Sudbury (ON) Klima

Sudbury weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Sommer sind warm und häufig auch heiß. Die Winter sind kalt, sehr lang und verschneit. Die Stadt liegt nördlich der Great Lakes und ist daher den arktischen Luftströmung ausgesetzt. Niederschläge sind ganzjährig hoch und fallen ungefähr 6 Monate als Schnee nieder. Neben den vielen Schnee kommt es […]

Barrie (ON) Klima

Barrie weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf mit warmen und feuchten Sommern, sowie kalten und schneereichen Wintern. Die Stadt liegt am Lake Sincoe, der keinerlei Einflüsse auf das lokale Klima der Stadt hat. Die Stadt liegt nahe zur Georgian Bay, also der Great Lakes, und wird daher vom Klima der Seenlandschaft beeinflusst. Wenn im Winter […]

Killarney Provincial Park

Der Killarney Provincial Park ist ein riesiges Schutzgebiet im zentralen Ontario an der Küste des Lake Huron. Dieser Provinzpark ist nicht so bekannt, wie der weltberühmte Algonquin Provincial Park, dennoch ist der Killarney eines der beliebtesten Touristenziele Ontarios. Die Landschaft besteht aus saphirblauen Seen und Bergrücken aus weißem Quartz. Geographie: Der Park liegt an der […]

Mississauga (ON) Klima

Mississauga weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, windigen und eisigen Wintern auf, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Killbear Provincial Park

Der Killbear Provincial Park ist ein Provinzpark an der Georgian Bay in der kanadischen Provinz Ontario, nahe der Stadt Nobel. Der Park weist eine sandige Landschaft mit Felsenküsten auf, die typisch für die Great Lakes sind. Zu dem ist die Küste mit Kiefernwäldern bewachsen. Geographie: Inseln: Der Park schützt mehr als 30.000 Inseln der östlichen […]

Sandbanks Provincial Park

Der Sandbanks Provincial Park ist ein Provinzpark in der ostkanadischen Provinz Ontario, an der Küste des Lake Ontario im Prince Edward County, nahe der Stadt Picton. Landschaft: Die Landschaft im Park wird von Sanddünen und weiten Stränden geprägt. Die Parkverwaltung hat verschieden Flächen für die Erholung freigegeben. Manche Küstenteile wurden früher für Besiedlungen erworben. Tourismus: […]

Dinosaur Provincial Park

Der Dinosaur Provincial Park ist ein Provinzpark der zentralkanadischen Provinz Alberta. Die Stadt Calgary liegt 250 km westlich vom Park und liegt zugleich 48 km nordöstlich von Brooks. Der Park schützt die Kanadischen Badlands im Flussland und -tal des Red Deer Rivers. Das Gebiet ist bekannt als eine der reichsten Fundstellen von Dinosaurierfossilien weltweit. Ingesamt […]

Francis Point Provincial Park

Der Francis Point Provincial Park ist ein provinzieller Park der westkanadischen Provinz British Columbia. Der Provincial Park liegt am südwestlichen Ende der Francis Peninsula (engl. Francis-Halbinsel), südlich des Ortes Pender Harbour auf der westlichen Seite der Sechelt Peninsula an der Sunshine Coast. Gegründet wurde der Park im Jahre 2004 und ist Ingesamt 81 ha groß. […]

Glenbow Ranch Provincial Park

Der Glenbow Ranch Provincial Park ist ein provinzieller Park der Calgary Region der kanadischen Provinz Alberta. Der Großteil des Parks liegt nördlich des Bow River im Rocky View County. Teile des östlichen und westlichen Ausläufer des Parks liegen im Stadtgebiet von Calgary und Cochrane. Die Landschaft des Parks besteht aus den Graslandschaften der Great Plains. […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Fort Smith (NT) Klima

Fort Smith weist ein trockenes und subarktisches Kontinentalklima mit sehr langen Wintern und warmen, aber kurzen Sommern. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -57,2°C und +39,4°C. Diese zwei Werte sind die tiefsten und höchsten Temperaturen der gesamten Northwest Territories. Klimatabelle: Temperaturen: Jährliche Extremtemperaturen:

Resolute Bay Klima

Resolute Bay weist ein polares Klima der Arktis auf. Die Winter sehr lang und extrem kalt mit kurzen kühlen Sommern. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei -15°C. Der Niederschlag summiert sich pro Jahr auf 161 mm. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -52,2°C und +20,1°C. Die Temperaturen liegen zwischen Oktober und Mai auch untertags kontinuierlich unter dem Gefrierpunkt. […]

Vancouver Island Ranges

Die Vancouver Island Ranges, der auch Vancouver Island Mountains, sind ein großes Gebirge, die den Großteil der Vancouver Island bedecken. Insgesamt erstrecken sich die Bergzüge über 31.788 km². Die Vancouver Island Ranges liegen im Inland der Insel. Die Gebirgszüge sind ein Teilgebirge der Insular Mountains. Der Golden Hinde ist mit 2195 m der höchste Berg […]

Port Hardy (BC) Klima

Das Klima in Port Hardy ist ein ozeanisches Klima (Cfb) des Pazifischen Ozeans, dieser bringt mildernde Einflüsse mit sich. Die Sommer sind daher sehr kühl und die Winter recht mild. Im Sommer kann es zu starken Trockenzeiten kommen, dennoch fallen hohe Niederschlagsmengen in der warmen Jahreszeit. Klimatabelle:

Salmon Arm (BC) Klima

Die Temperaturen im Dezember und Januar liegen bei -4°C. Die durchschnittliche Temperatur im Sommer liegt bei +19°C. Das Klima in Salmon Arm ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und starken maritimen Einflüssen des Pazifischen Ozeans. Klimatabelle:

Kelowna (BC) Klima

Kelowna weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die Winter sind mäßig kalt mit Temperaturen um die -3°C. Die Sommer sind trocken, heiß und sonnig, während die Winter kalt, wolkig und schneereich sind. Die offizielle Wetterstation von Kelowna liegt am International Airport, dieser liegt auf einer höheren Höhenlage wie die Stadt selbst. Dort sind die Temperaturen kühler […]

Boston Bar (BC) Klima

Boston Bar weist ein eigenes Mikroklima auf. Interessant ist, dass die Koniferen im Canyon das Klima beeinflussen. Die Sommer sind sehr heiß mit Werten zwischen +35°C und +40°C. Die Wintertemperaturen können bis auf -10°C sinken. Das Klima ist ein Mischtyp aus dem maritimen Westküstenklima und dem inländischen Kontinentalklima. Der meiste Niederschlag fällt im Winter. Im […]

Vernon (BC) Klima

Vernon weit ein feuchtes Kontinentalklima mit für kanadische Verhältnisse mäßig kalte Winter und warme Sommer. Schnee ist zwischen November und April möglich. Klimatabelle:

Penticton (BC) Klima

Penticton weist ein semi-arides Klima mit moderaten Wintern und heißen Sommern auf. Die Niederschlagsmengen sind recht gering, da die Stadt im Regenschatten der Coast Mountains liegt. Penticton gehört zur Okanagan-Region, die heisseste und trockenste Region Kanadas. Klimatabelle:

Kamloops (BC) Klima

Das Klima der Stadt Kamloops ist ein semi-arides Klima (BSk). Die Stadt liegt im Regenschatten der umliegenden Berge. Die Winter sind milder und trockener. Die Winter weisen kurze, aber sehr kalte Perioden mit Werten von weit unter -20°C auf, da arktische Luft über die Rocky Mountains und Columbia Mountains zieht. Die Januartemperaturen liegen im Schnitt […]

Weyburn (SK) Klima

Das Klima in Weyburn ist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und sehr warmen Sommern. Schnee ist reichlich. Die Niederschläge sind im Winter recht gering, wobei sie im Frühsommer stark ansteigen. Klimatabelle:

Grand Falls-Windsor (NL) Klima

Grand Falls-Windsor weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Aufgrund der Inlandlage ist das Klima kontinentaler geprägt, als die Küste. Die Sommer sind deutlich wärmer und die Winter eine Spur kälter. Klimatabelle:

St. John’s (NL) Klima

Das Klima in St. John’s ist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, nebligen, schneereichen und feuchten Wintern, sowie milden und kurzen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch. Reiner Sonnenschein ist recht selten und tritt meist nur in den Sommermonaten auf. Klimatabelle:

Nain (NL) Klima

Nain liegt auf dem selben Breitengrad wie Ketchikan und Moskau, sowie Schottland und dem südlichen Skandinavien, und wird vom Labradortstrom beeinflusst. Der Meeresstrom gibt der Stadt ein subarktisches Klima mit vielen polaren Eigenschaften. Klimatabelle:

Trois-Rivières (QC) Klima

Die Stadt weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit langen, sehr kalten und verschneiten Wintern, sowie warmen und feuchten Sommern auf. Der Frühling und Herbst ist kurz und kühl. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -41,7°C und +37,8°C. Klimatabelle:

Lethbridge (AB) Klima

Lethbridge weist ein semi-arides Klima (BSk) auf mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von +5,5°C und einer jährlichen Durchschnittsmenge an Niederschlägen von 365 mm. Aufgrund der Höhenlage (929 m ü. NN.) und der Nähe zu den Rocky Mountains sind die Sommer in Lethbridge deutlich kühler, als andere Lokalitäten in den Kanadischen Prärien. Zudem begünstigt die Lage das […]

Mount Richardson (AB)

Der Mount Richardson (3086 m) ist der höchste Berg der Slate Range und liegt benachbart zum Pika Peak im Banff Nationalpark, Alberta. Der Berg wurde 1859 von James Hector nach Sir John Richardson benannt. Das Lake Louise Mountain Resort liegt an den südlichen Vorbergen der Merlin Ridge, zu der der Mount Richardson, der Ptarmigan Peak […]

Matagami (QC) Klima

Matagami weist ein subarktisches Klima auf. Die Winter sind lang und kalt mit Werten um die -20°C. Die Sommer sind kurz und warm. An 133 Tagen kommt es zu keinen Frost. Die kalte Luft dominiert das Jahr über. An 31 Tagen fällt das Thermometer unter -30°C. Im Sommer können Werte von über +30°C auftreten. Klimatabelle:

Thompson (MB) Klima

Thompson weist ein subarktisches Klima (Dfc) auf mit langen und kalten Wintern, sowie kurzen und warmen Sommern. Die jährliche Niederschlagsmenge summiert sich im Schnitt auf 509 mm. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt -2,9°C. Klimatabelle:

Jasper (AB) Klima

Das Klima in Jasper stellt ein Übergangsklima vom feuchten Kontinentalklima zum subarktischen Klima dar. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -47,2°C und +36,7°C. Klimatabelle:

Schluchten der Athabasca Falls

Das Wasser hat sich durch eine Schicht harten Quarzits und den darunter liegenden Kalkstein gegraben und dabei eine schmale, kurze Schlucht und einige Potholes gebildet. Die Fälle sind nicht wegen ihrer Höhe bekannt, sondern wegen der Kraft, mit der das Wasser über den zweigeteilten Fall fließt.

Tsusiat Falls

Die Tsusiat Falls in British Columbia liegt direkt an der Küste des Pazifischen Ozeans. Das Wasser hinab auf einen Strand, der das Wasser in den Ozean weiterleitet. Viele Camper schlagen ihre Zelte vor dem Wasserfall auf. Zu dem ist der mystische Ort auch ein Beobachtungsplatz für Wale.

Nahanni Butte (NT) Klima

In Nahanni Butte herrscht ein subarktisches Kontinentalklima mit sehr kalten, langen und strengen Wintern, sowie warmen und kurzen Sommern. Klimatabelle:

Tulita (NT) Klima

Das Klima ist ein arktisches Kontinentalklima mit sehr kalten, äußerst langen und strengen Wintern mit reichlich Schnee und wenig Tageslicht. Die Sommer sind hingegen recht kurz, aber warm mit sehr viel Tageslicht und Sonnenstunden. Klimatabelle:

Wapusk-Nationalpark

Der Nationalpark (engl. Wapusk National Park of Canada; franz. Parc national du Canada Wapusk) liegt etwa 50 km östlich der Stadt Churchill (Manitoba) im Hudson-James-Tiefland (engl. Hudson James Lowlands). Der Nationalpark erstreckt sich an der Küste des Hudson Bay vom Cape Churchill nach Süden bis zur Mündung des Nelson River. Heute ist er der neuntgrößte […]

Cameron Lake (AB)

Der Cameron Lake liegt am Ende des Akamina Parkway im Waterton Lakes Nationalpark, Alberta. Er ist benannt nach Donald Roderick Cameron (1834-1921), ein British Royal Artillery Captain. Der nördliche 49. Breitengrad verläuft durch das südliche Ende des Sees. Bekannt ist der See für sein Panorama auf die Felswände der hohen Berge.

Mount Robson

Der Mount Robson ist der höchste Berg der Kanadischen Rocky Mountains und weist eine Höhe von 3954 m auf. Nach dem Mount Waddington ist er der zweithöchste vollständig in British Columbia gelegene Berg. Der Berg gehört zur Rainbow Range, eine Bergkette der Rockies die im Süden vom Oberlauf des Fraser River begrenzt wird, die Rainbow […]

The President (Berg)

“Der Präsident” ist ein 3123 m hoher und massiver Berg am Lake Emerald im Yoho-Nationalpark, British Columbia. Der Berg wurde 1904 von Edward Whymper “Shaugnessy” genannt, nach dem Präsidenten Thomas Shaugnessy der Canadian Pacific Railway. Die Form des Berges ist sehr massiv und gleicht einen Thron. Markant sind zudem auch die steilen Granitwände.

Chancellor Peak Mountains

Die Chancellor Peak Mountains stellen ein langes Bergmassiv im Yoho Nationalpark. Der höchste und nördlichste Gipfel der Bergkette ist der Chancellor Peak mit 3266 m. Richtung Süden trennen zwei weitere Gipfel den Chancellor Peak vom Butwell Peak (2939 m). Nach zwei weiteren Gipfeln schliesst sich der Aquila Mountain (2860 m) an. Südlich des Aquila Mountain […]

Wapta Falls

Die Wapta Falls stellen einen Wasserfall im Yoho Nationalpark, British Columbia, dar. Die Wasserfälle sind die größten des Kicking Horse River. Die Fallhöhe beträgt über 30 m und die Kaskade ist 150 m breit. Pro Sekunde fallen 254 m³/s herab. Der Name “Wapta” stammt von den Nakoda und bedeutet “Fluss”.

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Klima in Quebec

Québec besitzt drei klimatische Hauptregionen. Der Süden und Westen mit den größten Ballungsgebieten wird von einem feuchten Kontinentalklima (Effektive Klimaklassifikation Dfb) mit warmen, feuchten Sommern und langen, kalten Wintern geprägt. Die bedeutendsten klimatischen Beeinflussungen kommen aus West- und Nordkanada sowie den südlichen und zentralen Vereinigten Staaten. Infolge des Einflusses von Sturmsystemen aus dem Herzen Nordamerikas und […]

Carcross (YT) Klima

Carcross weist ein arides Kontinentalklima auf mit sehr kalten Wintern und kühlen Sommern. Hier liegt die kleinste Wüste der Welt, die Carcross Desert. Klimatabelle:

Klima in Yukon

Das Klima ist subarktisch. Im Norden, wie etwa auf Herschel Island, ist es arktisch mit sehr kalten und langen Wintern und kurzen Sommern. Als kälteste Region Nordamerikas gilt das Gebiet um Snag, wo am 3. Februar 1947 −63 °C gemessen wurden. Im Winter 2004/2005 wurden in Burwash Landing −58 °C gemessen. Im gesamten Territorium fällt recht wenig Niederschlag. Diese Niederschläge fallen etwa […]

Klima in Manitoba

Aufgrund der Lage im Zentrum Nordamerikas ist das Klima in Manitoba extrem. Generell nehmen die Temperaturen und Niederschläge von Nord nach Süd zu, während der Niederschlag zugleich von Ost nach West abnimmt. Da Manitoba keine größeren Gebirgsketten odergrößere Wassermassen aufweist kommt es hier zu hohen Temperaturunterschieden. Das Relief des Bundesstaates ist flach und somit haben […]

Klima in Alberta

Alberta hat eine Länge von 1200 km von Nord nach Süd. Das Klima ist sehr unterschiedlich. In Alberta herrscht vorwiegend ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und kalten Wintern vor. Insgesamt liegt Alberta im Regenschatten der Rocky Mountains und der Pacific Coast Range, daher weist die Provinz ein trockenes Klima auf. Aufgrund der Inlandlage ist […]

Windsor (ON) Klima

Aufgrund der südlichsten Lage von Kanada herrscht ein sehr feuchtes Kontinentalklima. Die Tagestemperaturen können in den Wintermonaten (zwischen November und Februar) im Durchschnitt zwischen −4,5 und −1 Grad und tiefer liegen. Im Frühling bis Herbst steigen die Temperaturen allmählich an. So betragen diese zwischen Februar und Mai durchschnittlich −2,4 und 14,5 Grad Celsius, steigen dann […]

Badlands Guardian

Badlands Guardian, oder auch Indian Head, ist eine geomorphologische Formation in der Nähe der Stadt Medicine Hat in südöstlichen Alberta. Von der Luft aus gesehen erinnert die Steinlandschaft an einen Menschenkopf. Der Kopf ist ein Abflussgebiet durch die Erosion des weichen Kalkgesteins und des Kalkbodens. Wind und Wasser haben die Erosion vorangetrieben. Die trockenen Badlands […]

Deline (NT) Klima

Deline weist ein subarktisches Klima mit sehr kalten, langen und strengen Wintern, sowie milden Sommern. Die Niederschlagsmenge im Sommer ist etwas höher, als im Rest des Jahres. Deline liegt am Großen Bärensee (Great Bear Lake) und wird daher etwas von den Wassermassen gemildert. Klimatabelle:

Fort Simpson (NT) Klima

Fort Simpson weist ein subarktisches Klima auf mit extremer Kontinentalität. Die Winter sind sehr lang, extrem kalt und streng. Die Sommer hingegen sind warm. Klimatabelle:

Old Crow (YT) Klima

Old Crow weist ein kaltes subarktisches Klima auf. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -59,4°C und +32,8°C. Klimatabelle:

Grise Fiord Klima

Das Klima ist ein arktisches Polarklima mit sehr niedrigen Temperaturen. Die Winter sind sehr lang, extrem kalt und werden durch lange Dunkelheit geprägt. Die Sommer sind sehr kurz und extrem sonnig und hell. Klimatabelle:

Osoyoos (BC) Klima

Das Klima liegt nach Köppen-Klimaklassifikation im semi-ariden (BSk) Klimabereich. Die Sommer sind heiß und trocken. Der September und Oktober sind trocken und sonnig, aber weisen kühle Nachttemperaturen auf. Die Winters sind kurz und für kanadische Verhältnisse sehr mild. Der Winter ist auch die trockenste Jahreszeit, denn es fällt kein einziger Niederschlag. Trotz allen kann es […]

Churchill (MB) Klima

In Churchill herrscht ein subarktisches Klima (Dfc) mit sehr langen und sehr kalten Wintern, sowie kurze und kühle Sommer. Klimatabelle:

Regina (SK) Klima

Regina hat ein trocknes Kontinentalklima und liegt in der Plant Hardiness Zone 3b, d. h. Pflanzen sollen bis auf -38°C resistent sein. Die Sommer sind warm und feucht, während die Winter kalt und trocken sind. Extremtemperaturen treten ganzjährig auf. Der jährliche Niederschlagsfall beträgt knapp 400 mm. Die Rekordtemperaturen reichen von -50,0°C bis +43,9°C. Klimatabelle: Klimastationen: […]

