Jeisk Klima

Das Klima der Hafenstadt Jeisk ist ein kontinentales Klima mit leichter Milderung durch das Asowsche Meer. Die Winter sind eisig und kalt mit Nachttemperaturen bis zu -20°C. Die Sommer sind sehr warm und werden etwas von den Wassermassen des Meers gemildert. Dennoch können Temperaturen von über +35°C auftreten. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -30°C und +41°C. […]

Noworossijsk Klima

In Noworossijsk herrscht ein feuchtes Subtropenklima mit leichten kontinentalen Einschlägen, die allerdings vom Schwarzen Meer deutlich gemildert werden. Die Sommer sind für russische Verhältnisse sehr mild und die Temperaturen liegen meist über den Gefrierpunkt. Die Sommer sind sehr mild und warm. Am feuchtesten ist der Spätherbst und der Winter. Die Sommermonate hingegen sind recht trocken. […]

Armawir Klima

Die Stadt liegt in der südrussischen Kontinentalklimazone und weist eine jährliche Niederschlagsmenge von etwa 500 bis 550 Millimeter auf. Der kälteste Monat ist Januar mit einer mittleren Temperatur von –3,5 °C, der wärmste ist Juli mit über 30 °C. Klimatabelle:

Nowotscherkassk Klima

Das Klima ist kontinental und feucht geprägt. Die Winter sind kalt und eisig mit strengen Forst. Die Sommer hingen sind sehr warm oder heiß. Klimatabelle:

Großer Kaukasus

Der Große Kaukasus ist die größte Gebirgskette im Kaukasus. Sein Kamm bildet die Grenze Russlands zu Georgien und Aserbaidschan. Er ist über 1.100 km lang, bis 160 km breit und vielfach gegliedert. Er erstreckt sich von Ost-Südost nach West-Nordwest zwischen der Halbinsel Abşeron am Kaspischen Meer und der Halbinsel Taman am Schwarzen Meer. Er reicht vom […]

Krim

Die Krim ist eine Halbinsel im nördlichen Schwarzen Meer. Die Krim hat eine Fläche von 26.844 Quadratkilometern und 2.353.100 Einwohner (1. Januar 2014). Geographie: Die Krim ist die größte Halbinsel des Schwarzen Meeres. Sie ist im Westen und Süden vom Schwarzen Meer und im Osten vom Asowschen Meer umgeben. Im Norden ist die Halbinsel durch den Sywasch, […]

Republiken und Oblaste Russlands

Hier sind die Republiken und Oblaste der Russischen Föderation aufgelistet. Zuerst nach Alphabet und darunter nach den Regionen. Die Liest zeigt die amerikanischen Staaten zu denen ein Artikel, bereits, erfasst worden ist. Im Laufe der Zeit kommen die anderen hinzu. A: Amur Archangelsk D: Dagestan K: Kaliningrad Kamtschatka T: Tatarstan Tuwa V: Volgograd (Wolgograd) Föderationskreis: Ferner […]

Krasnodar Klima

In Krasnodar herrscht submediterranes Klima. Die jährliche Tagesdurchschnittstemperatur beträgt 12,1 °C und liegt damit in etwa auf dem Niveau von Venedig. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Küste von Kurortne

Die Küstenlandschaft in der Umgebung von Kurortne wird von dem trockenen mediterranen Klima der Halbinsel Krim geprägt.

Jewpatorija Klima

Das Klima von Yevpatoria ist subtropisch und humid. Die Winter sind kühl mit kontinentalen Einschlägen und die Sommer sind warm bis heiße Sommer.  Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Don

Mit einer Lauflänge von 1970 km und einher 422.000 km² großen Einzugsgebiet ist der Fluss Don, der fünftgrößte Strom Europas. Verlauf: Er entspringt etwa 200 km südlich von Moskau am Mittelrussischen Höhenrücken, fließt dann südwärts nach Woronesch, anschließend in südöstliche Richtung bis in die Nähe von Wolgograd, wo er durch einen Kanal mit der Wolga […]

Rund ums Schwarze Meer

Das Schwarze Meer ist ein Nebenmeer des Mittelmeers, mit dem es über die Meerenge Bosporus und Dardanellen sowie über das zwischen diesen gelegene Marmarameer verbunden ist. Die an ihrer schmalsten Stelle nur rund 4 km breite Straße von Kertsch stellt die Verbindung von Schwarzem Meer und Asowschem Meer dar. Die Fläche des Schwarzen Meers, das […]

Asowschen Meer Klima

Das Klima am Asowschen Meer ist gemäßigt kontinental. Während die Temperaturen im Januar bei 0–6 °C liegen, erreichen sie im Juli Werte von 23,5–24,5 °C. Die durchschnittliche jährliche Jahrestemperatur liegt bei rund 9–11 °C. Die jährlichen Niederschläge schwanken zwischen 220 und 500 mm. Im Winter lösen starke Fröste, Tauwetter und Nebelwetterlagen einander häufig ab. In der Zeit von Ende […]

Küste von Sochi

Der Stadtbezirk Sotschi erstreckt sich über etwa 100 Kilometer Luftlinie entlang der nordöstlichen Küste des Schwarzen Meeres. An der Küste wachsen subtropische Pflanzen wie Palmen und Oleander. Das Klima ist sehr mild. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/fd/RIAN_archive_499451_On_a_beach_in_Sochi.jpg/640px-RIAN_archive_499451_On_a_beach_in_Sochi.jpg  

Taman

Die Halbinsel Taman trennt, wie die gegenüberliegende Krim, das Asowsche Meer vom Schwarzen Meer. Sie liegt östlich der Straße von Kertsch, hat eine Ausdehnung von ca. 53 Kilometern in Ost-West-Richtung und 32 bis 37,9 Kilometern in Nord-Süd-Richtung. Sie gehört zur Region Krasnodar (Russland).     http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6f/Strait_of_Kerch.jpg

Taganrog Klima

Das Klima Taganrog ist kontinental und liegt am Asowschen Meer, dieses heizt sich im Sommer auf bis zu 30°C auf. Im Winter friert es für 2 – 4 Monate zu. Die Winter sind kalt und der Sommer ist heiß. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Krim Klima

Im Süden der Halbinsel liegt das Krimgebirge, das nicht nur ein geographisches Hindernis darstellt, sondern auch eine Wetter- und Klimascheide ist. Während nördlich der Berge eher gemäßigte Klimabedingungen herrschen und vor allem die Winter deutlich kälter sind, herrscht südlich des Krimgebirges mediterranes Klima, in dem Südfrüchte und auch Weinstöcke gut gedeihen. Klima der Städte: Sewastopol Simferopol Jalta Klimatabellen: Süd: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur: Nord: […]

Jalta Klima

Der Lage südlich des Krimgebirges und in einem Talkessel verdankt Jalta sein sehr mildes Klima: Die mittlere Temperatur beträgt im Februar 4 °C. Es schneit in Jalta selten, und die dünne Schneeschicht taut schnell wieder auf. Die Durchschnittstemperatur im Juli liegt bei ca. 24 °C. Die Sonne scheint hier 2.250 Stunden im Jahr. Da immer stetig eine leichte Meeresbrise […]

Sewastopol Klima

Das Klima von Sewastopol ist nahezu subtropisch. Die Südküste wird durch das Krimgebirge vor dem Eindringen kalter Luftmassen aus dem Norden geschützt, die Luft ist trocken. Die jährliche Regenmenge beträgt 500 bis 700 Millimeter. Im Sommer steigen die Temperaturen bis 40 °C, die aber von einer leichten Brise gemildert werden – tagsüber vom Meer Richtung Land, […]

Simferopol Klima

Während nördlich der Berge von Krim eher gemäßigte Klimabedingungen herrschen und vor allem die Winter deutlich kälter sind,. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm):  

Naturraum der Oblast Rostow

Naturräumlich betrachtet befindet sich das Gebiet im Süden der Osteuropäischen Ebene und im Vorkaukasus. Am Unterlauf des Don gelegen ist das Relief flach bis hügelig. Landschaft: Durch die Oblast fließen der in die Bucht von Taganrog des Asowschen Meeres mündende Don sowie sein rechter Nebenfluss Sewerski Donez. Bewaldet sind 2,8% , von Seen bedeckt nur 0,4% der Fläche der Oblast. Ein Teil des Zimljansker Stausees liegt innerhalb […]

Naturraum der Region Krasnodar

Die Region bildet die südwestlichste Spitze Russlands und liegt am Asowschen Meerund am Schwarzen Meer, von der Halbinsel Krim wird es durch die Straße von Kertsch getrennt. Nach dem Zerfall der Sowjetunion ist sie die einzige Region Russlands mit Zugang zum Schwarzen Meer. Angrenzend sind die Oblast Rostow, die Region Stawropol und die autonome Republik Karatschai-Tscherkessien. Im Südosten grenzt sie an die Teilrepublik Abchasien. Sie umschließt […]

Rostow am Don Klima

Am wärmsten ist es im Monat Juli. Es werden dann durchschnittliche Temperaturen von +28.3 °C erreicht. Mit im Durchschnitt −4.2 °C ist der Januar der kälteste Monat des ganzen Jahres. Die höchste gemessene Temperatur beträgt 40°C im August 2010. Die tiefste gemessen Temperatur beträgt -32°C im Januar 1940. Im Durchschnitt gibt es 106 Niederschlagstage und […]

Sochi Klima

Das Klima in Sotschi ist ein humid-suptropisches Klima. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 15°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 6°C und der heißeste Monat ist der Juli und der August mit 24°C. Die Niederschläge summieren sich jährlich auf 1.703 mm. Im Durchschnitt gibt es 189 Regentage und 20 Schneetage. Die höchste gemessene Temperatur beträgt […]

Russland (europäischer Teil)

Das europäische Russland, nach Osten hin vom Ural begrenzt, nimmt flächenmäßig zwar nur einen geringen Teil der gesamten Landes ein, touristisch ist es jedoch der interessantere. Hier liegen die beliebtesten Reisezeile Russlands, die alte Hauptstadt Moskau sowie das im 18. Jahrhundert gegründete St. Petersburg, das sich immer als Fenster zum Westen verstand. Einen Besuch wert […]

Kaukasus

Der Kaukasus ist eine etwa 1100 Kilometer langes Hochgebirge in Eurasien zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Er liegt auf den Territorien Russlands, Georgiens, Armeniens, Aserbaidschans sowie der nordöstlichen Türkei. Das Hochgebirge unterteilt sich in den Großen und den Kleinen Kaukasus. Die höchste Erhebung- und zugleich auch Russlands höchster Berg -ist der Elbrus (5642m) […]

Naturwunder in Russland (europäischer Teil)

Ladogasee: Onegasee: Urwälder von Komi: Wolga: Ural: Elbrus: Halbinsel Kola: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1360730625-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1732706-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1456570960-hd.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-1572470419-hd/World_Heritage_Sites/Europe/Eastern_Europe http://u1.ipernity.com/2/36/50/493650.9e97484b.560.jpg http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-3830348390-hd/Mountains_of_the_World/Seven_Summits http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2821435323-hd.jpg