Archiv für November 2016

Provinzen von Schweden

Großregionen: Als Landsdel werden in Schweden die großen Regionen Norrland, Svealand und Götaland bezeichnet. Götaland Norrland Svealand Län (Provinz) von Schweden: Län (schwedisch) ist die Bezeichnung für eine Provinz in Schweden. Die Organe der Provinz nehmen staatliche Verwaltungsaufgaben auf regionaler Ebene wahr (ausgenommen Finanz-, Gerichts- und Militärverwaltung). Derzeit gibt es 21 Provinzen. Götaland: Bleckinge Gotland […]

Georgia

Der Bundesstaat Georgia gehört zu den South-States der Vereinigten Staaten. Georgia grenzt an Alabama, Florida, South Carolina, North Carolina und Tennessee. Im Südosten liegt Georgia am Atlantischen Ozean. Lage und Landschaft: Im Bundesstaat Georgia dominieren fruchtbares Farmland und riesigen Obstplantagen. Während Atlanta der Ruf einer lebendig pulsierenden Hauptstadt der Südens anhaftet, repräsentiert Savannah den alten […]

Kasbek

Der Kasbek ist der dritthöchste Berg Georgiens und der achthöchste Berg des Großen Kaukasus. Über seinen Gipfel verläuft die Staatsgrenze zwischen Georgien, Region Mzcheta-Mtianeti, und Russland, Republik Nordossetien-Alanien. Er liegt in der Mitte zwischen Kaspischem und Schwarzem Meer und erhebt sich als ein trachytischer erloschener Vulkankegel auf einer 1770 m hohen Grundlage bis auf 5047 m. An seinen Seiten erstrecken sich mehrere Gletscher und teils permanente, teils periodische Schneefelder. Der Berg gehört zur Choch-Kette, einem nördlichen Ausläufer des Hauptkammes des Großen […]

West Virginia

West Virginia gehört zu den östlichen Mid-West-States der Vereinigten Staaten. Der Bundesstaat liegt in den Appalachen und wird dadurch vom Klima und Wetter des Gebirges beeinflusst. Lage und Landschaft: Der „Mountain State“, seit dem Jahr 1859 ein eigenständiger Staat und während des Bürgerkriegs auf Seiten der Union, liegt inmitten der Appalachian Mountains mit ihren ausgedehnten, einsamen […]

Michigan

Michigan liegt am Lake Michigan und gehört zu den Mid-West-States der Vereinigten Staaten. Da der Bundesstaat am Michigansee liegt wird dieser auch zu den Great-Lakes States zu geteilt. Michigan wird in zwei Teile aufgeteilt. Der erste Teil liegt östlich des Lake Michigan, während der westliche Teil zwischen den Lake Michigan und Lake Superior liegt. Beide […]

Wisconsin

Wisconsin gehört zu den nördlichsten Bundesstaaten der USA. Der Bundesstaat grenzt an dem Lake Superior und dem Lake Michigan, beide Seen gehören zu den Great Lakes und somit gehört auch Wisconsin zu den Great-Lakes-States. Hier entspringt auch der Mississippi River, einer der wichtigsten Ströme Nordamerikas. Wisconsin grenzt im Norden an den Oberen See und Michigan, im Osten an denMichigansee, […]

Oklahoma

Oklahoma ist ein Bundesstaat im Zentrum der USA. Der US-Staat wird oft zu den South-States gezählt, in einigen Fälle wird er auch als South-West-State kategorisiert. Oklahoma ist der Tornado-Staat der USA. Hier fand auch der Spielort im Spielfilm „Twister“ statt. Lage und Landschaft: Oklahoma, das ehemalige Indiana Territory, gehört zu den Great Plains, Nur die […]

Alabama

Der Bundesstaat Alabama gehört zu den South-States der Vereinigten Staaten. Alabama grenzt im Osten an Georgia, im Süden an Florida, im Westen an Mississippi und im Norden an Tennessee. Der Bundesstaat besitzt einen kleinen Küstenabschnitt am Golf von Mexiko. Lage und Landschaft: Der US-amerikanische Bundesstaat Alabama reicht vom Cumberland Plateau und den bewaldeten Hängen im […]

Maryland

Maryland ist ein US-Staat an der Ostküste (Atlantikküste) der USA. Der Staat gehört somit zu den Mid-Atlantic-States der Vereinigten Staaten. Maryland grenzt im Süden an Virginia und West Virginia, während es im Norden an Pennsylvania, und im Osten an Delaware grenzt. Auch wird Washington D.C. teils vom Bundesstaat umgeben. Lage und Landschaft: Die größte Attraktion des kleinen Staates […]

Västerbotten

Västerbotten ist eine Region in der nordschwedischen Großregion Norrland. Die Region liegt am Bottnischen Meerbusen und grenzt im Landesinneren an Lappland. Die höchste Erhebung von Västerbotten ist Åmliden (551 m). Geographie: Västerbotten liegt an der Ostseeküste und hat somit Anteil an der Küstenebene, die etwa 10 bis 20 Kilometer breit ist. Relief: Nach Westen steigt […]

New Hampshire

New Hampshire gehört zu den nördlichsten US-Bundesstaaten und ist Teil von Neuengland. Der Staat liegt an der Atlantikküste und im Landesinneren durchqueren die Appalachen das Land. Lage und Landschaft: Im Bundesstaat New Hampshire verbinden sich die unterschiedlichsten Gegensätze: Unberührte Natur und Jahrmarkttrubel kann man in den White Mountains erleben, einsame Seen und belebte Stände, historische […]

Mississippi

Mississippi ist ein Bundesstaat im Süden der USA, somit gehört dieser zu den Southern States. Namensgeber ist der Mississippi River der Mississippi von Louisiana und Arkansas trennt. Hauptstadt des Staates ist Jackson. Der Mississippi River prägt zum Großteil das Landschaftsbild des US-Staates. Amerikanische Ureinwohner im Bundesstaat Mississippi: Die ersten Weißen in Mississippi waren spanische Konquistadoren auf […]

North Dakota

North Dakota ist der nördlichste der beiden Dakota-Staaten. Der Bundesstaat gehört zu den Mid-West States der USA. Er ist bekannt für die weite Prärie und bekannten Naturlandschaften, wie der Theodore Roosevelt National Park. Vereinzelt findet man noch Bisons vor. Lage und Landschaft: Der größte Teil das im äußersten Norden der zentralen USA liegenden, an Kanada […]

Iowa

Iowa gehört zu den Mid-West-States der Vereinigten Staaten. Durch dem Staat fließen zwei der wichtigsten Flüsse Nordamerikas. Der Bundesstaat grenzt an Wisconsin, Missouri, Nebraska, South Dakota und Minnesota. Hauptstadt des Bundesstaates ist Des Moines. In Kolonialzeiten war Iowa Teil von French Louisiana und Spanish Louisiana. Die Flagge besteht aus den französischen Nationalfarben, diese Flagge stammt […]

Illinois

Illinois gehört zu den Mid-West States und zu den Great Lakes States. Der Bundesstaat liegt am Lake Michigan. Die größte Stadt und wichtigste Metropole ist Chicago, diese Stadt liegt am Südufer des Michigansee. Lage und Landschaft: Chicago, mit Vororten die drittgrößte Metropole der USA, liegt am Ufer des riesigen Lake Michigan. Die Stadt dominiert im […]

Washington D.C.

Washington D.C. ist die Hauptstadt der USA und gleichzeitig ein eigener Bundesstaat. Der Staat wird auch District of Columbia (D.C.) genant. Hier befindet sich der Sitz der Regierung der Vereinigten Staaten. Im Kapitol residiert das Senat und im Weißen Haus wohnt der Präsident. Lage und Landschaft: Washington, D.C. befindet sich nahe der Ostküste des Landes, etwa 35 km […]

North Carolina

North Carolina ist der nördlichste der zwei Carolina-Staaten und er gehört zu den Southern States der USA. Neben sandreichen Küstenstrichen, warten unberührte Bergregionen der Appalachen auf den Besucher. Dazwischen findet man Metropolen, wie Raleigh. Lage und Landschaft: Im Nordwesten von North und South Carolina lockt das „Hillbilly Country“ der Smokies und Blue Ridge Mountains. Eine […]

Natur um Boston

Boston ist die Metropole und Hauptstadt des Bundesstaats Massachusetts, dieser gehört zur Neuengland. Boston liegt direkt an der Küste und weist riesige Skyscrapers auf. Landschaft und Natur um Boston: Boston (Fläche: 232,1 km²) liegt im Nordosten der Vereinigten Staaten an dernordamerikanischen Ostküste mit der Massachusetts Bay, deren starke Zergliederung die Anlage natürlicher Häfen ermöglichte. Der Mystic River,Neponset River und Charles River mit ihren Mündungen durchschneiden beziehungsweise […]

Martha’s Vineyard

Martha’s Vineyard ist eine 231,75 km² große Insel vor der Südküste von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts. Häufig wird sie bloßthe Vineyard (deutsch „der Weinberg“) genannt. Martha’s Vineyard hat rund 15.000 Einwohner und umfasst sechs der sieben Gemeinden des Dukes County(Aquinnah, Chilmark, Edgartown, Oak Bluffs, Tisbury, West Tisbury). Die Gemeinde Chilmark schließt auch die weiter südlich gelegene unbewohnte InselNomans Land (2,477 km²) ein. Zum Hauptort Edgartown gehört die unmittelbar östlich […]

Bartletts Island

Die Bartletts Island ist ein Insel an der Küste von Massachusetts. Die Insel besteht hauptsächlich aus Marschfelder und Marschländer. An den Ufern der Küste befinden sich viel Salzwiesen.

Cape Cod

Cape Cod  ist eine 1.033 km² große Halbinsel im Südosten vonMassachusetts in den USA. Zusammen mit einigen kleinen Inseln wie Monomoy Island, Monomoscoy Island,Popponesset Island und Seconsett Island bildet Cape Cod das Barnstable County. Cape Cod bekam seinen Namen 1602 durch den englischen Entdecker Bartholomew Gosnold, der von der Größe der Kabeljaugründe (englisch cod für Kabeljau) beeindruckt war. 1620 gingen die Pilgerväter in einem der größten und sichersten NaturhäfenNeuenglands, dem heutigen Provincetown Harbor, an Land. Cape Cod wurde Teil der von […]

Cumberland Falls

Cumberland Falls ist ein großer Wasserfall, den der Cumberland River im südöstlichen Kentucky bildet. Er ist der Mittelpunkt des Cumberland Falls State Park. Der oben erwähnte Fluss bildet die natürliche Grenze zwischen dem McCreary County und dem Whitley County. Folglich befindet sich der Park in beiden Verwaltungseinheiten. Der Park grenzt an das Gebiet des Daniel Boone National Forest. Die Wasserfälle sind rund 21 m hoch und 40 m breit. Sie werden von […]

Kentucky

Kentucky gehört zu den Southern States of America und liegt in den Appalachen und deren Vorland. Neben unberührten Berglandschaften warten große Metropolen auf einen. Lage und Landschaf: Kentucky, das im Norden durch den Ohio River begrenzt wird, ist wegen seines blaugrün blühenden Grases und der Bluegrass Music auch als „Bluegrass State“ bekannt. Berühmt ist der […]

Alaska

frieAlaska, fast schon ein eigener Kontinent, der sich am Horizont verliert. Eiswüsten, baumlose Tundren, Wälder, tiefe Schluchten, ein Labyrinth von Flüssen und sprudelnden Bächen. Schneebedeckte Berge spiegeln sich in kristallklaren Seen, Gletscher schien sich von zerklüfteten Hängen herab. Die Straßen führen ins Unendliche. Ein abgelegenes Dorf, ein provisorisches Camp für Jäger und Angler, dann wieder […]

New Jersey

New Jersey gehört zu den Mid-Atlantic-States und liegt zwischen New York und Washington D.C. In diesem Bundesstaat wurde die weltberühmte Rockikone Bruce Springsteen geboren. Hier liegt die berühmte Casinostadt Atlantic City und auch Philadelphia (Pennsylvania) ist nicht weit entfernt. Lage und Landschaft: Zwischen New York und Philadelphia erstreckt sich ein Gürtel mit umansehnlichen Industriestädten. Abseits davon […]

Arkansas

Arkansas gehört zu den South States der USA und weist eine urtümliche Waldlandschaft auf, die sich mit weiten Kulturlandschaften den Platz teilt. Hauptstadt des US-Staats ist Little Rock. Lage und Landschaft: Arkansas, auch als „Natural State“ bekannt, rühmt ich seiner besonders schönen Berge und Wälder. Die Ozark und die Ouachita Mountains werden durch den Arkansas […]

Rhode Island

Der US-Staat Rhode Island liegt in der amerikanischen Region Neuengland. Der Staat gehört zu den nördlichsten US-Staaten Amerikas. Die Hauptstadt ist Providence. Rhode Island ist der kleinste Bundesstaat der USA. Amerikanische Ureinwohner im Bundesstaat Rhode Island: Im frühen 17. Jh. segelten hier die Niederländer, unter ihren Adrian Block, der der größten der Insel den Namen […]

Missouri

Missouri gehört zu den Mid-West-Staaten der USA. Durch den Staat fliesst der Mississippi und ist bekannt für die Metropole St. Louis. Der Bundesstaat ist vom Relief relativ flach. Inhaltsverzeichnis: Lage und Landschaft Großlandschaften Norther Plains Ozark Plateau Mississippi Alluvial Plain Daten und Fakten  Fläche Höchster Berg Bevölkerung Hauptstadt Größte Städte Zeitzone Klima Sonnenstunden Subtropische Klimazone […]

Colorado

Colorado ist der Rocky-Mountain-State der USA. Hier findet man unzählige unberührte Bergregionen, die ein perfektes Sport- und Freizeitgebiet ergeben. Die Hauptstadt des US-Bundesstaates ist Denver. Neben unberührten Bergregionen, findet man weite Graslandschaften, Canyons und Fossilienfundorte von Dinosaurier. Lage und Landschaft: Colorado ist der höchstgelegene Staat der USA. Westlich vom Denver ragen die Rocky Mountains mit […]

Connecticut

Der Bundesstaat Connecticut gehört zu den Staaten Neuenglands und ist einer der am nördlichsten gelegnen Staaten der USA. Die Hauptstadt ist Hartford. Lage und Landschaft: Der kleine Staat lebt von seinen malerischen Küsten mit dem romantischen Mystic Seaport, dem anmutigen River Valley und ehrwürdigen Bildungszentren wie Hartford und New Haven. Fläche: 14.358 km² Höchster Berg: […]

Natur um Denver

Denver ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Colorado. Colorado gehört zu den Rocky-Monutinas States und ist bekannt für seine Berglandschaften. Um Denver befinden sich wunderschöne Wander- und Trekkinggebiete. Der Kontrast zwischen den Great Plains und den Rocky Mountains ist markant. Die Metropole Denver trägt den Spitznamen „Mile High City“.   Landschaft und Natur um Denver: Front […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

New York State

Der New York State gehört zu den Mid-Atlantic-States der USA und liegt an der nördlichen Atlantikküste der Vereinigten Staaten. Die größte und wichtigste Stadt ist New York City, die Weltmetropole auf dem Planten. Ein weiteres Highlight sind die Niagara Falls an der kanadischen Grenze. Lage und Landschaft: Der New York State begeistert seine Besucher mit […]

Mammoth Hot Springs

Mammoth Hot Springs ist der Haupt- und Verwaltungsort des Yellowstone-Nationalparkes in den USA. Seinen Namen verdankt er den nahegelegenen Sinter-Terrassen und heißen Quellen. Er liegt auf 1902 m.ü.M. Mammoth Hot Springs ist der nördlichste Ort des Nationalparkes, nahe dem nördlichen Eingang und in Wyoming unmittelbar an der Grenze zu Montanagelegen. Straßen führen zu den beiden Ortschaften Tower-Roosevelt (ca. 29 km) und Norris (ca. 34 km) innerhalb des Parkes […]

Arkansas River

Der Arkansas River ist ein 2333 Kilometer langer Nebenfluss des Mississippi in den Vereinigten Staaten von Amerika. Der Fluss, dessen Einzugsgebiet 435.122 Quadratkilometer umfasst, ist auf 1046 Kilometer Länge schiffbar, bis zur Mündung des Verdigris Riverunterhalb Tulsa. Der Verdigris River ist noch einige Kilometer bis Canossa schiffbar, wo jener US-Binnenhafen mit der größten Meeresentfernung liegt. Verlauf: Quelle: Er entspringt in der Sawatch Range der Rocky Mountains auf etwa 4260 mHöhe nahe der […]

Delaware

Hinter Rhode Island ist Delware der zweitkleinste Staat der Vereinigte Staaten. Hier finden sich die für den Nordosten der USA typischen Eichenwälder. Einige der besten Museen sind hier beheimatet, und wegen der günstigen Steuern auch einige große Firmen Fläche: 6.448 km² Höchste Erhebung: Ebright Azimuth (135 m) Bevölkerung: 885.000 Einwohner Hauptstadt: Dover (35.000 Einwohner) Zeitzone: […]

Hamilton Klima

Das Klima der kanadischen Stadt am Ontariosee ist kontinental geprägt. Die Winter sind eisig und kalt und die Sommer heiß. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Victoria (British Columbia) Klima

Wie vor der gesamten Westküste macht sich der Einfluss der Kuroshio-Strömung stark bemerkbar. Das Klima ist sehr mild; selten steigen die Temperaturen über 30 °C oder fallen unter 0 °C. An durchschnittlich zwei Tagen pro Jahr fällt die Nachttemperatur unter −5 °C. Die Sommer sind trocken und die Winter feucht, aber sie sind auch die mildesten in ganz Kanada. Im […]

Santa Ana Klima

Das Klima der Region ist stark durch die Nähe zum Pazifik geprägt. Bedingt durch die ausgleichende Wirkung des Ozeans bleibt auch im Winter die Temperatur deutlich im Plusbereich. Die mittlere Tiefsttemperatur im Dezember und Januar liegt bei nur knapp unter 10 Grad, wobei jedoch an die 20 Grad erreicht werden können. Durch die südliche Lage in Kalifornien fallen die Sommer stets […]

Natur um Washington D.C.

Die Ostküstenmetropole Washington DC im District of Columbia its der Regierungssitz und Hauptstadt der Vereinigten Staaten. Washington D.C. hat eine Fläche von 177 km² und ca. 660.000 Einwohner. Die Statt wurde am 16.07.1790 gegründet und trägt den Namen des ersten US-Präsidenten George Washington. Die Metropole ist Hauptsitz des Präsidenten, dieser lebt im Weißen Haus und […]

Chicago und Umgebung

Die Weltmetropole Chicago liegt am Lake Michigan. Der einigste See der Great Lakes der komplett in der USA liegt. Die Metropole Chicago wird als „ehrlichste“ Metropole bezeichnet. Die Stadtfläche beträgt 606 km². Chicago wurde im Jahr 1833 gegründet und ist mit 2,7 Mio. Einwohner die drittgrößte Stadt der Vereinigten Staaten. Die Metropole ist Geburtsstadt der […]

Rancho Corral de Tierra

Rancho Corral de Tierra – 3800 Acres (15,4 km²) Buschland, Wald und landwirtschaftliche Flächen an den Küstenbergen zwischen El Grenada und Montara (Kalifornien). Die Flächen wurden von der Naturschutzorganisation Peninsula Open Space Trust angekauft und im Dezember 2011 an den National Park Service zur Erweiterung des Golden Gate National Recreation Areas übergeben.

New River

Der New River ist der 515 km lange linke Hauptquellfluss des Kanawha River in den US-Bundesstaaten North Carolina, Virginia und West Virginia. Auf dem größten Teil seines Verlaufes durch West Virginia ist er als New River Gorge National River ausgewiesen. Über den Kanawha River und den Ohio River gehört der New River zumEinzugsgebiet des Mississippi Rivers. Flussverlauf: Der New River entsteht aus dem Zusammenfluss vonSouth Fork New River und North Fork New River in der Nähe von Boone im Ashe County in North […]

Great Falls Park

Der Great Falls Park befindet sich in Virginia, USA und wird vom National Park Service verwaltet. Er erstreckt sich entlang der Ufer desPotomac River auf 3,65 km² (900 acres) und ist Bestandteil desGeorge Washington Memorial Parkway. Die Great Falls of the Potomac River befinden sich an der nördlichen Grenze des Parks, wie auch der Patowmack-Kanal, der älteste Kanal der Vereinigten Staaten, der überSchleusen zum Anheben und […]

Mackenzie-Delta

Der Mackenzie fliesst vom Großen Sklavensee (dem tiefsten See Nordamerikas: 614m), in die Beaufort Sea. Sein Einzugsgebiet erstreckt sich über eine Fläche von der Größe Europas. Der Fluss hat eine Länge von 1800 km. Die Länge des Mackenziedelta beträgt 210 km. Landschaft: Winterlandschaft: An bitterkalten, dunklen Wintertagen ist das 80 km breite Delta fast nicht […]

Cadiz Dunes Wilderness Area

Das Cadiz Dunes Wilderness Area liegt ca. 40 Meilen östlich vom kalifornischen Twentynine Palms im San Bernardino Country. Das Wilderness Area bedeckt den größten Teil des südkalifornischen Wüstengebiet der Cadiz Dunes. Die Wüste gehört zur Mojave Desert und weist dementsprechenden Fauna und Flora auf: Kojoten Wüstenhasen Erdhörnchen Kängururatten Wüstenrenner Rasselschlangen Wüsteneidechsen Klima:

Dünen von Ica

Die Stadt Ica liegt im Süden des südamerikanischen Anden-StaatesPeru etwa 300 km südöstlich von Lima an der Panamericana und hat 219.859 Einwohner (2007). Sie ist die Hauptstadt der Region Icaund der Provinz Ica. Sehenswürdigkeiten der Dünenfelder: Die Stadt beheimatet ein bekanntes Museum fürpräkolumbische Mumien. Wenige Kilometer auswärts liegt die Oase Huacachina, die auch auf der Rückseite des 50-Soles-Scheines abgebildet ist.

Oase von Huacachina

Der Ort ist, aufgrund einer Oase (Laguna de Huacachina) und den sie umschließenden Dünen, eine der touristischen Attraktionen Perus. Die Dünen zählen mit einer Höhe von ca. 100 m zu den größten des Landes. Die Oase wird von einem unterirdischen Andenfluss gespeist, der mineralhaltiges Wasser mitführt, und sie so lange Zeit als Heilbad nutzbar machte. Der Wasserspiegel nimmt aber in den […]

Oase von Zagora

Zagora ist eine Oasenstadt in der marokkanischen Region Drâa-Tafilalet mit etwa 40.000 Einwohnern. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Geographie: Zagora liegt am Fluss Draa etwa 165 km (Fahrtstrecke) südöstlich von Ouarzazate in einer Höhe von etwa 725 m ü. d. M. Sehenswürdigkeiten der Oasenstadt: Zagora selbst bietet kaum Sehenswertes; lediglich Spaziergänge durch die Oasen entlang des Draa sind empfehlenswert. Der Jbel Zagora kann bestiegen werden; vom Gipfel bietet sich ein […]

Rhône

Die Rhône ist ein Fluss in der Schweiz und im Frankreich. Er bildet die Camargue an seiner Mündung. Der Fluss hat eine Länge von 816 km. Sein Abfluss beträgt 62.948 l pro Sekunden. Verlauf: Die Rhône beginnt ihren Lauf als schmales Schmelzwasserflüsschen aus den Alpengletschern des Schweizer Gotthardsmassivs. Auf ihrem 816 km langen Weg zum […]

Karstschluchten der Cervennen

Die Cevennen befinden sich größtenteils im französischen Département Lozère. Ihre unter Naturschutz stehenden berühmten Kalksteinlandschaften gehören zu den vielfältigsten und interessantesten der Welt. Landschaft: Stachelige Felsvorsprünge aus Karstgestein ragen neen tiefen Höhlen auf, von denen einige über 200 Millionen Jahre alt sind. Viele Schluchten durchziehen das Gebiet, darunter Gorge de la Jontes, eine der tiefsten […]

Wälder von Fontainebleau

Die südlich der französischen Hauptstadt gelegnen Wälder von Rambouillet, Fontainebleau und Orléans waren einst dem König zur Jagd vorbehalten: heute sich die Naturschutzgebiete offen für alle. Geographie: Die königlichen Wälder liegen im Süden der französischen Hauptstadt Paris. Insgesamt beträgt die Waldfläche 65.940 ha (Fontainebleau hat davon 25.000 ha Anteil). Landschaft: Kleine Täler, ungewöhnliche Felsformationen, Wasserfälle […]

Biosphärenreservat Mittelelbe

Das Biosphärenreservat Mittelelbe ist ein Teil des 1997 durch dieUNESCO anerkannten Biosphärenreservats Flusslandschaft Elbe. Geographie und Natur: Es befindet sich im Bundesland Sachsen-Anhalt und erstreckt sich entlang der Elbe zwischen Lutherstadt Wittenberg im Osten über Dessau-Roßlau und Magdeburg bis nach Seehausen im Norden sowie der Mulde. Naturschutz und Besonderheiten: Das Biosphärenreservat umfasst die Elbauen als einzigartiges Auenlandschaftsbiotop und bietet vielen vom Aussterben bedrohten Tieren und Pflanzen Schutz. 2005 wurde hier von Frank Dziock eine […]

Elbtal

Die Elbe, einer der Hauptströme Mitteleuropas, entspringt unter dem Namen „Labe“ im Riesengebirge in der Tschechischen Republik und legt bis zu ihrer Mündung in die Nordsee 1.165 km zurück. Das Elbtal hat einen Alter von 80 Millionen Jahren. Verlauf: Elbdurchbruch: Sie passiert die tschechische Grenze beim sogenannten Elbdurchbruch durch das Erzgebirge und setzt ihren Weg […]

Indian Summer

Wenn im Herbst das Blut erlegter Bären in die Erde fließt und von den Baumwurzeln bis in die Blätter transportiert wird, färben sich die Blätter rot. So erklärt eine Indianische Legende die bunte Färbung des Laubs im Indian Summer. Biologisch betrachtet ist es genau umgekehrt: Wenn die Tage kürzer werden, kappen die Bäume die Saftzufuhr […]

Natural Bridge

Wie ein Eisenbahntunnel wirkt diese immerhin 70 m hohe natürliche Felsbrücke. Da sie an den Seiten und auch auf ihrem Rücken mit Bäumen dicht bewachsen ist, fällt sie kaum auf. Berge mit wunderbaren Panoramen und schattige Eichenwälder sind typisch für das Shenandoah Valley. Es umfasst einen Teil der Blue Ridge Mountains und beinhaltet eine vielgestaltige […]

La Quebrada

La Quebrada ist eine der bekanntesten Attraktionen in Acapulco, Mexiko. Der Felsen ist für seine regelmäßig stattfindenden Klippenspring-Events bekannt. Als Touristenattraktion springen professionelle Klippenspringer, die Clavadistas, seit 1934 mehrmals täglich aus gut 29 Metern Höhe ins Wasser. Wassertemperatur:  

Hai Bian

Die Hai Bian ist eine schöne Bucht und Küstenlandschaft auf der chinesischen Insel Taiwan. Das tiefblaue Wasser wird von der saftigen grünen Vegetation abgelöst. Am Ufer findet man teilweise bizarre Felsformationen die vom Meerwasser gebildet worden sind.

Zhangye-Danxia-Geopark

Der Zhangye-Danxia-Geopark ist ein Geopark unweit der Stadt Zhangyeim Nordwesten der chinesischen Provinz Gansu. Es handelt sich um eine Felslandschaft, die besonders für ihre Farbenvielfalt überregional bekannt ist. Im November 2011 erhielt das Gebiet den Status eines Nationalparks. Das 510 Quadratkilometer große Gebiet liegt etwa 40 Kilometer westlich von Zhangye an den nördlichen Ausläufern des Qilian-Gebirges. Es befindet sich in den Kreisen Linze und Sunan und erreicht Höhen zwischen 2000 und 3800 Metern über dem Meeresspiegel. Die Entstehung der Landschaft […]

Changbai Shan

Changbai Shan, koreanisch auch Changbaek San, („ewig-weiß“) bezeichnet ein Gebirge im Grenzland zwischen VR China und Nordkorea. Das Gebirge breitet sich von den nordöstlichen chinesischen Provinzen Jilin und Liaoning bis zu den nordkoreanischen Provinzen Ryanggang und Chagangaus. Viele Gipfel im Changbai-Gebirge überschreiten die2000 m-Marke. Der höchste und auch bekannteste Berg des Changbai-Gebirges ist der Paektu San/Baitou Shanmit seinem Himmelssee (Tian Chi). Im Gebirge soll der Legende nach Bukuri Yongson geboren sein, der […]

Jusangjeolli

Die Jusangjeolli sind spektakuläre Klippen und Felsformationen aus vulkanischen Gestein. Die Formationen gehören zur südlichen Küste der südkoreanischen Insel Jeju. Es ist vergleichbar mit den nordirischen Giant’s Causeway.  

Paektusan

Der Paektusan (kor. weißköpfiger Berg), chinesischChangbai shan (immerweißer Berg) oder Baitou sahn genannt, ist die höchste Erhebung des Changbai-Gebirges. Die Angaben zur Höhe variieren je nach Quelle zwischen 2.744 und 2.750 Metern. Der Berg liegt an der Grenze zwischen der nordkoreanischen Provinz Ryanggang-do und der chinesischen Provinz Jilin. Er ist der höchste Berg derMandschurei und der Koreanischen Halbinsel. Auf dem Berg entspringen die Flüsse Songhua, Tumen und Yalu. Klima: Das Wetter auf dem Berg ist […]

Karstberge von Guangxi

Wer sie einmal gesehen hat, erkennt sie immer wieder. Die hütchenförmigen Karstberge um Guilin in dem Autonomen Gebiet Guangxi im Süden Chinas bilden zusammen mit den Flüssen und der Vegetation der Gegend ein malerisches Landschaftsbild, das weltweit einzigartig ist. Für diesen ungewöhnlichen Anblick hat es allerdings auch etwa 200 Millionen Jahre erdgeschichtlicher Entwicklung gebraucht.

Umland von Niseko

Sie liegt 35 km vom Japanischen Meer entfernt und zirka 100 km westlich von Sapporo und ist von mehreren Skigebieten umgeben. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 7,4 °C was zusammen mit einem Niederschlag von 131,1 mm im Jahresdurchschnitt zu sehr schneesicheren Verhältnissen führt (Schneehöhe bis zu 200 cm). Niseko ist auch der Name eines Vulkans im Norden des Gebietes von Niseko-chō. Mit dem Yōtei liegt ein weiterer Vulkan im Osten von Niseko. […]

Shimamui

Shimamui ist eine Küstenlandschaft auf der japanischen Insel Hokkaido. Am Küstenlauf befinden sich Felsformationen, die aus dem Meer ragen und ein bizarres Bild schaffen. Der Küstenstreifen ist mit subtropischer Vegetation bewachsen.

Bandai

Noch heute sieht man dem Vulkan Bandai an dass der letzte Ausbruch 1888 nicht nur verheerende Folgen für die Umgebung, sondern auch für den Berg selbst hatte: Statt eines spitz zulaufenden Kegels sind die Kraterränder eingebrochen. Durch die Lavamassen entstand eine Hochebene und Flüsse wurden zu Seen gestaut. Diese wunderbare, wahlreiche Landschaft seht heut als Bandai-Asahi-Nationalpark […]

Kegonfälle

Unter den 48 Wasserfällen im Nikko-Nationalpark sind die Kegonfälle mit ihren 97 m Höhe die berühmtesten. Sie fließen in einem dichten, weißen Wasserschwall aus dem Chuzenjisee, Stil über Lavafelsen hinab und dann als Fluss Oshiri weiter. Im unteren Bereich der Fälle treten mehrere kleine Wasserläufe aus dem porösen Lavagestein aus und stürzen zum Hauptfall herab.

Mount Lindesay

Der 1177 m hohe Mount Lindesay liegt an der Grenze vonQueensland und New South Wales, etwa 140 km südwestlich vonBrisbane in Australien. Der Berg ist das Relikt eines Lavastroms, der vor 23 Millionen Jahren erstarrte. Geographie: Der Mount Lindesay liegt im Mount-Barney-Nationalpark inQueensland und im Border-Ranges-Nationalpark in New South Wales. Abseits der nördlichen Berghänge ist der Rest des Berges von dichtem Regenwald bedeckt. Der Gipfel ist häufig von Wolken und Dunst bedeckt. Auf […]

Kingscote Klima

Die Winter zwischen Juni und September sind mild und feucht, die Sommer gewöhnlich warm und trocken. Durch die Lage im Indischen Ozean werden im Sommer insbesondere entlang der Küste nur selten Temperaturen über 35 °C erreicht. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt im August bei 16 °C, im Februar, dem heißesten Monat des Jahres, zwischen 26 und 27 °C. Zwischen […]

Ardrossan Klima

Ardrossan hat ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und kühlen Wintern. Im Durchschnitt liegen die Temperaturen zwischen Dezember und Februar bei etwa 28 °C, können jedoch bis über 40 °C klettern. Im Winter, also hauptsächlich im Juli und August, bewegen sie sich meist zwischen 5 °C und 15 °C.  Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Wassertemperatur:  

Australian Capital Territory

Das Australian Capital Territory (ACT, deutsch Australisches Hauptstadtterritorium) ist ein Territorium des Australischen Bundes, in dem die Hauptstadt Canberra liegt. Das ACT ist eine 2358 km² große Enklave und wird vollständig vom ostaustralischen Bundesstaat New South Wales umschlossen (mit der Ausnahme eines schmalen Küstenstreifens auf der Halbinsel Beecroft Peninsula mit Zugang zum Pazifischen Ozean). Lage und Landschaft: Die australische Hauptstadt ist vom Mount Aisle, Mount Pleasant, Red Hill und Black […]

Australian Capital Territory Klima

Canberra hat ein warmgemäßigtes, humides Klima (effektive Klimaklassifikation: Cfb). Aufgrund der Höhenlage und der Entfernung zur Küste gibt es vier unterschiedliche Jahreszeiten, was im Gegensatz zu den Städten in den Küstengebieten steht, wo das Meer einen ausgleichenden Effekt hat. Das Klima zeichnet sich durch heiße, trockene Sommer und (für australische Verhältnisse) kalte Winter mit dichtem Nebel und häufig auftretendem Frost aus. Die höchste […]

Tasmanien Klima

Das tasmanische Klima ist ozeanisch. Die Winter fallen dadurch relativ mild aus. Andererseits ist die Insel eine der wenigen Landmassen im Bereich der sogenannten Roaring Forties. Alle Jahreszeiten lassen sich, besonders auf den Hochebenen, an einem Tag durchleben. Obwohl Tasmanien auf dem gleichen Breitengrad liegt wie Istanbul, Rom undBarcelona auf der Nordhalbkugel, ist das Klima vergleichsweise etwas kühler. Aufgrund der Bergketten im Westen […]

Queensland Klima

Im Süden von Queensland herrscht ein subtropisches, warmes, sonniges Klima mit milden Wintern. Weiter nördlich wird das Klima langsam tropisch. Von Januar bis April beginnt hier der tropische Sommer mit Regen und gelegentlich über Land gelangenden tropischen Wirbelstürmen. Nachdem bereits Zyklon Larry im März 2006 erhebliche Schäden angerichtet hatte, verwüstete derZyklon Yasi in der Nacht vom 2. auf den […]

Victoria Klima

Das Klima ist mitteleuropäisch bis mediterran geprägt. Klimaregionen: Bergland: Im Bergland gibt es vorwiegend Eukalyptuswälder, die im relativ milden Winter durchaus auch mit Schnee bedeckt sein können. Am Mount Buller in den australischen Alpen ist Wintersportmöglich. So findet hier der Kangaroo Hoppet, ein Skilanglauf, statt. Höchster Punkt ist der Berggipfel des Mount Bogong mit 1.986 m über Normalnull. Die Fläche von Victoria umfasst […]

New South Wales Klima

Der größte Teil von New South Wales, der westlich der Great Diving Range liegt, hat ein arides bis semi-arides Klima. Der Niederschlag liegt dann jährig zwischen 150 und 500 mm. An der Küste herrscht ein mediterranes Klima. Klimatabellen: Küste: Sydney: Wassertemperatur: Sydney:  

South Australia Klima

Südaustralien liegt im Sommer im subtropischen Hochdruckgürtel und bleibt bis auf einige Hitzegewitter weitgehend niederschlagsfrei. Temperaturen und Wassertemperaturen: Vergleich zwischen Sommer und Winter: Hier gibt es meist hohe Temperaturen (tagsüber um 30 °C), ähnlich wie am Mittelmeer. Kühlere Meeresströme wie der Westaustralstrom und die Westwinddrift lassen die Wassertemperaturen auch im Sommer kaum über 20 °C steigen und bringen im Winter Regen. Dafür bleibt […]

Western Australia Klima

Im Norden herrscht tropisch-heißes Monsunklima, im Südwesten warmgemäßigtesWinterregenklima, im Binnenland und im Südosten gibt es eine große Fläche mit sommerheißem und winterkühlem ariden Trockenklima. Klimaregionen: Norden und Landesinnere: Der Sommer (von Dezember bis März) bringt im Norden starke Niederschläge und drückende Luftfeuchtigkeit, während im Landesinneren Temperaturen deutlich über 40 °C zu ertragen sind. Küsten: Nur die Küste wird im Sommer […]

Northern Territory Klima

Im Landesinneren herrscht arides Wüstenklima, die Küstenregion im Norden hingegen wird vom feucht-heißen Monsunund heftigen tropischen Wirbelstürmen (Zyklonen) bestimmt. Klimaregionen: Norden und Küste: Die Höchsttemperaturen können im tropischen Norden des Landes in der Zeit von November bis April rund 34 °C erreichen. In dieser Zeit ist auch die Luftfeuchtigkeit am höchsten und es ist teilweise mit starken Monsunregenfällen zu […]

Schönste Küsten Australiens

Der Inselkontinent Australien ist bekannt für seine schönen und wilden Küstenlandschaften. In den subtropischen und tropischen Klimaregionen findet man bunte Korallenriffe vor, während man im Süden steile, schroffe und bizarre Küstenformationen vorfindet. Australische Küste: Die Küste Australiens hat eine Länge von etwa 50.000 km. Neben verlassenen Stränden und Buchten, liegen auch große Metropolen wie Brisbane […]