Yakima (WA) Klima

Das Klima ist ein Übergangsklima vom semi-ariden Klima zum mediterranen Klima mit heißen Sommern. Die Niederschläge sind arid, und steigen im Winter leicht an. Klimatabelle:

Pendleton (OR) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Klimatabelle:

Ontario (OR) Klima

Ontario hat ein kaltes Wüstenklima mit trockenen Sommern auf. Die Temperaturen sind kontinental geprägt, aufgrund der Höhen- und Inlandlage. Klimatabelle:

Newport (OR) Klima

Das Klima von Newport (Oregon) ist ein ozeanisches Klima des Pazifischen Ozeans. Die Temperaturen sind ganzjährig mild. Die Winter sind kühl. Klimatabelle:

Medford (OR) Klima

Medford liegt im Regenschatten der Cascade Range und der Siskiyou Mountains. Das Tal in dem die Stadt liegt wird Rogue Valley genannt. Das Klima der Stadt gehört zu den wärmsten in Oregon und ist auch wärmer als die Regionen im Willamette Valley. Das Klima lässt sich zum Mediterranen Klima zu ordnen. Klimatabelle:

Burns (OR) Klima

Das Klima in Burns ist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern. Klimatabelle:

Brookings (OR) Klima

Das Klima ist ein ozeanisches Klima des Pazifischen Ozeans, der einen mildernden und zugleich kühlenden Effekt auf das Klima der Küste hat. Die Wassertemperaturen sind ganzjährig kalt und übersteigen nie die +14°C-Marke. Klimatabelle:

Bend (OR) Klima

Das Klima der Stadt Bend ist ein Wüstenklima des Hochlands von Oregon. Die Winter sind lang und streng, während die Sommer untertags sehr warm und in der Nacht sehr kühl sind. Klimatabelle:

Astoria (OR) Klima

Das Klima von Astoria ist ein ozeanisches Klima des Pazifischen Ozeans mit milden Temperaturen. Die Niederschlagsmenge ist, mit Ausnahmen vom Sommer, sehr hoch. Die Temperaturen liegen im angenehmen Bereich. Im Winter kann es zu heftigen Stürmen mit Spitzengeschwindigkeiten von 125 km/h kommen. Klimatabelle:

Oregon City (OR) Klima

Das Klima in Oregon City ist sehr mild und mediterran. Klimatabelle:

Natur um Portland

Portland liegt am Zusammenfluss des Willamette und Columbia River. Die gesamte Stadt ist umgeben von Flüssen und Bächen und jeder Stadtteil hat Anteile an Fließgewässern. Im Osten liegt der Mount Hood, der höchste Gipfel in Oregon. An klaren Tagen sieht man den Vulkangipfel von Portland aus. Forest Park: Im Stadtgebiet liegt der Forest Park und […]

Gresham (OR) Klima

Das Klima in Gresham ist ein mediterranes Klima mit warmen Sommern. Die Sommer sind warm, aber nicht heiß, dennoch sind sie sehr trocken. Die Winter sind kühl bis mild mit hoher Niederschlagsquote. Klimatabelle:

Hart Mountain National Antelope Refuge

Das Hart Mountain National Antelope Refuge schützt ein Hochland, das sich östlich des Warner Valley erhebt. Das Hochland hebt sich rund 1000 m vom Tal ab und war einst Grund einer riesigen Viehranch. Das National Antelope Refuge wurde im Jahr 1936 ausgewiesen, aufgrund der dort lebenden Gabelböcke, die fälschlicherweise als Antilopen bezeichnet werden. In den […]

Cape Arago State Park

Südwestlich von Coos Bay befindet sich eine atemberaubende Küstenlandschaft des Pazifischen Ozeans. Der Cape Arago Highway führt direkt an der Küste entlang. Das Cape Arago ist ein dramatisches Kap, das im Jahr 1579 von Sir Francis Drake entdeckt wurde. Der Park schützt die einsame Landzunge die von unberührter Natur bedeckt wird. Vor allem sind die […]

Cannon Beach (OR) Klima

Die Region um Cannon Beach weist trocken-warme Sommer. Die Winter sind kühl und mild, aufgrund der Meeresluft des Pazifischen Ozeans. Nach der Köppen-Klimaklassifikation gehört die Stadt zur Klimazone des mediterranen Klimas mit warmen Sommern (Csb). Klimatabelle:

Oswald West State Park

16 km südlich von Cannon Beach befindet sich der Oswald West State Park mit seinen urtümlichen Küstenregenwald. Der Großteil des Waldes besteht aus Sitka-Fichten, Hemlock-Tannen und Zedern. Viele Sitka-Fichten haben einen Durchmesser von 3,6 m und wachsen sehr langsam. Die wuchtigen Bäume findet man am Cape Falcon vor. Nördlich des State Park befindet sich ein […]

Arlington (OR) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt Arlington in der semi-ariden Klimazone (BSk). Die Winter sind kühl bis kalt, während die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle:

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Natur der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Kanada, die insgesamt 8.895 Kilometer lang ist (wobei sich ca. 2.477 Kilometer zwischen Alaska und Kanada erstrecken), und eine mit Mexiko, die 3.326 Kilometer lang ist. Die Gesamtlänge der US-Landesgrenzen beträgt 12.221 Kilometer. Die Küstenlinie an Atlantik, Pazifik und Golf von Mexiko umfasst insgesamt 19.924 Kilometer. Der Staat umfasst […]

Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida G: Georgia I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma Oregon S: South Dakota T: Texas U: Utah Siehe auch: Klima nach Stadt (USA) Klima nach County (USA) Klima der USA

Oregon

Herkunft und Bedeutung des Namens Oregon sind nicht eindeutig geklärt. Oregon trägt den Beinamen Beaver State („Biberstaat“). Die früher dominierende Forstwirtschaft hat ihren starken Einfluss verloren. Er liegt im Westen der Vereinigten Staaten in der Region Pazifischer Nordwesten und wurde im Jahr 1859 als 33. Bundesstaat aufgenommen. Fläche: 254.819 km² Höchster Berg: Mount Hood (3425 m) Bevölkerung: […]

Portland (Oregon) Klima

Die höchste Temperatur im Sommer beträgt ca. 29 °C, die tiefste Temperatur im Winter beträgt ca. −2 °C. Portland gehört mit ca. 1075 mm Niederschlag im Jahresmittel zu den regenreichen Gebieten in Oregon. In den Monaten November bis Januar fällt statistisch am meisten Niederschlag. Im Sommer regnet es dafür eher selten, sodass die jährliche Niederschlagsmenge im für diese […]

Salem (Oregon) Klima

Salem hat ein marines Westküstenklima. Das Klima wiest Einschläge vom mediterranen Klima auf. Die Niederschläge sind erheblich, allerdings sind die Sommer trocken, während der Herbst und Winter sehr nass sind. Die Temperaturen im Winter sind kalt. Im Sommer reichen die Temperaturen von warmen bis heißen Werten. Schnee ist selten und im Sommer kann das Thermometer […]

Oregon Klima

Das Klima in Oregon variiert von Region zu Region deutlich, insbesondere zwischen den Gebieten an der Pazifikküste und dem Hinterland. In der Küstenregion herrscht überwiegend mediterranes Klima vor. Oregon liegt jedoch in der gemäßigten Klimazone. Die Sommer fallen heiß aus und sind trocken. Die Tagestemperaturen können hier leicht auf über 30 Grad steigen. Der Niederschlag konzentriert […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Hells Canyon National Recreation Area

An der Grenze nach Oregon gelegene Bergwildnis mit der reifsten durch einen Fluss gebildeter Schlucht der USA. Der Snake River windet sich fast 1000 m unter den Berggipfeln durch das Land. Mehr als 20 Pflanzenarten sind hier endemisch. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hells_Canyon_Oregon.JPG/X-Weinzar

Eugene Klima

Das Klima ist maritim. Es gibt humides (Oktober-April) und arides Klima (Mai-September). Die Temperaturen sind mild. Die Winter haben milde Temperaturen und die Sommer sind untertags heiß und in der Nacht sinken die Temperaturen um die 12 Grad. Im Jahr gibt es 115 Regentage. Der jährliche Niederschlag summiert sich auf 1254 mm. Der nasseste Monat […]

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete zwischen […]

Pacific States USA

Von dichten Waldgebieten geprägt ist der Nordwesten der USA. Das Kaskadengebirge mit seinen Ausläufern charakterisiert die Landschaft. Zum einen fungiert es als Wetterbarriere und sorgt für reiche Niederschläge. Die Wälder sind heute Holzschatzkammer des Landes. Zum anderen sind die Gipfel ausnehmenden fotogen. Die alten Vulkane der Kaskadenkette gehören zum Pazifischen Feurig und sind nicht erloschen. […]

Clarno Unit

Die 800 ha große Clarno Unit ist eine für Zentraloregon typische Halbwüste. Zum hauptsächlichen Formenschatz gehören die Felszonen der Palisades mit ihren zahlreichen klastischen Schuttströmen und extrem verdichteten Hochwassersedimenten. In den aus Vulkanlava, Asche und Murren gebildeten Felsen wurde eine einmalige Sammlung von Flora und Fauna konserviert, die vor 50 Millionen Jahren dort heimisch waren. […]

Smith Rock State Park

Smith Rock ist ein State Park im Deschutes County des US-Bundesstaates Oregon. Der 1959 gegründete, 263 ha große Park liegt 14 km nordöstlich vonRedmond. Der Park schützt einen Höhenzug von vielfarbigen Felsspitzen, die über dem Crooked River in der High Desert in Oregon aufragen. Die Felsen aus Tuffsteinsind vulkanischen Ursprung und steigen bis zu 167 m vom Talboden empor, die höchste Erhebung ist 1024 m hoch. Berühmt ist der Monkey Face, eine […]

Silver Falls State Park

Der Silver Falls State Park ist mit über 36 km² der größte State Park im US-Bundesstaat Oregon. Er liegt 42 km östlich von Salem im Marion County. Der State Park liegt auf einer Höhe von 300 bis 670 m am Fuße der Cascade Mountains. Durch den Park fließen der North Fork und der South Fork des Silver Creek, der Zusammenfluss der beiden Flussarme liegt im Nordwesten des Parks. Die beiden […]

Summer Lake (Oregon)

Der Summer Lake ist ein flacher Salzsee im Lake County im US-Bundesstaat Oregon. Der See ist 32 km lang, 16 km breit und maximal 9 m tief. Die Wasseroberfläche hat eine Höhe von 1289 m ü. M.. Das Wasser ist extrem alkalisch. Der See wurde 1843 von John Charles Fremont kartographiert und benannt. Er ist heute zusammen mit dem nahe gelegenen Albert Lakeder Überrest des prähistorischen Lake Chewaucan, der […]

Painted Hills

Östlich der Cascade Range im Tal des John Day Rivers prägen die Painted Hills mit ihren sanft gewellten Hügeln und den zwischen Gelbbraun und Rot changierenden Farben auf wundersame Weise die Landschaft. Ursache der Farbenpracht sind die in den Gestein enthaltenden Mineralien. Außerdem trägt das Licht je nach Tageszeit und Wetter sehr zur Bandbreite des […]

Crater Lake Nationalpark

Wenn der vielschichtige Begriff Naturwunder für irgendeine der hier geschilderten Landschaften besonders zutreffend ist, dann kann nur der riesige, tiefblaue Kratersee Crater Lake im südlichen Oregon gemeint sein.  Der Crater-Lake-Nationalpark befindet sich im US-Bundesstaat Oregon. Er umfasst das Gebiet des Vulkans Mount Mazama und den 594 Meter tiefen Kratersee Crater Lake in dessen Caldera. Höchster Punkt ist der 2722 Meter hohe Gipfel desMount Scott im Osten […]

Columbia River

Der Columbia River ist ein 1953 Kilometer langer Fluss im westlichen Nordamerika. Er ist der wasserreichste aller nordamerikanischen Flüsse, die in den Pazifischen Ozean münden. Mit seinem linken Nebenfluss, dem Snake River, zusammen hat er eine Länge von 2240 km. Sein Einzugsgebiet umfasst 668.217 km², wovon etwa 15 % innerhalb Kanadas liegen. Länge: 1953 km Einzugsgebiet: 668.217 km² Abfluss: 7500 m³/s Max. Flussbreite: 1635 m     http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/46/Columbia_River_and_Gorge.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1806423983-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1148346082-hd.jpg

Great Basin

Dieses sehr trockene und wüstenartige Becken liegt zum größten Teil im Bundesstaat Nevada, an den Rändern greift es bis Kalifornien. Oregon, Idaho und Utah aus. Im Norden reicht das Große Becken Höhen von 1.500 Metern, im Süden fällt es ab bis unter den Meeresspiegel, tiefster Punkt ist das Death Valley mit -86 Metern. Geographie: Beim […]

Columbia-Plateau

DIe Hochebene erstreckt sich hauptsächlich in den Bundesstaaten Oregon und Idaho mit Ausläufern nach Washington. Sie entstand während des späten Miozäns und frühen Oliozäns durch Vulkanismus, der große Menge dünnflüssiger Lava produzierte. Das Plateau wird vom Columbia River durchschnitten.   http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-7350104602-hd.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/46/Columbia_River_and_Gorge.jpg    

Nordamerikanische Pazifikküste

An der nordamerikanischen Pazifikküste zwischen Kalifornien und Alaska dominieren Nadelbäume die gemäßigten Regenwälder. In Kalifornien ist außerdem der Küstenmammutbaum, der höchste Baum der Erde, beheimatet. Viele Exemplare dieser Giganten kann man im kalifornischen Redwood Nationalpark bestaunen. Der Big Basin Redwoods State Park in den Santa Cruz Mountains, ebenfalls in Kalifornien, hat den größten bestand an […]

Oregon Coast

Die Oregon Coast erstreckt sich über 1000 km an der Nordwestküste des Pazifik in den Bundesstaat Oregon. Mit seinen schönen Felsformationen ist der Küstenabschnitt sehr bekannt.       http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/12/Oregon_Coast_2.jpg http://farm3.staticflickr.com/2145/5711923631_a596edea93_o.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-4602527396-hd.jpg      

Haystack Rock

Haystack Rock ist ein 72 m hoher Monolith an der Küste Oregons im Nordwesten der USA. Der Haystack Rock bekam seinen Namen auf Grund der Ähnlichkeit zu einem Heuhaufen und zählt zu den größten Küstenmonolithen der Erde. Der Haystack Rock liegt am südlichen Ende von Cannon Beach und gehört zum Tolovana Beach State Recreation Site; während Niedrigwasser kann man ihn zu Fuß erreichen. Cannon Beach liegt […]

Pazifikküste der USA

Der Pazifik verläuft von Kalifornien, Oregon und Washington an den USA vorbei. Viele Städte säumen die Küsten des Pazifiks: San Diego, Los Angeles, Santa Barbara, Monterey, San Francisco, Santa Rosa, Gold Beach, Astoria, Seattle usw. Auch schöne Nationalparks von Yosemite Nationalpark, Central Island Nationalpark, Giant Forest, Kings Canyon Nationalpark, Lassen Volcanic Nationalpark, Whiskeytown Nationalpark, Shasta […]

Cascade Range

Die Cascade Range (Kaskadenkette) verläuft parallel zur Westküste Nordamerikas von British Columbia über die Us-Bundesstaaten Washington und Oregon bis in den Norden Kaliforniens. Der höchste Berg ist der Mount Rainer (4395m) bei Seattle. Bekanntester, weil aktivster Vulkan des Gebirges ist jedoch der Mount Saint Helens (2549m), der bei einem spektakulären Ausbruch im Jahr 1980 seinen […]

Crater Lake

Wasser ist die Quelle allen Lebens. Ohne Wasser könne weder Tiere noch Pflanzen und schon gar nicht Menschen existieren. Deswegen ist Wasser für alle Zivilisationen schon immer viel mehr gewesen als eine bloße Flüssigkeit. Die Amerikaner hingegen sind trotz ihrer Gottesfürchtigkeit ein eher prosaisches Volk und verleihen ihrem reinsten Wasser keine mythische Aura, sondern physikalische […]

Pazifischer Feuerring

Ein 32.500 km langer Feuergürtel (“Ring of Fire”) aus vulkanischen Inselreihen und Vulkanketten. Der von den Vulkanen in Alaska bis Neuseeland und nach Feuerland. (Bilder: Erst der höchste Vulkan, dann andere Bilder von Ort)   Kamtschatka: Die Halbinsel Kamtschatka im äußersten Osten Russlands ist das aktivste Vulkangebiet der Erde: Von den 180 Vulkanen auf Kamtschatka […]

Naturwunder in Oregon

Painted Hills: Crater Lake: Bildquelle: http://fc09.deviantart.net/fs51/i/2009/289/d/6/painted_hills_by_hoving.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2850419681-hd.jpg