Klimakarten der USA

Alabama: Temperaturen: Alaska: Temperatur: Arkansas: Temperaturen: Arizona: Niederschlag: Temperaturen: Weiter Klimakarten: Colorado: Temperaturen: Florida: Temperaturen: Georgia: Temperaturen: Idaho: Sonne: Temperaturen: Weiter Klimakarten: Illinois: Temperaturen: Indiana: Temperaturen: Iowa: Temperaturen: Kansas: Temperaturen: Kentucky: Temperaturen: Louisiana: Temperaturen: Maryland: Temperatur: Niederschlag: Massachusetts: Temperaturen: Michigan: Temperaturen: Minnesota: Temperaturen: Mississippi: Temperaturen: Missouri: Temperaturen: Montana: Niederschläge: Temperaturen: Nebraska: Temperaturen: New Hampshire: Temperaturen: […]

Marshall (MN) Klima

Das Klima in Marshall ist ein feuchtes Kontinentalklima mit feucht-warmen Sommern und strengen Wintern. Klimatabelle:

Ortonville (MN) Klima

Das Klima in Ortonville ist ein feuchtes Kontinentalklima. Das Niederschlagsmuster lässt sich als semi-arid beschreiben. Die Winter sind sehr trocken. Die Sommer hingegen sind gewittrig und daher deutlich feuchter. Klimatabelle:

Hutchinson (MN) Klima

Das Klima in Hutchinson ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und warmen Sommern. Klimatabelle:

Willmar (MN) Klima

Das Klima in Willmar ist ein feuchtes Kontinentalklima mit extremen Temperaturen. Die Winter sind sehr kalt und trocken. Die Sommer hingegen sind sehr warm und feucht. Klimatabelle:

Jordan (MN) Klima

In Jordan herrscht ein heißsommerliches, feuchtes Kontinentalklima (Dfa in der Klimaklassifikation von Köppen), das typisch für die südlichen Teile des oberen Mittelwestens ist. Es liegt in der USDA-Pflanzenhärtezone 4b, wobei kleine Enklaven der Stadt als Zone eingestuft werden 5a. Die Stadt ist geprägt von sehr kalten, schneereichen Wintern und feuchten, warmen bis heißen Sommern. Wie […]

Scanlon (MN) Klima

Das Klima in Scanlon ist ein feuchtes Kontinentalklima mit trockenen Wintern und feuchten Sommern. Die Winter sind klirrend kalt, während die Sommer sehr feucht sind. Klimatabelle:

Ponemah (MN) Klima

In Ponemah herrscht ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern. Die Winter sind klirrend kalt und trocken. Die Sommer hingegen sind feucht und warm. Klimatabelle:

Grand Portage (MN) Klima

Grand Portage hat ein feuchtes kontinentales Klima, das im ganzen Staat vorherrscht. Die Version ist im Sommer deutlich kühler als im Süden und im Winter etwas strenger. Im Sommer ist der Niederschlag vorherrschend, kann jedoch zu starken Schneefällen führen. Klimatabelle:

Two Harbors (MN) Klima

Two Harbors liegt 32 km nordöstlich der Stadt Duluth. Es ist entlang des Lake Superior, der die beiden natürlichen Häfen trägt, für die Two Harbors benannt ist, Burlington Bay und Agate Bay. Der wärmste Monat im Jahr ist Juli, der kälteste Januar. Die Rekordtemperatur lag 1948 bei 37 ° C (99 ° F), die Rekordtemperatur […]

Grand Marais (MN) Klima

Grand Marais hat ein warm-sommerliches, feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfb) wie der Rest des nördlichen Minnesota. Aufgrund des mildernden Einflusses des Oberen Sees sind die Sommertemperaturen kühler, die Wintertemperaturen wärmer und der jahreszeitliche Temperaturunterschied geringer als an Orten im Landesinneren. Mit durchschnittlichen Höchstwerten von etwas mehr als 21 ° C im Juli und August hat Grand […]

Hallock (MN) Klima

Das Klima in Hallock ist ein raues Kontinentalklima mit humiden Niederschlagsmuster, eiskalten Wintern und warmen Sommern. Klimatabelle:

Hibbing (MN) Klima

Das Klima in Hibbing ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern und eiskalten Wintern. Klimatabelle:

Ely (MN) Klima

Nach der Klimaklassifikation von Köppen fällt Ely in die feuchtwarme kontinentale Klimazone (Dfb) des Sommers. Klimatabelle:

Wadena (MN) Klima

Das Klima in Wadena ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern. Die Winter sind klirrend kalt und die Sommer sind warm. Im Spätfrühling und Frühsommer kommt es häufig zu Unwettern, diese bringen Hagel und Starkregen mit sich. Mitunter können sich auch Tornados entwicklen. Tornado am 17.06.2010: Am 17. Juni 2010 wurde Wadena von einem EF-4-Tornado […]

Brainerd (MN) Klima

Brainerd hat ein feuchtes Kontinentalklima (Köppen Dfb) mit großen saisonalen Unterschieden. Die Sommer sind warm und gelegentlich heiß, während die Winter oft stark kalt sind. Klimatabelle:

Fergus Falls (MN) Klima

Das Klima in Fergus Falls ist ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern. Die Winter sind sehr kalt und eisig mit Nachtwerten von bis zu -40°C. Die Sommer sind sehr warm und feucht. Klimatabelle:

Austin (MN) Klima

Austin fällt in das für Minnesota typische Kontinentalklima mit feucht-heißen Sommern und kalten Wintern. Durchschnittlich fallen im Jahr 812 Millimeter Niederschlag. An durchschnittlich 79 Tagen liegt die Tageshöchsttemperatur unter null Grad Celsius. Die jährliche Schneefallmenge beträgt 104 Zentimeter. Weiterhin gehört Austin zum Randgebiet der Tornado Alley. Klimatabelle:

Albert Lea (MN) Klima

Das Klima in Albert Lea weist eine leichte Milderung im Gegensatz zu anderen Städten Süd-Minnesotas auf. General sind die Winter im Südosten Minnesotas deutlich milder. Die Winter sind sehr warm. Die Niederschläge sind vor allem in den Sommermonaten sehr hoch. Klimatabelle:

Fairmont (MN) Klima

Das Klima in Fairmont ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind sehr kalt und trocken, während die Sommermonate feucht, schwül und heiß sind. Klimatabelle:

Worthington (MN) Klima

Das Klima in Worthington ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr warmen bis heißen Sommern. Klimatabelle: 

Rochester (MN) Klima

Mit einer etwas höheren Höhe und ohne die UHI als Partnerstädte ist das Klima warm-sommerlich-feuchtes Kontinentalklima (Köppen: Dfb) sogar weiter südlich, mit heißen Sommern und sehr kalten Wintern. Die Stadt hat vier verschiedene Jahreszeiten. Rochester sieht durchschnittlich 30 Zoll (760 mm) Niederschlag und 48 Zoll (120 cm) Schneefall pro Jahr. Während der Wintermonate kommt es […]

Windom (MN) Klima

Das Klima in Windom ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und feucht-heißen Sommern. Die durchschnittliche Wintertemperatur in Windom beträgt 16 ° F (–9 ° C), im Frühjahr 44,7 ° F (7,1 ° C), im Sommer 69,8 ° F (21,0 ° C) und im Herbst 46,1 ° F ° F (7.8 ° C). Das […]

Pipestone (MN) Klima

Das Klima in Pipestone ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern. Aufgrund der Lage in den Great Plains herrscht ein extrem bedingtes Klima vor. Im Winter können Schneestürme und Kältewellen mit Tiefstwerten von unter -30°C auftreten. Der Sommer kann durch Dürreperioden und Hitzewellen mit bis zu +40°C geprägt werden. Klimatabelle:

Luverne (MN) Klima

Das Klima in Luverne ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr kalten Wintern und heißen Sommern. Aufgrund der Lage in den Great Plains herrscht ein extrem bedingtes Klima vor. Im Winter können Schneestürme und Kältewellen mit Tiefstwerten von unter -30°C auftreten. Der Sommer kann durch Dürreperioden und Hitzewellen mit bis zu +40°C geprägt werden. Klimatabelle:

Alexandria (MN) Klima

Das Klima ist “vier Jahreszeiten” kontinental, mit kalten, schneereichen Wintern und warmen (manchmal heißen und feuchten) Sommern. Herbst und Frühling sind im Allgemeinen angenehm. Durchschnittlicher jährlicher Niederschlag (sowohl Schnee als auch Regen) ist ungefähr 25 Zoll. Klimatabelle:

Bemidji (MN) Klima

Bemidji hat ein hemiboreal-feuchtes Kontinentalklima, Dfb in der Klimaklassifikation von Köppen: kurze, warme Sommer und lange, strenge Winter. Die durchschnittliche jährliche Durchschnittstemperatur in Bemidji beträgt 37,3 Grad Fahrenheit. Der kälteste Monat ist der Januar mit einem durchschnittlichen Tageshoch von 16 Grad und einem durchschnittlichen Tagestief von -4 Grad. Der wärmste Monat ist der Juli mit […]

St. Cloud (MN) Klima

St. Cloud liegt in der warmen sommerfeuchten kontinentalen Klimazone (Köppen-Klimaklassifikation Dfb) mit heißen, feuchten Sommern und kalten Wintern mit mäßigem bis starkem Schneefall. Die monatliche Durchschnittstemperatur im normalen Tagesdurchschnitt liegt zwischen 11,6 ° F (–11,3 ° C) im Januar und 21,3 ° F (70,3 ° F) im Juli. Klimatabelle:

Redwood Falls (MN) Klima

Redwood Falls hat ein heißsommerfeuchtes Kontinentalklima (Köppen Dsa) mit heißen Sommern und eiskalten Wintern. Klimatabelle:

Städte Minnesota Klima

A: Albert Lea (23) Alexandria (16) Austin (24) B: Bemidji (15) Brainerd (26) C: Cotton (08) D: Detroit Lakes (10) Duluth (05) E: Ely (28) Embarrass (11) F: Fairmont (22) Fergus Falls (25) G: Grand Forks (03) Grand Marais (31) Grand Portage (33) H: Hallock (30) Hibbing (29) Hutchinson (38) I: International Falls (04) J: Jordan (36) L: Luverne (17) M: […]

Winona (MN) Klima

Das Klima in Winona gehört zu den wärmsten Klimaten des Bundesstaates Minnesota. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei +9,4°C. Die Hauptstadt Minneapolis weist im Vergleich nur +7,4°C auf. Die Temperaturen sind für die Verhältnisse in Minnesota recht mild. Die durchschnittlichen Monatstemperaturen reichen von -8°C bis +24°C. Klimatabelle:

Detroit Lakes (MN) Klima

Das Klima in Detroit Lakes ist ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind sehr lang, extrem kalt und äußerst streng mit reichlich Schneefall. Die Sommer hingegen sind heiß und feucht mit vielen Gewittern. Klimatabelle:

Cotton (MN) Klima

In Cotton herrscht ein feuchtes Kontinentalklima mit warmen Sommern. Die Winter sind sehr kalt, lang und sehr streng. Die Winter sind mitunter extrem kalt, sowie im Januar 2019 als die Temperatur auf -49°C (31.01.19) sank. Der absolute Allzeitrekord des Staates Minnesota liegt bei -53°C. Klimatabelle:

Nordamerikanische Kältewelle im Januar 2019

Im Janaur 2019 kam es zu einer heftigen Kältewellen, die durch den arktischen Polarwirbel versucht wurde und mit voller West den Mittleren Westen der USA und Ostkanada traf. Ingesamt starben 21 Menschen. Diese extreme Kälteperiode folgte nach einem Winter Sturm der bis ungefähr 33 cm Schnee in einigen Regionen brachte. Meteorologische Lage: Normalerweise bewegt sich […]

Chippewa Prairie

Die Chippewa Prairie bedecken eine ebene Terrasse des Minnesota River Valley. Die nächstgelegene Stadt ist Milan. Die Ausbreitung der Felsen in der Prärie, war einst mit Felsbrocken übersät. Einst lag die Prärie an der Küste der riesigen Gletscherflüssen. Die Chippewa Prairie weist einen dunklen Boden auf und ist mit bis zu 1,2 m hohen Präriesternen […]

Superior National Forest

Der Superior National Forest liegt in der Arrowhead Region im Bundesstaat Minnesota nahe der Grenze zu Kanada. Der National Forest liegt an der Nordküste des Oberen See (Lake Superior). Die Region ist teil der Boundary Waters Region entlang der Grenze von Minnesota zu Ontario. Die Fläche des Waldes beträgt ca. 16.000 km² und weist bewaldete […]

Stillwater (MN) Klima

Stillwater weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Die jährliche Niederschlagsmenge summiert sich auf 1100 mm. Die Winter sind sehr kalt, lang und schneereich. Die Sommer sind heiß, schwül und gewittrig. An 14 Tagen wird ein Höchstwert von über +32°C erreicht. Stillwater ist der wärmste Ort Minnesotas. Klimatabelle:

Embarrass (MN) Klima

Embarrass weist ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) auf. Die Stadt liegt nahe des Übergangsbereichs zum subarktisches Klima (Dfc). Die Sommer sind kurz, warm und gewittrig. Die Winter hingegen sind sehr lang, bitterkalt und schneereich. Die Sommernächte sind kühl und werden von warmen Tagen abgelöst. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei +1,4°C. Embarrass ist der kälteste Ort Minnesotas. […]

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Nationalparks der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine Vielzahl von Nationalparks eingerichtet. Weitere Schutzgebiete sind nationale Denkmäler (National Monuments), historische Parks, Gedenkstätten, Erholungsgebiete, Flüsse und Küstenabschnitte. Alle Nationalparks und ein Teil der anderen Schutzgebiete werden vom National Park Serviceverwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums. Zurzeit (Stand: 2013) gibt es 59 offizielle Nationalparks mit einer Fläche von zusammen […]

County der USA

A: Ashe County (NC) C: Cherokee County (NC) G: Greenbrier County (WV) H: Hyde County (NC) J: Jackson County (SD) M: Mercer County (KY) N: Nicholas County (WV) S: St. Clair County (MI) St. Louis County (MO) W: Wolfe County (KY) Bundesstaat: Kentucky: Mercer County Wolfe County Michigan: St. Clair County Missouri: St. Louis County […]

Mankato (MN) Klima

Mankato weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Nach Köppen-Klimaklassifikation handelt es sich um den Typ Dfa, als ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind kalt und es kommt zu häufigen Schneefallen. Die kälteste Jahreszeit befindet sich zwischen Mitte November und Ende März. Die Sommer sind sehr warm und können öfters sehr heiß werden. Das […]

International Falls (MN) Klima

International Falls gilt mit einer Durchschnittstemperatur von 2,4 Grad Celsius als eine der kältesten Städte der 48 zusammenhängenden Staaten der USA. Die Stadt wird oftmals auch als „Icebox of the Nation“ bezeichnet, obgleich auch Fraser, Colorado den Namen für sich beansprucht. An durchschnittlich 64 Tagen im Jahr liegt die Temperatur unter 0 Grad Fahrenheit (minus […]

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Natur der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Kanada, die insgesamt 8.895 Kilometer lang ist (wobei sich ca. 2.477 Kilometer zwischen Alaska und Kanada erstrecken), und eine mit Mexiko, die 3.326 Kilometer lang ist. Die Gesamtlänge der US-Landesgrenzen beträgt 12.221 Kilometer. Die Küstenlinie an Atlantik, Pazifik und Golf von Mexiko umfasst insgesamt 19.924 Kilometer. Der Staat umfasst […]

Grand Forks (MN/ND) Klima

Das Klima der Stadt Grand Forks ist kontinental mit warmen Sommern. Es ist typisch für die Lage, da die Metropole in den Great Plains liegt. Das Stadtklima wird charakterisiert durch lange, kalte Winter mit moderaten Schneefall und warmen Sommern mit hoher Luftfeuchtigkeit. Klimatabelle: Klimastationen:

Northwest Angle (MN) Klima

Das Klima ist extrem und kontinental. Die Winter sind sehr kalt, schneereich und eisig. Die Nächte sind klirrend kalt und Nachttemperaturen um die -30°C kommen jährlich vor. Die Sommer sind sehr warm. Tagestemperaturen von über +30°C sind keine Seltenheit. Klimatabelle:

Minneapolis und Umgebung

Minneapolis ist mit rund 382.500 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt im US-Bundesstaat Minnesota. Zusammen mit St. Paul bildet sie die Metropolregion der Twin Cities. Der Name der Stadt entstammt einer Wortkombination aus zwei Sprachen, dem Wort der Dakota-Indianer für Wasser („minne“) und dem Wort der Griechen für Stadt („polis“). Geographie: Minneapolis liegt im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten […]

Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida G: Georgia I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Michigan Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma Oregon S: South Dakota T: Texas U: Utah Siehe auch: Klima nach Stadt (USA) Klima nach County (USA) Klima der USA

Corn Belt

Der Corn Belt ist eine Region des Mittleren Westens der Vereinigten Staaten, in der Mais seit den 1850er Jahren die vorherrschende Ernte war. Allgemeiner ausgedrückt, das Konzept des “Corn Belt” bezeichnet das Gebiet des Mittleren Westens, das von der Landwirtschaft dominiert wird. Viele Städte in diesem Gebiet sind mit mächtigen Farmorganisationen mit Lobbykraft verbunden Geographie: […]

Minnesota

Minnesota liegt im Übergangsbereich zum Mittleren Westen. Generell wird der Bundesstaat zu den Great-Lakes-States gezählt. Der Name stammt aus der Sprache der Sioux und bedeutet “klares Wasser”. Die Hauptstadt ist Saint Paul (ca. 285.000 Einwohner), während Minneapolis mit ungefähr 380.000 Einwohner die größte Stadt im Staat ist. Minnesota hat den Beinamen “Land of 10.000 Lakes”, […]

Duluth Klima

Duluth unterliegt dem Kontinentalklima. Die kalten und langen Winter sowie kühle Sommer gaben der Stadt den Spitznamen „klimatisierte Stadt“ („the air-conditioned city“). Während der Wintermonate liegen die Temperaturen oft wochenlang unterhalb der Frostgrenze. Durchschnittlich liegt von Dezember bis März eine dauerhafte Schneedecke. Winterstürme werden durch die Lage der Stadt, die zum einen vom See, zum […]

Minneapolis Klima

In Minneapolis herrscht das für den Mittleren Westen typische Klima. Die Winter sind sehr kalt und trocken, die Sommer warm und zeitweise feucht. In der Klimaklassifikation nach Köppen/Geiger fällt die Stadt in das humide Kontinentalklima (Dfa). Die höchste jemals gemessene Temperatur liegt bei 42,2 Grad Celsius im Juli 1936, die niedrigste bei -40,6 Grad Celsius […]

Saint Paul Klima

Das Klima ist kontinental geprägt mit kalten Wintern und heißen Sommern. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete zwischen […]

Great Lakes Wassertemperatur

Lake Michigan: Lake Superior:  Lake Ontario  Lake Huron: Lake Erie: