Međimurje

Die Međimurje ist die nördlichste Gespannschaft von Kroatien. Zu gleich ist sie auch die kleinste kroatische Verwaltungsregion. Der Verwaltungssitz befindet sich in der Stadt Čakovec, die zugleich die größte Stadt der Međimurje ist. Die Region ist 729,5 km² groß. Geographie: Lage: Die Region befindet sich an den Grenzen zu Slowenien und Ungarn. Die österreichisch-slowenische Grenze befindet sich nur 30 […]

Hochland und Innenland der Insel Cres

Die Landschaft erstreckt sich über die komplette Insel und nimmt die Großteil der Fläche ein. Viele Orte der Insel befinden sich im Innenland. Der komplette Landstreifen ist mit mediterraner Macchia überwachsen. Häufig findet man auch die typischen Steinmauern vor, in denen noch heute Olivenkulturen zu finden sind. Viele dieser Steinmauern sind leider verwahrlost und verwittern […]

Parg Klima

Das Klima der nordkroatischen Stadt Parg ist ein humides Kontinentalklima. Die Niederschläge sind erheblich und sinken nur in den Monaten Mai und Juli unter die 100 mm-Grenze, allerdings sind selbst 95 mm erheblich. Die Winter sind kalt, frostig und lang, während die Sommer einen warm-gemäßigten Charakter aufweisen. Im Winter fällt häufig Schnee. Klimatabelle:  

Pazin Klima

Das Klima der Stadt Pazin auf der nordkroatischen Halbinsel Istrien ist ein subtropisches Klima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage:  

Sommerurlaub auf Cres 2017

Vom 03.08.2017 bis zum 17.08.2017 verbring ich meinen Sommerurlaub auf der nordkroatischen Insel Cres. Wetter in August: Das Wetter im August ist beständig und wird manchmal von heftigen Gewittern heimgesucht. Grundsätzlich liegen die Tagestemperaturen auf der Insel über 30°C, allerdings wird es aufgrund der Nähe zum Meer selten über 35°C heiß. In der Nacht kühlen […]

Medvednica

Die Medvednica, der Bärenberg, ist ein kleiner Gebirgszug, der die kroatische Hauptstadt Zagreb vom nördlich angrenzenden Gebiet des Hrvatsko Zagorje trennt. Er wird auch Zagrebačka gora (Bergland von Zagreb) genannt. Geologie: Der Kern des Gebirges besteht aus Grünschiefer aus dem Paläozoikum, in niedrigeren Lagen finden sich auch jüngere Gesteinsschichten aus dem Mesozoikum und Tertiär. Geschichte: Etwa auf halber Höhe des Bergmassivs befindet sich die mittelalterliche Burg Medvedgrad mit einer offiziellen Gedenkstätte […]

Kap Kamenjak

Das Kap Kamenjak (auch Rt Kamenjak oder Donji Kamenjak) ist die südliche Spitze der Halbinsel Istrien. Es steht als geschützte Naturlandschaft unter gesetzlichem Schutz. Es gibt elf offizielle Naturparks neben acht Nationalparks in Kroatien (siehe Liste der Nationalparks und Naturparks in Kroatien). Auf dem Kap, noch vor der Zufahrt zum ehemaligen Naturpark, ist das Fischerdorf Premantura zu finden.

Durchbruchstäler der Donau

Die Donau ist der zweitälteste Strom Europas und durchfließt viele Länder. Auf dem langen Weg zwischen Donaueschingen und dem Donaudelta muss die Donau neben Ebenen und Hügelländer, auch Gebirgsengen und Schluchten durchqueren. Diese durchflossenen Geborgenen und Schluchten werden auch Durchbruchstäler genannt. Das bekannteste und gewaltigste Donaudurchbruchstal ist das Eiserne Tor in Serbien und Rumänien. Donaudurchbrüche […]

Rab Klima

Das Klima der Stadt Rab auf der Insel Rab hat ein Mikroklima, das von der Lage im Adriatischen Meer bestimmt wird. Die Winter sind milder und wärmer, als am Festland und die Sommer sind angenehm und nicht zu heiß. Der Niederschlag ist ergiebig. Von September bis Januar und im April liegt die Regensumme über 100 […]

Rovinj Klima

Rovinj hat ein mediterranes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15°C. Der Regenfall ist ergiebig, denn auch in der trockensten Jahreszeit ist der Niederschlag hoch. Die Vegetation ist durch das Klima subtropisch. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Wassertemperatur:  

Lovranska Draga Klima

Das Klima des kroatischen Ortes ist gemäßigt. Die Winter sind kalt und die Sommer sind warm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Učka

Die Učka (ital. Monte Maggiore) ist ein Gebirge in Kroatien. Es ist das größte Gebirgsmassiv an der östlichen Seite der Halbinsel Istrien. Geographie: Sie befindet sich nahe der Stadt Rijeka und oberhalb der Rivijera von Opatija. Ein Teil des Gebirgsmassives steht als Naturpark Učka unter Naturschutz. Nahe dem Eingang zum Tunnel Učka auf der Nordseite des Gebirges befindet sich die Schlucht Vela Draga. Der höchste Gipfel ist der Vojak mit einer […]

Palagruža Klima

Palagruža hat aufgrund seiner maritimen Lage ein für Kroatien ungewöhnliches Klima. Es ist kein typisches mediterranes Klima, sondern eher subtropisch wegen seiner milden Winter und heißen Sommer. Das Klima und die Vegetation ähneln denen des Südens der Insel Kreta, Gibraltars und sogar Teilen von Nordafrika. Die Flora unterscheidet sich deshalb von der im übrigen Dalmatien. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm): Regentage: Wassertemperaturen:  

Osijek Klima

Das Klima der kroatischen Stadt ist ein gemäßigtes Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer heiß und feucht sind. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Klimastationen: Osijek-Spa: Osijek-Cepin: Osijek-Kilsa:  

Karlovac Klima

Das Klima der kroatischen Stadt Karlovac ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Ogulin Klima

Das Klima der nordkroatischen Stadt ist ein gemäßigtes Kontinentalklima mit mediterranen Einflüssen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Regentage:  

Otočac Klima

Das Klima ist kontinental geprägt. Die Winter sind schneereich und die Sommer heiß und trocken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Velebit-Kanal

Der Velebit-Kanal ist eine Meerenge in der oberen Adria zwischen dem Festland Kroatiens und den vorgelagerten Inseln. Geographie: Die Meeresstraße gehört im weiteren Sinne zu den Gewässern der Kvarner-Bucht und trennt die Inseln Krk, Rab und Pag vom kroatischen Festland, wo sich das Velebit-Gebirge erhebt. Insgesamt erstreckt sich der Kanal über eine Strecke von rund 130 Kilometern von Crikvenica bisStarigrad (beide Städte am Festland gelegen). Die Breite des Kanals variiert von wenigen hundert Metern bis […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Biodiversitäts-Hotspots der Erde

Als Biodiversitäts-Hotspots werden Regionen der Erde bezeichnet, in denen eine große Zahl an endemischen Pflanzen- und Tierarten vorkommt und deren Natur in besonderem Maße bedroht ist. Afrika: Cape Floristic Region: In dieser Region kommt die besondere Kapflora der südafrikanischen Kapküste vor. Sie ist das kleinste der Florenreiche, im Verhältnis zur Fläche stellt die Kapregion jedoch das artenreichste dar. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Botaniker […]

Omišalj Klima

Das Klima ist mediterran mit kühlen bzw. teilweise kalte Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Opatija Klima

Die Stadt genießt ein mildes mediterranes Klima und ist umgeben von einer subtropischen Vegetation. Die Temperaturen liegen im Winter um die 10 Grad und im Sommer zwischen 25 und 35 Grad. Teilweise steigen die Temperaturen auf 37 Grad. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Rupa (Kroatien) Klima

Das Klima in Rupa ist mediterran, allerdings wird es noch vom illyirschen Klima beeinflusst. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß und trocken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Novi Vindolski Klima

Das Klima ist mediterran und mild. Die Winter sind mild bzw. teilweise kalt und die Sommer heiß. Das Klima begünstigt den Weinbau in der Stadt und in dessen Tal. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Kraljevica Klima

Das Klima ist mediterran. Im Herbst und Winter wird das Klima stark von der Bora beeinflusst. Die Sommer sind heiß. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Crikvenica Klima

Das Klima ist mediterran. Im Herbst und Winter wird das Klima stark von der Bora beeinflusst. Die Sommer sind heiß. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Ilovik

Die Insel Ilovik (dt: Nebe) ist eine Insel der Adria. Sie liegt südlich der Insel Lošinj und westlich von Dalmatien, ist Teil der Kvarner-Bucht und gehört zu Kroatien. Geographie: Ilovik ist eine sanft hügelige Insel, der höchste Punkt liegt 91 m über dem Meer, die Fläche beträgt 5,8 km². Die Länge der Küste beträgt ca. […]

Kältewelle in Europa 2012

Die Kältewelle in Europa Januar/Februar 2012 war ein Kälteeinbruch während des Winters2011/2012, der beginnend in der dritten Januarwoche in weiten TeilenEuropas und angrenzenden Räumen für langanhaltende tiefe Fröste und darüber hinaus für schwere Schneefälle im Mittelmeer- und Schwarzmeerraum sorgte. Sie wurden von den RusslandhochsCooper und Dieter, dem Island-/Ostseetief Gisela, den Mittelmeertiefs Julia und Lucina und dem Tief Oliviaverursacht. Infolge der Kältewelle starben mehr als 600 Menschen (direkte Kälteopfer). Ein Nachlassen der Kälte brachte das Einsetzen von Tauwetter in […]

Wetterextreme Kroatien

Im Landesinneren bzw. Nordosten Kroatiens herrscht vor allem kontinentales Klima vor. Das Klima an der adriatischen Küste hingegen ist wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima vor.  Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 05.07.1950 wurde in Karlovac eine Rekordtemperatur von 42,4°C gemessen. Tiefste gemessene Temperatur:  Die Rekordtiefsttemperatur wurde am 03.02.1919 in Čakovec aufgezeichnet. Die Temperatur sank auf -35,5°C.  Höchste Durchschnittstemperatur:  Auf der kroatischen […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Kulturstadt Europas

Die Kulturhauptstadt Europas (von 1985 bis 1999 Kulturstadt Europas) ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird (seit 2004 an mindestens zwei Städte). Die Benennung soll dazu beitragen, den Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und ein besseres Verständnis der Bürger Europas füreinander zu ermöglichen. Kulturstadt […]

Otok Zeča

Otok Zeča ist eine kleine Insel in der Krvaner Bucht. Sie liegt an der Westseite der Insel Cres. Insgesamt hat die Insel eine Fläche von 2,55 km². Die Insel kann man von Ustrine aus erreichen.  Klima: Das Klima auf der Insel ist mediterran.  

Küste von Lubenice

Schroff, ja aber auch reichlich grün, auf der Insel Cres begeben sich Naturliebhaber auf steile Pfade. Im Duft der mediterranen Landschaft lässt sich manche Steigung der Tramuntana erklimmen, das blaue Meer tief unten immer fest im Blick. Und die Aussicht auf Strand und ein erfrischendes Bad an der Inselküste im Sinn.

Landschaft Kroatien Klima

D: Dalmatien Donau I: Istrien K: Kvaner Bucht M: Mittelmeer R: Rab  

Baška Klima

Es herrscht ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, regenreichen Wintern. Die mittlere Jahrestemperatur von 15 °C ist auf die überdurchschnittlich langen und wolkenlosen Tage und die ausgleichende Wirkung des Meeres zurückzuführen. Im Sommer beträgt das Tagesmittel 24 °C (dabei wird zweimal um 21:00 Uhr gemessen), im Winter 6 °C. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt zwischen […]

Cres (Stadt) Klima

Das Klima in der Stadt Cres, auf der Insel Cres, ist mediterran. Die Wintertemperaturen sind kühl und der Winter ist feucht. Im Sommer sind die Temperaturen heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Tagesausflug Lubenice 11.08.14

Für unseren Tagesausflug, der Teil unseres Kroatien-Urlaubs war, haben wir ein ganz idyllisches Dörfchen für die Besichtung ausgesucht. Ort: Lubenice, Insel Cres, Kroatien Reisetermin: 11.08.14 Wetter: Die schwül-heißen Temperaturen lagen tagsüber bei 34°C.   Reisebericht: Lubenice ist ein idyllisches Dörfchen. Es liegt an einer Felsenklippe und ist Richtung Inselinneren umgeben von Eichen- und Olivenwäldern. Lubenice: Auf der […]

Rab (Stadt) Klima

Auf Rab herrscht ein Mittelmeerklima mit milden Wintern und mäßig warmen Sommermonaten. In den Wintermonaten sinkt die Temperatur selten unter Null. Der Gipfel des Velebit ist im Winter oft mit Schnee bedeckt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Mali Lošinj Klima

Das Klima auf der Insel Lošinj ist sehr mild. Das ganze Jahr über herrschen für mediterran typische Temperaturen. Der Niederschlag summiert sich auf ca. 889 mm im Jahr. Der trockenste Monat ist der Juni mit 45 mm und der nasseste Monat ist der November mit 132 mm. Die Niederschlagstage summieren sich auf 80 Tage. Die […]

Bakar Klima

Das Klima in Bakar ist mediterran. Gleichfalls liegt es im Einzugsgebiet der Bora. Die Winter sind mild bis kalt und die Sommer heiß. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 1167 mm. Der trockenste Monat ist der Juni mit 52 mm. Der wasserreichste Monat ist der November mit 161 mm. Im Jahr gibt es durchschnittlich 85 Regentage. Klimatabellen: […]

Rječina

Die Rječina (dt. Flaum, ital. Fiumara) ist ein Fluss in Kroatien, der in der Stadt Rijeka (Fiume) in die Adria mündet. Messungen: Der Fluss ist etwa 19 km lang und hat eine durchschnittliche Breite von 9 bis 16 m. Verlauf: Er entspringt einer Höhle unterhalb einer Klippe des Hügels Kičej (606 m. i. J.). Bis […]

Hvar (Stadt) Klima

Typisch für die südliche Adria herrscht in Hvar Mittelmeerklima mit mild-feuchten Wintern und trocken-heißen Sommern vor. In den Wintermonaten beträgt die durchschnittliche Tagestemperatur 12 bis 13 °C, im Sommer steigt sie auf 28 bis 29 °C. Nachts fallen die Werte auf 5 bis 7 °C im Winter und 20 bis 21 °C im Sommer. Während […]

Mediterranes Europa

Diese Region riecht von Südspanien über Frankreich, Italien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Griechenland bis zu den Inseln des Mittelmeeres und der Ägäis. Die Sommer werden vom expandierenden subtropischen Hochdrucksystem beeinflusst, weshalb sie lang, heiß und trocken sind. Die Winter sind aufgrund verstärkten Tiefdruckeinflusses mild und feucht. Epirus: In der nordgriechischen Gebirgsregion werden die Hitze und Feuchtigkeit […]

Gacko polje

Gacko polje ist eine Landschaft in Kroatien. Die Stadt Otocac liegt inmitten dieser. Es ist eine Karsthochebene. Das Klima ist trocken und kontinental. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7d/Gacko_polje_2007.jpg/Roberta F.

Kroatien Wassertemperatur

Adriatisches Meer: Pula: Rijeka: Senj: Krk: Cres: Lošinj: Rab: Zadar: Sibenik: Split: Makarska: Dubrovnik:   Donau:   Seen: Vransko Jezero:  

Dalmatien Klima

Das Mittelmeerklima zeichnet sich durch milde, feuchte Winter und sonnige, trockene Sommer aus. Der Niederschlag ist an der Küste Dalmatiens mit etwa 3000 mm in Süden und 1800 mm im Norden wesentlich höher als im Landesinneren. Die Durchschnittstemperaturen betragen im Juli 24,8 °C und im Januar 5,1 °C. Für die Region ist der Scirocco typisch, […]

Osteuropa Klima

Ein Großteil dieser Binnenregion verzeichnet kontinentales Klima. Weitab von den Einflüssen des Meeres sind die Winter infolge des Zustroms kalter Polarluft extrem kalt. Die kurzen Sommer sind mild. Der Niederschlag ist ganzjährig konstant, aber nicht stark. Wetterextreme wie Dürren, Hitzewellen oder heftige Schneefälle sind nicht selten.   Klimatabellen: Vilinus hat die kältesten Winter, Simferopol die […]

Küstenwinde Nordkroatiens

Istrien und die Karner-Bucht sind Regionen, in denen starke Winde aufkommen können. Bora: Der kalte, trockene und böige Fallwind Bora kommt von Nordosten und bringt schönes Wetter. Im Sommer weht er nur tageweise, im Januar bis zu zwei Wochen. Besonders berüchtigt für die oft plötzlich auftretende Bora ist der Velebit-Kanal. Bläst der Wind besonders intensiv, […]

Grünes Istrien

Das Grüne Istrien ist das Hinterland der Küste Istriens. Viele touristische Marketings nennen die Region so. Es von fruchtbaren Weingärten, Olivenhainen und malerischen Hügeln durchzogen, auf denen pittoreske mittelalterliche Städtchen thronen. Die Landschaft ähnelt der Italienischen Toskana und wird deshalb auch Kroatische Toskana genannt. http://pixabay.com/p-572253/?no_redirect http://pixabay.com/de/landschaft-campanile-kroatien-463803/ http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/59/KR_Motovun_Istrien.JPG/640px-KR_Motovun_Istrien.JPG

Blaues Istrien

Das sogenannte blaue Istrien umfasst den flachen Küstenstreifen mit vielen winzigen vorgelagerten Inseln. Vor allem die Wegstählet der Halbinsel säumen schmucke Badeorte, die sich wie Perlen aneinander reihen. http://pixabay.com/de/meer-kirche-kroatien-180750/ http://pixabay.com/p-249472/?no_redirect

Blaues Herz Europas

Als Blaues Herz Europas (engl. The Blue Heart of Europe) wird das verzweigte Netz aus weitgehend naturnahen und teilweise vollständig unberührten Fließgewässern auf dem Balkan bezeichnet. Ähnlich dem Grünen Band Europas soll ein in besonderem Maße dem Erhalt der Biodiversität dienender Lebensraumverbund durch diese Naturschutzinitiative erhalten werden. Länder: Das Blaue Herz Europas umfasst die Fließgewässer […]

Istrien Klima

Istrien ist mit jährlich 2.380 Sonnenstunden klimatisch sehr günstig gelegen: Im Sommer wird es in der Regel nicht zu heiß, während die Winter mild sind. Der kälteste Monat ist statistisch der Februar mit durchschnittlich 6 °C und der wärmste Monat ist der Juli mit durchschnittlich 24 °C. Der Jahresdurchschnitt beträgt 14 °C. Klimadaten Istriens: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Regentage: Klimatabellen […]

Makarska Klima

Das Klima in Makarska ist mediterran. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 8,5°C. Der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 26°C. In Makarska gibt es 2 Frosttage. Die Niederschlagsmenge summiert sich auf 733 mm im Jahr. Der trockenste Monat ist der August mit 26 mm und 3 […]

Senj Klima

In Senj herrscht mediterranes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 7°C. Der heißeste Monat ist der August mit 25,5°C. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 1167 mm. Der trockenste Monat ist der Juni mit 52 mm. Der wasserreichste Monat ist der November mit 161 mm. Im Jahr gibt […]

Pula Klima

Die mittlere Lufttemperatur beträgt im Januar 5,9 °C und im Juli 23,5 °C, die jährliche Lufttemperatur 14,3 °C, die jährliche Niederschlagsmenge 883 mm. Insgesamt gibt es 76 Regentage im Jahr. Im Durchschnitt scheint die Sonne 2120 Stunden im Jahr. Der trockenste Monat ist der April mit 45 mm. Der nasseste Monat ist der November mit […]

Dubrovnik Klima

Dubrovnik liegt in der mediterranen Klimazone. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16°C. Der wärmste Monat ist der Juli mit 25°C und der kälteste Monat der Januar mit 9°C. Die Frosttage summieren sich auf 4 Tage. Der Jahresmittel der Niederschläge ergibt 1064 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 28 mm und 5 Regentage und der […]

Zagreb Klima

In Zagreb herrscht kontinentales Klima.Die mittleren Temperaturen liegen im Januar bei 0 °C sowie im Juli bei 23 °C. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf durchschnittlich 805 mm. Der trockenste Monat ist der Januar mit 44 mm. Der wasserreichste Monat ist der September mit 94 mm. Die Frosttage summieren sich auf 66 Tage. Klimatabellen: Lufttemperatur: […]

Sibenik Klima

Sibenik liegt in der mediterranen Klimazone. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C. Der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 25°C. Der Niederschlag summiert sich auf 753 mm. Der trockenste Monat ist der August mit 27 mm mit 3 Regentage. Der wasserreichste Monat ist der November mit 104 mm mit 8 Regentage. […]

Zadar Klima

Zadar liegt in der mediterranen Klimazone. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6,5°C. Der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 25°C. Der Jahresmittel weist 34 Frosttage auf. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 899 mm. Der trockenste Monat ist der Juli mit 32 mm. Der wasserreichste Monat der November 120 mm. […]

Split Klima

Split weist mediterranes Klima auf. Der kälteste Monat ist der Januar mit einer Temperatur von 8°C. Die heißesten Monate sind der Juli und der August mit einer Temperatur von 25,5°C. Der Jahresmittel beträgt 16°C. Im Jahr gibt  es ca. 4 Frosttage. Die jährlichen Regentage summieren sich auf 78 Tage. Die jährliche Niederschlagsmenge erreicht 826 mm. […]

Rijeka Klima

Die mittlere Lufttemperatur beträgt im Januar 5,9 °C und im Juli 23,5 °C, die jährliche Lufttemperatur 14,3 °C, die jährliche Niederschlagsmenge 1548 mm. Insgesamt gibt es 86 Regentage im Jahr. Im Durchschnitt scheint die Sonne 2120 Stunden im Jahr. Im Jahr gibt es ca. 13 Frosttage. Auch der Sommer weist hohe Niederschläge auf. In Rijeka […]

Städte Kroatien Klima

B: Bakar Baška C: Cres Crikvenica D: Dubrovnik H: Hvar K: Kraljevica Karlovac L: Lovranska Draga M: Makarska Mali Lošinj N: Novi Vinodolski O: Ogulin Omišalj Opatija Osijek Otočac P: Parg Pazin Pula R: Rijeka Rupa S: Senj Split V: Varazdin Z: Zadar Zagreb

Varazdin Klima

Varazdin liegt in der kontinentalen Klimazone. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Kroatien-Trip August 2014 Collage

Veli Lošinj:          

Kroatische Donau

Einen kleinen Anteil von 188 km hat auch Kroatien an Europas zweitlängsten Strom, der einen Teil der Ostgrenze des Landes nach Serbien und Montenegro bildet.   Landschaften: Aber auch auf diesem Streckenabschnitt kann mit weiteren reizvollen Landschaften gerechnet werden. Einen Ausläufer der Großen Tiefebene bilden die Weiten der Baranja. Hier fließt die Donau, scheinbar um […]

Save

Die Save ist der größte Fluss Sloweniens und Kroatiens. Sie entspringt im Gebiet des Triglav(Julische Alpen) nahe der Grenze Slowenien-Österreich und mündet nach 940 km bei Belgrad in die Donau. Ihre wichtigsten Nebenflüsse sind die Krka, dieKupa, die Una, der Vrbas, die Bosna und die Drina. Mit einem mittleren Abfluss von 1.513 m³ pro Sekunde ist die Save der wasserreichste Nebenfluss der Donau – noch vor der Theiß, […]

Nationalpark Fruška Gora

Das Gebiet wurde im Jahr 1960 zum Nationalpark erklärt. Dabei wurden aktive Schutzgebieten auf einer Fläche von 25,525 Quadratkilometern ausgewiesen. Die Verwaltungsbehörde des Parks hat ihren Sitz in der nahe gelegenen Stadt Sremski Karlovci. Der Park ist bekannt für seine vielfältige Flora und Fauna, darunter über 700 Arten vonHeilkräutern sowie viele gefährdete und vom Aussterben bedrohte Tierarten. Es leben […]

Kvarner Bucht Klimatabellen

Die Kvarner Bucht hat eine hervorragende, durch das Ucka Gebirge geschützte Lage und verwöhnt ihre Besucher mit einem warmen mediterranen Klima. An der Küste und auf den Inseln ist es im Sommer angenehm warm ohne allzu heiß zu sein und trocken. Hier scheint fast immer die Sonne, auf der Insel Losinj zum Beispiel hat man sagenhafte 2500 […]

Krka-Wasserfälle

Derzeit stürzt die Krka im ihren Lauf, sieben herrliche Katarakte hinab. Am spektakulärsten sind die Krka-Wasserfälle (oder Skradinski Buk). Insgesamt 240 m Höhenunterschied werden in einer Abfolge von 17 Katarakten überwunden, wobei an einer Stelle das Wasser 45 m senkrecht nach unten stürzt. Die Wasserfälle an der Krka sind vergleichsweise jung, sie sind weniger als […]

Neretva-Delta

Das Delta der Neretva spielt eine große Rolle für die Landwirtschaft im südlichen Teil des Landes, da es zu den wenigen bewässerten und sehr fruchtbaren Ebenen der Region gehört. Seit 1881 und in größerem Maß nach 1945 wurden große Teile der Sumpflandschaft trockengelegt und so für die Landwirtschaft nutzbar gemacht. Im Zuge der Arbeiten blieben […]

Korcula

Nur an wenigen Punkten der Adria liegen Insel und Festland in solch unmittelbarer Nähe wie Korcula und die Halbinsel Pelješac. Die 276 km² umfassende, gebirgige Insel Korcula mit ihrer üppigen Vegetation hat dem Besucher so manche Abwechslung zu bieten. Die berühmten Moreška-Schwerttänze, die nur an bestimmten Feiertagen aufgeführt werden, haben der Sage nach ihren Ursprung […]

Kroatien-Trip August 2014

Die Insel Cres ist wie gleichermaßen Krk die größte Insel der Adria. Sie liegt im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht vor der Halbinsel Istrien und gehört zur Gespanschaft Primorje-Gorski kotar inKroatien. Die größte Ortschaft ist die gleichnamige Stadt Cres mit 2234 Einwohnern.  Ort: Cres, Insel Cres, Primorje-Gorski-kotar Reisetermin: 07.08.14 – 14.08.14 Klima: Es herrscht ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, regenreichen Wintern.  Aktuelle Wettervorhersage: Letztes Jahr […]

Hitzewelle Europa 2003

Die Hitzewelle 2003 ereignete sich während der ersten Augusthälfte des Jahres 2003. Wegen Dauer und Intensität mit neuen Temperaturrekorden in zahlreichen europäischen Städten zählt die Hitzewelle 2003 zu den wichtigeren meteorologischen Phänomenen und gilt als mögliches Indiz der durch die globale Erwärmung künftig zu erwartenden Klimakatastrophen. Diese Hitzewelle wird auch als Jahrhundertsommer bezeichnet.   Erste […]

Balkantief Yvette

Das Balkantief Yvette geht zur Zeit durch alle Medien, dass Mitte Mai 2014 zu schweren Überschwemmungen und heftigen Stürmen in Südosteuropa und Ostmitteleuropa. Es hat mehrere Todesopfer gegeben. Am 11. Mai 2014 steuerte ein Tief Xena über Dänemark und Ostsee eine Kaltfront gegen die Alpen. Dieses sorgt – pünktlich zu den Eismännern – für einen Kälteeinbruch und Schnee bis auf etwa […]

Länder der Balkanhalbinsel

Eigentlich ist „Balkan“ der Name des Hauptgebirges der Balkanhalbinsel, die nach Norden hin von Save und unterer Donau begrenzt wird. Da die Zugehörigkeit zu einer kulturell-geografischen Identität „Balkan“ in manchen Länder umstritten ist und der Begriff abwertend gebraucht wird, sollte man eher von „Südosteuropa“ sprechen. Die Nachfolgerstaaten des ehemaligen Jugoslawien: Slowenien Kroatien Serbien Bosnien-Herzegowina Mazedonien […]

Südeuropäischer Karst

Der Karst (von slowenisch kras, kroatisch krš und serbisch крш, was etwa „steiniger und unfruchtbarer Boden“ bedeutet) ist eine Karstlandschaft inSlowenien, Italien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und zum Teil auch in Serbien, die sich über das Hinterland der Triester Bucht bis zu den Dinarischen Alpen erstreckt.In ihr findet man zahlreiche Dolinen, Karstflüsse (darunter die Krka, dieKupa, Slunjčica und Korana, die den Nationalpark Plitvicer Seen bildet), Karsthöhlen (darunter die Höhlen von Postojna und die Höhlen von Škocjanin Slowenien) sowie zahlreiche Höhlen im kroatischen Velebit-Massiv. Sie war namensgebend für ihre Landschaftsform. Der italienische […]

Velebit

Der Velebit (in etwa „Großes Wesen“) ist ein Gebirgszug an der KüstenregionKroatiens. Er ist zum Naturpark erklärt worden. Im Gebirgsgebiet liegen zwei Nationalparks (Nationalpark nördlicher Velebit und Nationalpark Paklenica) und nahe der Stadt Gospić der staatlich geschützte Naturpark Velebit. Klima: Der Velebit bildet eine Klimabarriere zwischen dem Mittelmeerklima und dem Gebirgsklima im Landesinneren. Gospić (Hochland): Senj (Küste): Otocac (Hügel): Geographie: Mit 145 km Länge ist der Velebit das längste […]

Lika Senj

Die Gespanschaft Lika-Senj ist eineGespanschaft im Nordwesten Kroatiens. Sie reicht von der nördlichen Adria im Westen bis zur Grenze zu Bosnien-Herzegowina im Osten. Sie umfasst den südlichen Teil des Kroatischen Küstenlandes (kroat. Hrvatsko Primorje) um die Stadt Senj, den nördlichen Teil der Insel Pag und die im Landesinneren gelegenen Landschaft Lika. Sie hat ein Fläche von 5.350 km² und 50.927 Einwohner (Volkszählung von 2011). Verwaltungssitz ist Gospić. Klima: Senj: Pag: […]

Makarska Riviera

Die Makarska Riviera ist ein Abschnitt der kroatischen Adriaküste inDalmatien. Namensgebender Hauptort ist die Stadt Makarska. Lage: Die Makarska Riviera erstreckt sich auf etwa 45 km von Brela im Norden nach Gradac im Süden. Dabei verläuft sie von Nordwesten nach Südosten und wird im Landesinnern jeweils vom Küstengebirge begrenzt. Die Zufahrt ist von der Autostraße im Biokovo-Gebirge oder über die Jadranska Magistrala möglich. Orte: Neben […]

Crikvenica Riviera

Rijeka und Crikvenica Riviera befinden sich am Norden der Adria. Dort befinden sich zehn Touristeziele und Städte mit zahlreichen Restaurants, Hotels und Naturschönheiten. Die berühmten Städte in dieser Region sind Rijeka, Crikvenica, Novi Vinodolski und Senj. Das sind mediterrane Städte reich an historischen Denkmälern, entwickeltem Tourismus aber auch wunderschönen Plätzen für Sportaktivitäten. Während des Sommers […]