International Falls (MN) Klima

International Falls gilt mit einer Durchschnittstemperatur von 2,4 Grad Celsius als eine der kältesten Städte der 48 zusammenhängenden Staaten der USA. Die Stadt wird oftmals auch als „Icebox of the Nation“ bezeichnet, obgleich auch Fraser, Colorado den Namen für sich beansprucht. An durchschnittlich 64 Tagen im Jahr liegt die Temperatur unter 0 Grad Fahrenheit (minus 17,4 Grad Celsius). In den Sommermonaten kann es trotzdem sehr warm werden. Die höchste gemessene Temperatur beträgt 39,4 Grad Celsius und wurde im Juli gemessen. Die niedrigste Temperatur wurde im Januar mit −48 Grad Celsius gemessen.

Klimatabelle:

Temperaturen:

Die Winter sind sehr lange, extrem kalt und streng. Die Wintertemperaturen liegen jährlich zwischen +4°C und -36°C. Die kälteste jemals gemessene Temperatur beträgt -48°C. Selbst in Mai können Nachttemperatur von -4°C auftreten. Frost ist zwischen September und Juni möglich. Im Winter spielt die Windchill-Temperatur eine große Rolle, da die Werte sehr extrem ausfallen. Die durchschnittliche Nachttemperatur in Januar beträgt -23°C, dabei liegt eine Windgeschwindigkeit von 13 km/h, d. h. die Temperatur fühlt sich wie -32°C an. Ab einer Windchill-Temperatur von -32°C sollte man nicht länger wie 10 min. im freien bleiben, da es sonst zu straken Erfrierungen kommt. Die Temperaturen im Sommer sind warm. Jährlich steigen die Temperaturen auf ungefähr +32°C. Die Temperaturen in der Nacht sind kühl und können bis auf +5°C sinken. Die höchste jemals gemessene Temperatur beträgt +39°C.

Jährliche Extremtemperaturen:


Koochiching County:

Das Klima ist ein extremes Kontinentalklima. Die Winter sind streng, extrem kalt und schneereich. Die Sommer sind kurz und warm.

Lufttemperatur verschiedner Städte im Koochiching County: