Rhodopen

Die Rhodopen sind ein bewaldetes Rumpfgebirge. Bulgarien hat 83% Anteil am Gebirge, während Griechenland nur 17% Anteil am Gebirge hat. Die Rhodopen sind ein komplexes System aus Bergketten und tiefen Flusstälern. Der Goljam Perelik ist mit 2191 m der höchste Gipfel des Gebirges. Weitere Gipfel sind Goljama Sjutkja (2186 m), Goljam Persenik (2091 m), Batashki Snezhnik (2082 m), Malka Sjutkja […]

Volovecer Berge (Volovské vrchy)

Die Volovecer Berge sind das größte Teilgebirge des östlichen Slowakischen Erzgebirges. Die maximale Ausdehnung des Höhenzugs liegt maximal bei 70 x 30 km. Die höchste Erhebung heisst Zlatý stôl (1322 m). Dass Gebirge hat seinen Namen vom Berg Volovec. Die durchschnittliche Höhe des Gebirgszug liegt meist zwischen 800 und 1100 m. Die Volovecer Berge sind fast durchgehend […]

Nationalpark Cozia

Der Parcul Naṭional Cozia liegt am Flusslauf des Olt und schützt ein Gebiet von 171 km², das aus wilde und ursprüngliche Natur besteht. Bekannt für den Nationalpark sind die urigen, tiefen und großen Wälder. In den Bergregionen des Parks sind rund 8% der vorkommende Pflanzenarten endemisch. In den weiten Wäldern leben Bären, Wölfe und Luchse. […]

Merchants Millpond State Park

Der Merchants Millpond State Park schützt ein 3 km² großes Sumpfgebiet nahe des Lassiter Swamp. Die heutige Sumpflandschaft ist allerdings nicht natürlichen Ursprungs, sondern wurde von Menschenhand geschaffen. Einst war das Gebiet ein stark frequentiertes Industriegebiet. Die Landschaft bestehend aus Sumpfzypressen und Gummibäumen. Zu dem kommen viele weitere Pflanzenarten der Sümpfe der südöstlichen USA. Diese […]

Brkini

Der Brikini-Höhenzug ist eine Hügellandschaft des südwestlichen Sloweniens im südlichen Karstgebiet. Das Gebiet weist ein mildes Klima, geologische Besonderheiten und bizarre Kalksteinformationen im Nordosten auf. Die Region stellt die Trennlinie zwischen dem mediterranen und kontinentalen Teil Sloweniens dar. Geographie: Die Hügellandschaft ist 25 km lang und bis zu 7 km breit. Sie bedeckt eine Fläche […]

Buchenwälder um Stolberg

Die Buchenwälder gehören zu den Waldgebieten des Mittel- und Südharzes und liegen in den umliegenden Berghängen der Stadt Stolberg im Landkreis Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt). Das Gebiet ist ein FFH-Gebiet und gehört zu den Natura 2000-Gebieten. Die Buchenwälder erstrecken sich im Osten bis an die Feldflur von Schwenda, im Nordosten über den Großen Auerberg bis zur Haselhöhe […]

Naturschutzgebiete Untere Mulde

Das NSG weist eine Fläche von 1191 ha auf und schützt den Teil der Mulde um Dessau-Roßlau im Landkreis Anhalt-Bitterfeld (Sachsen-Anhalt). Schützenswerte ist die Auenlandschaft der Mulde und deren Nebengewässern. Das NSG dient zur Sicherung des einzigartigen Lebensraums für zahlreiche, zum Teil stark bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Lage und Landschaft: Lage: Das NSG liegt zwischen […]

Luppeaue bei Horburg und Zweimen

Das NSG (=Naturschutzgebiet) Luppeaue bei Horburg und Zweiem schützt eine Aulandschaft von 379 Hektar Größe. Das NSG liegt im Saalekreis (Sachsen-Anhalt) nahe den Orten Horburg und Zweiem, zwischen Merseburg und der Grenze zu Sachsen. Die Aufgabe des Schutzgebiets ist die Erhaltung, Wiederherstellung und Entwicklung des naturnahen Abschnitts der Elster-Luppe-Aue. Die Landschaft besteht aus Hartholzauenwäldern, sowie […]

Elsteraue bei Ermlitz

Das 152 ha große NSG (=Naturschutzgebiet) liegt im Saalekreis, Sachsen-Anhalt. Der Ort Schkeuditz liegt ca. 6 km nordöstlich von den Elsterauen. Die Aufgabe des NSG ist die Erhaltung und Sicherung des biologisch wertvollen Abschnittes der Aue der Weißen Elster. Die verbliebenen Altwässer, Auenwälder und die außerhalb gelegenen Grünland sind Lebensräume für bedrohte Tier- und Pflanzenarten. […]

Gerlebogker Teiche

Das NSG (=Naturschutzgebiet) der Gerlebogker Teiche weist eine Fläche von 65,5 ha auf. Die Teiche liegen 9 km südlich von Bernburg im Salzlandkreis (Sachsen-Anhalt). Das Schutzgebiet ist für die Erhaltung einer verlandeten Teichlandschaft, den Schutz der typischen Flora und Fauna, sowie für die Biotope und Lebensräume eingerichtet worden. Hinzu kommt die Sicherung der Gewässer und […]

Auwald bei Plötzkau

Das NSG (=Naturschutzgebiet) Auwald bei Plötzkau ist ein 131 ha große Schutzgebiet zwischen der Stadt Bernburg und des Ortes Plötzkau. Das Naturschutzgebiet liegt im Salzlandkreis und zugleich im Naturpark des Unteren Saaletals. Die Stadt Bernburg liegt 5 km nördlich des Schutzgebietes. Natur und Landschaft: Das Schutzgebiet dient zur Erhaltung des typischen und vergleichsweise großen, in […]

Naturschutzgebiet Sprohne

Der Name “Sprohne” geht auf eine alte Wüstung zurück und wird heute auf dem Auwald übertragen. Das mittelalterliche Dorf lag am östlichen Waldrand und wurde am 15. Jh. verlassen. Das Naturschutzgebiet liegt bei Nienburg und liegt im Umkreis der Stadt Bernburg. Das Schutzgebiet ist Teil des Naturparks des Unteren Saaletals. Die Besonderheit des NSG (= […]

Unteres Wippertal

Die Wipper ist mit ca. 85 km langer, linker Nebenfluss, einer der längste Zuflüssen der Saale. Die Wipper entspringt am Auerberg bei Stolberg und mündet zwischen Aderstedt und Bernburg in die Saale. Einige Kilometer vor der Mündung zweigt von der Wipper zwischen Warmsdorf und Amesdorf die Leithe ab. Nachdem der Fluss die breite, durch Salzauslaugung entstandene […]

Steckby-Lödderitzer Forst

Der Steckby-Lödderitzer Forst liegt auf dem Gebiet von Aken (Elbe) und Zerbst (Anhalt) im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, sowie dem Salzlandkreis mit der Stadt Barby. Der Wald ist ein Naturschutzgebiet und umfasst eine Fläche von 3820 ha. Der Forst ist der größte Bestandteil des Vogelschutzgebietes “Mittlere Elbe einschließlich Steckby-Lödderitz”. Umgeben wird das Schutzgebiet von den Landschaftsschutzgebieten “Mittlere […]

Ilsetal

Das Ilsetal liegt im nördlichen Teil des Harzes und reicht von Ilsenburg bis hinauf zum Quellgebiet der Ilse, nahe dem Gipfel des Brocken. Das Wasser der Isle durchfliesst verschiedene Waldtypen und -zonen. Heinrich Heine beschrieb die Tallandschaft, dem Flüsschen und dem Ilsestein. Heute liegt das Tal im Nationalpark Harz. Zwischen Goslar und Wernigerode fallen einen […]

Naturpark Kyffhäuser

Der Naturpark Kyffhäuser liegt im nördlichen Thüringen und schützt eine Fläche von 305 km². Der Park schützt die landschaftlich und geologisch sehr diverse Region des Kyffhäuser-Gebirges, der Windleite und der Hainleite. Im Norden erstrecken sich die Weiten der Goldenen Aue. Landschaft: Gipskarst: Charakteristische Landstriche des Naturparks sind die weißen Gipshänge am südlichen Rande des Kyffhäusers. […]

Arnhem Plateau

Das Arnhem Plateau gehört zum Arnehm-Land der australischen Ureinwohner der Aborigines. Das Plateau ist im Norden des australischen Bundesstaates Northern Territory gelegen. Die Fläche der Landschaft beträgt 23.060 km² und besteht Sandsteinplateaus, die typisch für das Arnhem Land sind. Neben den Sandsteinplateaus finde man auf den Arnhem Plateau noch andere Landschaftstypen, wie Spinfex-Grasländer, Waldsavannen und […]

Gluepot Reserve

Das Gluepot Reserve ist ein privates Schutzgebiet in South Australia und liegt nahe der Lokalität Gluepot, ca. 40 km nördlich der Stadt Waikerie. Das Schutzgebiet ist für seine Vogelvielfalt bekannt. Nahe 200 Vogelarten wurden im Schutzgebiet gezählt. Dazu gehören das Thermometerhuhn, der Bergsittich und einige Arten der Honigfresser. Glanzsittiche hatten in der Vergangenheit einige Brutplätze im Schutzgebiet, […]

Superior National Forest

Der Superior National Forest liegt in der Arrowhead Region im Bundesstaat Minnesota nahe der Grenze zu Kanada. Der National Forest liegt an der Nordküste des Oberen See (Lake Superior). Die Region ist teil der Boundary Waters Region entlang der Grenze von Minnesota zu Ontario. Die Fläche des Waldes beträgt ca. 16.000 km² und weist bewaldete […]

Killbear Provincial Park

Der Killbear Provincial Park ist ein Provinzpark an der Georgian Bay in der kanadischen Provinz Ontario, nahe der Stadt Nobel. Der Park weist eine sandige Landschaft mit Felsenküsten auf, die typisch für die Great Lakes sind. Zu dem ist die Küste mit Kiefernwäldern bewachsen. Geographie: Inseln: Der Park schützt mehr als 30.000 Inseln der östlichen […]

Francis Point Provincial Park

Der Francis Point Provincial Park ist ein provinzieller Park der westkanadischen Provinz British Columbia. Der Provincial Park liegt am südwestlichen Ende der Francis Peninsula (engl. Francis-Halbinsel), südlich des Ortes Pender Harbour auf der westlichen Seite der Sechelt Peninsula an der Sunshine Coast. Gegründet wurde der Park im Jahre 2004 und ist Ingesamt 81 ha groß. […]

Glenbow Ranch Provincial Park

Der Glenbow Ranch Provincial Park ist ein provinzieller Park der Calgary Region der kanadischen Provinz Alberta. Der Großteil des Parks liegt nördlich des Bow River im Rocky View County. Teile des östlichen und westlichen Ausläufer des Parks liegen im Stadtgebiet von Calgary und Cochrane. Die Landschaft des Parks besteht aus den Graslandschaften der Great Plains. […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Tropischer Regenwald von Sumatra

Tropische Regenwälder von Sumatra ist der Name einer Stätte, welche 2004 von der UNESCO in die Weltnaturerbeliste aufgenommen wurde. Die Stätte besteht aus drei indonesischen Nationalparks auf der Insel Sumatra: Gunung Leuser, Kerinci-Seblat und Barisan Selatan. UNESCO-Weltnaturerbe: Sie erfüllte drei von vier Kriterien zur Aufnahme in die Weltnaturerbeliste: hervorragende landschaftliche Schönheit (vii), ein hervorragendes Beispiel […]

Chugach National Forest

Der Chugach National Forest ist ein riesiges Waldgebiet des Bundesstaates Alaska. Er bedeckt eine Fläche von 23.000 km² und liegt im südlichen Zentral-Alaska vom Delta des Copper Rivers im Osten über den Prince William Sound bis auf die Kenai-Halbinsel im Westen. Der Norden wird durch die Chugach Mountains begrenzt. Dieses Gebirge gehört zum jüngsten Gebirgsstock […]

Chaparral und Waldländer des kalifornischen Inlandes

Diese Vegetationszone der Sierra Nevada ist eine Ökoregion mit einer Fläche von 64.000 km². Die Wald- und Buschlandschaften bilden einen elliptischen Ring um das Central Valley. Es reicht von Hügeln über Bergketten mit einer Höhe zwischen 91 m und 910 m. Das Chaparral und seine Waldländer sind teil der mediterranen Wäldern, Waldländer und Buschlandschaften in […]

Nationalpark Bosque de Fray Jorge

Der Nationalpark Bosque de Fray Jorge (span. Parque Nacional Bosque de Fray Jorge) liegt in Chile in der Región de Coquimbo. Er ist Teil eines Biosphärenreservats der UNESCO. Der Nationalpark liegt 100 km südlich von La Serena fast direkt am Pazifik, sowie rund 30 km westlich von Ovalle. Der Fluss Río Limarí mündet circa zehn Kilometer […]

Omberg

Der Omberg ist ein bewaldeter Höhenzug im westlichen Östergötland. Der Berg liegt zwischen dem Vättern und dem Tåkern. Geologisch gesehen bildet der Berg einen Horst. Ein tektonischer Horst ist eine Scholle (daher auch Horstscholle), die zwischen annähernd parallelen Verwerfungen relativ zu den benachbarten Schollen herausgehoben wurde. Das Kloster Alvastra liegt am Fuße des Ombergs. In den […]

Dumme mosse

Dumme mosse ist ein großes Moor im Westen der Gemeinde Jönköping im Nordwesten von Smålandund wird vom Riksväg 40 gekreuzt. Seit 1998 wird es größtenteils durch ein 2.865 Hektar großes Naturreservat geschützt. Das Moor liegt auf einer Höhe von ungefähr 225 m ö.h. Die zentralen Teile sind etwa 4–6 Meter tief. Große Teile von Dumme mosse entstanden durch […]

Kolmården

Der breite und abgeplattete Bergrücken erhebt sich südwestlich von Nyköping aus der Ostsee. Die höchste Erhebung ist 167 Meter hoch. Geographie: Er wird durch mehrere Quertäler und sumpfige Senken geteilt. Im weiteren Verlauf Richtung Westen liegt seine Höhe bei 15 bis 60 Meter über dem umliegenden Flachland, wobei der Rücken nach Süden zur Bucht Bråviken […]

Cascades de Fachoda

Die romantischen Tahiti-Inseln Gauguins und Lotis weisen wegen den vielen Regentage viele Wasserfälle auf. Der Fautaua bildet wohl den gewaltigsten Wasserfalls des Archipels. Er stürzt über 300 m in die Tiefe und gehört somit zu den höchsten Wasserfällen der Erde. Der Wasserfall ist nur zu Fuß erreichbar. Ausgangspunkt bildet die Hauptstadt Papeete, von dort aus […]

Nationalpark Cañón del Sumidero

Der Nationalpark Cañón del Sumidero (span. Parque nacional Cañón del Sumidero) ist ein Nationalpark in Mexiko. Das Gebiet mit einer Ausdehnung von 217,89 km² wurde am 8. Dezember 1980 zum Nationalpark erklärt. Seine Hauptattraktion ist der vom Río Grijalvadurchflossene Cañón del Sumidero mit bis zu 1000 m hohen Felswänden. Geographie: Der Nationalpark befindet sich zwischen den Orten […]

Selva Lacandona

Die Selva Lacandona (span.: ‚Lacandonischer Wald‘) ist ein Urwaldgebiet im mexikanischen Bundesstaat Chiapas an der Grenze zu Guatemala. Das Herzstück des Urwalds wird durch den Montes Azules Naturpark geschützt. Geographie: Das Schutzgebiet, das zum Naturpark Montes Azules gehört, wird nach Osten hin auf ca. 150 km durch den Río Lancantún abgeschlossen, der zum Flussgebiet des […]

Karst-Formationen und Regenwald von Vang Vieng

Vang Vieng ist eine Kleinstadt der Provinz Vientiane in Laos. Die Stadt ist umgeben von Karst-Formation und Regenwald. Die Stadt liegt am Fluss Nam Xong (auch Nam Song) zwischen Vientiane und Luang Prabang. Vang Vieng verfügt über zahlreiche Unterkünfte und Restaurants entlang weniger Straßen. Es eignet sich als Zwischenstopp auf dem Weg nach Luang Prabang. Die zahlreichen […]

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Bosque Secreto (El Fuerte)

Der Bosque Secreto (span. “Geheimer Wald”) ist ein Überbleibsel des einst über 500.000 km² großen tropischen Trockenwaldes, der sich von der Küste Nordmexikos bis nach Panama erstreckte. Vor 500 Jahren war der Urwald noch in seiner vollen Größe gegeben, allerdings sind heute nur noch 10% des Waldgebiets erhalten. Rund um El Fuerte erstreckt sich dieser […]

Tepic und Umgebung

1524 wurde die Bergstadt vom Neffen Herman Cortez gegründet. Heute ist sie Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Nayarit an der zentralen Pazifikküste. Die kleinen und schmalen Straßen in der provinziell wirkenden Stadt sind voller Trubel. Sehenswert ist die prachtvolle Kathedrale (1804 geweiht) und der Palacio Municipal (Rathaus). Klima: Tepic weist ein feuchtes Subtropenklima (Cwa) mit hochländischen […]

Pismo Beach

Pismo Beach ist eine Stadt im südlichen Zentralkalifornien an der Küste des Pazifischen Ozeans. Sie liegt unweit der Küstenstadt Morro Bay. Die Natur in der Umgebung von Pismo Beach ist faszinierend und sehenswert. Die Klippen von Pismo Beach bilden eine bizarre und schroffe Küstenlandschaft mit steiler Brandung und Felsen. Im Sommer sind die Felsen und Brandungen […]

Nordhouse Dunes Wilderness Area

Das Nordhouse Dunes Wilderness Area ist ein Teil des Manistee National Forest und liegt nahe des Lake Michigan Recreation Area. Die Nordhouse Dunes sind wild und weitgehend unberührt. Auf den Dünen wachsen zum Teil diverse Pflanzenarten die sandigen Boden bevorzugen. Zu den hier wachsenden Pflanzenarten zählt die Banks-Kiefer. Diese Kiefernart ist teil der Flora der […]

Mississippi Palisades State Park

Der State Park liegt knapp 5 km nördlich von Savanna im nördlichen Illinois. Der Park wird von dichten Wälder bedeckt und befindet sich am Mississippi River. Am Flussufer heben sich Bluffs vom Flusslauf ab, die aus Kalkstein bestehen. Im späten September verfärbt sich der Laubwald in ein einzigartiges Farben. Bekannt ist die Blattverfärbung im Herbst […]

Missouri River in South Dakota

Westlich der Ordway Prairie erheben sich die weiten Hügel des Missouri Coteau. Diese Hügellandschaft trennt den Missouri River  von den weiten Prärien. Der Fluss wird von vielen Staudämmen aufgestaut. Insgesamt über 160 km des Flusslaufes in South Dakota besten aus Stauseen. Zu den Dämmen gehören Pierre, Fort  Thompson, Fort Randall und Gavins Point. Die großen […]

Yazoo National Wildlife Refuge

Das Yazoo National Wildlife Refuge ist ein NWR im Bundesstaat Mississippi nahe der Stadt Rolling Fork. Geographie: Das National Wildlife Refuge liegt 16 km nordwestlich der Stadt Rolling Fork. Das Schutzgebiet liegt in den Ebenen des Mississippi Rivers im Westen des Bundesstaat Mississippi. Natur: Fauna: Im Park leben im Winter viele Zugvögel. Insgesamt besiedeln 10.000 […]

Salt Plains National Wildlife Refuge

Das Salt Plains National Wildlife Refuge liegt im Alfalfa County im nördlichen Oklahoma in der Nähe des Ortes Jet. Das NWR schützt den Great Salt Lake Plains Lake und dessen Umgebung. Das Naturschutzgebiet wurde 1930 gegründet und schützt eine Fläche von rund 130 km². Insgesamt leben hier 312 Vogelarten und 30 Säugetierarten. Seit dem Jahr […]

Natur um Portland

Portland liegt am Zusammenfluss des Willamette und Columbia River. Die gesamte Stadt ist umgeben von Flüssen und Bächen und jeder Stadtteil hat Anteile an Fließgewässern. Im Osten liegt der Mount Hood, der höchste Gipfel in Oregon. An klaren Tagen sieht man den Vulkangipfel von Portland aus. Forest Park: Im Stadtgebiet liegt der Forest Park und […]

Piney Woods

Die Waldlandschaft der Piney Woods ist ein Kiefern- und Pinienwald der gemäßigten und subtropischen Breiten im Süden der USA. Diese Ökoregion bedeckt 141.000 km² und erstreckt sich über die Bundesstaaten Texas (Osten), Arkansas (Süden), Louisiana (Westen) und Oklahoma (Südosten). Die Wälder bestehen meist aus Pinien und Harzgehölzen, sowie Hickory und Eichen. Aufgrund der schnellwachsenden Industrie […]

Strip Country (Arizona)

Die nordwestliche Ecke von Arizona wird auch als “the Strip” bezeichnet. Das Strip Country ist eine 28.490 km² große Wildnis aus einsamen Landschaften. Hier leben nur 3000 Menschen. Der Colorado River fliesst durch diese einsame Gegend. Hier befindet sich auch der Marble Canyon und die berühmte Navajo Bridge. Herzstück des Strip Country ist der Grand […]

Riverland Biosphere Reserve

Das Riverland Biosphere Reserva, oder auch Bookmark Biosphere Reserve, ist ein 9.000 km² großes Schutzgebiet im östlichen South Australia und gehört seit 1977 zum UNESCO-Weltnaturerbe. Das Schutzgebiet grenzt an die beiden Bundesstaaten New South Wales und Victoria. Es ist eines von 14 australischen Biosphärenreservaten die Teil des World Network of Biosphere Reserves. Geographie: Das Reservat […]

Castro Marim and Vila Real de Santo António Marsh Natural Reserve

Das  Castro Marim and Vila Real de Santo António Marsh Natural Reserve wurde 1975 gegründet und ist ein wichtiges Refugium für viele Tierarten. Das Schutzgebiet befindet sich in der Nähe der südportugiesischen Stadt Vila Real de Santo António an der Küste der Algarve. Natur: Fauna: Das Schutzgebiet ist Heimat für Zugvögel und marine Vogelarten, wie Stockenten, Flamingos, […]

Ebrotal

Die Quelle des Ebro liegt bei Fontibre in Kantabrien. Direkt nach dem Ursprung wird der Fluss zum Embalse del Ebro aufgestaut. Der obere Ebro fliesst felsige Schluchten hinab. Vor allem in der Provinz Burgos findet man atemberaubende Schluchten vor. Ebrotal: Oberes Ebrotal: Nach der Schlucht fliesst der Strom schlagartig nach Osten und bildet ein größeres […]

Hocking Hills State Park

Die Route 56 östlich von Laurelville und die Route 664 im Osten führen direkt in die Hocking Hills, eines der bekanntesten Naturlandschaften im südöstlichen Ohio. Die Natur und die Landschaft werden durch den Hocking Hills State Park geschützt. Die Highlight im Park sind die Old Man’s Cave, die Cedar Falls und die Ach Cave. Die […]

Muir Woods National Monument

Das Muir Woods National Monument ist eines der bekanntesten und berühmtesten Naturschutzgebiete in Kalifornien. Das National Monument hat eine Fläche von 2,1 km² und schützt einen gigantischen Wald aus Redwood-Mammutbäumen. Manche dieser Giganten haben ein Alter von über 800 Jahre und wachsen entlang des Redwood Creek. Der Wald weist eine stetige Veränderung auf, die bedingt […]

Sacramento National Wildlife Refuge

Die Interstate 5 verläuft parallel zum Sacramento River und führt 96 km nördlich von Sacramento zum National Wildlife Refuge, das in der Nähe von Willows liegt. Die Landschaft ist geprägt von Feuchtgebieten, Hochländern und Wäldern. Das Schutzgebiet stellt eine Oase dar in der wirtschaftlich stark genutzen Region.Im Refuge leben hauptsächlich Pumas, Wildenten, Gänse und Schwäne. […]

Golden Gate National Recreation Area

Nördlich von San Francisco im Marin County und dessen Küste liegt das Golden Gate National Recreation Area. Das Schutzgebiet zeichnet sich durch Küstenlandschaften und Inseln aus. Das Recreation Area ist lokalisiert in drei Counties mit hoher Urbanität, deshalb ist es so erstaunlich, dass sich in diesem Gebiet eine Landschaft mit wilden und weiten Hügeln, sowie […]

Na Pali Coast State Park

Die Na Pali Coast gehört wohl zu den spektakulärsten Küsten der Erde und ist ein einzigartiges Naturwunder. Der Na Pali Coast State Park schützt einen 32 km langen Küstenstreifen der Na Pali Coast, die aus Vulkangestein besteht und extrem steil zum Pazifischen Ozean abfällt. Die Küste eröffnet Hänge und Täler, die sich durch die Küstenfelsen […]

Kualoa

Kualoa ist ein 16 km² großes, privates Naturreservat einer Viehranch. Die Kualoa Ranch ist eine populäre Touristenattraktion und Filmkulisse. Zum Beispiel diente sie als Kulisse für den Jurassic Park Teil 1. Das Reservat liegt an der Küste der Insel Oahu. Die Ranch liegt 38 km von Honolulu und 51 km von Haleiwa entfernt. Die Ranch […]

Horseshoe Lake Conservation Area

Ungefähr 2 km südlich der Stadt Olive Branch befindet sich eine ehemalige Flussschleife, die eine kleine Insel mit sehr alten Bäumen umkreist. Das Horseshoe Lake Conservation Area schützt den Horseshoe Lake, ein alter Flussarm des Mississippi River. Der See ist das bekannteste Rückzugsgebiet im Winter für die Kanadischen Gänse. Im Herbst treffen hier rund 250.000 Gänse […]

Pere Marquette State Park

Der Pere Marquette State Park liegt nordwestlich von St. Louis (Missouri) und liegt 6 km westlich von Grafton (Illinois) an der Route 100 und ist benannt nach einen Priester aus dem 17. Jh. 1673 reisten er und ein Begleiter entlang des Mississippi River und wurden von amerikanischen Ureinwohnern geführt. Sie waren die ersten Europäer die […]

Savannah National Wildlife Refuge

Das Savannah National Wildlife Refuge ist ein Schutzgebiet das 1926 ausgewiesen wurde. Zuvor befanden sich hier Reisplantagen. Heute besteht die Landschaft aus Bächen, Marschländern, Sümpfe und Süßwassertümpeln. Die Übergangszone zwischen den Marschländern und dem Ozean ist ein geeigneter Lebensraum für die dort lebenden Enten, darunter Pfeifenten, Ringschnabelenten, Schnatterente, Schneegänse und Tundraschwäne.

Hart Mountain National Antelope Refuge

Das Hart Mountain National Antelope Refuge schützt ein Hochland, das sich östlich des Warner Valley erhebt. Das Hochland hebt sich rund 1000 m vom Tal ab und war einst Grund einer riesigen Viehranch. Das National Antelope Refuge wurde im Jahr 1936 ausgewiesen, aufgrund der dort lebenden Gabelböcke, die fälschlicherweise als Antilopen bezeichnet werden. In den […]

Oswald West State Park

16 km südlich von Cannon Beach befindet sich der Oswald West State Park mit seinen urtümlichen Küstenregenwald. Der Großteil des Waldes besteht aus Sitka-Fichten, Hemlock-Tannen und Zedern. Viele Sitka-Fichten haben einen Durchmesser von 3,6 m und wachsen sehr langsam. Die wuchtigen Bäume findet man am Cape Falcon vor. Nördlich des State Park befindet sich ein […]

Mianus River Gorge Wildlife Refuge

Der Mianus River hat im Bundesstaat New York eine tiefe Schlucht gegraben. Das Klima ist ein feucht-kühles Mikroklima und beeinflusst somit erheblich die Vegetation. Die Vegetation besteht aus tiefen Wäldern mit Baumarten, die man für gewöhnlich weiter nördlich findet. Wanderwege führen durch die dunklen Eichen-, Buchen-, Schwarzbirken-, und Hemlock-Tannenwälder. Einige der Bäume sind um die […]

Rocky Mountains in New Mexico

Die Rocky Mountains im Bundesstaat New Mexico werden durch das Rio Grande Valley in zwei Teile geteilt. Das riesige Gebirge erreicht in diesem Bundesstaaten sein Ende. Die Tusa Range und Brazos Range im Westen und im Süden reicht die Sangre de Cristo Range (Blut von Christus) bis in den Süden von Santa Fe. Die Gebirgslandschaften […]

Sweet Grass Hills

Die Sweet Grass Hills (Blackfoot: kátoyissiksi; Cheyenne: ve’ho’ôhtsévóse; Salish: ččalalqn) ist eine kleine Hügelgruppe mit niedrigen Bergen die sich über 900 m von der restlichen Ebene erheben. Die Landschaft liegt südwestlich von Whitlash, MT, im Liberty (MT) und Toole County (MT). Der West Butte ist mit 2128 m die höchste Erhebung der Hügellandschaft. Sie sind in […]

Balta Mica a Brailei

Rumänien ist bekannt für seine endlosen Weiten und den großen Unterlauf der Donau. Im südöstlichen Teil der Walachei erstreckt sich eine einzigartige Sumpflandschaft, die es locker mit dem nördlicheren Donaudelta aufnehmen kann. Südlich von Braila erstreckt sich das “Kleine Donaudelta” (rumän. Balta Mica a Brailei), ein Vorläufer des riesigen Donaudeltas. Geographie: Nördlich von Harsova teilt […]

Tschechisches Erzgebirge

Das Erzgebirge ist ein Mittelgebirge im Ostdeutschland und Westtschechien erstreckt. Es bildet die Grenze zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Tschechischen Republik. Nach der politischen Gliederung gehört es zu Sachsen und Westböhmen/Nordböhmen. Das Erzgebirge hat eine Länge von 140 km und reicht vom Elstergebirge im Westen bis zum Elbsandsteingebirge im Osten. Das Gebirge besteht meist […]

Česká Kanada

Česká Kanada (deutsch Böhmisches Kanada) liegt im Süden der Tschechischen Republik an der Grenze zwischen Böhmen und Mähren und grenzt an Österreich. Geographie: Gebirge: Den nordwestlichen Teil bildet das Bergland von Jindřichův Hradec. Südlich davon schließt sich das Wittingauer Becken an. Die Landschaft ist hügelig und stark bewaldet und das Bergland erstreckt sich von Nová […]

Lipno-Region

Die Lipno-Region befindet sich im Südwesten der Tschechischen Republik im Böhmerwald. Das Zentrum der Region ist der Lipno-Stausee, der größte See Tschechiens der auch unter den Namen “Böhmisches Meer” bekannt ist. Der Stausee erreicht eine Länge von 45 km und eine breite von 5km. In den 1950er-Jahren wurde das fruchtbare Tal geflutet. Die Moldau wird […]

Feuchtwälder Sri Lankas

Die Feuchtwälder auf der asiatischen Insel Sri Lanka bedecken ungefähr 15.500 km². Die Vegetation besteht aus tropischer und subtropischer Flora, genauer gesagt aus einem tropisch und subtropischen Laubwald. Diese Wälder gehören zu den Hotspots der Erde, da diese Heimat vieler endemischen Arten sind. Die Natur der Wälder wechselt mit den Höhenlagen. In den tieferen Lagen […]

Panajachel und Umgebung

Panajachel (vollständiger Name San Francisco Panajachel) ist eine Stadt mit etwa 11.000 Einwohnern im Departamento Sololá im Südwesten von Guatemala. Geographie: Panajachel liegt im zentralen Hochland Guatemalas am Lago de Atitlán auf gut 1.500 Metern über dem Meeresspiegel und ist heute neben Antigua Guatemala und Quetzaltenango eines der touristischen Zentren des Landes. Geschichte: präkolumbische Zeit: Die Stadt […]

La Fortuna und Umgebung

La Fortuna (vollständiger Name: La Fortuna de San Carlos) ist eine Stadt im Kanton San Carlos in der Provinz Alajuela des mittelamerikanischen Staates Costa Rica. „La Fortuna“ ist Spanisch für „Das Glück“. Geographie: La Fortuna liegt sechs Kilometer östlich vom Fuß des Arenal Vulkans entfernt und etwa 350 Meter über dem Meeresspiegel. Geschichte: Im Jahr 1850 […]

St. Louis und Umgebung

St. Louis beherrscht Eero Saarinens ehrfurchtsgebietender Gateway Arch aus rostfreien Stahl mit 192 m Höhe. Zu Füßen des Arches fließt der Mississippi River und bildet gleichzeitig die Grenze zu Illinois. St. Louis ist nach Kansas City mit ca. 319.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt Missouris. Die Metropole hat einige Spitznamen, darunter  “The Gateway City”, “Mound City” oder das […]

Route 66 State Park

Der Route 66 State Park ist ein Naturreservat im Bundesstaat Missouri und liegt in der Nähe der Stadt Times Beach. Der Park hat eine Fläche von 170 ha und liegt 1,6 km östlich von Eureka. Die Landschaft des Parks wird dominiert von überfluteten Wäldern und Sumpflandschaften des Meramec River. Klima:

Thüringer Wald

Der Thüringer Wald im erweiterten Sinn ist ein etwa 150 km langes, 35 km breites, bis 982,9 m ü. NHN hohes (Großer Beerberg) und waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen(Deutschland). Thüringer Wald im engeren Sinn bezeichnet davon nur den nordwestlichen Teil, der als Kammgebirgebis knapp südöstlich von Neustadt am Rennsteigreicht. Das bis 867 m hohe Mittelgebirge südöstlich der Linie Lichtenau – (Schleusegrund) – […]

Renaturierungsgebiet Sterntaler Filze

Die Sterntaler Filze ist ein Moorgebiet südlich von Bad Aibling, Kolbermoor und Rosenheim. Die Filze ist Teil der Rosenheimer Stammbeckenmoore. Zu dem ist das Feuchtgebiet ein Überbleibsel des riesigen glazialen Rosenheimer Sees. Heute lässt sich der Grund des Sees gut erkennen, da der Seegrund eine Ebene bildet in der Rosenheim, Bad Aibling, Kolbermoor und Feldkirchen-Westerham […]

Yukon Flats

Die Yukon Flats sind ein riesiges und ebenes Feuchtgebiet, das im zentralen Alaska liegt. Das Gebiet wird vom Yukon River, Porcupine River und Chandalar River durchflossen. Die Yukon Flats werden im Norden durch die Brooks Range und im Süden von den White Mountains begrenzt. Das Feuchtgebiet umfasst eine Fläche von ca. 28.900 km² und besteht […]

Lafayette und Umgebung (Louisiana)

Geographie: Lafayette liegt im Süden Louisianas beiderseits des Vermilion River, etwa 70 km nördlich von dessen Mündung in den Golf von Mexiko. Die Grenze zu Texas befindet sich rund 170 km westlich. Lage: Benachbarte Orte von Lafayette sind Carencro (an der nördlichen Stadtgrenze), Breaux Bridge (14,7 km nordöstlich), Parks (24 km östlich), Broussard (an der südöstlichen Stadtgrenze), Youngsville (an der südsüdöstlichen Stadtgrenze), […]

Glacier Pool Preserve

Das Glacier Pool Preserve ist ein Naturschutzgebiet im Osten des Lycoming County in Pennsylvania. Das Schutzgebiet umfasst 270 ha und stellt ein beliebtes Erholungsgebiet dar. Die Landschaft wird geprägt von Laubwäldern, Blumenwiesen und saisonal bedingten Sümpfen.

Hochland und Innenland der Insel Cres

Die Landschaft erstreckt sich über die komplette Insel und nimmt die Großteil der Fläche ein. Viele Orte der Insel befinden sich im Innenland. Der komplette Landstreifen ist mit mediterraner Macchia überwachsen. Häufig findet man auch die typischen Steinmauern vor, in denen noch heute Olivenkulturen zu finden sind. Viele dieser Steinmauern sind leider verwahrlost und verwittern […]

Delta der Sauer

Die Einmündung der Sauer in den Rhein wird in Frankreich Delta de la Sauer genannt. Es ist ein großflächiges Naturschutzgebiet und eines der sechs französischen Rheinauenreservate. Im Mündungsbereich gibt es große Gebiete, die weitgehend naturbelassen sind und teilweise sogar urwaldähnlichen Charakter haben. Landschaft: Der Bois de Munchhausen im Delta stellt eine der letzten intakten Weichholzauen in Mitteleuropa dar. Wasserlandschaft: Die Silberweidenbestände sind im Jahresmittel vier bis sechs Monate […]

Caprivizipfel

Den Caprivi-Zipfel, einen zwischen 32 und 90 km breiten sowie rund 460 km nach Osten reichenden Streifen zwischen Botsuana im Süden und Angola im Norden, verdankt Namibia einem kolonialen Tauschgeschäft. Natur: Landschaft: Die Landschaft ist üppig grün und wasserreich. Es kommen auch Trockensavannen vor. Fauna: Fauna der Trockensavanne: Die Tierwelt der Trockensavanne wird ergänzt durch […]