Artern Klima

Umgeben ist das Becken zwischenGoldener und Diamantener Aue von Gebirgen, nämlich dem Harz im Norden, dem Kyffhäuser im Westen, Hoher Schrecke im Süden und einem weiteren Höhenzug im Osten. Dadurch bedingt gehört Artern zu den wärmsten und trockensten Gegenden in Thüringen. Der Jahresniederschlag liegt bei nur 457 mm; die Durchschnittstemperatur bei über 9 °C.

Klimatabellen:


Jahr 2018:

Artern war stark von der Hitzewelle und der Dürre im Jahr 2018 betroffen. Die durchschnittliche Tagestemperatur lag im Juli bei +30°C. Ab April wurde insgesamt 5 Monate lang nur extrem wenig Niederschlag registriert. Der Februar war mit 5 mm ebenfalls sehr trocken. Der Herbst war mit Ausnahme vom September auffällig dürr.