Aveiro Klima

Aveiro weist ein mediterranes Klima mit warmen Sommern auf. Die Temperaturen werden stark vom Atlantischen Ozean beeinflusst, vor allem spürt man dies im Sommer, da die Temperaturen meist bei +24°C liegt. Die Sommertemperaturen sind hier deutlich kühler, als an der Küste. Die Niederschläge sind semi-arid, was typisch für ein mediterranes Klima ist. In dem Falle […]

Funchal Klima

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts entwickelte sich in Funchal ein sehr elitärer Tourismus des europäischen Adels, der den ewigen Frühling genoss und im gesunden Klima seine Krankheiten zu kurieren suchte. Überschwemmungen: 1803 wurde Funchal durch eine Überschwemmung fast vollständig ausgelöscht. 600 Menschen fanden dabei den Tod. Daraufhin wurden die drei Flüsse in Kanälen befestigt und […]

Ourique Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit heißen Sommern (Csa). Die Winter sind kalt und regnerisch, während der Sommer sehr heiß und trocken ist. Im Hochsommer werden oft Temperaturen von über +40°C erreicht. Klimatabelle:

Santiago do Cacém Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit starker Beeinflussung vom Atlantischen Ozean. Die Winter sind kühl und feucht, während die Sommer heiß und sehr trocken sind. Herbst und Frühling sind mild und relativ feucht. Der Herbst ist die feuchteste Jahreszeit. Klimatabelle:

Leiria Klima

Die Stat Leiria liegt im Hinterland der westlichen Küste und liegt in mittleren Portugal. Hier herrscht ein mediterranes Klima (Csa) mit starken Einflüssen vom Atlantischen Ozeans. Winter: kühl und feucht; 40 Regentage und 50 Tage ohne Niederschlag; 5 Sonnenstunden pro Tag; die Temperaturen liegen zwischen 7°C und 15°C; in kalten Nächten sinkt das Thermometer auf […]

Nazaré Klima

Das Klima in Nazaré ist ein mediterranes Klima mit ozeanischen Einfluss vom Atlantik. Die Winter sind kühl und feucht, während die Sommer warm und relativ trocken sind. Klimatabelle:

Ribatejo

An den “Ufern des Tejo” wird die Region östlich von Lissabon bezeichnet, wo der Tejo eine besondere Landschaft bildet, bevor er ein riesiges Delta bildet und somit in den Atlantischen Ozean mündet. Geographie: Der Ribatejo umfasst den unteren Flusslauf und die Umgebung nördlich und südlich des Tejo. Die Landschaft ist Zentrum der Region von Lissabon […]

Vila Real de Santo António Klima

Das Klima der Region ist ein mediterranes Klima mit kurzen, milden Wintern und sehr heißen Sommern. November und Dezember sind die regnerischsten Monate und im Jahr gibt es über 300 Sonnentage. Klimatabelle:

Castro Marim and Vila Real de Santo António Marsh Natural Reserve

Das  Castro Marim and Vila Real de Santo António Marsh Natural Reserve wurde 1975 gegründet und ist ein wichtiges Refugium für viele Tierarten. Das Schutzgebiet befindet sich in der Nähe der südportugiesischen Stadt Vila Real de Santo António an der Küste der Algarve. Natur: Fauna: Das Schutzgebiet ist Heimat für Zugvögel und marine Vogelarten, wie Stockenten, Flamingos, […]

Aljezur Klima

Das Klima ist sonnig und mild mit semi-ariden Niederschlägen, was typisch für ein mediterranes Klima ist. Aljezur liegt im Hinterland der Algarve und hat daher ein ausgesprochen mildes Klima. Klimatabelle:

Alvor Klima

Das Klima in Alvor ist mild und mediterran. Die Sonneneinstrahlung ist sehr hoch, daher gehört Alvor zu den sonnigsten Städten Europas. Die Stadt liegt an der Algarve, daher ist das Klima sehr mild und sonnig. Klimatabelle:

Olhão Klima

Das Klima der Stadt Olhão ist mediterran und mild. Der Atlantik begünstigt das milde Klima zusätzlich. Die Stadt liegt an der Algarve und hat daher ein besonders sonniges und mildes Klima, vergleichbar mit der südaustralischen Küste. Klimatabelle:

Vila Franca de Xira Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Niederschläge sind semi-arid, d. h. trockene Sommer und nasse Winter. Die Wassertemperaturen sind auf den Fluss Tejo bezogen. Klimatabelle:

Sintra Klima

Die Stadt Sintra hat ein gemäßigtes Mittelmeerklima mit ozeanischen und atlantischen Einflüssen. Im Berggebiet sind die niedrigsten Temperaturen der Region zu verifizieren. Der Wind ist das ganze Jahr vertreten, der strak vom Meer her bläst. Die Sierra de Sintra wirkt als Kondensationsbarriere mit hohen Luftfeuchtigkeitswerten und unterschiedlicher Wolken- und Dunstbildungen. Klimatabelle:

Portimão Klima

Das Klima der südportugiesischen Stadt Portimão ist sehr mild und mediterran. Die Stadt liegt an der Algarve und hat daher ein besonders mildes und sonniges Klima. Die Temperaturen sind vergleichbar mit südaustralischen Städten, sowie den Küstenorten der südspanischen Küste. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer heiß und trocken sind. Klimatabelle:

Tavira Klima

Tavira liegt in der Algarve und hat somit eine besonders günstige Voraussetzung für die klimatischen Verhältnisse. Das Klima ist sehr mild und vergleichbar mit südaustralischen Städten. Die Winter sind für europäische Verhältnisse mild und der Sommer heiß. Der Atlantik beeinflusst ebenfalls das Klima und verursacht eine zusätzliche Milderung. Die Stadt ist eine der sonnigsten in […]

Albufeira Klima

Das Klima ist mild und mediterran. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer heiß und sehr trocken sind. Die Wassertemperatur liegt zwischen 16°C und 22°C. Klimatabelle:

Guimarães Klima

Das Klima ist mediterran mit warmen Sommern und semi-humiden Niederschlag. Die Winter sind sehr nass, während der Sommer relativ trocken ist. Die Winter sind kühl und die Sommer warm. Klimatabelle:

Lagos (Portugal) Klima

Das Klima der südportugiesischen Stadt Lagos ist ein mildes mediterranes Klima. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer sehr warm und trocken sind. Der Atlantik hat einen großen Einfluss auf das Klima der Stadt und der Algarve. Klimatabelle:

Moura Klima

Das Klima in Moura ist ein mediterranes Klima mit starker Beeinflussung des Iberischen Inlandklimas. Die Winter sind kühl und feucht, während die Sommer sehr heiß, lang und trocken sind. Die Sonne scheint knapp 3000 Stunden im Jahr. Klimatabelle:

Tejo-Mündung

Die Mündung des Flusses ist ein perfekter Ort für Vogelbeobachtungen und dass in der Nähe der Metropole Lissabon. Die Tejo-Mündung ist Renes der 10 wichtigsten Feuchtgebieten Europas und ist für überwinternde Zugvögel ein wichtiges Refugium. Als “Tajo” entspringt der Fluss in den spanischen Montes Universales. Von dort aus sucht sich der Strom seinen 1000 km […]

Küste bei Caminha

Der nordportugiesische Küstenort Caminha liegt and er Mündung des Rio Miño (Minho) direkt an der spanischen Grenze. Südlich des Ortes liegt Moledo der einen langen Sandstrand aufweist. Der Küste vorgelagert liegt das Forte da Ínsua, eine neuzeitliche Festung die auf der Ínsua de Santo Isidro liegt. Die Mündung des Minho ist gewaltig und gehört zu den […]

Montijo Klima

Das Klima der Stadt Montijo südlich von Lissabon ist ein mildes Mittelmeerklima mit heißen Sommern. Die Winter sind mild mit Tageswerten um die +15°C. Die Sommer weisen Temperaturen von +30°C auf. Klimatabelle:

Tomar Klima

Das Klima der Stadt Tomar in der Region Ribatejo ist ein mediterranes Klima. Die Temperaturen stehen unter dem leichten Einfluss des Atlantischen Ozeans. Die Winter sind kühl bis mild mit Tagestemperaturen um die +15°C. In der Nacht wird es sehr kühl. Die Temperaturen im Sommer hingen liegen bei +29°C. Es können auch Temperaturen bis zu […]

Caminha Klima

Das Klima in Caminha ist ein mildes Mittelmeerklima mit warmen Sommermonaten. Die Winter sind mild mit Tagestemperaturen um die +15°C, während es in der Nacht auf +6°C abkühlt. Die Frühlinge sind mild mit angenehmen Temperaturen um die +17°C. In der Nacht sinkt die Temperatur auf +10°C. Die Sommer sind warm mit Tagestemperaturen um die +26°C. […]

Vila Real Klima

Das Klima ist ein kontinentales Mittelmeerklima mit kalten Wintern und heißen Sommern. Das Klima wird stark vom Inlandklima der Iberischen Halbinsel beeinflusst, daher sind die Winter auch kälter als an der Küste. Klimatabelle:

Ovar Klima

Das Klima in Ovar ist mediterran mit warmen Sommern. Der Atlantik hat einen erheblichen Einfluss auf das Klima der Stadt. Die Winter sind mild und kühl, während die Sommer warm sind. Klimatabelle: Klimastationen: Ovar-Maceda:

Coimbra Klima

Coimbra hat ein mildes Mittelmeerklima (Csb). Im Winter reichen die Temperaturen von +5°C (Nacht) bis +15°C (Tag). An kalten Winternächten kann das Thermometer auch 0°C anzeigen. Im Sommer liegen die Temperaturen zwischen +16°C (Nacht) und +29°C (Tag). Spitzentemperaturen von +40°C und mehr können vorkommen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -7,8°C und +42,5°C. Klimatabelle:

Monte Real Klima

Das Klima in Monte Real ist mild und mediterran geprägt. Die Winter sind mild mit Höchstwerten von über +15°C. In den Nächten sinkt das Thermometer auf +7°C. Der Frühling ist mild mit Temperaturen zwischen +10°C und +24°C. Die Sommer sind angenehm warm mit Temperaturen um die +26°C. In der Nacht kühlt es auf +16°C ab. […]

Viseu Klima

Das Klima in Viseu ist ein mediterranes Klima mit leichten Einfluss des iberischen Inlandklimas. Die Winter sind kühl und feucht. Die Tagestemperaturen liegen meist über +10°C, während es in der Nacht auf um die +4°C kalt wird. Leichter Frost kann auftreten, ist jedoch selten. Die Sommer sind heiß mit Tagestemperaturen um die +28°C. In der […]

Sines Klima

Das Klima der südportugiesischen Stadt Sines ist mediterran mit starker Beeinflussung des Atlantischen Ozeans, daher sind die Temperaturen ganzjährig mild. Die Winter sind mild mit Tagestemperaturen von über +15°C, während es in der Nacht meist nicht unter +10°C abkühlt. Die Sommer sind tagsüber angenehm warm mit Tageswerten von +26°C. An heißen Tagen kann das Thermometer […]

Sagres Klima

Das Klima in Sagres ist sehr mild und wird vom Atlantischen Ozean beeinflusst. Ingesamt herrscht ein mediterranes Klima mit warmen Sommern. Die Winter sind äußerst mild und zählen zu den wärmsten Wintermonaten in Europa. Die Sommer sind angenehm warm. Die sommerlichen Tagestemperaturen liegen bei +26°C und sinken in der Nacht auf +17°C ab. Klimatabelle:

Porto do Tejo Klima

Das Klima des Ortes Porto do Tejo ist ein mediterranes Klima mit heißen Sommern und starker Beeinflussung der kontinentalen Lage. Die Winter sind kühl bis mild mit Temperaturen zwischen +5°C und +16°C. Die Sommer sind sehr heiß mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von +34°C und einer Nachttemperatur von +16°C. Die jährlichen Spitzen liegen bei +40°C. Klimatabelle:

Abrantes Klima

Das Klima der Stadt Abrantes am Tajo ist ein mediterranes Klima mit heißen Sommern. Die Temperaturen werden von der Inlandlage beeinflusst und somit sind die Sommertemperaturen deutlich höher, als am Meer und die Wintertemperaturen etwas kälter. Klimatabelle:

Castelo Branco Klima

Castelo Branco hat ein mediterranes Klima mit heißen Sommern. Die Sommer sind lang und gehören zu den heissesten in Portugal. Das Klima wird vor allem durch die Inlandlage beeinflusst. Die Winter sind mild mit kalten Nächten, aber Frost ist sehr rar. Klimatabelle:

Mértola Klima

Das Klima der südportugiesischen Stadt Mértola ist ein mediterranes Klima mit heißen Sommern. Die Winter sind mild mit Tagestemperaturen von über +15°C. Die Sommer sind sehr heiß mit Tagestemperaturen über +35°C. Klimatabelle:

Santarem Klima

Das Klima der Stadt Santarem im zentralen Portugal ist mediterran (Csa) mit milden Wintern und heißen Sommern. Die Niederschläge sind semi-arid und haben ihren Schwerpunkt im Herbst und Winter. Die Sommermonate sind trocken. Die Stadt gehört zu den sonnigsten Regionen Europas. Klimatabelle:

Portalegre Klima

Das Klima im südportugiesischen Portalegre in der Region Alentejo ist ein mediterranes Klima mit leichten kontinentalen Zügen. Die Winter sind kalt bis kühl mit Tagestemperaturen von über +10°C. In der Nacht kühlt es auf +5°C, aber Frost kommt selten vor. Die Sommer sind lang, heiß und sehr trocken mit jährlichen Temperaturspitzen von +40°C. Klimatabelle:

Braga Klima

Braga hat ein mediterranes Klima der nordwestlichen Iberischen Halbinsel. Die Sommer sind heißer, als an der Küste. Der Atlantische Ozean hat einen großen Einfluss auf das Klima, aufgrund der westlichen Winde. Klimatabelle:

Viana do Castelo Klima

Das Klima der nordportugiesischen Küstenstadt ist vom Atlantischen Ozean geprägt und weist milde Temperaturen auf. Die Winter sind kühl mit Temperaturen zwischen +5°C und +15°C. Frost fast nie vor. In kalten Winternächten sinkt das Thermometer bis kurz vor dem Gefrierpunkt. Die Sommer sind warm und relativ trocken, im Gegensatz zu den restlichen Monaten im Jahr. […]

Miranda do Douro Klima

Das Klima in der Douro-Schlucht ist mediterran und aufgrund der Inlandlage kontinental geprägt. Die Winter sind kühl bis kalt mit Tagestemperaturen um die +10°C. In der Nacht sinken die Temperaturen auf durchschnittlich +3°C. Nachtfrost kann auftreten, wenn auch die Temperaturen meist nie unter -4°C fallen. Im Sommer liegen die Tagestemperaturen um die +30°C. In der […]

Schlucht des Duero (Douro)

Im Nordwesten der Iberischen Halbinsel markiert eine spektakuläre Schlucht die Grenze zwischen Spanien und Portugal. Die Schlucht hat eine Länge von 122 km und eine Tiefe von teilweise 400 m. Naturlandschaften: Arribes der Nebenflüsse: Das Gestein besteht aus Silikat und auch die Nebenflüsse gruben einige Schluchten (span. arribes) in das Gestein. Die Zuflüsse müden meist […]

Bragança Klima

Das Klima ist mediterran und kontinental geprägt. Die Temperaturen sind typisch für das nordöstliche Portugal und wird nach der Köppen-Klimaklassifikation zum mediterranen Klima gezählt (Csb). Das Klima ist ähnlich wie in der spanischen Meseta, d. h. die Winter sind kalt bis kühl und die Sommer heiß und kurz. Klimatabelle:

Porto Klima

Die Klimaklassifikation nach Lauer und Frankenberg (1987) ordnet das Klima Portugals dem maritimen und semihumiden Klima der subtropischen Klimazone zu. Aufgrund seiner Lage direkt am Atlantik wird es vom Temperaturverhalten des Meeres geprägt: Nicht zu heiße Sommer und verhältnismäßig milde Winter. Die Temperaturen fallen nur selten unter 0 °C. Noch seltener sind Schneefälle zu verzeichnen. Niederschläge: […]

Porto Santo

Porto Santo (deutsch „heiliger Hafen“) ist eine portugiesische Insel im Atlantik, die etwa 42 km nordöstlich von Madeiraliegt und zur Inselgruppe Madeira gehört. Porto Santo ist etwa elf Kilometer lang und nicht mehr als sechs Kilometer breit. Die Bewohner leben überwiegend von der Fischerei und dem Tourismus, für den vor allem der neun Kilometer lange Sandstrand verantwortlich ist. Landschaften: […]

Ria de Aveiro

Die Ria von Aveiro ist eine Wasserlandschaft an der portugiesischen Westküste. Geographie: Sie erstreckt sich zwischen Ovar im Norden und Mira im Süden auf etwa 45 km Länge an der Küste entlang. Ihre größte Ausdehnung erreicht sie mit ca. 11 km bei der Stadt Aveiro, an der Mündung des Rio Vouga. Der Campus der in den 1980er […]

Steppenlandschaften des Alentejo

Die Region Alentejo ist ein 27.272 km² großes Gebiet im Süden Portugals. Insgesamt leben dort 537.556 Einwohner, dies entspricht 5,1% der Gesamtbevölkerung Portugals. Die portugiesische Region Ponte de Sor wird häufig nicht zum Alentejo gezählt, dann entspräche die Fläche 26.432 km² und 520.834 Einwohner. Die Landschaften sind unterschiedlich. Das Landesinnere variiert von weiten Ebenen im […]

Pico Ruivo

Der Pico Ruivo (portugiesisch für Rote Spitze) ist mit 1862 m der höchste Berg auf Madeira und nach dem Ponta do Pico auf der Azoreninsel Pico und dem Torre (Serra da Estrela) in Kontinentalportugal die dritthöchste Erhebung Portugals. Er besteht vorwiegend aus Lavagestein. Kurz unterhalb des Gipfels befindet sich eine Berghütte, die zurzeit (August 2017) jedoch […]

Cabo da Roca

Cabo da Roca ist der westlichste Punkt des Festlands des europäischen Kontinents. Geographie: Er liegt in Portugal an der Atlantikküstewestlich von Lissabon in einer Höhe von 140 Metern über dem Meeresspiegel. Verkehrslage: Cabo da Roca gehört zur Gemeinde (freguesia) Colares im Kreis (concelho bzw. municipio) Sintra. Von Sintra und von Cascais verkehrt ein Bus zum […]

Azoren Klima

Die Azoren sind durch ein ozeanisch-subtropisches Klima geprägt. Die Lage inmitten des Atlantischen Ozeans sorgt dafür, dass Jahreszeiten und Temperaturextreme sehr ausgeglichen sind, d. h. für die Breitenlage sehr milde Winter und nicht so heiße Sommer. Zudem sind die Luftmassen aufgrund des langen Weges über dem offenen Ozean relativ feucht. Zugleich befinden sich die Inseln […]

Madeira Klima

Madeira verfügt über mehrere Mesoklimata. Im Norden der Insel regnet es häufig, der Süden ist dagegen subtropisch warm. Im Sommerhalbjahr liegt die Insel im Einflussbereich des Nordostpassats, im Winterhalbjahr liegt sie im Westwindgürtel. Der vorherrschende Wind kommt aus Nordost. Er entsteht vor der Küste Portugals und zieht in Richtung auf die Kapverdischen Inseln. Dieser Wind […]

Algarve

Die Algarve ist Portugals Hauptreiseziel. Die südliche Atlantikküste Portugals hat ein mediterranes Klima und ermöglicht es Gäste sogar im Winter ein Bad im Atlantik zu genießen. Lage und Landschaft: Historische Provinz im Süden des Landes, die sich ungefähr mit dem heutigen Distrikt Farö (4960 km²) deckt. Sie umfasst einen 35-40 km breiten und 155 km […]

Setúbal Klima

Das Klima ist mediterran geprägt und wird durch den Atlantik wärmebegünstigt abgemildert. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Évora Klima

Évora hat ein mediterranes Klima mit heißen Sommern. Die Winter sind kühl und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Bedeckung des Himmels:  

Beja Klima

Das Klima der Stadt Beja, die heißeste Provinzhauptstadt von Portugal, von den innenländischen Klima der iberischen Halbinsel beeinflusst, aufgrund der Entfernung zum Meer. Beja hat relativ kühle Winter und sind etwas kühler, als an der Küste. Die Sommer sind lang und heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Bedeckung des Himmels: Klimastationen: Beja-B. Aerea:

Alentejo

Alentejo “jenseits des Tejo”, so heißt der weite und dünn besiedelte Süden, ein Gebiet das von alters her wenigen Großgrundbesitzer gehörte. Trotz der Enteignungen im Revolutionsjahr 1974 ist die Bevölkerung arm geblieben. Die Region unterteilt sich in 5 statistische Unterregionen: Alentejo Central Alentejo Litoral Alto Alentejo Baixo Alentejo Lage und Landschaft: Der Tejo ist die […]

Städte Portugal Klima

A: Abrantes Albufeira Aljezur Alvor Aveiro B: Beja Braga Bragança C: Caminha Castelo Branco Coimbra E: Évora F: Funchal G: Guimarães L: Lagos Lajes do Pico Leiria Lissabon M: Mértola Miranda do Douro Monte Real Montijo Moura N: Nazaré O: Ourique Ovar P: Ponta Delgada Portalegre Portimão Porto Porto do Tejo S: Sagres Santa Cruz […]

Lissabon Klima

Die Klimaklassifikation nach Lauer und Frankenberg (1987) ordnet das Klima Portugals dem maritimen und semihumiden Klima der subtropischen Klimazone zu. Aufgrund seiner Lage direkt am Atlantik wird es vom Temperaturverhalten des Meeres geprägt: Nicht zu heiße Sommer und verhältnismäßig milde Winter. Die Temperaturen fallen nur selten unter 0 °C. Noch seltener sind Schneefälle zu verzeichnen. […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Kältewelle in Europa 2012

Die Kältewelle in Europa Januar/Februar 2012 war ein Kälteeinbruch während des Winters2011/2012, der beginnend in der dritten Januarwoche in weiten TeilenEuropas und angrenzenden Räumen für langanhaltende tiefe Fröste und darüber hinaus für schwere Schneefälle im Mittelmeer- und Schwarzmeerraum sorgte. Sie wurden von den RusslandhochsCooper und Dieter, dem Island-/Ostseetief Gisela, den Mittelmeertiefs Julia und Lucina und dem Tief Oliviaverursacht. Infolge der Kältewelle starben mehr als 600 Menschen (direkte Kälteopfer). Ein Nachlassen der Kälte brachte das Einsetzen von Tauwetter in […]

Wetterextreme der Erde

In diesem Artikel finden sie von jedem Kontinent die Rekorde im Fachgebiet Klima und Wetter. Der Artikel ist in den Kontinenten aufgeteilt und beinhaltet Links zu verschiedenen Ländern und deren Rekorden. Vorgestellt werden folgende Rekorde:  Max. Höchstgemessene Temperatur Min. Tiefsttemperatur Höchste Durchschnittstemperatur Niedrigste Durchschnittstemperatur Trockenster Ort Nassester Ort Sonnigster Ort manchmal auch Schattigster Ort Europa: […]

Kulturstadt Europas

Die Kulturhauptstadt Europas (von 1985 bis 1999 Kulturstadt Europas) ist ein Titel, der jährlich von der Europäischen Union vergeben wird (seit 2004 an mindestens zwei Städte). Die Benennung soll dazu beitragen, den Reichtum, die Vielfalt und die Gemeinsamkeiten des kulturellen Erbes in Europa herauszustellen und ein besseres Verständnis der Bürger Europas füreinander zu ermöglichen. Kulturstadt […]

Portugal Reisezeit

Der Atlantik beeinflusst das Klima in ganz Portugal. Die Nähe zum Ozean hält die Temperaturen niedriger als in vergleichbaren Breiten des Mittelmeers, es fallen mehr Niederschläge und das Wetter wechselt schneller. Ein spezielles Mikroklima haben Kleinregionen wie die Costa do Estoril bei Lissabon und die benachbarte Serra de Sintra. Regen und Nebel gehören besonders im […]

Marine Azoren

Eine große Rolle spielen marine Arten. So sind im Laufe der Zeit vor den Küsten des Archipels 38 Wal- und Delphinarten gesichtet worden. Bedingt durch den warmen Golfstrom tummeln sich um die Inseln herum etwa 500 Fischarten, wodurch die Azoren eines der fischreichsten Gebiete der Welt sind.  

Beste Reisezeit Madeira

Herbst und Winter: Im Winter bietet sich Madeira als Wander- oder Fahrradziel an. Gerade im Süden kann es dann auch längere Zeit trocken und der Himmel wolkenlos sein, obwohl es im Nordosten und im Landesinneren regnet und sehr neblig ist. Das kann natürlich insbesondere Wanderer und Mountainbiker stark einschränken. Frühling: Als besonders schön gelten die Frühjahrsmonate wegen […]

Beste Reisezeit Azoren

Der Sommer und der Herbst können angenehm warm sein. Die Tagestemperaturen schwanken um die 25 Grad Celsius Marke bis in den Oktober hinein. Mit über sieben Sonnenstunden hält der August den Rekord. Der Urlauber kann mit einer Temperatur etwa 25 Grad Celsius tagsüber und 19 Grad Celsius in der Nacht rechnen. An warmen Sommertagen klettert […]

Landschaft Portugal Klima

A: Algarve Azoren M: Madeira  

Mediterranes Europa

Diese Region riecht von Südspanien über Frankreich, Italien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina und Griechenland bis zu den Inseln des Mittelmeeres und der Ägäis. Die Sommer werden vom expandierenden subtropischen Hochdrucksystem beeinflusst, weshalb sie lang, heiß und trocken sind. Die Winter sind aufgrund verstärkten Tiefdruckeinflusses mild und feucht. Epirus: In der nordgriechischen Gebirgsregion werden die Hitze und Feuchtigkeit […]

Alentejo

Der Alentejo ist eine Region in Portugal. Sie umfasst die Distrikte Portalegre, Évora und Beja sowie die Südteile der Distrikte Setúbal und Santarém. Nachbarregionen sind Região Centro im Norden, Região de Lisboa im Westen und Algarve im Süden. Im Osten grenzt der Alentejo an Spanien, im Westen liegt der Atlantische Ozean. Die Fläche des Alentejo […]

Algarve Klima

An der Algarve werden europaweit die meisten Sonnentage gezählt. Die Sommer sind heiß und trocken; auch im Winter sinkt die Temperatur selten unter 10 Grad Celsius. Selbst der Januar bietet sonnige Tage um 20 Grad. Die Nachttemperaturen sind durchweg angenehm. Starke Sommerhitze stellt sich in der Regel immer nur für wenige Tage ein, wenn statt […]

Praia da Rocha

Die Felsen der Praia da Rocha sind ein beliebtes Postkartenmotiv. Der Traumstrand der Algarve, vor 100 Jahren noch mondänes Seebad der Reichen, ist breit und feinsandig und heute eine Touristenhochburg mit seiner Vielzahl großer Hotels, einer Promenade, Strandbuden sowie einem Freizeit- und Sportangebot, das für jeden Geschmack Unterhaltung bietet. Die nächstgelegene Stadt ist Portimão mit […]

Praia do Três Irmãos

Der “Strand der drei Brüder” beginnt rund 1,5 km südöstlich von Alvor; seinen Namen verdankt er drei großen Felsbrocken. Hinter dem Sandstrand liegen Dünenfleder, aber auch Fischrestaurants sind zwischendurch immer wieder zu finden. Wer Einsamkeit sucht sollte sich ans Westende des Strandes zurückziehen. Es ist nur zu Fuß erreichen und daher nicht besonders stark besucht. […]

Figueira

Nicht weit von Portimão an der westlichen Algarve liegt das Dorf Figueira. Es ist vom Tourismus noch nicht relativ unberührt und bietet mit seinen weißgetünchten Häusern den engen Gassen mit Kopfsteinpflaster einen malerischen Anblick. Der Strand des Ortes befindet sich in einer kleinen Sandbucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Daher ist er auch oft […]

Praia Dona Ana

Die Praia Dona Ana ist Hauptausflugsziel von Lagos. Der ca. 200 m lange Sandstrand liegt unterhalb von Sandsteinklippen und wird durch ein vorspringende Felsformation in zwei Hälften unterteilt. Man erreicht ihn über einen Trampelpfad, der an den Klippen entlang von der Praia de Pinhão Richtung Süden führt. Klima:

Praia do Camilo

Auf halbem Weg zwischen Lagos und der Landspitze Ponta da Piedade führen 195 Stufen in die Praia do Camilo hinunter. Aufgrund seiner Lage unter den hohen Klippen gehört der Strand zu den eindrucksvollsten Stränden der Algarve. Bei Flut bietet er nur wenig Platz, denn die Welle ndes Atlantiks überspülen den Sandstrand. Ein Tunnel führt durch […]

Praia de Amoreira

Die Praia de Amoreira an der Algarve, etwa 3 km nördlich von Aljezur ist ein Bilderbuchstrand: Der schöne, große Sandstrand mit dem angrenzenden Dünengebiet ist nicht überlaufen und hat eine flachen Einstieg, sodass auch weniger geübte Schwimmer ohne Angst ins Wasser gehen können. Weiter draußen sind die Welle etwas höher und ziehen zahlreiche Windsurfer an. […]

Zavial

Zwischen Lagos und Sagres an der Algarve liegt ein herrlicher Stand in der Nähe des Ortes Zavial. Die unbebaute Bucht ist nicht nur bei Badeurlaubern beliebt, sonder zeiht auch zahlreiche Wellenreiter an, die sich hier in die fantastischen Wogen des Atlantiks stürzen. Ein gut besuchtes Strandrestaurant sorgt dafür, dass auch das leibliche Wohl nicht zu […]

Portugal

Lage und Landschaft: Portugal, der schmale Streifen an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel, wird vom Fluss Tejo in den gebirgigen grünen Norden und den flachwelligen trockenen Süden geteilt. Während in den fast 2000 m hohen Bergmassiven im Winter Schnee liegt, herrschen an der mediterranen Südküste, der Algarve, noch sommerliche Temperaturen. Kontrastreich sind auch die Küsten: […]

Länder der Iberischen Halbinsel

Die Iberische Halbinsel zwischen Mittelmeer und Atlantik ist ein Hauptziel passionierter Strandurlauber. Dabei gibt es hier jenseits von Sonne, Sand und Sangria vieles mehr zu entdecken. Zwischen dem Hochgebirge der Pyrenäen im Nordosten und den pittoresken Steilküsten der Algarve im Südwesten erstrecken sich nicht nur die unterschiedlichstem Landschaften, sondern zahlreiche sind hier auch die Zeugnisse […]

Faial

Starke Explosionen begleiten den Ausbruch des Vulkans Capelinhos an der brandungsreichen Westküste von Faial. Die Besiedlung der Insel begann um das Jahr 1460. Wenige Jahre später kamen Flamen auf der Suche nach wertvollen Erzen. Sie wurden hier sesshaft, vor allem aufgrund der guten Bedingungen für Landwirtschaft. Die Fläche beträgt 172 km², und die Insel hat eine […]