Starkenberg Klima

Das Klima der Stadt Starkenberg ist ein Übergangsklima vom ozeanischen Klima Westeuropas zum kontinentalen Klima Osteuropas. Die Winter sind kalt, während die Sommer warm sind. Klimatabelle:

Thüringer Wald

Der Thüringer Wald im erweiterten Sinn ist ein etwa 150 km langes, 35 km breites, bis 982,9 m ü. NHN hohes (Großer Beerberg) und waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen(Deutschland). Thüringer Wald im engeren Sinn bezeichnet davon nur den nordwestlichen Teil, der als Kammgebirgebis knapp südöstlich von Neustadt am Rennsteigreicht. Das bis 867 m hohe Mittelgebirge südöstlich der Linie Lichtenau – (Schleusegrund) – […]

Muschelkalk- und Buntsandsteinhängen von Jena

Jena liegt im mittleren Saaletal zwischen teilweise von Mischwäldern bedeckten Muschelkalk- und Buntsandsteinhängen(geologische Phänomene sind unter anderem die Teufelslöcherund die Studentenrutsche). Auf ihnen, z. B. im Leutra-Tal, kommen zahlreiche, zum Teil seltene Orchideenarten vor. Die größte Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 14,7 und von Ost nach West 12,2 Kilometer. Entfernungen zu anderen Städte: Folgende größere Städte […]

Eisenach Klima

Die Niederschlagssummen liegen zwischen 781 und 959 mm pro Jahr, der Mittelwert beträgt 831 mm (Landesdurchschnitt: 837 mm). Im größten Teil des Stadtgebiets liegen die Werte zwischen 800 und 850 mm, nur in den Flussauen von Werra und Hörsel werden 800 mm unterschritten. Mit 850 bis 900 mm pro Jahr werden die höchsten Niederschlagsmengen im […]

Metropolen von Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland weist eine Vielzahl von Metropolen auf. Im Land liegen vier Millionenstädte: Berlin Hamburg München Köln Neben den Millionenmetropolen gibt es weitere Großstädte, die ebenso als Metropolen bezeichnet werden. Bekannt ist die Bankmetropole Frankfurt (Main) mit dem bekannten Stadtteil “Mainhattan”, die Stadt hat die höchste dichte an Hochhäusern. Die Klimatabellen zeigen die Werte […]

Europa Reisezeit

Der Kontinent Europa weist viele Urlaubsziele auf, aber wann ist die richtige Zeit zum Reisen? Wie ist das Wetter in den jeweiligen Monaten? Oder Wann lassen sich bestimmte Reiseziele besser entdecken? Die Artikel zeigen aktuelle Klimatabellen (Lufttemperatur, Sonnenstunden, örtliche Wassertemperaturen) und geben Tipps für Besichtigungen bei jedem Wetter. A: Azoren B: Baltikum Belgrad Berlin E: […]

Artern Klima

Umgeben ist das Becken zwischenGoldener und Diamantener Aue von Gebirgen, nämlich dem Harz im Norden, dem Kyffhäuser im Westen, Hoher Schrecke im Süden und einem weiteren Höhenzug im Osten. Dadurch bedingt gehört Artern zu den wärmsten und trockensten Gegenden in Thüringen. Der Jahresniederschlag liegt bei nur 457 mm; die Durchschnittstemperatur bei über 9 °C. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: Niederschlag (mm):  

Erfurt Klima

Das Klima Erfurts wird geprägt durch seine Lage am Südrand des Thüringer Beckens und der dieses umgebenden Mittelgebirge Harz und Thüringer Wald. Durch die Leewirkung dieser teilweise über 1000 Meter hohen Gebirge ergibt sich ein für Mitteleuropa recht trockenes Klima. Während die relativ flachen Gebiete des Stadtzentrums und der nördlichen Teile der Stadt ein recht […]

Gera Klima

Der durchschnittliche Jahresniederschlag der Jahre 1961 bis 1990 beträgt an der Messstation Gera-Leumnitz 591 mm und liegt damit außer im Monat April unter dem deutschen Durchschnitt. Der trockenste Monat ist der Februar, die meisten Niederschläge fallen im Juni und August. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Eisenberg Klima

Der durchschnittliche Jahresniederschlag der Jahre 1961 bis 1990 beträgt an der Messstation Eisenberg 646 mm und liegt damit außer in den Monaten April und August unter dem deutschen Durchschnitt. Der trockenste Monat ist der Februar, die meisten Niederschläge fallen im Juni und August. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Weimar Klima

Weimar gehört aufgrund seiner Lage zur Vegetationszone des sommergrünen Laubwaldes im humiden Klimagebiet. Beeinflusst wird das lokale Klima durch die Lage „hinter“ dem Ettersberg, der die Stadt nach Norden und Nordwesten abschirmt. Dadurch wird das Klima etwas wärmer und trockener als in anderen Regionen Mittelthüringens. Der Niederschlagsdurchschnitt liegt bei 574 mm/Jahr (DWD). Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden: […]

Saalfeld Klima

Der Jahresniederschlag liegt bei 528 mm. Dieser Wert gehört zum unteren Zehntel der in Deutschland erfassten Werte. Der trockenste Monat ist der Januar, die meisten Niederschläge fallen im August. Die Niederschläge variieren stark. Klimatabellen: Lufttemperatur: Sonnenstunden:  

Wetterextreme Deutschland

Deutschland gehört vollständig zur gemäßigten Klimazone Mitteleuropas im Bereich der Westwindzone und befindet sich im Übergangsbereich zwischen dem maritimen Klima in Westeuropa und dem kontinentalen Klimain Osteuropa. Das Klima in Deutschland wird unter anderem vom Golfstrom beeinflusst, der das durchschnittliche Temperaturniveau für die Breitenlage ungewöhnlich hoch gestaltet. Wetterextreme: Höchstgemessene Temperatur: Am 5. Juli 2015 und 7. August 2015 wurden in Kitzingen mit 40,3 °C die höchste seit Beginn der flächendeckenden […]

Landschaft Deutschland Klima

B: Brocken C: Cospudener See D: Deutsche Weinstraße Donau F: Fläming Forggensee Fränkische Schweiz G: Großer Arber K: Kochelsee L: Leipziger Neuseenland M: Magdeburger Börde R: Rügen S: Spreewald Starnberger See V: Vogtland Z: Zugspitze  

Saale-Radweg

Der Saale-Radweg verläuft über 427 Kilometer an derSächsischen Saale von der Quelle am Großen Waldsteinbis zur Mündung in die Elbe bei Barby. Er berührt die Bundesländer Bayern (Fichtelgebirge, Frankenwald),Thüringen (Thüringer Schiefergebirge) sowie Sachsen-Anhalt und gilt als einer der anspruchsvollsten Fluss-Radwege Deutschlands. In seinem Oberlauf ist er durch viele Anstiege gekennzeichnet. Im Bereich der Saaletalsperren (Saalekaskade: Bleilochtalsperre, Talsperre Burgkhammer, Walsburg, Hohenwartetalsperre und Talsperre Eichicht) ist ein wassernahes Radeln häufig unmöglich. Ab Saalfeld/Saale ist der Radweg auch von Familien mit […]

Eichsfeld

Satte Streuobstwiesen, trockene Kalkmagerrasen und blühende Wacholderheiden, die 1540 km² große Region Eichsfeld im nordwestlichen Thüringen ist ein buntes Landschaftsmosaik, das nicht nur bei Wanderern, sondern bei mehr als 100 Geschützen Brutvogelarten beliebt ist. Für das Landschaftsbild prägend sind vor allem die hier zahlreich vorkommenden Muschelkalkplateaus und die blühenden Teppiche aus Buschwindröschen und wilden Märzenbechern […]

Kurztrip Weimar August 2015

Weimar, in dieser Stadt waren bereits Schiller und Goethe. Bekannt ist das Deutsche Nationaltheater mit den Schiller-Goethe-Denkmal. Ebenso das Stadtschloss mit den Schlossturm. Weimer ist eine der viergrößten Städte in Thüringen. Weimar ist eine kreisfreie Stadt in Thüringen in Deutschland, die vor allem für ihr kulturelles Erbe bekannt ist. Weimar liegt an einem Bogen der Ilm südöstlich […]

Naturdenkmale in Thüringen

Das deutsche Bundesland Thüringen weist wunderbare Naturdenkmäler auf. Im Süden des Landes gibt es viele Baumnaturwunder. Das ganze Bundesland weist geologische Naturdenkmäler auf. Regionen: Süden: Im Süden Thüringens wächst die Eibe vielfach noch wild. Bedeutende Vorkommen befinden sich mit 600 Exemplaren auf dem Neuberg südwestlich von Dermbach und mit 350 Exemplaren auf den Hängen rechts der […]

Vogtland Klima

Im Vogtland herrscht das Klima der warmgemäßigten feuchten Westwindzone Mitteleuropas mit wechselhafter Witterung. Im Vergleich zu weiter westlich gelegenen Regionen Deutschlands sind deutlich kontinentale Einflüsse (wärmere Sommer, kältere Winter) zu beobachten. Aufgrund des Einflusses der umgebenden Mittelgebirge ist das Wetter im Vogtland wind- und niederschlagsärmer als in anderen Regionen Deutschlands mit vergleichbarer Höhenlage. Im Plauener Raum gibt […]

Jena Klima

Jena gehört zu den klimatisch besonders begünstigten Gebieten Deutschlands. Die starke Reflexion der Sonnenstrahlen an den steilen Talhängen und insbesondere die Wärmespeicherung des Muschelkalks erzeugen einen zeitigen und milden Frühling, heißen Sommer, langen und warmen Herbst und milden Winter. Mit einer mittleren Jahrestemperatur von 10,7 °C gehört Jena zu den wärmsten Orten Mitteldeutschlands. Auf den 200 […]

Wassertemperaturen Deutschland

Wassertemperaturen nach Bundesländern: Bayern Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Sachsen Schleswig-Holstein  

Gewitterstürme in Deutschland

Weitere Wetterextreme stellen Gewitterstürme und Tornados dar, die vorwiegend im Früh- und Hochsommer auftreten. Während vor allem Süddeutschland regelmäßig von schweren Hagelstürmen heimgesucht wird, nimmt allgemein die Tornadotendenz nach Nordwesten hin leicht zu. Eine Besonderheit stellen hierbei die an der Nord- und Ostseeküste vor allem im Spätsommer auftretenden Wasserhosen dar. Insgesamt kann von 30 bis […]

Städte Deutschland Klima

A: Aldersbach Altötting Arnsberg Aschaffenburg Aschersleben Artern Augsburg B: Bad Aibling Bad Kreuznach Bad Tölz Bamberg Bautzen Bayreuth Benediktbeuern Berlin Bernburg (Saale) Bochum Bonn Brachwitz (Saale) Brandenburg an der Havel Breisach am Rhein Bremen Bremerhaven C: Celle Chemnitz Coburg Cottbus D: Deggendorf Delitzsch Dessau Dessau-Roßlau Dietramszell Dingolfing Dortmund Dresden Duisburg Düsseldorf E: Ebersberg Egling Eichenau […]

Thüringen Klimatabelle

Thüringen liegt in der gemäßigten Klimazone Mitteleuropas bei vorherrschender Westwindströmung. Da zwischen den westlichen Meeren und dem Freistaat bereits einige schützende Mittelgebirge liegen, ist das Klima Thüringens kontinentaler als im Westen und Norden Deutschlands. Dies zeigt sich vor allem durch kältere Winter und trockenere Sommer als in anderen Teilen der Bundesrepublik. Innerhalb Thüringens gibt es sehr große […]

Thüringer Toskana

Als Thüringer Toskana oder auchToskana des Nordens/Toskana des Ostens wird eine Region im NordostenThüringens und Südwesten Sachsen-Anhalts bezeichnet. Sie erstreckt sich um die Städte Bad Sulza, Bad Kösen und Camburgzwischen Naumburg (Saale) im Nordosten, Jena im Süden undWeimar im Südwesten. Kennzeichnend für die Landschaft sind die mäandernden Durchbruchstäler von Saale und Ilm durch die Granit-Hügel des Saale-Unstrut-Triaslandes. Die Bezeichnung war früher wenig üblich, wird aber seit der deutschen Wiedervereinigung immer häufiger gebraucht, vor allem aus Marketing-Gründen und durch […]

Vogtland

Im Westen schließt sich an das Erzgebirge das idyllische Vogtland an, das sich bis Gera, Lobendsten und Hof erstreckt. Zum Naturpark gehört jedoch nur ein kleiner Teil des Oberen Vogtlands. Im Süden ragt ein Zipfel in das deutsch-tschechische Elstergebirge hinein, dessen höchster Gipfel mit 759 m der Kapellenberg bei Schönberg ist. Von seinem Aussichtsturm hat […]

Grüne Dach Europas

Der Bergirff  “Das Grüne Dach Europas” bezeichnet das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas, das sich von Oberfranken über die Oberpfalz, Niederbayern und Böhmen bis nach Österreich erstreckt. Dieses Gebiet entpuppt sic, als wahre Schatzkammer der Natur mit zerklüfteten Gipfeln, nordisch anmutenden Hochflächen- und Urwäldern, dunklen Mooren, Weihen sowie einer Vielzahl bedrohten Pflanzen- und Tierarten. Aber auch […]

Steinformationen in Deutschland

Kreidefelsen (Rügen):  Dörenther Klippen:  Felsenmeer:  Teufelsmauer: Elbsandsteingebirge:    Greifenstein:  Falkenstein: Schrammsteine:  Bastei:     Lilienstein: Pravicka Brana: Sächsische Schweiz: Walberla:    Weltenburger Enge: Teufelstisch:    Altmühltal: http://farm6.staticflickr.com/5324/8911346961_17a5d90d9a_z.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/91/Hockendes_weib.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/77/Felsenmeer_reichenbach_03.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/ba/Teufelsmauer_von_fern.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/picasaweb-5637074267296946178-hd.jpg http://farm5.staticflickr.com/4066/4499920739_166b43e2a5_z.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/24/Falkenstein.jpg/800px-Falkenstein.jpg http://farm6.staticflickr.com/5465/9156855815_1a09af01fe_z.jpg  http://i.images.cdn.fotopedia.com/flickr-7995061423-hd/Bridges/by_type/Arch_bridges/Bastei_Bridge_over_the_Elbe_River_Schweiz_National_Park_Saxony_Germany.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/b/b6/Lilienstein-sonnenaufgang.jpeg  http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/0/08/Pravcicka_brana2.jpg/1024px-Pravcicka_brana2.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/4f/SaechsischeSchweiz-1.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/6/65/Walberla.jpg/800px-Walberla.jpg http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/e/e7/Donau_durchbruch_weltenburg.jpg/640px-Donau_durchbruch_weltenburg.jpg http://u1.ipernity.com/23/92/45/13009245.6c16a3e9.560.jpg http://farm4.staticflickr.com/3336/4626509298_e09dd30981_z.jpg

Saale

Die Saale, ist ein Fluss in Bayern, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Mit einer Länge von 413 Kilometern ist sie nach der Moldau der zweitlängste Nebenfluss der Elbe. Mit einem mittleren Abfluss von 115 m³/s nimmt sie gemeinsam mit der Havel ebenfalls Platz zwei hinter der Moldau unter den wasserreichsten Nebenflüssen ein. Die Saale entwässert von der Quelle bis zur Mündung ein Gebiet von 24.100 Quadratkilometern. Länge: 413 km Einzugsgebiet: 24.100 km² Abfluss: 115 […]

Deutsche Buchenwälder

In Deutschland wurde 2011/2012 ein neues UNESCO-Weltnaturerbe eingerichtet, die Deutschen Buchenwälder. Buchen gehören zu den meisten existierenden Baumarten in Deutschland. Sie bilden den Mischwald und Auen, aber auch die Deutschen Laubwälder. Neben Eichen und Linden, gehört die Buche zu den meist gewachsenen Bäumen in Deutschland. Von besondere Schönheit und ein hohes Alter haben die Buchen […]

Harz

Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (‚Bergwald‘) genannt, ist ein Mittelgebirge in Deutschland. Er stellt das höchste Gebirge Norddeutschlands dar und liegt am Schnittpunkt von Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Anteil am Harz haben im Westen die Landkreise Goslar und Osterode am Harz, im Norden und Osten die Landkreise Harz und Mansfeld-Südharz und im Süden der Landkreis Nordhausen. Der Brocken ist mit 1141,1 m ü. NN der höchste Berg des Harzes. Im Harz, der von artenreicher Flora und Fauna geprägt ist, gibt es ausgedehnte […]

Naturwunder in Deutschland

Morsumer Kliff: Helgoland: Sylt: Wattensee: Steilküste: Vorpommersche Boddenlandschaft: Schaalsee: Kreidefelsen: Lüneburger Heide: Dörenther Klippen: Externsteine: Felsenmeer: Attahöhle: Spreewald: Harz: Teufelsmauer: Elbsandsteingebirge: Greifenstein: Feengrotte: Drachenschlucht: Schwarzes Moor: Siebengebirge: Eifel-Maare: Lorelei: Moselschleife: Saarschleife: Triberger Wasserfall: Wutachschlucht: Bodensee: Walberla: Teufelshöhle: Altmühltal: Weltenburger Enge:   Blautopf: Osterseen:  Breitnachklamm: Partnachklamm: Wimbachtal: Watzmann: Zugspitze: Wettersteingebirge: Bildquelle: http://u1.ipernity.com/12/59/00/5485900.51fc6323.560.jpg http://www.medobis.org/nagisa/img/helgoland03.jpg http://pixabay.com/fr/plage-sylt-mer-du-nord-50318/ http://pixabay.com/static/uploads/photo/2012/06/19/13/38/seals-50284_640.jpg http://images.cdn.fotopedia.com/4tg1q9r7sq5v1-dwyOUQJkmoc-hd.jpg […]