Sudbury (ON) Klima

Sudbury weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Sommer sind warm und häufig auch heiß. Die Winter sind kalt, sehr lang und verschneit. Die Stadt liegt nördlich der Great Lakes und ist daher den arktischen Luftströmung ausgesetzt. Niederschläge sind ganzjährig hoch und fallen ungefähr 6 Monate als Schnee nieder. Neben den vielen Schnee kommt es […]

Barrie (ON) Klima

Barrie weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf mit warmen und feuchten Sommern, sowie kalten und schneereichen Wintern. Die Stadt liegt am Lake Sincoe, der keinerlei Einflüsse auf das lokale Klima der Stadt hat. Die Stadt liegt nahe zur Georgian Bay, also der Great Lakes, und wird daher vom Klima der Seenlandschaft beeinflusst. Wenn im Winter […]

Killarney Provincial Park

Der Killarney Provincial Park ist ein riesiges Schutzgebiet im zentralen Ontario an der Küste des Lake Huron. Dieser Provinzpark ist nicht so bekannt, wie der weltberühmte Algonquin Provincial Park, dennoch ist der Killarney eines der beliebtesten Touristenziele Ontarios. Die Landschaft besteht aus saphirblauen Seen und Bergrücken aus weißem Quartz. Geographie: Der Park liegt an der […]

Mississauga (ON) Klima

Mississauga weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten, windigen und eisigen Wintern auf, sowie sehr warmen bis heißen Sommern. Die Niederschläge sind ganzjährig hoch. Klimatabelle:

Killbear Provincial Park

Der Killbear Provincial Park ist ein Provinzpark an der Georgian Bay in der kanadischen Provinz Ontario, nahe der Stadt Nobel. Der Park weist eine sandige Landschaft mit Felsenküsten auf, die typisch für die Great Lakes sind. Zu dem ist die Küste mit Kiefernwäldern bewachsen. Geographie: Inseln: Der Park schützt mehr als 30.000 Inseln der östlichen […]

Sandbanks Provincial Park

Der Sandbanks Provincial Park ist ein Provinzpark in der ostkanadischen Provinz Ontario, an der Küste des Lake Ontario im Prince Edward County, nahe der Stadt Picton. Landschaft: Die Landschaft im Park wird von Sanddünen und weiten Stränden geprägt. Die Parkverwaltung hat verschieden Flächen für die Erholung freigegeben. Manche Küstenteile wurden früher für Besiedlungen erworben. Tourismus: […]

Algonquin Provincial Park

Der Algonquin Provincial Park ist ein 7725 km² großer Nationalpark in der kanadischen Provinz Ontario. Der Park hat nicht nur Laub- und Nadelwälder, sondern auch Sümpfe und hochragende Felswände und über 2456 Seen zu bieten. Im Park leben ca. dreitausend Elche, etwa zweitausend Schwarzbären, Wölfe und Biber. Die Biberpopulation beträgt etwa 30.000 Tiere. Geographie: Er befindet sich […]

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Windsor (ON) Klima

Aufgrund der südlichsten Lage von Kanada herrscht ein sehr feuchtes Kontinentalklima. Die Tagestemperaturen können in den Wintermonaten (zwischen November und Februar) im Durchschnitt zwischen −4,5 und −1 Grad und tiefer liegen. Im Frühling bis Herbst steigen die Temperaturen allmählich an. So betragen diese zwischen Februar und Mai durchschnittlich −2,4 und 14,5 Grad Celsius, steigen dann […]

Wetterextreme Kanada

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen (vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima). Überwiegend bestimmt das boreale Klima mit langen, kalten Wintern und kurzen, heißen Sommern den größeren Teil Kanadas. An der Westküste findet man maritimes Klima mit hohen Niederschlägen, da sich die feuchte, vom Ozean kommende Luft am Westrand des Küstengebirges abregnet. Die Jahreszeiten sind in den Provinzen Québec […]

Thunder Bay Klima

Das Klima ist kontinental und wird vom Snow-Effect der Great Lakes beeinflusst. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

St. Catharines Klima

Das Klima der Stadt St. Catharines ist kontinental. Die Winter sind frostig und lang und die Sommer sehr warm bis heiß. Das Klima wird von den Großen Seen beeinflusst. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

London (Ontario) Klima

Die kanadische Stadt London hat ein feuchtes Kontinentalklima mit kalten Wintern und warmen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Oakville Klima

Oakville hat ein humides Kontinentalklima. Mit kalten, aber keinen extremen Wintern und warmen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Hamilton Klima

Das Klima der kanadischen Stadt am Ontariosee ist kontinental geprägt. Die Winter sind eisig und kalt und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Hudson Bay

Die Hudson Bay (französisch Baie d’Hudson, Inuktitut Kangiqsualuk Ilua, deutsch auch Hudsonbai oder Hudson-Bucht) ist ein über 1,23 Millionen km² großes Randmeer im nordöstlichen Teil Kanadas. An der über die Hudson-Straße mit dem Atlantik verbundenen Meeresbucht haben die kanadischen Provinzen Manitoba, Ontario, Québec sowie das Territorium Nunavut Anteil. Die Hudson Bay ist nach Henry Hudson […]

Ottawa Klima

Das Klima in Ottawa ist ein feuchtes Kontinentalklima mit einer starken Bandbreite und Rekordtemperaturen (Effektive Klimaklassifikation: Dfb). Am 4. Juli 1913 wurde eine Höchsttemperatur von 37,8 °C gemessen während am 29. Dezember 1933 mit –38,9 °C die tiefste je gemessene Temperatur erreicht wurde.Bezogen auf diesen Tiefsttemperaturrekord gehört Ottawa nach Ulan-Bator, Astana und Moskau zu den vier kältesten Hauptstädten der Welt. Diese enormen Temperaturunterschiede erlauben […]

Great Lakes Wassertemperatur

Lake Michigan: Lake Superior:  Lake Ontario  Lake Huron: Lake Erie:  

Toronto Klima

Aufgrund seiner Lage im äußersten Süden Kanadas herrscht in Toronto ein für das Land sehr moderates Klima (effektive Klimaklassifikation: Dfa). Die vier Jahreszeiten sind sehr ausgeprägt mit beträchtlichen Temperaturunterschieden, besonders in den kalten Monaten. Aufgrund der Nähe zum Wasser schwanken die Temperaturen besonders in dicht bebauten und ufernahen Gebieten tagsüber wenig. In bestimmten Zeiten des […]

Städte Kanada Klima

A: Alert B: Barrie (ON) Boston Bar (BC) Brooks C: Calgary Carcross (YT) Charlottetown Churchill (MB) D: Deline (NT) E: Edmonton Eureka F: Fort Simpson Fort Smith (NT) G: Grand Falls-Windsor Grise Fiord H: Halifax Hamilton I: Iqaluit J: Jasper K: Kamloops (BC) Kelowna (BC) L: Lethbridge (AB) London M: Maple Creek (SK) Matagami (QC) […]

Whirlpool Rapids

Die Whirlpool Rapids sind extrem starke Stromschnellen und Strudel des Niagara-Flusses, die sich circa vier Kilometer stromabwärts (nördlich) der Niagarafälle befinden. An dieser Stelle ändert sich die Flussrichtung des aus der Niagara-Schlucht (engl.: Niagara River Gorge) kommenden Flusses aufgrund der geologischen Gegebenheiten des Untergrundes um ca. 90° von Nord-West nach Nord-Ost und bildet dabei ein annähernd kreisförmiges Wirbelbecken, den Whirlpool. […]

Niagara-Fälle Bildergalerie

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/ab/3Falls_Niagara.jpg/1280px-3Falls_Niagara.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ed/Niagara_Falls_before_a_rain_storm_%282007%29.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/54/Rainbow_Bridge_Rainbow.jpg/1280px-Rainbow_Bridge_Rainbow.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a8/Niagara_Falls_at_night1.jpg/322px-Niagara_Falls_at_night1.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/5/50/Niagara_falls_panorama.jpg/1280px-Niagara_falls_panorama.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/ac/Niagarafälle_kanadische_Seite.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8d/%27Niagara_Falls_7%27_2009_Daniel_Teoli_Jr.jpg/1280px-%27Niagara_Falls_7%27_2009_Daniel_Teoli_Jr.jpg http://pixabay.com/de/wasser-wasserfälle-niagara-81221/ http://pixabay.com/de/niagara-fälle-bäume-wasser-397831/

Kanada Klimatabellen

Kanada umfasst unterschiedliche Klimazonen (vom Polarklima bis zum gemäßigten Klima). Überwiegend bestimmt das boreale Klimamit langen kalten Wintern und kurzen heißen Sommern den größeren Teil Kanadas. Im Winter 2004/2005 wurden Temperaturen von −58 °C in Burwash Landing des Territoriums Yukon gemessen, die tiefste je gemessene Temperatur wurde mit -63 °C in Snag im selben Territorium am 3. Februar 1947 gemessen. Die höchste gemessene Temperatur wurde […]

Lake Huron

Der Huronsee (Lake Huron) gehört zur Gruppe der fünf Großen SeenNordamerikas. Durch ihn verläuft die Grenze derVereinigten Staaten zu Kanada. Er grenzt an den US-Bundesstaat Michigan und an die kanadische Provinz Ontario. Der Huronsee liegt auf 176 m Höhe, seine Fläche beträgt 59.586 Quadratkilometer, als maximale Wassertiefe wurden 229 Meter ermittelt. Der kanadische Seeanteil beträgt 36.351 km², der US-amerikanische beträgt 23.235 km². Durch die Mackinacstraße (engl. Straits of Mackinac) ist der Huronsee mit […]

Lake Erie

Der Eriesee (Lake Erie) ist der südlichste und viertgrößte der fünfGroßen Seen Nordamerikas. Der Name leitet sich von den Erie-Indianernab. Durch ihn verläuft die Grenze derVereinigten Staaten zu Kanada. Den Zufluss bildet der Detroit River. Über dieNiagarafälle entwässert er in denOntariosee. Der Eriekanal verbindet den See mit dem 580 Kilometer südlich gelegenen Hudson River. Der See liegt auf durchschnittlich 174 mHöhe, seine Fläche beträgt 25.667 Quadratkilometer. Er ist 388 km lang und […]

Lake Superior

Der Obere See ( Lake Superior) ist der größte der fünf Großen Seen Nordamerikas sowie das nach dem Kaspischen Meerflächenmäßig zweitgrößte Binnengewässer der Erde und damit der flächenmäßig größte Süßwassersee (tiefster und vom Volumen her größter Süßwassersee ist derBaikalsee in Sibirien). Durch den Oberen See verläuft die Grenze zwischen Kanada und den Vereinigten Staaten. Sein Wasserspiegel liegt auf184 m bei einer Gesamtfläche von 82.103 km² (entspricht etwa der GrößeÖsterreichs). Seine größte Tiefe beträgt […]

Lake Ontario

Der Ontariosee (Lake Ontario) ist der flächenmäßig kleinste der fünf Großen Seen Nordamerikas, die miteinander durch Flussläufe verbunden sind. Nach Tiefe und Volumen ist er jedoch nach dem Eriesee der zweitkleinste. Durch den Ontariosee verläuft die Grenze der Vereinigten Staaten zu Kanada. Er liegt auf 75 m Höhe und seine Fläche beträgt 19.011 km². Der kanadische Seeanteil beträgt 9969 km² und der amerikanische Seeanteil beträgt 9042 km². Zum Vergleich: Seine Ausdehnung entspricht […]

Black Bay (Lake Superior)

Der Obere See (Lake Superior) ist mit einer Fläche von 82413 km² der größte Süßwassersee der Erde und der zweitgrößte See der Erde. Deshalb hat der See auch wunderschöne Buchten mit Laubwald rundherum und steilen Abhängen. Mit schönen Felsformationen schmückt die Küste des riesigen See das kanadische Land und der USA. Vor allem Black Bay […]

Niagarafälle

Der den Eriesee mit dem Ontariosee verbindende Niagara River, der zugleich die östliche Begrenzung der Niagara-Halbinsel bildet, stürzt 58 Meter in die Tiefe. Dabei werden die Fälle durch die oben gelegene Insel Goat Island (Ziegeninsel) in zwei Teile gespalten. Der US-amerikanische Teil hat eine Kantenlänge von 363 m, der kanadische eine von 792 m. Das Wasser des US-amerikanischen Teils fällt nach 21 m auf […]

Great Lakes

Die Großen Seen (englisch Great Lakes) sind eine Gruppe fünf zusammenhängender Süßwasserseen in Nordamerika. Zu den großen Seen gehören: Eriesee (Lake Erie) Huronsee (Lake Huron) Michigansee (Lake Michigan) Oberer See (Lake Superior) Ontariosee (Lake Ontario) Hydrologisch gesehen sind allerdings Huronsee und Michigansee ein einziger See, der durch eine Enge verbunden ist. Der maximale Höhenunterschied zwischen den einzelnen Großen Seen liegt bei circa 150 Meter, […]