Saskatoon (SK) Klima

Saskatoon liegt in der Übergangszone vom kühlen semi-ariden Klima zum feuchten Kontinentalklima. Die Sommer sind typischerweise warm und lang, während die Winter sehr kalt sind. Die Klimadaten der University of Saskatchewan in Saskatoon liegt in der Innenstadt und hat ein semi-arides Klima. Hier sind die Jahrestemperaturen etwas höher, und es fällt weniger Niederschlag, als im […]

Maple Creek (SK) Klima

Maple Creek weist ein semi-arides Klima (BSk) auf. Sowie der Südwesten von Alberta, so sind die Winter im Maple Creek wärmer, als in den angrenzenden Ebenen des südlichen Albertas und Saskatchewans. Maple Creek liegt im Einzugsgebiet der Chinook-Winde, die entlang der Rocky Mountain Front ziehen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -46,7°C und +41,0°C. Klimatabelle:

Medicine Hat (Alberta) Klima

Medicine Hat liegt in einer Steppe des Palliser’s Triangle. Hier herrscht ein semi-arides Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr warmen bis heißen Sommern. Klimatabelle:

Pond Inlet

Der Pond Inlet ist ein riesiger Meeresarm des Arktischen Ozeans. Der Meereskanal trennt die Baffin Island von der Bylot Island. Die bekannteste und wichtigste Siedlung am Inlet ist die gleichnamige Siedlung Pond Inlet. Pond Inlet dürfte mit zu den am schönsten gelegenen Siedlungen in der Arktis zählen. Auf ihrem Weg durch die Nordwestpassage kommen regelmäßig Kreuzfahrtschiffe nach […]

Pond Inlet (NU) Klima

Pond Inlet hat ein arktisches Polarklima mit langen, kalten Wintern und sehr kurzen, kühlen Sommern. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt -14,5°C. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -53,9°C und +22,0°C. Klimatabelle:

Kältewelle in Nordamerika 2017/2018

Auswahl von minimalen Tiefsttemperaturen der Kältewelle in der USA: Auswahl von minimalen Tiefsttemperaturen der Kältewelle in Kanada:

Saskatchewan

Saskatchewan ist die mittlere der Prärieprovinzen Kanadas. Sie grenzt im Westen an Alberta, im Osten an Manitoba, im Norden an die Nordwest-Territorien und im Süden an die Bundesstaaten der Vereinigten Staaten Montana und North Dakota. Im Nordosten stößt sie außerdem an die Grenze des Nunavut-Territoriums. Der Name ist vom Saskatchewan River abgeleitet, der in der Sprache der […]

Wetterextreme Kanada

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen (vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima). Überwiegend bestimmt das boreale Klima mit langen, kalten Wintern und kurzen, heißen Sommern den größeren Teil Kanadas. An der Westküste findet man maritimes Klima mit hohen Niederschlägen, da sich die feuchte, vom Ozean kommende Luft am Westrand des Küstengebirges abregnet. Die Jahreszeiten sind in den Provinzen Québec […]

Brooks (Alberta) Klima

Die Stadt Brooks im Bundesstaat Alberta liegt in der Steppenlandschaft Südkanadas, auch bekannt als Palliser’s Triangle. Brooks hat ein semi-arides Klima. Die Winter sind trocken und kalt mit wenig Schneefall, im Gegensatz zum restlichen Kanada. Die Chinook-Winde mildern die kalten Wintertemperaturen, wenn sie einsetzten. Die niedrige Niederschlagsrate zieht sich über das gesamte Jahr. Der meiste […]

Jasper Nationalpark Klima

Das Klima im Nationalpark ist ein feuchtes und subarktisches Klima. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Eureka Klima

Eureka befindet sich in der arktischen Klimazone (äußerst kalte Winter und kurze, kühle Sommer); die Polarnacht beginnt am 21. Oktober und endet am 19. Februar; der Polartag dauert vom 14. April bis 29. August. Die Sommer sind sehr kurz, kalt und sonnig, während die Winter sehr kalt, lang und finster sind. Klimatabellen:

Alert Klima

Das Klima ist polar mit dunklen, langen und sehr kalten Wintern, sowie helle, sonnige, kurze und kalte Sommermonate. Klimatabellen:

Iqaluit Klima

Das Klima ist arktisch mit sehr kalten Wintern und extremen Temperaturen. Der Sommer ist kühl und kurz. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Arktis

Die Arktis ist die nördliche zirkumpolare Erdregion und bedeckt die nördlichen Teile der drei Kontinente Nordamerika, Asien und Europa, ferner das größtenteils von Eis bedeckte Nordpolarmeer; sie ist eine der beiden irdischen Polkappen, die Antipodin der Antarktis. Die Bezeichnung Arktis leitet sich von dem altgriechischen Wort árktos ἄρκτος ‚Bär‘ ab. Das Adjektiv arktikós ‚arktisch‘ ‚nördlich‘ bezeichnete das Land unter dem Sternbild des Großen Bären. Der Polarstern liegt mit nur knapp 44 Bogenminuten Abweichung nahezu senkrecht über dem Nordpol und gehört heute zum Sternbild Kleiner Bär. […]

Tierwanderungen der Huftiere auf der Erde

Es gibt in der Natur kaum etwas Erstaunlicheres zu sehen als die jahreszeitlichen Wanderungen großer Huftiere wie der Karibus in Kanada und Alaska, der Gazellen in der Mongolei, der Kobs im südlichen Sudan und der Gnus, Zebras und Gazellen in Ostafrika. Tausende Tiere sammeln sich und beginnen je nach Klima ihre Massenwanderung. Die größten Wanderungen […]

Prince Rupert Klima

Das Klima der kanadischen Küstenstadt Prince Rupert ist für kanadische Verhältnisse mild, da die Wassermassen des Pazifik sich mildernd auf das kontinentale Klima auswirken. Die Winter an der Pazifikküste sind relativ mild und die Sommer sind kühl. Rund um Prince Rupert breitet sich der Gemäßigte Regenwald der Nordamerikanischen Pazifikküste aus. Der Küstenstreifen gehört zu den […]

Thunder Bay Klima

Das Klima ist kontinental und wird vom Snow-Effect der Great Lakes beeinflusst. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Yellowknife Klima

Das Klima der nordkanadischen Stadt Yellowknife ist boreal und subarktisch. Die Winter sind sehr streng und die Sommermonate warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Winnipeg Klima

Die Stadt ist durch Kontinentalklima geprägt, hat heiße Sommer und ist im Winter eine der kältesten Städte der Welt. Während 5 Monaten des Jahres liegen die Durchschnittstemperaturen unterhalb des Gefrierpunktes. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Inside Passage

Die „Inside Passage“, seit vielen hundert Jahren die populärste Wasserstraße vor der kanadischen Westküste, windet sich durch zahlreiche Fjorde, Buchten und Kanäle von Vancouver Island bis hinauf nach Alaska. Mehrere Eiszeiten haben das Land zerklüftet und gespalten und so der Küste ihr dramatisches Gesicht gegeben. Geschichte: Haida- und Tlingit-Indianer steuerten ihre Kanus durch dies Gewässer, […]

Charlottetown Klima

Das Klima ist feucht und kontinental. Die Winter sind milder als im Landesinneren und sehr schneereich (bis zu 290 cm). Die Sommer sind warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Portage la Prairie Klima

Die Stadt im Bundesstaat Manitoba ist die sonnigste Stadt in den Sommermonaten in ganz Kanada. Portage la Paririe hat ein feuchtes Kontinentalklima. Die Sommer sind warm und die Winter sind sehr kalt und trocken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Halifax Klima

Das Klima der Küstenstadt Halifax in Nova Scotia ist kontinental geprägt. Die Winter sind kalt und frostig, während die Sommer sehr warm werden können. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:    

St. Catharines Klima

Das Klima der Stadt St. Catharines ist kontinental. Die Winter sind frostig und lang und die Sommer sehr warm bis heiß. Das Klima wird von den Großen Seen beeinflusst. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

London (Ontario) Klima

Die kanadische Stadt London hat ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: