Victoria de Durango Klima

Das Klima der Stadt Durango ist ein semi-arides Klima. In den westlichen Stadtteilen ist Das Klima gemäßigter, da diese in den Bergen liegen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +15°C und der Niederschlag summiert sich auf 1600 mm jährlich. Die östliche Region ist deutlich heißer und die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei +19°C. Hinzu kommend ist der Osten auch trockener, da der Niederschlag sich auf 500 mm summiert.

Winter:

Die Winter sind mild. Die Tageswerte liegen bei +21°C. Aufgrund der Höhenlage und der relativ geringen Luftfeuchte weisen die Winter hohe Temperaturunterschiede auf. Aber auch die recht kalten Nächte sind auf die geographische Lage zurückzuführen. Bei Kaltfronten können die nächtlichen Tiefstwerte unter -5°C sinken. In den Wintermonaten wird das Klima vom subtropischen Gürtel dominiert, was zu trockenen Bedingungen führt und die Tage klar und sonnig sind, im Durchschnitt etwa 10 bis 14 klare Tage. Niederschlag ist selten. Der März ist der trockenste Monat.

Sommer:

Die Sommer sind warm bis heiß mit Tageswerten um die +30°C, während die Nächte mit rund +14°C kühl sind. Die Sommermonate sind auch die feuchtesten Monate im Jahr. Der mexikanische Monsun setzt ein, da feuchte Luft des Golfs von Kalifornien und des Golfs von Mexiko ins Inland ziehen und aufeinander treffen. Der Monsun beginnt meist Mitte Juni und zeichnet sich durch nachmittägliche Gewitterstürme mit Hagelschlag aus. Der Juli und August weisen warme Temperaturen auf. Die Tageswerte sind etwas niedriger und liegen bei +28°C.

Übergangsjahreszeiten:

Die Monate März, April, Oktober und November sind Übergangsmonate mit warmen Tagen und kühlen Nächten. Die Niederschläge sind mäßig. 

Niederschlag:

Die Regenmenge in Durango summiert sich auf 529 mm pro Jahr. Diese Menge lässt sich auf 59 Regentage aufteilen. Der feuchteste jemals registrierte Monat war der August 1973 mit 277 mm Regen. An einem einzigen Tag fiel 109 mm Regen (15.09.1994).

Rekordtemperaturen:

Die Rekordtemperaturen in Durango (Messzeitraum 1911-2010) liegen zwischen -12°C (15.01.1951) und +39,5°C (28.05.1980).

Sonnenschein:

Durango weist im Schnitt 2660 Sonnenstunden pro Jahr auf. Der Dezember ist mit 5,6 Stunden (173 Stunden im gesamten Monat) der sonnenscheinärmste Monat im Jahr. Der sonnigste Monat ist der Mai mit 8,5 Stunden (265 Stunden im gesamten Monat).

Klimatabelle: