch, da die Niederschlagsmengen sehr hoch sind. Klimatabelle:

Baldwin (MI) Klima

Das Klima der Stadt Baldwin im Bundesstaat Michigan ist feucht und kontinental mit sehr kalten Wintern und schwül-heißen Sommern. Klimatabelle:

Natur im Bundesstaat Indiana

Der Bundesstaat Indiana liegt im Herzen Amerikas. Es gehört zu den Great-Lakes-State aber auch zu den Midwest-States. Die Landschaft ist zum Großteil von Flachländern und Ebenen geprägt. Im Norden hat der Bundesstaat Anteil am Lake Michigan und liegt somit im Gebiet der Großen Seen (engl. Great Lakes). Bekannteste Stadt des Bundesstaates ist die Metropole Indianapolis. […]

Golfküste von Mississippi

Die Golfküste des Bundesstaats Mississippi hat eine Länge von rund 120 km. Sie reicht von der Grenze Alabamas im Osten bis zum Pearl River im Westen, der Grenzfluss zwischen Mississippi und Louisiana. Die Küste besteht zum Teil aus einem 40 km langen Sandstrand, dieser wurde in den 1950er von der US-Army Corps of Engineers als […]

Südufer des Lake Erie

Der Lake Erie ist mit seinen 25.667 km² der zwölftgrößte See der Erde und zugleich der viertgrößte der Großen Seen. An seiner Südküste befinden sich große Metropolen und romantische Provinzflecken. Der See hat eine maximale Tiefe von 64 m und ist somit relativ flach. Das Gewässer hat eine Länge von 388 km und eine Breite von […]

Russell (KS) Klima

Das Klima der Stadt Russell im nördlichen Kansas hat ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabelle:

Smoky Hills

Die Somky Hills bilden ein hügeliges Hochland in den zentralen Great Plains. Sie liegen im nördlichen Kansas, sowie im südlichen Nebraska. Die Hügel sind bewachsen mit Tallgrass-Prärie und Mixed-grass-Prärier. Sie entstanden zur Kreidezeit und bestehen aus Kreide-, Kalk-, und Sandgestein. Die Smoky Hills ist teil des Grenzgebiets der Subregion der Great Plains, denn das Gebiet […]

Mound City (IL) Klima

Die Stadt Mound City hat ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) und weist viele Charakterweisen der Südstaaten auf. Die Sommer sind heiß und feucht, mit einer täglichen Temperatur von durchschnittlich +26,1°C. An 40 Tagen im Jahr steigen die Temperaturen über +32°C. Die Winter sind generell kalt mit milden Perioden. Klimatabelle: Klima des Pulaski County: In den letzten Jahren […]