Povljana Klima

Das Klima der Küstenstadt Povljana auf der Insel Pag hat ein mediterranes Klima mit kühlen Wintern und heißen Sommern. Klimatabelle:

Novalja Klima

Das Klima ist ein mediterranes Klima mit hohen Niederschlägen. Die Winter sind kühl und feucht. während die Sommer heiß und trocken sind. Die Trockenheit im Sommer wird durch heftige Gewitter unterbrochen, daher auch die hohe Regenmenge im Sommer. Klimatabelle:

Punat Klima

Das Klima der Küstenstadt Punat auf Krk ist ein mediterranes Klima mit kühlen Wintern und heißen Sommern. Klimatabelle:

Vrbnik Klima

Das Klima der Inselstadt Vrbnik auf Krk hat ein mediterranes Klima mit sehr hohen Niederschlägen. Die Winter sind kühl bis mild, sowie regnerisch. Die Sommer sind heiß und halbwegs trocken. Die hohe Niederschlagsmenge im Sommer ist auf die häufigen Gewitter zurückzuführen. Klimatabelle:

Susak Klima

Das Klima auf der Insel Susan ist ein mildes maritimes Klima. Die Winter sind mild und feucht, während die Sommer angenehm heiß sind. Große Hitze kommt nie vor, da das Adriatische Meer die Temperaturen abmildert, dies gilt auch für Extremtemperaturen im Winter. Klimatabelle:

Krk (Stadt) Klima

Das Klima der Stadt Krk auf der Insel Krk ist ein mediterranes Klima mit höheren Niederschlägen. Die Winter sind gemildert durch die Adria, zudem liegt sie etwas geschützt vor den kalten Windböen der Bora. Die Sommer sind heiß und niederschlagsreich. Klimatabellen:

Kroatien

Kroatien ist ein osteuropäisches Land mit einer langen Küstenlinie an der Adria. In der Adria befinden sich mehr als tausend Inseln. Das Land wird durchzogen vom Dinarischen Gebirge. Die Hauptstadt Zagreb liegt im Innenland Kroatiens und weist in der Oberstadt “Gornji Grad” viele Museen auf. Die berühmteste Küstenstadt Kroatiens ist Dubrovnik mit ihren Stadtmauern au […]

Steinwüsten der Nordkroatischen Inseln

Die Inseln in der Kvarner Bucht sind für ihre abwechslungsreichen Landschaften bekannt. Oftmals sind die Küsten zum Festland hin sehr kahl und vom nackten Gestein geprägt, während sich die Westküste vegetationsreich zeigt. Die Kahlheit der Westküste ist auf die Bora zurückzuführen. Die Steinwüstenlandschaft gleicht einer Mondlandschaft. Die weißen Steine stehen im starken Kontrast zum tiefblauen […]

Hochland und Innenland der Insel Cres

Die Landschaft erstreckt sich über die komplette Insel und nimmt die Großteil der Fläche ein. Viele Orte der Insel befinden sich im Innenland. Der komplette Landstreifen ist mit mediterraner Macchia überwachsen. Häufig findet man auch die typischen Steinmauern vor, in denen noch heute Olivenkulturen zu finden sind. Viele dieser Steinmauern sind leider verwahrlost und verwittern […]

Parg Klima

Das Klima der nordkroatischen Stadt Parg ist ein humides Kontinentalklima. Die Niederschläge sind erheblich und sinken nur in den Monaten Mai und Juli unter die 100 mm-Grenze, allerdings sind selbst 95 mm erheblich. Die Winter sind kalt, frostig und lang, während die Sommer einen warm-gemäßigten Charakter aufweisen. Im Winter fällt häufig Schnee. Klimatabelle:  

Sommerurlaub auf Cres 2017

Vom 03.08.2017 bis zum 17.08.2017 verbring ich meinen Sommerurlaub auf der nordkroatischen Insel Cres. Wetter in August: Das Wetter im August ist beständig und wird manchmal von heftigen Gewittern heimgesucht. Grundsätzlich liegen die Tagestemperaturen auf der Insel über 30°C, allerdings wird es aufgrund der Nähe zum Meer selten über 35°C heiß. In der Nacht kühlen […]

Rab Klima

Das Klima der Stadt Rab auf der Insel Rab hat ein Mikroklima, das von der Lage im Adriatischen Meer bestimmt wird. Die Winter sind milder und wärmer, als am Festland und die Sommer sind angenehm und nicht zu heiß. Der Niederschlag ist ergiebig. Von September bis Januar und im April liegt die Regensumme über 100 […]

Otočac Klima

Das Klima ist kontinental geprägt. Die Winter sind schneereich und die Sommer heiß und trocken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Velebit-Kanal

Der Velebit-Kanal ist eine Meerenge in der oberen Adria zwischen dem Festland Kroatiens und den vorgelagerten Inseln. Geographie: Die Meeresstraße gehört im weiteren Sinne zu den Gewässern der Kvarner-Bucht und trennt die Inseln Krk, Rab und Pag vom kroatischen Festland, wo sich das Velebit-Gebirge erhebt. Insgesamt erstreckt sich der Kanal über eine Strecke von rund 130 Kilometern von Crikvenica bisStarigrad (beide Städte am Festland gelegen). Die Breite des Kanals variiert von wenigen hundert Metern bis […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Omišalj Klima

Das Klima ist mediterran mit kühlen bzw. teilweise kalte Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen:    

Opatija Klima

Die Stadt genießt ein mildes mediterranes Klima und ist umgeben von einer subtropischen Vegetation. Die Temperaturen liegen im Winter um die 10 Grad und im Sommer zwischen 25 und 35 Grad. Teilweise steigen die Temperaturen auf 37 Grad. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Rupa (Kroatien) Klima

Das Klima in Rupa ist mediterran, allerdings wird es noch vom illyirschen Klima beeinflusst. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß und trocken. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Novi Vinodolski Klima

Das Klima ist mediterran und mild. Die Winter sind mild bzw. teilweise kalt und die Sommer heiß. Das Klima begünstigt den Weinbau in der Stadt und in dessen Tal. Klimatabellen:    

Kraljevica Klima

Das Klima ist mediterran. Im Herbst und Winter wird das Klima stark von der Bora beeinflusst. Die Sommer sind heiß. Klimatabellen: Lufttemperaturen: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Crikvenica Klima

Das Klima ist mediterran. Im Herbst und Winter wird das Klima stark von der Bora beeinflusst. Die Sommer sind heiß. Klimatabellen:    

Ilovik

Die Insel Ilovik (dt: Nebe) ist eine Insel der Adria. Sie liegt südlich der Insel Lošinj und westlich von Dalmatien, ist Teil der Kvarner-Bucht und gehört zu Kroatien. Geographie: Ilovik ist eine sanft hügelige Insel, der höchste Punkt liegt 91 m über dem Meer, die Fläche beträgt 5,8 km². Die Länge der Küste beträgt ca. […]

Wetterextreme Kroatien

Im Landesinneren bzw. Nordosten Kroatiens herrscht vor allem kontinentales Klima vor. Das Klima an der adriatischen Küste hingegen ist wesentlich feuchter und es herrscht mediterranes Klima vor.  Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 05.07.1950 wurde in Karlovac eine Rekordtemperatur von 42,4°C gemessen. Tiefste gemessene Temperatur:  Die Rekordtiefsttemperatur wurde am 03.02.1919 in Čakovec aufgezeichnet. Die Temperatur sank auf -35,5°C.  Höchste Durchschnittstemperatur:  Auf der kroatischen […]

Otok Zeča

Otok Zeča ist eine kleine Insel in der Krvaner Bucht. Sie liegt an der Westseite der Insel Cres. Insgesamt hat die Insel eine Fläche von 2,55 km². Die Insel kann man von Ustrine aus erreichen.  Klima: Das Klima auf der Insel ist mediterran.  

Küste von Lubenice

Schroff, ja aber auch reichlich grün, auf der Insel Cres begeben sich Naturliebhaber auf steile Pfade. Im Duft der mediterranen Landschaft lässt sich manche Steigung der Tramuntana erklimmen, das blaue Meer tief unten immer fest im Blick. Und die Aussicht auf Strand und ein erfrischendes Bad an der Inselküste im Sinn.

Landschaft Kroatien Klima

D: Dalmatien Donau I: Istrien K: Kvaner Bucht L: Lastovo M: Mittelmeer R: Rab  

Baška Klima

Es herrscht ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, regenreichen Wintern. Die mittlere Jahrestemperatur von 15 °C ist auf die überdurchschnittlich langen und wolkenlosen Tage und die ausgleichende Wirkung des Meeres zurückzuführen. Im Sommer beträgt das Tagesmittel 24 °C (dabei wird zweimal um 21:00 Uhr gemessen), im Winter 6 °C. Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt zwischen […]

Cres (Stadt) Klima

Das Klima in der Stadt Cres, auf der Insel Cres, ist mediterran. Die Wintertemperaturen sind kühl und der Winter ist feucht. Im Sommer sind die Temperaturen heiß. Klimatabellen:    

Tagesausflug Lubenice 11.08.14

Für unseren Tagesausflug, der Teil unseres Kroatien-Urlaubs war, haben wir ein ganz idyllisches Dörfchen für die Besichtung ausgesucht. Ort: Lubenice, Insel Cres, Kroatien Reisetermin: 11.08.14 Wetter: Die schwül-heißen Temperaturen lagen tagsüber bei 34°C.   Reisebericht: Lubenice ist ein idyllisches Dörfchen. Es liegt an einer Felsenklippe und ist Richtung Inselinneren umgeben von Eichen- und Olivenwäldern. Lubenice: Auf der […]

Rab (Stadt) Klima

Auf Rab herrscht ein Mittelmeerklima mit milden Wintern und mäßig warmen Sommermonaten. In den Wintermonaten sinkt die Temperatur selten unter Null. Der Gipfel des Velebit ist im Winter oft mit Schnee bedeckt. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Mali Lošinj Klima

Das Klima auf der Insel Lošinj ist sehr mild. Das ganze Jahr über herrschen für mediterran typische Temperaturen. Der Niederschlag summiert sich auf ca. 889 mm im Jahr. Der trockenste Monat ist der Juni mit 45 mm und der nasseste Monat ist der November mit 132 mm. Die Niederschlagstage summieren sich auf 80 Tage. Die […]

Bakar Klima

Das Klima in Bakar ist mediterran. Gleichfalls liegt es im Einzugsgebiet der Bora. Die Winter sind mild bis kalt und die Sommer heiß. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 1167 mm. Der trockenste Monat ist der Juni mit 52 mm. Der wasserreichste Monat ist der November mit 161 mm. Im Jahr gibt es durchschnittlich 85 Regentage. Klimatabellen: […]

Rječina

Die Rječina (dt. Flaum, ital. Fiumara) ist ein Fluss in Kroatien, der in der Stadt Rijeka (Fiume) in die Adria mündet. Messungen: Der Fluss ist etwa 19 km lang und hat eine durchschnittliche Breite von 9 bis 16 m. Verlauf: Er entspringt einer Höhle unterhalb einer Klippe des Hügels Kičej (606 m. i. J.). Bis […]

Gacko polje

Gacko polje ist eine Landschaft in Kroatien. Die Stadt Otocac liegt inmitten dieser. Es ist eine Karsthochebene. Das Klima ist trocken und kontinental. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7d/Gacko_polje_2007.jpg/Roberta F.

Kroatien Wassertemperatur

Adriatisches Meer: Pula: Rijeka: Senj: Krk: Cres: Lošinj: Rab: Zadar: Sibenik: Split: Makarska: Dubrovnik:   Donau:   Seen: Vransko Jezero:  

Küstenwinde Nordkroatiens

Istrien und die Karner-Bucht sind Regionen, in denen starke Winde aufkommen können. Bora: Der kalte, trockene und böige Fallwind Bora kommt von Nordosten und bringt schönes Wetter. Im Sommer weht er nur tageweise, im Januar bis zu zwei Wochen. Besonders berüchtigt für die oft plötzlich auftretende Bora ist der Velebit-Kanal. Bläst der Wind besonders intensiv, […]

Senj Klima

In Senj herrscht mediterranes Klima. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16°C. Der kälteste Monat ist der Januar mit 7°C. Der heißeste Monat ist der August mit 25,5°C. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf 1167 mm. Der trockenste Monat ist der Juni mit 52 mm. Der wasserreichste Monat ist der November mit 161 mm. Im Jahr gibt […]

Rijeka Klima

Die mittlere Lufttemperatur beträgt im Januar 5,9 °C und im Juli 23,5 °C, die jährliche Lufttemperatur 14,3 °C, die jährliche Niederschlagsmenge 1548 mm. Insgesamt gibt es 86 Regentage im Jahr. Im Durchschnitt scheint die Sonne 2120 Stunden im Jahr. Im Jahr gibt es ca. 13 Frosttage. Auch der Sommer weist hohe Niederschläge auf. In Rijeka […]

Städte Kroatien Klima

B: Bakar Baška C: Cres Crikvenica D: Dubrovnik H: Hvar K: Kraljevica Karlovac Krk (Stadt) L: Lovranska Draga M: Makarska Mali Lošinj N: Nadvoda Novalja Novi Vinodolski O: Ogulin Omišalj Opatija Osijek Otočac P: Parg Pazin Povljana Pula Punat R: Rijeka Rupa S: Senj Split Susak V: Varazdin Vis Vrbnik Z: Zadar Zagreb

Kroatien-Trip August 2014 Collage

Veli Lošinj:          

Kvarner Bucht Klimatabellen

Die Kvarner Bucht hat eine hervorragende, durch das Ucka Gebirge geschützte Lage und verwöhnt ihre Besucher mit einem warmen mediterranen Klima. An der Küste und auf den Inseln ist es im Sommer angenehm warm ohne allzu heiß zu sein und trocken. Hier scheint fast immer die Sonne, auf der Insel Losinj zum Beispiel hat man sagenhafte 2500 […]

Kroatien-Trip August 2014

Die Insel Cres ist wie gleichermaßen Krk die größte Insel der Adria. Sie liegt im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht vor der Halbinsel Istrien und gehört zur Gespanschaft Primorje-Gorski kotar inKroatien. Die größte Ortschaft ist die gleichnamige Stadt Cres mit 2234 Einwohnern.  Ort: Cres, Insel Cres, Primorje-Gorski-kotar Reisetermin: 07.08.14 – 14.08.14 Klima: Es herrscht ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, regenreichen Wintern.  Aktuelle Wettervorhersage: Letztes Jahr […]

Südeuropäischer Karst

Der Karst (von slowenisch kras, kroatisch krš und serbisch крш, was etwa „steiniger und unfruchtbarer Boden“ bedeutet) ist eine Karstlandschaft inSlowenien, Italien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und zum Teil auch in Serbien, die sich über das Hinterland der Triester Bucht bis zu den Dinarischen Alpen erstreckt.In ihr findet man zahlreiche Dolinen, Karstflüsse (darunter die Krka, dieKupa, Slunjčica und Korana, die den Nationalpark Plitvicer Seen bildet), Karsthöhlen (darunter die Höhlen von Postojna und die Höhlen von Škocjanin Slowenien) sowie zahlreiche Höhlen im kroatischen Velebit-Massiv. Sie war namensgebend für ihre Landschaftsform. Der italienische […]

Velebit

Der Velebit (in etwa „Großes Wesen“) ist ein Gebirgszug an der KüstenregionKroatiens. Er ist zum Naturpark erklärt worden. Im Gebirgsgebiet liegen zwei Nationalparks (Nationalpark nördlicher Velebit und Nationalpark Paklenica) und nahe der Stadt Gospić der staatlich geschützte Naturpark Velebit. Klima: Der Velebit bildet eine Klimabarriere zwischen dem Mittelmeerklima und dem Gebirgsklima im Landesinneren. Gospić (Hochland): Senj (Küste): Otocac (Hügel): Geographie: Mit 145 km Länge ist der Velebit das längste […]

Lika Senj

Die Gespanschaft Lika-Senj ist eineGespanschaft im Nordwesten Kroatiens. Sie reicht von der nördlichen Adria im Westen bis zur Grenze zu Bosnien-Herzegowina im Osten. Sie umfasst den südlichen Teil des Kroatischen Küstenlandes (kroat. Hrvatsko Primorje) um die Stadt Senj, den nördlichen Teil der Insel Pag und die im Landesinneren gelegenen Landschaft Lika. Sie hat ein Fläche von 5.350 km² und 50.927 Einwohner (Volkszählung von 2011). Verwaltungssitz ist Gospić. Klima: Senj: Pag: […]

Crikvenica Riviera

Rijeka und Crikvenica Riviera befinden sich am Norden der Adria. Dort befinden sich zehn Touristeziele und Städte mit zahlreichen Restaurants, Hotels und Naturschönheiten. Die berühmten Städte in dieser Region sind Rijeka, Crikvenica, Novi Vinodolski und Senj. Das sind mediterrane Städte reich an historischen Denkmälern, entwickeltem Tourismus aber auch wunderschönen Plätzen für Sportaktivitäten. Während des Sommers […]

Blaue Grotte (Cres)

Der große, sowie der kleine Raum der Höhle sind erhellt durch türkis blaues Licht, welches durch einen Unterwasserdurchgang, von einem der schönsten Strände der Insel, scheint. Während der Fahrt, der Küste Cres entlang, nicht selten von Delfinen begleitet, haben Sie Aussicht auf verschiedene Naturschönheiten, wie Olivenplantagen, Höhlen, Oasen mit Süßwasserquellen, sowie eine wunderschöne Insel mit […]

Bucht Gavza

Hinter dem Kap Kovačine befindet sich das von Olivenhainen umgebene Autocamp mit einem wunderschönen flachen und gut ausgerüsteten Kiesstrand, auf den den ganzen Tag die Sonne scheint und der gen Westen gerichtet ist. In Verlängerung des Autocamps befindet sich die Bucht Gavza, die mit mediterraner Vegetation bedeckt und gepflastert ist, mit einfachem Zugang zum Meer. http://farm4.staticflickr.com/3243/2796580023_12ba93d523_b.jpg

Bucht von Cres

Die Bucht von Cres befindet sich zwischen Kap Križice und Kap Kovačine und schneidet tief ins Land ein, weshalb sie gut geschützt vor allen Winden ist. Auf einem Teil der Bucht befindet sich das Städtchen Cres mit seinem Hafen, und auf der anderen Seite, tief im Land, befindet sich die infrastrukturell gut ausgestattete Marina von Cres, Unterkunft […]

Vransko Jezero (Cres)

Der Vransko-Jezero, wie er auf kroatisch heißt, ist die einzige Süßwasserquelle der Inseln Cres und Lošinj. Das Hinabsteigen, Betreten oder Angeln ist strengstens verboten. Der See ist 5,7 km² groß und ist ein Kryptodepressions-See der sich dadurch auszeichnet, dass die Wasseroberfläche 13 m über dem Meeresspiegel, sein Grund allerdings 75 m tiefer liegt. Früher vermutete man das der […]

Plavnik

Plavnik ist eine kroatische Insel in der Kvarner-Bucht der Adria, zwischen den größeren Inseln Cres und Krk gelegen, mit einer Länge von 6,3 km von Nordwest nach Südost. Die Insel ist 8,64 km² groß, der Umfang beträgt 18,477 km, die höchste Erhebung 194 m. Sie hat eine spärliche Vegetation mediterranen Typs und wird von einige Felseninseln umgeben: Mali Plavnik und Kormati 1 und 2. Sie ist unbewohnt und hat keine […]

Naturpark Podjavori

Naturpark Podjavori an der ehemaligen Winterresidenz des Erzherzogs Karl Stephan von Habsburg (jetzt befindet sich in dem Haus eine Kureinrichtung zur Behandlung von allergischen Erkrankungen der Atmungsorgane und der Haut). In dem Park wurden mehr als zweihundert botanische Arten angesiedelt.

Utočište za medvjediće u Kuterevu

Das Bärenrefugium von Kuterevo ( Utočište za medvjediće u Kuterevu) befindet sich am Velebit-Gebirgsmassiv in der Ortschaft Kuterevo in Kroatien. Es ist etwa 20 km von Otočac und etwa 35 km von Senj entfernt. Es ist ein Refugium für junge Braunbären, die durch äußere Umstände von ihrer Mutter getrennt wurden und ohne menschliche Fürsorge nicht überleben würden. Die Bärenkinder-Rettungsstation wird durch Spenden finanziert und durch ehrenamtliche Helfer betrieben. Das Refugium ist ein beliebtes Ausflugsziel […]

Reka

Die Reka ist ein Fluss in Kroatien,Slowenien und Italien, der 54 km oberirdisch und rund 35 km unterirdisch fließt und im Karst Sloweniens ein gewaltiges Höhlensystem geschaffen hat (UNESCO Weltkultur- und Naturerbe, Škocjan-Höhlen). Die Reka entspringt in Kroatien nahe der Grenze zu Slowenien in einer Höhe von 720 m und fließt in nordwestlicher Richtung durch die Orte Illirska Bistrica, Topolc und Prem bis Škocjan. […]

Bucht von Bakar

An der Bucht von Bakar fahren die meisten Touristen auf der Magistrale nur vorbei, dabei ist sie einen Abstecher wert: An diesem natürlichen Hafen haben die beiden berühmtesten kroatischen Adelsfamilien ihre Spuren hinterlassen, die Frankopani ihr Kastell in Bakar und die Zrinskis das Schloss im gegenüberliegenden Kraljevica. Bakar war früher ein wichtiges Seefahrzentrum. Noch heute […]

Pfad der Delphine

Der Anblick der Adriadelphine ist eines der schönsten Naturerlebnisse in der Kvarner Bucht. Im Süden der Insel Losinj gibt es ein neues Netz von Wanderwegen, den “Pfad der Delphine”. Von hier aus können Wanderer das Meer von Losinj übersehen und da die Großen Tümmler gern in Ufernähe auftauchen und spielen, ist es sehr wahrscheinlich, dass […]

Solini

Die flache, windgeschützte Bucht von Soline ist von den Orten Čižići, Klimno und Soline umgeben. Die Strände sind teilweise aus Sand und Stein und entlang der Uferpromenade in den Orten befinden sich Geschäfte, Restaurants und Bars. Der Strand Komoriska an der Südseite der Bucht von Soline ist ein kleiner Sandstrand. Der Strand ist besonders für Familien mit kleinen […]

Die 16 Perlen von Kroatien (Plitvicer Seen)

Auf einer Länge von 9 Kilometern ziehen sich die 16 oberirdischen Plitvicer Seen als eng zusammenhängendes Kaskaden-System von Süden nach Norden durch die waldreiche und bergige Landschaft. Dabei liegt zwischen dem obersten und dem untersten See ein Höhenunterschied von über 130 Metern. Entsprechend wandeln sich auch das Umfeld und der Charakter der Plitvicer Seen – […]

Kroatische Riviera

In Kroatien werden drei Küstenabschnitte als Riviera bezeichnet, die zusammen die Kroatische Riviera bilden. Die Makarska Riviera befindet sich am Fuß des Biokovo-Gebirgsmassivs und reicht von Brela über Podgora bis Gradac. Ihr Zentrum ist die gleichnamige Stadt Makarska. Die Crikvenička Riviera befindet sich südlich der Stadt Rijeka in der Kvarner-Bucht. Die Istrische Riviera umfasst die Badeorte Istriens. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f4/Brela,_Southern_Dalmatia,_Croatia.jpg

Kroatische Küste

Der Küstenabschnitt von Kroatien ist angeblich der schönste Küstenstreifen der Adria und einer der schönsten Küsteanbschnitte in Mittelmeer. In manchen Büchern oder Zeitschriften liest man oft von “kroatischen Kalifornien” oder “europäisches Kalifornien”, von Istrien bis nach Dubrovnik die Küstenstraße hinunter findet man schöne Tauchparadiese und Traumstrände, denn in Kroatien gibt es nur in Istrien Sandstrände […]

Bijele und Samarske stijene

Das Bijele und Samarske stijene Naturreservat erstreckt sich auf einer Fläche von 117,5 km² und befindet sich in Kroatien. Es liegt südöstlich von Mrkopolje, etwa in der Mitte des Velika Kapela Gebirgsmassivs. Seit dem Jahr 1985 steht das für Wanderer relativ schwer zugängliche und auf zwischen 1335 m und 1294 m Meereshöhe befindliche Gebiet als Naturreservat unter strengem Naturschutz. Bekannt ist das Naturreservat für seine etwa […]

Vela Draga

Die Vela Draga ist ein Naturschutzgebiet in Kroatien. Es liegt an der Westseite des Naturpark Učka und steht seit dem Jahr 1963 unter Naturschutz. Seit dem Jahr 1998 steht der Canyon auch als geomorphologisches Naturdenkmal unter staatlichem Schutz. In dem lange Zeit weitgehend unbekannten canyonartige Tal ragen bis zu 100 m hohe Kalksäulen und Felsen empor. Im Jahr 2004 wurde am Rand des eindrucksvollen Canyons ein geologischer […]

Naturpark Učka

Der Naturpark Učka befindet sich im Gebirgsmassiv Učka in Kroatien, nahe der Stadt Rijeka und erstreckt sich auf einer Fläche von 160 km². Der Naturpark wurde im Jahr 1999 zu einem geschützten Gebiet erklärt. Die unmittelbare Nähe des Meeres begünstigt das spezifische Klima und den üppigen Pflanzenwuchs bis in die Gipfellagen. Zahlreiche geschützte und seltene Tier- und Pflanzenarten sind daher im Schutzgebiet anzutreffen. […]

Nationalpark Nördlich Velebit

Der Nationalpark Nördlicher Velebit (kroatisch: Nacionalni park Sjeverni Velebit) wurde im Jahr 1999 zum Nationalparkerklärt und befindet sich im nördlichen Teil des Velebit-Gebirgsmassives in der Nähe der Stadt Senj an der kroatischenAdria. Die Fläche beträgt 109 Quadratkilometer. Der Nationalpark bietet herrliche Aussichtspunkte, hohe Kletterfelsen und zahlreiche Höhlen. Im Jahr 1992 wurde dort Lukina Jama (Lukas Grotte) entdeckt, die bisher tiefste bekannte Höhle in Südosteuropa (1392 m). Die Region mit ihren großartigen Karstformationen ist ein […]

Nationalpark Risnjak

Der Nationalpark Risnjak (ris heißt auf kroatisch Luchs) wurde am 15. September 1959 zum Nationalpark erklärt, die Gesamtfläche beträgt 3198 Hektar und er befindet sich im Westteil des Gebirgslandes des Gorski kotar im NordwestenKroatiens. Der höchste Gipfel ist mit 1.528 m der Veliki Risnjak. Er ist etwa 15 km Luftlinie von der Küste entfernt. Vom Gipfel bietet sich, besonders bei klarem Wetter, ein Blick auf die Kvarner-Bucht, den Naturpark Učka, die vorgelagerten Inseln […]

Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind das wohl bekannteste Naturwunder Kroatiens. Seit 1949 als Nationalpark ausgewiesen, kommt ihnen zudem der Status des ältesten geschützten Naturraumes in Südosteuropa zu. Das Areal umfasst 16 Seen, welche kaskadenförmig verlaufen und durch über 90 Wasserfälle miteinander verbunden sind. Ihre Entstehung verdanken die Gewässer unterirdischen Karstzuflüssen. Der 300 Quadratkilometer große Nationalpark verbucht […]

Biserujka

Biserujka ist eine 110 m lange und nur 12 m unter der Erdoberfläche liegende Tropfsteinhöhle auf der kroatischen Insel Krk. Sie befindet sich in der Gemeinde Dobrinj unmittelbar bei der kleinen Ortschaft Rudineoberhalb der Bucht von Slivanjska. Die Höhle liegt etwas abseits in einer kargen Macchia-Landschaft, die zudem von vielen Dolinen geprägt ist. Die Höhle mit ihren drei Sälen wurde vor mehr als 100 Jahren entdeckt. Zur touristischen […]

Silbersee und Höhle

Der erste größere See hinter dem Eingang 1 ist der berühmte Silbersee. Die Schatzhöhle befindet sich am hinteren Ende des Sees und ist begehbar. Direkt links neben der Höhle befindet sich die Felsspalte durch die die Banditen zum See hinab stiegen. Insbesondere kroatische Reiseleiter oder Kapitäne von Ausflugsschiffen behaupten, dass sich der Silbersee auf der Kornateninsel […]

Tulove Grede (Nugget Tsil)

Die Gegend um den „Nugget Tsil“ ist atemberaubend. Es ist der Drehort der Drehorte. Wer hier nicht war, hat die Drehorte nicht besichtigt. Die Kulisse ist genau wie vor 40 Jahren. Nachdem die Minen geräumt sind ist dieser Ort auch wieder zu besichtigen.     http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b6/Tulove_grede.jpg/1024px-Tulove_grede.jpg

Zrmanja

Die Zrmanja ist ein Karstfluss im Süden Kroatiens. Sie entspringt im Gebiet des südlichen Velebit-Gebirgsmassivs und hat eine Länge von 69 km. Wenige Kilometer nach der Stadt Obrovac mündet sie in der Adria. Die Zrmanja fließt durch einKarstgebiet. Unter besonderen physikalischen und chemischen Bedingungen schafft die Natur in diesem Gebiet stets neues Gestein aus Pflanzenresten (siehe dazu Plitvicer Seen). Typisch für die Zrmanja wie auch für […]

Rab (Insel)

Die Insel ist 22 Kilometer lang, hat eine Fläche von 91 Quadratkilometern und etwa 9.500 Einwohner. Rab ist eine der Kvarner-Inseln in der Kvarner-Bucht. Nachbarinseln sind Krk, Pag,Cres und Dolin (unbewohnt). Sie liegt in der kroatischen Adria. Der Boden ist überwiegend verkarstet. Über die ganze Insel erstrecken sich drei Bergrücken, der größte davon ist der Kamenjak. Er trennt die Halbinsel Lopar im Norden mit […]

Lošinj

Die kroatische Insel Lošinj liegt im Kvarner-Golf und gehört zu den schönsten Inseln des Landes. Naturfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten, denn die Insel ist nicht nur ein Habitat für besondere Tierarten, sondern auch für exotische Pflanzenarten. Unmittelbar vor der Südküste tummeln sich Große Tümmler in der Adria. Sie gehört zu den größten Inseln in […]

Krk (Insel)

Krk ist eine kroatische Insel im Mittelmeer und nach neueren Messungen mit 405,78 km² neben dem gleich großen Cres die größte Insel in der Adria. Sie liegt in der Kvarner-Bucht südöstlich von Rijeka. Durch die Krk-Brücke ist Krk seit 1980 mit dem Festland verbunden. Auf der Insel leben rund 17.800 Menschen. Administratives Zentrum der Insel ist die Stadt Krk. Geographie: Die Insel Krk ist neben Cres die größte Insel des Adriatischen Meers […]

Cres

Ist eine Insel im Adriatischen Meer in Kroatien. Cres ist eine gebirgige Insel, 66 km lang und 2 bis 12 km breit. Die größte Ortschaft ist die gleichnamige Stadt Cres mit 2234 Einwohnern. Auf der Insel befindet sich eine der letzten europäischen Kolonien freilebender Gänsegeier, um die sich in Beli ein Naturschutzzentrum kümmert. Geographie: Die Insel Cres liegt in der Kvarner Bucht […]

Naturwunder in Kroatien

Plitviecer Seen: Dugi Otok: Kornaten: Krka-Nationalpark: Bildquelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-1449520442-hd.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/Wi3XYSdhz0M-ssJfl21PxL0-hd.jpg