Georgetown (TX) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Georgetown in der Klimazone des feuchten Subtropenklimas (Cfa). Die Stadt liegt im zentralen Texas und wird charakterisiert durch lange heiße Sommer mit kühlen Wintern. Temperaturen von über +38°C kommen häufig vor und werden meist in Juli oder August registriert. Klimatabelle:

Beaumont (TX) Klima

Das Klima der texanischen Stadt Beaumont ist feucht und subtropisch geprägt. Die Stadt liegt in den Piney Woods im östlichen Texas und weist daher eine besonders hohe Niederschlagsmenge auf. Die jährliche Regenmenge liegt bei 1200 mm. Die Sommer sind für gewöhnlich feucht und heiß mit heftigen Gewitterstürmen. Diese Wolkenbrüche können heftige Überflutungen versuchen. Die Winter […]

Valentine (TX) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit kühlen Wintern und heißen Sommern. Der Spätfrühling und Frühsommer stellt die feuchteste Jahreszeit ein. Klimatabelle:

Lajitas (TX) Klima

Lajitas weist ein heißes semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und warmen Wintern. Klimatabelle:

Llano (TX) Klima

Die Stadt Llano weist ein feuchtes Subtropenklima mit heißen Sommern und milden Wintern auf. Die Temperaturen reichen von +8°C im Januar bis +29°C im Juli. Klimatabelle:

Lubbock (TX) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabelle:

Midland (TX) Klima

Das Klima in Midland ist ein semi-arides Klima mit langen, heißen Sommern und kurzen, gemäßigten Wintern. Im Winter kann es zu Kaltlufteinbrüchen kommen. Klimatabelle:

Tyler (TX) Klima

Die Stadt Tyler weist ein typisches osttexanisches Klima auf mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern. Insgesamt lässt sich das Klima als feucht und subtropisch beschreiben. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -19°C und +46°C. Klimatabelle:

Abilene (TX) Klima

Das Klima in Abilene ist ein feuchtes Subtropenklima mit deutlichen Einfluss des westlichen semi-ariden Klimas. Klimatabelle:

Waco (TX) Klima

Waco weist ein feuchtes Subtropenklima mit heißen Sommern und milden Wintern auf. Eine Temperatur von +32°C wurde bereits in jedem Monat im Jahr registriert. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -21°C und +46°C. Klimatabelle:

San Angelo (TX) Klima

San Angelo liegt nahe des Übergangs vom feuchten Subtropenklima zum semi-ariden Steppenklima. Insgesamt lässt sich das Klima als ein Mischtyp klassifizieren. An 18 Tagen wird ein Höchstwert von über +38°C erreicht. Das Jahr 2011 wies 100 Tage über +38°C auf. 50 Tage liegen unter dem Gefrierpunkt. San Angelo weist 251 Sonnentage auf. Klimatabelle:

College Station (TX) Klima

Das lokale Klima der Stadt College Station wird als subtropisch und feucht klassifiziert. Die Winter sind mild. Schnee und Eis ist rar. Der letzte Schneefall wurde am 17.12.2017 registriert und betrug 13 cm.Die Sommer sind feucht-heiß mit teils heftigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Luckenbach (TX) Klima

Das Klima in Luckenbach im zentralen Texas ist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist hoch. Klimatabelle:

Dalhart (TX) Klima

Dalhart weist ein semi-arides Klima (BSk) mit kalt-trockenen Wintern und heißen Sommern. Das Klima wird auch als Steppenklima bezeichnet. Die Niederschlagsmenge im Jahr liegt bei 430 mm. Klimatabelle:

Wichita Falls (TX) Klima

Wichita Falls weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf mit den höchsten durchschnittlichen Tagestemperaturen im Sommer außerhalb der Wüstengebiete des Süden und Südwesten der USA. Die Temperaturen können zwischen dem frühen März und späten Oktober über +38°C steigen. An 28 Tagen ist dies der Fall. Einen Höchstwert von über +32°C wird an 102 Tagen im Jahr […]

Laguna Atascosa National Wildlife Refuge

Dieses NWR liegt 43 km östlich von Harlingen und schützt eine Fläche von rund 400 km². Die Landschaft besteht aus Buschländern, Küstenprärien und -grasländern und Teilen der Laguna Madre Bay. Geographie und Klima: Das NWR gehört zum unteren Rio Grande Valley. Das Klima ist ein feuchtes Subtropenklima mit fast ganzjährig warmen Temperaturen.  Natur: Fauna: Das […]

Arlington (TX) Klima

Arlington weist ein feuchtes Subtropenklima auf und ist charakterisiert durch feucht-heiße Sommer und kühle bis milde Winter. höchste jemals gemessene Temperatur: +45°C (1980) tiefste jemals gemessene Temperatur: -22°C (1899) Der Niederschlag fällt hauptsächlich im Frühjahr und Frühsommer. Der Mai ist der feuchteste Monat im Jahr. Heftige Gewitterstürme treten vor allem im April und Mai auf. […]

Galveston (TX) Klima

Galveston weist ein feuchtes Subtropenklima auf. Die Winde aus Süd und Südost bringen feuchte Luft vom Golf von Mexiko in die Stadt. Die Sommer sind sehr heiß und sehr feucht, dadurch setzt der Hitzeindex ein und die gefühlte Temperatur ist deutlich höher. Die Winter sind mild mit Tagestemperaturen um die +16°C. Der jährliche Niederschlag liegt […]

Gruene (TX) Klima

Das Klima in Gruene ist ein feuchtes Subtropenklima mit einer hohen Niederschlagsmenge, aber vergleichsweise wenig Regentage. Die Winter sind mild und kurz mit kühlen Nächten und Tagestemperaturen um die +18°C und mehr. Die Sommer sind lang, sehr heiß, teilweise Schwül und gewittrig. Klimatabelle:

Cotulla (TX) Klima

Das Klima von Cotulla ist ein heißes semi-arides Klima mit milden und kurzen Wintern, sowie sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge im Sommer und Herbst ist deutlich höher, als im Winter. Klimatabelle:

Richmond (TX) Klima

Richmond weist ein feuchtes Subtropenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist ganzjährig sehr hoch. Klimatabelle:

Sanderson (TX) Klima

Sanderson weist ein Mischtyp des heißen semi-ariden Klimas und dem kühlen semi-ariden Klimas auf. Auch wird das Klima vom heißen Wüstenklima des Südens beeinflusst. Die Winter sind mild mit sonnigen Tagen und kühlen oder teils frostigen Nächten. Die Sommer sind heiß mit häufigen Gewitterstürmen. Hurrikane können manchmal vom Golf von Mexiko bis nach Sanderson ziehen. […]

Fort Stockton (TX) Klima

Das Klima in Fort Stockton ist ein semi-arides Klima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die Sommer sind deutlich feuchter, als die restlichen Jahreszeiten. Klimatabelle:

Fredericksburg (TX) Klima

Fredericksburg weist ein feuchtes Subtropenklima mit heißen Sommern und milden Wintern auf. Klimatabelle:

Corpus Christi (TX) Klima

Das Klima in der Stadt weist ein feuchtes Subtropenklima auf und liegt nahe des Übergangs zum tropischen Savannenklimas. Die Sommer sind feucht-heiß, während die Winter mild. Von November bis Februar ist das Wetter am kältesten. Ein deutlich wärmerer Trend setzt ab März ein. Der wärmste Part liegt zwischen Mai und September. Der Oktober ist sehr […]

Laredo (TX) Klima

Laredo weist ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und milden Wintern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Klimazone des heißen semi-ariden Klimas. Das Klima wird beeinflusst von der Sierra Madre Oriental im Westen und dem Golf von Mexiko im Osten, sowie von der Chihuahua-Wüste im Norden der Stadt. Klimatische Einflüsse vom Pazifischen […]

Fort Worth (TX) Klima

Fort Worth weist ein feuchtes Subtropenklima auf und liegt nach der Köppen-Klimklassifiaktion in der Zone des subtropischen Klima mit hohen Niederschlägen. Der heisseste Monat ist der Juli mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von +35°C, während die Nächte auf +24°C abkühlen. Der kälteste Monat ist der Januar mit +12°C untertags und +1°C in der Nacht. Die Rekordtemperaturen […]

Nationalparks der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine Vielzahl von Nationalparks eingerichtet. Weitere Schutzgebiete sind nationale Denkmäler (National Monuments), historische Parks, Gedenkstätten, Erholungsgebiete, Flüsse und Küstenabschnitte. Alle Nationalparks und ein Teil der anderen Schutzgebiete werden vom National Park Serviceverwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums. Zurzeit (Stand: 2013) gibt es 59 offizielle Nationalparks mit einer Fläche von zusammen […]

National Seashores und Lakeshores der USA

In den Vereinigten Staaten gibt es zehn Arten von Schutzgebieten, darunter die National Seashores oder Lakeshores. Diese Schutzgebietart soll Küstengebiete von Meeren (Seashore) und Seen (Lakeshore) schützen. Das erste National Seashore wurde im Jahr 1953 ausgewiesen und schützt die Landschaft und Natur um Cape Hatteras. Das erste National Lakeshore wurde im Jahr 1966 errichtet und […]

Padre Island National Seashore

Padre Island National Seashore ist ein US-amerikanischer Nationalpark. Er umfasst einen langen Abschnitt des nördlichen Teils der Insel Padre Island an der Golfküste im US-Bundesstaat Texas. Natur: Der Park besteht aus größtenteils unberührter Küste und der dahinter liegenden Dünenlandschaft der schmalen Insel (Nehrung). Der Küstenstreifen ist der längste unbebaute Strand der gesamten USA. Fauna: Besonders interessant […]

County der USA

A: Ashe County (NC) C: Cherokee County (NC) G: Greenbrier County (WV) H: Hyde County (NC) J: Jackson County (SD) M: Mercer County (KY) N: Nicholas County (WV) S: St. Louis County (MO) W: Wolfe County (KY) Bundesstaat: Kentucky: Mercer County Wolfe County Missouri: St. Louis County North Carolina: Ashe County Cherokee County Hyde County […]

Fort Mohave (AZ) Klima

Fort Mohave weist ein lokales Wüstenklima mit warmen Wintern und extrem heißen Sommern. Die Nachttemperaturen im Winter sind niedrig und sehr kühl. Die Sommernächte kühlen auf angenehme Werte um die +27°C ab, sind aber immer noch warm. Klimatabelle:

Mohave Valley (AZ) Klima

Das Klima ist ein Wüstenklima mit warmen Wintern und sehr heißen Sommern. Die Nachttemperaturen im Winter sind kalt und liegen meist um den Gefrierpunkt. Die Sommernächte sind warm. Klimatabelle:

Rio Rancho (NM) Klima

In Rio Rancho herrscht ein arides Klima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabelle:

Bernalillo (NM) Klima

Das Klima in Bernalillo ist ein semi-arides Klima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabelle:

Belen (NM) Klima

Der Klimatyp der Stadt Belen wird als Mischtyp des Wüstenklimas New Mexicos und des semi-ariden Steppenklimas. Klimatabelle:

Clayton (NM) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Steppenklima der südlichen Great Plains und des nördlichen New Mexicos. Die Winter sind kühl, während die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle:

Farmington (NM) Klima

Farmington weist ein semi-arides Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern, sowie geringen Niederschlägen. Klimatabelle:

Bloomfield (NM) Klima

In Bloomfield herrscht ein Steppenklima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Niederschläge sind gering und nehmen in den Sommermonate etwas zu. Klimatabelle:

Imperial National Wildlife Refuge

Das Imperial National Wildlife Refuge (Imperial NWR) schützt ein Habitat von 50 km entlang des unteren Colorado River in Arizona und Kalifornien. Das NWR liegt nördlich von Yuma und knapp an der Grenze zu Mexiko. Zudem liegt hier auch das Imperial Refuge Wilderness ein 61 km² großes Schutzgebiet das im NWR liegt. Die beiden Schutzgebiete […]

Aztec (NM) Klima

Das Klima in Aztec ist ein semi-arides Klima. Die Winter sind untertags kühl, trocken und weisen eine starke Sonneneinstrahlung auf. Die Sommer sind sehr heiß und etwas feuchter, aufgrund des nordamerikanischen Monsuns. Klimatabelle:

Gallup (NM) Klima

Gallup weist ein semi-arides Klima (BSk) auf. Die Sommer sind untertags heiß, aber aufgrund der Höhenlage und der niedrigen Luftfeuchte sind die Nächte recht kühl. Gewitterstürme treten in den warmen Monaten häufig im späten Nachtmittag oder frühen Abend auf. Die Winter sind trocken, in der Sonne sehr warm und die Temperaturen liegen untertags meist über […]

Deming (NM) Klima

Deming liegt in der oberen Chihuahua-Wüste und weist daher ein Wüstenklima auf. Das Klima ist trocken, heiß und windig. Die Sommer Temperaturen erreichen häufig Werte um die +38°C, dennoch mildert die Höhenlage die hohen Sommertemperaturen und machen diese erträglicher. Der meiste Niederschlag geht in Form von Gewitterstürmen nieder. Zwischen Juli und September liegt die Monsunperiode, […]

Carrizozo (NM) Klima

Carrizozo weist ein semi-arides Klima mit kühlen Wintern und sehr heißen Sommern auf. Die Winter sind trocken, während die Sommer aufgrund des nordamerikanischen Monsuns deutlich feuchter sind. Klimatabelle:

Nogales (AZ) Klima

Nogales weist ein semi-arides Klima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern auf. Die Nachttemperaturen sind ganzjährig kühl. Die Winter sind deutlich trockner, als die Sommer. Klimatabelle:

Bisbee (AZ) Klima

Das Klima in Bisbee ist ein semi-arides Klima mit heißen Sommern und milden Wintern. Die klimatischen Bedienungen werden von der Höhenlage der Stadt beeinflusst und weist daher ganzjährig kühle Nachttemperaturen auf. Klimatabelle:

Gila Bend (AZ) Klima

Das Klima in Gila Bend ist ein typisches Wüstenklima der südwestlichen USA. Die Winter sind warm und in der Nacht kalt, während die Sommer extrem heiß und sehr lang sind. Die Niederschlagsmenge ist gering. Klimatabelle:

Organ Pipe Cactus National Monument

Das Organ Pipe Cactus National Monument ist ein direkt an der mexikanischen Grenze gelegener geschützter Park im südlichen Teil des US-Bundesstaates Arizona. Den Status eines National Monuments bekam dieses Gebiet 1937 zuerkannt. Es wird durch den National Park Service verwaltet. Seit 1976 gehört das National Monument zum UNESCO-Weltnaturerbe. Geographie: In der Umgebung ragen die fast […]

Roswell (NM) Klima

Das Klima in Roswell ist semi-arid und wird durch kühle Winter und heiße Sommer geprägt. Die Winter sind trocken, während die Sommermonate feucht sind, aufgrund des nordamerikanischen Monsun. Klimatabelle:

Alamogordo (NM) Klima

Alamogordo weist ein heißes Wüstenklima (BWh) auf mit heißen Sommern und milden Wintern. Der Regenfall ist niedrig und nimmt in den Sommermonaten deutlich zu, aufgrund der nordamerikanischen Monsunsaison (Juli bis September). Die Temperaturen im Sommer sind sehr hoch, allein 95 Tage weisen einen Höchstwert von über +32°C auf. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -26°C und +43°C. […]

Apache Creek (NM) Klima

Apache Creek weist ein kühles semi-arides Klima auf mit langen Wintern und heißen Sommern. Klimatabelle:

Reserve (NM) Klima

Das Klima in Reserve ist ein semi-arides Klima mit trockenen Wintern und feuchten Sommern. Die Wintermonate sind untertags mild, während die Nächte sehr kalt sind. Die Sommer sind untertags sehr heiß, während die Temperaturen in der Nacht stark abkühlen. Die hohe Niederschlagsmenge im Sommer ist auf die teils unwetterartigen Gewitterstürme zurückzuführen.  Klimatabelle:

Kiowa National Grassland

Das Kiowa National Grassland ist ein National Grassland im nordöstlichen New Mexico. Die Landschaft wird von den Grasländern der Great Plains geprägt und besteht meist aus Prärien. Zudem liegt ein Teil des Canadian River Canyon im Gebiet des National Grasslands. Beide Einheiten des National Grassland bilden eine Mischung aus öffentlichen und privaten Land. Die Höhenlage liegt […]

El Morro National Monument

Das El Morro National Monument liegt im Nordwesten New Mexicos. Die bis zu 360 m hohen Felsklötze ragen aus der trockene Prärie heraus. An den Füßen der Felsen liegt ein nie versiegender Quelltopf. Diese kleine Wasserresource hat schon vielen Menschen das Leben gerettet, viele davon verzweigten sich in den Gestein des Felsens. Klima: Geschichte: Der […]

Parker Dam

Der Parker Dam ist ein Staudamm des Colorado Rivers, ungefähr 249 km südlich des Hoover Dam. Zwischen 1934 und 1938 wurde der 98 m hohe und 72 m breite Staudamm errichtet, somit ist er der tiefste Staudamm der Erde. Der Dam bildet ein riesiges Reservoir und wird für die Produzieren von Strom genutzt. Die Wasserfläche […]

Lake Havasu

Der Lake Havasu ist ein Stausee an der Grenze der US-Bundesstaaten Arizona und Kalifornien. Der See ist 72 Kilometer lang und hat eine Fläche von 67 Quadratkilometern. Der Colorado River wird dazu vom Parker Dam aufgestaut, einer Bogengewichtsmauer. Der See dient auch als Erholungsgebiet. Aus diesem Grund darf der Wasserspiegel nicht zu tief fallen. Klima:

Temple Bar (AZ) Klima

Das Klima ist ein Wüstenklima mit milden Wintern und sehr heißen Sommern. Die dominante Jahreszeit ist der extrem heiße Sommer mit Tageswerten von weit über +40°C. Die Winter sind sehr kurz und untertags warm, während die Nachttemperaturen kalt sind. Die Wassertemperatur des Lake Mead variiert von +12°C bis +29°C. Klimatabelle:

Wahweap (AZ) Klima

Wahweap liegt am Lake Powell und weist daher mildere Wintertemperaturen auf, als im Gegensatz zu anderen Regionen Nordarizonas. Die Sommer sind sehr heiß. Das Klima lässt sich als Wüstenklima einordnen. Klimatabelle:

Zapata (TX) Klima

Zapata weist ein Steppenklima auf mit warmen Wintern und sehr heißen Sommern. Klimatabelle:

Marfa (TX) Klima

Marfa weist ein semi-arides Klima mit heißen Sommern und kühlen Wintern auf. Klimatabelle:

Presidio (TX) Klima

Das Klima in Presidio ist ein semi-arides Klima mit extrem heißen Sommern und warmen Wintern. Die Winter sind mild und trocken, aber in der Nacht kalt. Die Sommer sind sehr lang, sehr heiß und etwas feuchter. Klimatabelle:

Alpine (TX) Klima

Die Winter sind sonnig und untertags warm, während die Winter kalt werden können. Die Sommer sind heiß und in der Nacht recht kühl. Das Klima wird als semi-arid charakterisiert. Klimatabelle:

Apache Junction (AZ) Klima

Apache Junction weist ein semi-arides Klima auf mit ganzjährig warmen Temperaturen. Im Winter liegen die Werte unter Tags bei knapp +20°C, während die Nächte recht kühl werden. Die Sommer sind sehr lang, extrem heiß und weisen Tageswerte um die +40°C auf. Aufgrund des North American monsoon sind die Hochsommer deutlich nasser, als der Frühling und der Frühsommer. […]

Pelican Island (TX) Klima

Das Klima auf Pelican Island (TX) ist subtropisch und feucht. Die Winter sind mild, während die Sommer sehr heiß und schwül sind. Die Insel wurde häufiger von Hurrikanen heimgesucht. Klimatabelle:

Edinburg (TX) Klima

Das Klima in Edinburg ist ein subtropisches Klima mit teils hohen Niederschlägen. Generell ist die Regenmenge niedrig, aber im Sommer und Spätsommer entstehen häufig heftige Gewitter und somit steigt die Menge an Niederschlägen. Klimatabelle:

Piney Woods

Die Waldlandschaft der Piney Woods ist ein Kiefern- und Pinienwald der gemäßigten und subtropischen Breiten im Süden der USA. Diese Ökoregion bedeckt 141.000 km² und erstreckt sich über die Bundesstaaten Texas (Osten), Arkansas (Süden), Louisiana (Westen) und Oklahoma (Südosten). Die Wälder bestehen meist aus Pinien und Harzgehölzen, sowie Hickory und Eichen. Aufgrund der schnellwachsenden Industrie […]

Lees Ferry (AZ) Klima

Das Klima ist ein arides Wüstenklima mit extrem heißen Sommern und relativ kalten Wintern. Klimatabelle:

Strip Country (Arizona)

Die nordwestliche Ecke von Arizona wird auch als “the Strip” bezeichnet. Das Strip Country ist eine 28.490 km² große Wildnis aus einsamen Landschaften. Hier leben nur 3000 Menschen. Der Colorado River fliesst durch diese einsame Gegend. Hier befindet sich auch der Marble Canyon und die berühmte Navajo Bridge. Herzstück des Strip Country ist der Grand […]

St. Johns (AZ) Klima

Das Klima ist ein kühles semi-arides Klima und gehört zum Klimatyp BSk. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer heiß und eine deutlich höhere Niederschlagsrate aufweisen, als die restlichen Jahreszeiten. Der Grund für die höhere Menge sind die Gewitterstürme im Sommer. Klimatabelle: Apache County: Durchschnittliche Lufttemperaturen ausgewählter Städte im Apache County: Nördliches County: […]

Holbrook (AZ) Klima

Holbrook weist ein semi-arides Klima auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifiatkion in der Klimazone BSk. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Der jährliche Schneefall liegt bei 16 cm im Jahr. Klimatabelle: Navajo County: Durchschnittliche Lufttemperaturen ausgewählter Städte im Navajo County:

Kingman (AZ) Klima

Kingman liegt am östlichen Ende der Mojave Desert und hat daher ein kühles semi-arides Klima (BSk). Hier ist die Niederschlagsmenge etwas höher, als im Hauptgebiet der Mojave. Aufgrund der Höhenlage und der geographischen Lage zwischen dem Colorado Plateau und dem Low Colorado River Valley sind Extremtemperaturen von über +46°C selten. Die Höhenlage verursacht auch kühlere […]

Artesia (NM) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit feuchten Sommern und trocknen Wintern. Die Winter sind kalt und sonnig, während die Sommer sehr heiß sind. Am Abend in den Sommermonaten kommt es häufig zu heftigen Gewittern. Klimatabelle:

Carlsbad (NM) Klima

Carlsbad ist Teil der inneren westlichen Klimazone. Die Stadt weist ein semi-arides Klima (BSk) auf. 53 Tornados wurden seit 1950 im Eddy County gezählt. Klimatabelle: Eddy County: Durchschnittliche Lufttemperatur ausgewählter Städte im Eddy County:

Las Cruces (NM) Klima

Las Cruces hat ein arides Klima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifkaiton in der Klimazone BWk. Die Winter sind kalt und windig und es folgen relativ schnell die heißen Sommer. Insgesamt ist das Klima ganzjährig sonnig. Der Frost ist leicht und es kommt meist zu keinen tiefen Minustemperaturen. Die Frühlinge sind windig, vor allem am Abend. […]

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Rio Grande City (TX) Klima

Das Klima in Rio Grande City ist ein semi-arides Subtropenklima und typisch für Südtexas. Die Winter sind warm und trocken, während die Sommer sehr lange, extrem heiß und feuchter sind. Klimatabelle:

McAllen (TX) Klima

McAllen hat ein typisches südtexanisches Klima mit semi-ariden Niederschlag. Die Stadt liegt in der Zone des subtropischen Klimas und weist eine jährliche Durchschnittstemperatur von +24°C. Die durchschnittliche Temperatur des Januars beträgt +21°C untertags und sinkt auf +10°C in der Nacht ab. Der August hingen hat einen durchschnittlichen Tageswert von +37°C und einen nächtlichen Wert von […]

La Feria (TX) Klima

Das Klima ist ein feuchtes subtropisches Klima mit tropischen Einschlägen aus Mexiko. Die Winter sind warm und trocken, während die Sommer sehr heiß, lang, und feuchter sind. Das Klima lässt sich auch in das tropische Savannenklima klassifizieren. Klimatabelle:

Harlingen (TX) Klima

Das Klima der südtexanischen Stadt Harlingen ist ein Übergangsklima zwischen dem feuchten Subtropenklima und tropischen Savannenklima von Nordmexiko. Die Winter sind warm und in der Nacht kühl, während die Sommer sehr lang, sehr heiß und zum großteils trocken sind. Klimatabelle:

Lower Rio Grande Valley

Die Natur und Umwelt des unteren Rio Grande leidet unter den Eingriffen und Aktivitäten des Menschen. Anstatt des dichten Buschwaldes befinden sich hier große Orangenplantagen und Gemüsefeldern. Der Rio Grande, der einst ein gewaltiger Strom mit Flussbänken war, wird heute durch einen kleinen Kanal gezwängt. Das Lower Rio Grande Valley National Wildlife Refuge ist heute […]