Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma T: Texas U: Utah  

Sunshine Skyway Bridge

Die Sunshine Skyway Bridge überspannt die Tampa Bay und verbindet die Stadt Saint Petersburg mit Terra Ceia. Mit einer Länge von 8851,392 Metern (exakt 5,5 Meilen) gehört sie zu den längsten Brücken mit einer Schrägseil-Mittelöffnung. Der Bau der heutigen Brücke begann 1982 und kostete 667 Mio. USD. Die fertige Brücke wurde am 7. Februar 1987 […]

Sonnigsten Städte der USA

Die sonnigste Stadt der USA ist die Stadt Yuma im Süden von Arizona. Insgesamt schient dort 4015 h die Sonne, diese Summe entspricht ca. 90% des ganzen Jahres. Die sonnigsten Orte liegen im Südwesten der USA. Aber auch in Kalifornien, Texas, Oklahoma und Florida liegen einige Orte die zu den sonnigsten Gegenden der USA gehören. […]

Fort Myers Klima

Fort Myers befindet sich im Übergangsbereich zwischen der tropischen und subtropischen Klimazone. Die Winter sind etwas kühler und die sommerlichen Nachttemperaturen liegen um ca. 2°C unter dem Normen von Miami. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Biscayne National Park Klima

Das Klima des Inselarchipels östlich von Miami hat ein tropische Savannenklima mit ganzjährig warmen Temperaturen. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Atlantische Küstenebenen der USA

Die Atlantische Küstenebenen der USA gehören zu den Großlandschaften der USA. Sie werden gegrenzt von den Appalachen und den Ozark Mountains. Nur eine Bruchteil der natürlichen Lebensräumen ist unberührt, denn die Küstenebenen sind dicht besiedelt. Sie wurden gerodet und in landwirtschaftliche Nutzflächen umgewandelt, während die Strandregionen als Erholungsgebiete genutzt werden. Geographie: Lage: Die Küstenebenen verlaufen […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Florida

Das Flair von Karibik und Tropen prägt den südöstlichsten Bundesstaat der USA, den „Sunshine State“ Florida. Mit mildem Klima und Traumstränden an Atlantik und Golf von Mexiko ist er beleibte Destination von Ruheständlern und Touristen. Außer Strand locken hier lebhafte Metropolen wie Miami mit seiner lateinamerikanisch geprägten Kultur, außerdem urwüchsige Natur wie die zum UNESCO-Weltnaturerbe […]

Atlantikküste der USA

Der Osten ist die traditionelle Eintrittspforte Amerikas. Mit Europa und der Sonne im Rücken wurde der Kontinent betreten und vom Atlantik her erobert. Golf von Mexiko: Die Küstenlinie des Golfes von Mexiko erstreckt sich von der Südspitze Floridas bis zur Grenze Mexikos, wenn man den Anteil Amerikas berücksichtigt. Sie hat eine Länge von 2624 km; […]

Jacksonville (Florida) Klima

Das Klima in Jacksonville ist subtropisch mit tropischen Einschlägen. Die Winter sind sehr mild bzw. warm und feucht. Die Sommer sind heiß und feucht. Der Sommer beginnt im April und endet im Oktober. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Pensacola Klima

Die höchsten Temperaturen mit bis zu 28 °C werden im Mai bis Oktober gemessen, de kältesten Monate sind Dezember bis Februar mit durchschnittlich nur 8 °C. Schneefall ist in der Region sehr selten. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Metropolen der Ostküste der USA

Boston: Boston ist die größte Stadt in Neuengland und Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der Vereinigten Staaten. Die Metropole ist eine der ältesten, wohlhabendsten und kulturell reichsten Städte der USA. Sie beheimatet in ihrem Großraum sowohl die weltberühmte Harvard University als auch das ähnlich bedeutende MIT, beide in Cambridge gelegen. Im kulturellen Bereich […]

Ostküste der USA Klima

Das Klima der Ostküste der USA reicht von kühl-gemäßigt bis tropisch. In den nördlichen Bundesstaaten herrscht kühl-gemäßigtes und kontinentales Klima vor. Weiter südlich in Massachusetts, in der Stadt Boston, herrscht ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern. Der Bundesstaat New York besitzt ein subtropisches Klima mit kontinentalen Einschlägen im Winter. Ebenso trifft dies […]

Everglades Klima

Das subtropische Klima ist gleichbleibend mild und feucht mit Temperaturen zwischen 20°C und 35°C und einer mittleren Jahresniederschlagsmenge von 1500 mm. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete zwischen […]

Atlanta Klima

Atlanta liegt in der subtropischen Klimazone auf der geographischen Breite von Nordafrika. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 16,4 °C und die Niederschlagssumme 1197 mm. Der wärmste Monat des Jahres ist mit einem Mittelwert von 26,0 °C der Juli, während es im Dezember mit durchschnittlichen 6,7 °C am kältesten ist. Seiner Lage im Piedmont, dem den North Georgia Mountains (Teil der Appalachen) vorgelagerten Gebirgsvorland, […]

Orlando Klima

Das Klima in der Region Orlando besitzt Merkmale eines tropischenRegenklimas, wird jedoch noch als ein subtropisches, humidesOstseitenklima beschrieben und in der Klimaklassifikation nach Köppen mit Cfa angegeben. Nach dem US-Landwirtschaftsministerium befindet sich Orlando an der Grenze derUSDA-Klimazonen 9a und 9b. Das Wetter gestaltet sich allgemein von Mai bis September heiß und regenreich (einhergehend mit derAtlantischen Hurrikansaison), während es von Ende Oktober bis April vergleichsweise trocken und […]

Miami Klima

Das Klima Miamis ist mit seinen feucht-heißen Sommern und trocken-warmen Wintern ein tropisches Monsunklima (effektive Klimaklassifikation nach Köppen: Am), wobei die Stadt zwischen Ende Oktober und März durchaus Kaltfronten ausgesetzt ist. Der jährliche Niederschlag hat seinen Höhepunkt in der Regenzeit von Mai bis Oktober, die mit der atlantischen Hurrikansaison zeitlich zusammenfällt. In den übrigen Monaten […]

USA-Reise 1994

Von Miami nach Los Angeles, diese Reise bietet immer wunderbare Landschaften und Städte. Neben Städte und Landschaften gab es auch Freizeitparks wie, das Disney Land in Orlando (FL) oder das Wasserrutschenparadies in New Braunfels (TX).   Bundesstaaten: Florida Alabama Mississippi Louisiana Texas New Mexico Arizona Utah Nevada Kalifornien   Wichtige Orte in der Reise: Florida: Miami […]

Loxahatchee

Der nördlichste Zipfel der Everglades, zwischen dem großen Süßwasservorrat des Lake Okeechobee und den Stränden Fort Lauderdales, ist ein eigenes Wildschutzgebiet: Loxahatchee in der Sprache der Ureinwohner, der „Schildkrötenfluss“. Heimat für zahlreiche Farne aller Art und die roten Baumflechten Baton Rouge, die der Stadt in Louisiana ihren Namen gaben. Fast 260 Vogelarten leben hier oder […]

Golf von Mexiko Klimatabellen

Die US-Bundesstaaten am Golf von Mexiko zeichnen sich durch heiße Sommer und milde Winter aus. Es kann öfters zu starken Niederschlägen kommen und die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig hoch. Beste Reisezeit für Georgia ist die Zeit der Baumblüte von April bis Juni, wo es schon warm, aber noch nicht schwül ist. In dieser Zeit finden die […]

Florida Klimatabellen

Florida ist in zwei Klimazonen eingeteilt: die nordwestliche Region ist subtropisch feucht und der Rest ist tropisch feucht. In der Zeit von Juni bis November wird Florida häufig von teils heftigen tropischen Stürmen (Hurrikanen) heimgesucht. Die Winter sind mit Temperaturen um 25 °C warm. Schnee ist in Florida sehr selten. Klimatabellen:  Miami: Jacksonville: Key West: Orlando:

Florida Keys

Die Inselkette im Süden Floridas ist das amerikanische Tauchermekka. Dafür sorgen neben interessante Marineparks auch einfach zu behauchende, artenreiche Riffe und Wracks. Der Highway Nr. 1 verbindet die etwa 220 Kilometer lange Inselkette, die zwischen dem Golf von Mexiko und dem karibischen Meer liegt. Vor den Inseln erstrecken sich die einzigen Korallenriffe der USA und […]

Golf von Mexiko

Die Küstenlinie des Golfes von Mexiko erstreckt sich von der Südspitze Floridas bis zur Grenze Mexikos, wenn man den Anteil Amerikas berücksichtigt. Sie hat eine Länge von 2624 km; die Länge des Strandverlaufes beträgt sogar 27850 Kilometer. Das Klima ist gemäßigt subtropisch und tropisch, mit den höchsten Niederschlagsmengen von Amerikas und von durchschnittlich hoher Luftfeuchtigkeit. […]

Big Cypress National Preserve

Das Big Cypress National Preserve ist ein National Preserve im Süden Floridas. Es war mit dem Big Thicket National Preserve eines der ersten Preserves in den USA. Das Schutzgebiet liegt nördlich des Everglades-Nationalparks in einem leicht erhöhten Gebiet und wird mit diesem zusammen durch den National Park Service verwaltet. Es gilt als der wichtigste Lebensraum […]

Karibische Korallenriffe

Ein Tauchparadies nach den anderen, das ist die Karibik. Mit ihren vielen Inseln und Riffen ist eines der beliebtesten Tauchplätze der Erde. So viele Riffe gibt es fast nirgendwo auf der Erde. Manche so schön, wie der Garten Gottes. Die Florida Keys sind bekannt für ihre Korallenriffe. Kuba, Haiti, die Großen Antillen und die Kleinen […]

Everglades

Die Everglades sind eine brettflache Ödnis aus Wasser, Schlamm, Mangroven, Seerosen und Alligatoren, die hier so zahlreich und frech herumschwimmen wie andernorts die Enten im Stadtparkweiher. Einst lebten Indianerstämme wie die Miccosukee auf kleinen Inseln mitten in den Everglades. Sie fingen Fische und Frösche, bewirtschafteten ein Gärtchen und bekamen den weißen Mann nie zu Gesicht. […]

Naturwunder in Florida

Everglades: Dry Tortugas: Okeechobeesee: Korallenriffe in Florida: Bildquelle: http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-4458543509-hd http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-4059361507-hd http://farm1.staticflickr.com/154/423262475_e7d036d26e.jpg http://farm3.staticflickr.com/2761/4334053576_7f82362f03_z.jpg?zz=1