Loreto Klima

Das Klima in Loreto ist heiß und semi-arid geprägt mit einer sehr hohen Sonnenscheinrate. Der meiste Niederschlag fällt in den Sommermonaten. Die jährliche Jahrestemperatur liegt bei +25°C. Die Sommer sind mit Höchstwerten um die +36°C sehr hoch und es kommt eine hohe Luftfeuchte hinzu, daher ist die gefühlte Temperatur um einiges höher. Die höchste jemals […]

Todos Santos Klima

Das Klima der Stadt Todos Santos am Pazifik auf der südlichen Baja California herrscht ein vergleichsweise mildes und gemäßigtes Klima. Der Pazifische Ozean hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima der Küstenstadt. Daher findet in der Umgebung Gemüseanbau statt. Klimatabelle:

Valle de Guadalupe (Baja California) Klima

Der Ort Valle de Guadalupe im nördlichen Küstenhinterland der Baja California, nahe der Grenze zu Kalifornien, weist ein mediterranes Klima mit sehr heißen Sommern auf (Csa). Die Winter sind mit Tageswerten von knapp +20°C recht mild, während die Nächte mit Tiefstwerten um die +4°C kalt sind. Der Sommer hingegen ist sehr heiß und die Tageswerte […]

Heroica Ciudad de Huajuapan de León Klima

Die Stadt Heroica Ciudad de Huajuapan de León weist warmes und gemäßigtes Klima auf. Die Winter weisen weniger Niederschläge auf, als die Sommer. In den Sommermonaten ist mit mehr Niederschlägen zu rechnen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone Cwa. Die durchschnittlichen Jahrestemperatur liegt bei +20°C und der Regen summiert sich jährliche auf 702 […]

Puerto Escondido Klima

Das Klima der Küstenstadt ist tropisch geprägt mit wechselzeitigen Niederschlägen. Klimatabelle:

San Juan Bautista Tuxtepec Klima

Das Klima in San Juan Bautista Tuxtepec ist ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Während der Monsunzeit ist die Regenmenge extrem hoch und liegt meist über 300 mm pro Monat. Klimatabelle:

Champotón Klima

In Champotón herrscht ein tropisches Klima. Die Niederschläge sind wechselzeitig über das Jahr verteilt, daher sind die Winter trockener, als die Sommermonate. Nach der Köppen-Klimaklassifkaiton liegt die Stadt in der Zone Aw. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +26°C. Jährlich fallen im Schnitt 1200 mm Regen. Klimatabelle:

Calkíni Klima

In Calkíni herrscht ein tropisches Monsunklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Allerdings ist die Trockenzeit nicht so trocken, wie in den Breiten der tropischen Savanne. Die Monsunzeit weist enorme Mengen an Regen auf. Die Temperaturen sind ganzjährig sehr hoch und die Luftfeuchte liegt im hohen Bereich, dadurch herrscht ein schwüles Wetter. Gewitter können ganzjährig auftreten und nehmen während […]

Chilpancingo de los Bravo Klima

Die Stadt Chilpancingo de los Bravo im Hochland von Guerrero weist ein tropisches Hochlandklima auf mit ganzjährig warmen bis heißen Temperaturen. Die Niederschläge sind wechselzeitig über das Jahr verteilt. Klimatabelle:

Anáhuac Klima

Das Klima in Anáhuac ist ein semi-arides Klima mit einer niedrigen Niederschlagsrate und extremen Temperaturen. Die Temperaturen können im Sommer bis auf +46°C steigen. Klimatabelle:

Monclova Klima

Monclova weist ein heißes semi-arides Klima auf mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von +22°C. Der kühlste Monat im Jahr ist der Januar mit +14°C, dennoch können die Höchstwerte zu dieser Zeit bis auf +30°C steigen. Nächte unter dem Gefrierpunkt können auftreten. Die kälteste jemals gemessen Temperatur betrug -9,5°C. Der Sommer zeichnet sich durch extreme Hitze mit […]

Saltillo Klima

Saltillo weist ein semi-arides Klima (BSh) auf. Die Stadt liegt im Hochland der Chihuahua-Wüste, darum sind die Temperaturen in Saltillo deutlich kühler als in anderen Städten Mexikos. Die Sommer sind heiß mit kühlen Nächten, während die Winter sonnig aber kühl sind. Regenfall ist gering, aber im Sommer eher möglich. Klimatabelle:

Abasolo Klima

Das Klima in Abasolo ist ein heißes Wüstenklima mit arider Niederschlagsverteilung. Die Winter sind untertags warm, während die Nächte recht kühl werden. Die Sommer sind lang und sehr heiß mit warmen Nächten. Klimatabelle:

Delicias Klima

Felicias weist ein heißes Wüstenklima auf mit einer kurzen semi-ariden Periode im Sommer. Der jährliche Niederschlag liegt bei knapp 300 mm. Es gibt im Schnitt 43 Regentage im Jahr. Im Winter sind die Tage warm und die Nächte kalt mit geringen. Die Sommer sind sehr heiß und die Nächte sind warm mit moderaten Niederschlägen. Klimatabelle:

Ciudad Juárez Klima

Aufgrund der Lage in der Chihuahua-Wüste und im Hochland weist die Stadt ein kaltes Wüstenklima (BWk) auf. Die Sommer sind heiß, die Frühling und Herbst mild, und die Winter kalt. Schneefall kann auftreten ist aber relativ selten. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -23°C und +49°C. Klimatabelle:

Comitán Klima

Das Klima in Comitán ist ein tropisches Hochlandklima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Es gibt eine Trockenzeit, diese beginnt im November und geht ab Mai in die Regenzeit über. Die Regenzeit beginnt im Mai und erreicht ihre Höhepunkte in den Monaten Juli und September (jeweils über 200 mm). Die feuchte Jahreszeit endet im Oktober. Klimatabelle:

Tapachula Klima

Das Klima in Tapachula ist ein tropisches Klima mit ganzjährig heißen Temperaturen, einer hohen Luftfeuchte und wechselzeitigen Niederschlägen. Klimatabellen:

San Cristóbal de las Casas Klima

Das Klima in San Cristóbal de las Casas ist ein subtropisches Hochlandklima mit kühlen bis warmen Tagestemperaturen und teils kalten Nächten. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei über 1000 mm. Klimatabelle:

Tuxtla Gutiérrez Klima

In Tuxtla herrscht ein tropisches Klima mit wechselzeitigen Niederschlägen. Die Temperaturen sind gasjährig heiß und die Luftfeuchte ist hoch. Ab Mai nimmt die Regenmenge rasant zu und erreicht ihren Höhepunkt im Juni. Ab Juli nimmt die Niederschlagsmenge etwas ab, ist aber immer noch hoch. Ab November herrscht wieder trockenes Wetter. Klimatabelle:

Navojoa Klima

Navoja weist ein Übergangsklima vom semi-ariden Klima zum heißen Wüstenklima. Die Winter sind warm und die Sommer sehr heiß. Regen ist rar, allerdings steigt die Menge im Sommer enorm, dies liegt am einsetzten eines Monsuns. Klimatabelle:

Nogales Klima

Die Stadt Nogales wiest ein mediterranes Klima (Csa) mit heißen Sommern und kühlen Wintern auf. Die winterlichen Nachttemperaturen können auch unter den Gefrierpunkt sinken. Klimatabelle:

Guaymas Klima

Guaymas weist ein arides Klima auf. Nach der Köppen-Klimklassifiaiton liegt die Stadt in der Zone des heißen Wüstenklimas (BWh) mit heißen Sommern und milden Wintern. Klimatabelle:

Hermosillo Klima

Hermosillo weist ein heißes Wüstenklima (BWh) auf. Die Temperaturen reichen von +48°C bis zum Gefrierpunkt. Regen fällt schwerwiegend zwischen Juli und September. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -4°C und +50°C. Klimatabelle:

Monterrey Kliima

Monterrey weist ein semi-arides Klima (BSh) auf und gehört zu den wärmsten Städten Mexikos. Die Sommer sind generell heiß, während der Frühling und Herbst gemäßigt sind. Die Winter sind mild mit Temperaturen die selten unter dem Gefrierpunkt fallen. Manchmal können die Höchstwerte im Januar und Februar von bis zu +30°C erreichen. Die größten Wetterwechsels findet […]

Cuernavaca Klima

Cuernavaca weist ein tropisches Savannenklima (Aw) auf mit gemäßigten Temperaturen aufgrund der Höhenlage. Klimatabelle:

Orizaba Klima

Das Klima in Orizaba ist ein tropisches Hochlandklima mit ganzjährig warmen Temperaturen und kühlen Wintern. Die Niederschlagsmenge ist zwischen Juni und Oktober extrem hoch. Klimatabelle:

Villahermosa Klima

Wie der restliche Teil des Bundesstaates Tabasco, so herrscht auch in Villahermosa ein tropisches Monsunklima. In den Sommermonaten können Temperaturen von über +40°C erreicht werden. Klimatabelle:

Zacatecas Klima

Das Klima in Zacatecas ist nach der Köppen-Klimaklassifkiaton ein kühles semi-arides Klima (BSk). Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +16°C. Temperaturen unter dem Gefrierpunkt treten vor allem in den Monaten Januar und Februar auf. Der meiste Regenfall fällt zwischen Juni und Oktober. Klimatabelle:

Vicente Guerrero Klima

Vicente Guerrero, auch Los Algodones genannt, weist ein heißes Wüstenklima auf mit geringen Niederschlägen, warmen Wintern und extrem heißen Sommern. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des heißen ariden Klimas. Klimatabelle:

Palenque Klima

Das Klima in Palenque ist tropisch und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Klimazone Af. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +27°C. Der jährliche Niederschlag liegt bei knapp 2400 mm. Klimatabelle:

Bernal Klima

Das Klima in Bernal im mexikanischen Bundesstaat Querétaro entspricht einen gemäßigten Klima mit semi-arider Niederschlagsverteilung. Die Tagestemperaturen liegen ganzjährig im warmen Bereich, während die Nächte häufig recht frisch und kalt werden. Die Niederschlagsmenge nimmt in den Sommermonaten stark zu. Klimatabelle:

Nationalpark Cañón del Sumidero

Der Nationalpark Cañón del Sumidero (span. Parque nacional Cañón del Sumidero) ist ein Nationalpark in Mexiko. Das Gebiet mit einer Ausdehnung von 217,89 km² wurde am 8. Dezember 1980 zum Nationalpark erklärt. Seine Hauptattraktion ist der vom Río Grijalvadurchflossene Cañón del Sumidero mit bis zu 1000 m hohen Felswänden. Geographie: Der Nationalpark befindet sich zwischen den Orten […]

Cañón del Sumidero

Der Cañón del Sumidero (span. sumidero„Gully“, „Abflussgraben“) ist ein tiefer Canyon mit bis zu teils über 1.000 m hoch aufragenden Felswänden im mexikanischen Bundesstaat Chiapas 15 km nördlich bis 15 km östlich der Hauptstadt Tuxtla Gutiérrez, der vom Río Grijalvaerst in nördlicher und dann in westlicher Richtung durchflossen wird. Seine Entstehung begann vor 35 Millionen Jahren – […]

Selva Lacandona

Die Selva Lacandona (span.: ‚Lacandonischer Wald‘) ist ein Urwaldgebiet im mexikanischen Bundesstaat Chiapas an der Grenze zu Guatemala. Das Herzstück des Urwalds wird durch den Montes Azules Naturpark geschützt. Geographie: Das Schutzgebiet, das zum Naturpark Montes Azules gehört, wird nach Osten hin auf ca. 150 km durch den Río Lancantún abgeschlossen, der zum Flussgebiet des […]

Cancún Klima

Cancún weist ein tropisches Klima mit Charakteristika eines tropischen Monsunklimas auf. Es gibt eine Trocken- und eine Regenzeit. Die Stadt ist ganzjährig heiß und es wehen angenehme Winde vom Atlantik in die Stadt. Das Klima hier ist milder, als im Inland Yucatáns. Die Seebrise verhindert Temperaturen von über +36°C. Die Niederschlagsmenge liegt bei über 1300 […]

Chetumal Klima

Das Klima in Chetumal ist ein tropisches Klima mit ganzjährig heißen Temperaturen und einer hohen Luftfeuchtigkeit. Der Niederschlag ist im Sommerhalbjahr besonders ergiebig. Klimatabelle:

Campeche Klima

Das Klima ist meist tropisch schwül; der für mexikanische Verhältnisse reichliche Regen (ca. 1000 mm/Jahr) fällt hauptsächlich im Sommerhalbjahr. Klimatabelle:

Xalapa-Enríquez Klima

Das Klima von Xalapa ist überwiegend gemäßigt-feucht. Im Sommer liegt das Thermometer ungefähr zwischen 15 °C (Nacht) und 27 °C (Tag). Der heißeste Monat in Xalapa ist der Mai, weil sich noch nicht soviel Feuchte vorhanden ist, welche die schon starke Sonneneinstrahlung dämpfen könnte. Im Hochsommer fühlt sich die Tagestemperatur wärmer an, da die Hitze mit der […]

Heroica Puebla de Zaragoza Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Puebla in der Zone des subtropisches Hochlandklimas. Aufgrund der Höhenlage (2200 m) herrscht hier trotz der tropischen Lage ein gemäßigtes Klima mit moderaten Temperaturen. Es gibt zwei Jahreszeiten, zu einem die Trockenzeit (November bis April) und zum anderen die Regenzeit (Mai bis Oktober). Das Tal weist ein gemäßigtes Klima auf und […]

Santiago de Querétaro Klima

Santiago de Querétaro weist ein semi-arides Klima (BSh) mit ganzjährig milden Temperaturen auf. Der meiste Regenfall fällt zwischen Juni und August. Klimatabelle:

Guamúchil Klima

Guamúchil weist ein heisses semi-arides Steppenklima (BSh) auf mit einer jährlichen Niederschlagsmenge von 593 mm. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +25°C. Es gibt zwei Jahreszeiten, zu einem die längere Trockenzeit und eine Regenzeit. Der Übergang von der Trockenzeit zur Regenzeit ist abrupt. Klimatabelle:

Mazatlán Klima

In Mazlatan herrscht ein tropisches Klima mit ganzjährig warmen bis heißen Temperaturen. Der Jahresverlauf ist in eine Regen- und eine Trockenzeit aufgeteilt. Klimatabelle:

Morelia Klima

Das Klima in Morelia ist ein subtropisches Hochlandklima mit ganzjährig warmen Temperaturen. Die Nächte sind kühl. Klimatabelle:

Uruapan Klima

Das Klima in Uruapan ist ein subtropisches Hochlandklima mit ganzjährig moderaten Temperaturen. Es gibt zwei Jahreszeiten, zu einem die Regenzeit und zum anderen die Trockenzeit. Klimatabelle:

Colima Klima

Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 25 °C, und die jährlichen Niederschlagswerte schwanken durchschnittlich zwischen 63,7 und 94,9 Millimetern. Vor allem die Zeit von Juli bis September ist niederschlagsreich. Klimatabelle:

Guanajuato Klima

Im Sommer steigen die Temperaturen meist über 25 °C, nachts kühlt es auf etwa 10 bis 15 °C ab. Im Winter ab November wird es tagsüber mit über 20 °C oft noch warm, doch nachts kommen Temperaturen um 5 °C vor. Die Regenzeit, in der heftige Regenschauer das Stadtzentrum überschwemmen können, dauert von Juni bis September. Klimatabelle:

Urique Klima

Das Klima in Urique herrscht ein semi-arides Klima mit sehr heißen Sommern und warmen Wintern. Die Sommer sind sehr feucht. Klimatabelle:

Bosque Secreto (El Fuerte)

Der Bosque Secreto (span. “Geheimer Wald”) ist ein Überbleibsel des einst über 500.000 km² großen tropischen Trockenwaldes, der sich von der Küste Nordmexikos bis nach Panama erstreckte. Vor 500 Jahren war der Urwald noch in seiner vollen Größe gegeben, allerdings sind heute nur noch 10% des Waldgebiets erhalten. Rund um El Fuerte erstreckt sich dieser […]

El Fuerte Klima

Das Klima in El Fuerte (Sinaloa) ist ein heisses semi-arides Klima mit extrem heißen Sommern und warmen Wintern. Die Winternächte sind kalt und liegen meist unter 10°C. Die Sommer weisen Tageswerte von über +40°C auf. Die feuchteste Jahreszeit ist der Sommer. Klimatabelle:

Puerto Vallarta Klima

Das Klima in Puerto Vallarta ist ein tropisches Klima mit trockenen und nassen Jahreszeiten. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt ganzjährig bei +30°C. In der Nacht sinken die Werte auf durchschnittlich +21°C ab. Die Regenzeit reicht von Mitte Juni bis Mitte Oktober. Der Höhepunkt der nassen Jahreszeit ist zwischen Juli und September. Das Wetter zu dieser Zeit […]

Tepic und Umgebung

1524 wurde die Bergstadt vom Neffen Herman Cortez gegründet. Heute ist sie Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Nayarit an der zentralen Pazifikküste. Die kleinen und schmalen Straßen in der provinziell wirkenden Stadt sind voller Trubel. Sehenswert ist die prachtvolle Kathedrale (1804 geweiht) und der Palacio Municipal (Rathaus). Klima: Tepic weist ein feuchtes Subtropenklima (Cwa) mit hochländischen […]

Tepic Klima

Tepic ist ein feuchtes Subtropenklima (Cwa) mit hochländischen Charakter. Der meiste Regenfall fällt in der Regenzeit (April bis November), manchmal kommt es noch zu heftigen Schaueren in Dezember. Klimatabelle:

Ciudad Insurgente Klima

Das Klima der Stadt ist ein heißes Wüstenklima mit sehr heißen Sommern und warmen Wintern. Die Niederschlagsmenge ist sehr gering, während der Spätsommer etwas feuchter ist. Klimatabelle:

Santa Rosalía Klima

Das Klima in Santa Rosalía ist ein heißes Wüstenklima. Das warme Golfwasser beeinflusst das Klima zusätzlich und die Winter sind sehr warm. Klimatabelle:

San José del Cabo Klima

San José del Cabo weist ein heißes arides Klima auf. Die Niederschlagsmenge im Sommer nimmt stark zu, aufgrund der Bildung von tropischen Zyklonen. Die jährliche Niederschlagsmenge liegt bei 340 mm. Klimatabelle:

Cabo San Lucas Klima

Der Ort Cabo San Lucas an der Südspitze der Baja California weist ein heißes Wüstenklima auf. Die Sommer sind heiß, aber umeiniges kühler, als in San Jose del Cabo. Der Ort weist eine geringe Niederschlagsmenge auf. Im Jahr 2014 traf der Hurricane Odile auf den Ort. Klimatabelle:

Isla Guadalupe

Guadalupe (span. Isla Guadalupe) ist eine Inselvulkanischen Ursprungs, die etwa 240 Kilometer westlich der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien liegt. Die Insel gehört zur Gemeinde Ensenadades Bundesstaates Baja California. Geographie: Die Insel hat eine Länge von ca. 40 km sowie eine Breite von bis zu 9,5 km. Die höchste Erhebung der 244 km² großen Insel ist der 1.298 Meter hohe […]

Mexiko-Stadt Klima

Die Stadt befindet sich in den Tropen, genauer gesagt in den Kalttropen wegen ihrer hohen Lage. Mexiko-Stadt hat ein subtropisches Hochlandklima (Cwb), aufgrund der Höhenlage der Stadt. Die niedriger gelegnen Regionen der Täler haben niedrigeren Niederschlag, als die Hochländer im Süden. Die niedrigeren Teile von Iztapalapa, Iztacalco, Venustiano Carranza und die östlichen Gefilden von Gustavo […]

Mérida Klima

Die Küstenstadt Mérida hat ein tropisches Savannenklima mit Trocken- und Regenzeiten. Die Stadt liegt in der Zone des Passatwindes in der Nähe des nördlichen Wendekreises. Das Wetter in Mérida ist heiß und feucht mit moderaten Temperaturschwankungen zwischen den Tag- und Nachttemperaturen. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt bei +33°C, d. h. bei +28°C im Januar und +36°C […]

Playa Balandra

Der Playa Balandra ist ein Strand auf der Baja California-Halbinsel im mexikanischen Bundesstaat Baja California Sur. Der Strand liegt an der Ostküste der Halbinsel. Am nördlichen Ende des Strandes findet man den Hongo de Balandra vor.  

Iztaccíhuatl

Der Iztaccíhuatl (oder Ixtaccíhuatl, in neuer Nahuatl-Schreibweise Istaksiwatl, auch Iztactépetl bzw. Istaktepetl oder auch Mujer dormida ‚schlafende Frau‘) ist mit 5230 m der dritthöchste Berg Mexikos nach dem Citlaltépetl und dem Popocatépetl. Er liegt ca. 70 km südöstlich der Hauptstadt Mexiko-Stadt und ist bei guten Sichtverhältnissen von der Stadt aus sichtbar. Der Iztaccíhuatl liegt 18 km nördlich vom Popocatépetl und ist von ihm durch den etwa 3700 m hohen Paso de Cortés getrennt.

Algodones-Dünen

Die Algodones-Dünen (engl. Algodones Dunes) sind ein etwa 85 km langes und bis zu 10 km breites Dünenfeld im Südosten Kaliforniens (Imperial County). Geographie: Sie liegen in etwa zwischen den Städten Niland im Nordosten und Los Algodones, einer der nördlichsten Städte Mexikos und verlaufen parallel zum Südwesthang der Chocolate Mountains. Klima: Sie sind ein Teil der Colorado-Wüsteund weisen mit 25 mm durchschnittlichem Jahresniederschlag bei 18,3 °C Jahresmitteltemperatur vollarides Wüstenklima auf. Entstehung: Der Sand stammt vermutlich vom […]

Mexikanische Bundesstaaten

Die Vereinigten Mexikanischen Staaten (span. Estados Unidos Mexicanos) – oder einfach nur Mexiko (span. México) – bestehen aus 31 Bundesstaaten (span. Estados), die jeweils von einem Gouverneur geleitet werden, sowie aus der Stadt Mexiko-Stadt (span. Ciudad de México, bis 2016 offiziell Distrito Federal, Bundesdistrikt), die die Hauptstadt des Landes bildet und von einem Regierungschef (span. Jefe de Gobierno) angeführt wird. Bundesstaaten: C: Chihuahua O: Oaxaca

Chihuahua (Stadt) Klima

Das Klima der Stadt ist ein kaltes Wüstenklima. Die Winter sind untertags warm, während es in der Nacht sehr kalt werden. Die Sommer sind lang und heiß. Die Regenzeit ist in den Monaten Juni bis September. Die Niederschläge sind semi-arid. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm) und Regentage: Bedeckung des Himmels:

Chihuahua

Der Bundesstaat Chihuahua gehört zu den nördlichen Staaten des Landes. Chihuahua ist mit 247.938 km² der größte Bundesstaat Mexikos und hat etwa 3,4 Mio. Einwohner. Fläche: 247.938 km² Einwohnerzahl: 3,4 Mio. Einwohner Größte Stadt: Chihuahua (ca. 800.000 Einwohner) Lage und Landschaft: Er grenzt im Westen an Sonora, im Norden an die Vereinigten Staaten (New Mexico und Texas), im Osten an Coahuila, im Südwesten an Sinaloa, im Süden an Durango. […]

Bahía de Sebastián Vizcaíno

Die Bahía de Sebastián Vizcaíno ist eine weite Meeresbucht an der Westküste der mexikanischen Halbinsel Niederkalifornien. Geographie: Mit einer Küstenlänge von rund 480 km ist sie eine der ausgedehntesten Buchten des Pazifischen Ozeans an der Westküste Nordamerikas. Anteile an der Bucht haben die mexikanischen Bundesstaaten Baja California und Baja California Sur. Zum Nordstaat gehört auch die Isla de Cedros, die größte Insel der Bucht, die für ihre zahlreichen See-Elefanten bekannt ist. Der schmale Landzipfel […]

Culiacán Klima

Das Klima ist tropisch bis subtropisch bei relativ geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen. Die Sommer sind mit durchschnittlich 36 °C heiß; Temperaturen von bis zu 44 °C sind dann möglich. Auch im Winter werden Höchsttemperaturen von über 20 °C erreicht, allerdings kann es nachts auf circa 10 °C abkühlen. Die Jahresmitteltemperatur beträgt 25 °C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: […]

Marine Ökoregion Golf von Kalifornien

Der Golf von Kalifornien (auch Cortes-See) (span. Mar de Cortés / Golfo de California / Mar Bermejo, engl. Gulf of California / sea of cortes) ist ein 160.000 km² großes Nebenmeer des Pazifik zwischen Mexiko und der Halbinsel Niederkalifornien. Er ist etwa 1100 Kilometer lang und 90 bis 230 Kilometer breit. Im Norden befindet sich […]

La Quebrada

La Quebrada ist eine der bekanntesten Attraktionen in Acapulco, Mexiko. Der Felsen ist für seine regelmäßig stattfindenden Klippenspring-Events bekannt. Als Touristenattraktion springen professionelle Klippenspringer, die Clavadistas, seit 1934 mehrmals täglich aus gut 29 Metern Höhe ins Wasser. Wassertemperatur:  

Yuma Desert

Die Yuma-Wüste ist ein Wüstenabschnitt der Sonora-Wüste. Sie erstreckt sich vom Südwesten derVereinigten Staaten im Grenzbereich Arizonas und Kaliforniens in den Nordwesten desmexikanischen Bundesstaats Sonora. Die Wüste enthält große Bereiche von Sanddünen. Klima: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Imperial_sand_dunes.jpg/Pretzelpaws

Golf von Kalifornien

Ein rund 1300 km langes und 130 km breites Nebenmeer des Pazifischen Ozeans zwischen der Westküste Mexikos und der Halbinsel Niederkalifornien. Er hat eine größte Tiefe von 3130 m, eine mittlere Tiefe von 810 m und, wegen der starken Verdunstung und geringen Niederschläge, einen deutlich höheren Salzgehalt als das offene Meer. Bezeigungen: Der zunächst nach dem […]

El Golfo de Santa Clara Klima

Das Klima des Ortes ist arid geprägt und wird von der Sonora Desert stark beeinflusst. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Bedeckung des Himmels:  

San Luis Río Colorado Klima

Das Klima ist arid und wird von der Sonora Desert beeinflusst. Am 22.07.1966 wurde ein Rekordtemperatur von 58,5 Grad registriert. Die minimale Rekordtemperatur betrug -6,0 Grad. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

La Paz (Mexiko) Klima

La Paz ist eine Stadt auf der Baja California und wird dementsprechend vom örtlichen Klima beeinflusst. Das Klima gleicht einen Wüstenklima. Im Schnitt gibt es 19 Regentage, in diesem Tagen regnet es insgesamt 184 mm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Bedeckung des Himmels: Jährliche Extremtemperaturen:  

Mexikanische Karibikküste

Nördlich von Puerto Juárez erstreckt sich ein wildes, unzugängliches Regenwaldgebiet. Südlich von Tulúm befindet sich zwischen der ins Inland abbiegenden Straße und dem Korallenriff das Naturschutzgebiet Sian Kaán. Nur der Küstenabschnitt zwischen Puerto Juárez und Tulúm ist mittlerweile weitgehend touristisch erschlossen. Stündlich verkehren Busse zwischen Cancun und Chetumal in beiden Richtungen. Außerdem kann man gut […]

Tulum Klima

Das Klima von Tulum ist ein tropisches Savannenklima. Es gibt Regenzeiten und Trockenzeiten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Bedeckung des Himmels:  

Oaxaca

Der Bundesstaat hat eine überwiegend indianische Bevölkerung. Das Verkehrsnetz ist wenig ausgebaut. Viele Straßen sind nicht asphaltiert. Man muss sich Zeit nehmen können. Busse und manchmal Lastwagen verbinden die Indiodörfer in den Bergen mit der Landeshauptstadt Oaxaca. Übernachtungsmöglichkeiten in den Indodörfern sind nicht ohne weiteres zu finden. Kulturelle Zentren: Oaxaca: Die Kolonialstadt Oaxaca ist der […]

Ensenada Klima

Die Stadt hat ein mildes semi-arides Klima mit sehr milden Wintern, Temperaturen über 20 Grad, und warm-heißen Sommern. Im Schnitt fallen 280 mm Niederschlag. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Bedeckung des Himmels:  

Oaxaca de Juárez Klima

Oaxaca de Juárez liegt südlich des nördlichen Wendekreises und gehört klimatisch zu den Tropen. Aufgrund seiner Topografie weist der Bundesstaat Oaxaca allerdings große klimatische Unterschiede auf. An der Pazifikküste beträgt die mittlere Jahrestemperatur 27 Grad Celsius. Mit 1550 m liegt Oaxaca de Juárez in einer klimatisch gemäßigten Zone, mit einer mittleren Jahrestemperatur von 22 Grad […]

Acapulco Klima

Das Klima ist tropisch, mit ganzjährig hohen bis sehr hohen Temperaturen um 27 °C. 16 km lange Sandstrände bieten gute Bedingungen für den Tourismus. Niederschlag konzentriert sich im Nordsommer, während der Nordwinter meist trocken und sonnig ist. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: