Gold Mint Trail

Der Gold Mint Trail ist ein mäßig befahrener und ca. 21,4 Meilen langer Wanderweg nahe des Ortes Sutton. Die Schwierigkeit des Weges wird als “mäßig” eingestuft und bietet eine Reihe an Aktivitätsmöglichkeiten an. Die beste Wanderzeit ist von Juni bis September. Zuerst folgt der Wanderweg das westliche Ufer des Little Susitan Rivers bis zu seiner […]

Devils Thumb

Devils Thumb (engl. für „Teufelsdaumen“) ist ein 2777 m hoher Berg an der Grenze zwischen Alaska (USA) und British Columbia (Kanada). Der Berg befindet sich 47 km nordöstlich von Petersburg (Alaska) im Stikine Icecap. Er bildet eine der höchsten Erhebungen der Boundary Ranges, die zu den Coast Mountains zählen. Als Grenzgipfel trägt er auch die Bezeichnung Boundary Peak […]

Talkeetna (AK) Klima

Das Klima ist kontinental-subarktisch (Köppen: Dfc), wobei einige Merkmale wie der warme Sommer angenommen werden. Die kürzere Dauer der heißen Jahreszeit und die langen Winter verleihen der Stadt boreale Merkmale und bestehen in Bezug auf die Vegetation aus Taiga (Cook Inlet Basin). ), anders als die stärker diversifizierte Südküste. Obwohl die kalte, trockene Luft aus […]

Anderson (AK) Klima

Das Klima in Anderson ist ein arktisches Klima mit ausgeprägter Kontinentalität. Die Winter sind sehr kalt und lang mit Tiefstwerten von weit unter -40°C. Die Sommer sind warm und weisen teilweise eine schwüle Hitze auf. Klimatabelle:

Healy (AK) Klima

Wie für das Innere Alaskas typisch, erlebt Healy ein subarktisches Klima (Köppen Dfc) mit sehr langen, bitterkalten Wintern und kurzen, warmen Sommern und überspannt die Grenze zwischen USDA Plant Hardiness Zone 2 und 3, was die kälteste Temperatur anzeigt des Jahres liegt in der Regel bei -40 ° C. Die Durchschnittstemperaturen sind von Anfang Oktober […]

Mentasta Mountains (AK)

Die Mentasta Mountains bilden einen Gebirgszug im östlichen Alaska. Die maximale Höhe des Gebirges beträgt 2315 m. Teilweise liegen die Berge im Wrangell-St.-Elias-Nationalpark und im Tetlin National Wildlife Refuge. Die Mentasta Mountains gehören zu den östlichen Ausläufern der Alaska Range. Begrenzung: Die Grenzen des Gebirges werden vom Slana River im Westen, dem Jack Creek im […]

Teklanika River (AK)

Mit ungefähr 150 km Länge bildet der Teklanika River einem linken Nebenfluss des Nenana Rivers in Alaska. Die Quelle des Flusse befindet sich im nordöstlichen Teil des Denali-Nationalparks im Gebirge der Alaska Range. Der Teklanika wird von zwei Gletscher gespeist (Cantwell-Geltscher, zweiter unbenanntI). Er fliest nordwärts und durchschneidet zwei Höhenrücken, bevor in die Tanana-Kuskokwim-Teifebene eintritt […]

Wonder Lake (AK)

Der Wonder Lake ist ein schmaler, fjordartiger und in der Nord-Süd-Achse verlaufender See im Denali-Nationalpark. Er liegt im Verwaltungsgebiet des Denali Borough inmitten von Alaska und weist eine Fläche von 2,63 km² auf. Der Ort Kantishna liegt ca. 5 km nordwestlich des Sees und gehört zur nächstgelegensten Siedlung. Der See liegt an der Nationalparkstraße zwischen […]

Klimakarten der USA

Alabama: Temperaturen: Alaska: Temperatur: Arkansas: Temperaturen: Arizona: Niederschlag: Temperaturen: Weiter Klimakarten: Colorado: Temperaturen: Florida: Temperaturen: Georgia: Temperaturen: Idaho: Sonne: Temperaturen: Weiter Klimakarten: Illinois: Temperaturen: Indiana: Temperaturen: Iowa: Temperaturen: Kansas: Temperaturen: Kentucky: Temperaturen: Louisiana: Temperaturen: Maryland: Temperatur: Niederschlag: Massachusetts: Temperaturen: Michigan: Temperaturen: Minnesota: Temperaturen: Mississippi: Temperaturen: Missouri: Temperaturen: Montana: Niederschläge: Temperaturen: Nebraska: Temperaturen: New Hampshire: Temperaturen: […]

Unalakleet (AK) Klima

Das Klima in Unalakleet ist ein subarktisches Klima mit maritimen Einflüssen und ausgeprägter Wintertrockenheit. Die Sommer sind kühl und feucht, während die Winter sehr kalt und weitgehend trocken sind. Klimatabelle:

Dillingham (AK) Klima

Das Klima in Dillingham ist ein subarktisches Küstenklima mit deutlicher maritimer Beeinflussung durch den Pazifik, dadurch werden die Temperaturen deutlich gemildert. Es herrscht Wintertrockenheit vor, während die Sommer feucht sind. Klimatabelle:

Red Devil (AK) Klima

Das Klima in Red Devil ist ein subarktisches Kontinentalklima mit leichte Einflüssen durch den Pazifischen Ozean. Die Winter sind lang, sehr kalt und finster. Die Sommer sind sehr kurz und warm. Klimatabelle:

Ambler (AK) Klima

Ambler liegt in der subarktisches Klimazone und weist ein kontinental geprägtes Klima auf mit extrem kalten Wintern und warmen Sommern. Der Kobuk River ist nur im frühen Juni bis Mitte Oktober schiffbar, da er den Rest des Jahres zugefroren ist oder Eis führt. Die Winter sind extrem kalt und weisen Temperaturen von unter -40°C auf. […]

Annette Island (AK) Klima

Auf Annette Island herrscht ein marines Westküstenklima mit ganzjährig windigem und feuchtem Wettern. Die Klimastation des Annette Island Airport zeichnet die mildesten und durchaus wärmsten Temperaturen gesamt Alaskas auf. Daher herrscht hier das mildeste und wärmste Klima ganz Alaskas. Klimatabelle:

Umiat (AK) Klima

Umiat ist einer der kältesten Orte Alaskas und weist extrem kalte Winter auf. Die Temperaturen sinken jährlichen unter -50°C. Die Sommer sind trotz der nordischen Lage recht warm. Das Klima ist ein arides Polarklima. Klimatabelle:

Valdez (AK) Klima

Valdez liegt in der Vegetationszone des gemäßigten Regenwaldes. Trotz dessen, dass Valdez in der subarktischen Klimazone liegt sind die Winter äußerst mild und sogar wärmer, als an manchen Küstenstädten Alaskas. Nach der NOAA und dem Weather Channel ist Valdez die schneereichste Stadt der USA. Pro Jahr sammeln sich um die  7 m Schnee an. Klimatabelle:

Glennallen (AK) Klima

Das Klima in Glennallen ist ein subarktisches Kontinentalklima. Die Sommer sind warm, während die Winter eiskalt sind. Klimatabelle:

Nenana (AK) Klima

Das Klima in Nenana ist ein subarktisches Kontinentalklima mit extrem kalten Wintern und warmen Sommern. Die Niederschläge verteilen sich semi-arid über das Jahr, d. h. es herrscht eine Wintertrockenheit vor, während die Sommer feucht sind. Klimatabelle:

Galena (AK) Klima

Das Klima in Galena ein subarktisches Klima mit extrem kalten Wintern und warmen Sommern. Die Winter sind trocken, während die Sommer feucht sind. Klimatabelle:

Gambell (AK) Klima

Das Klima in Gambell ist ein arktisches Klima mit sehr kurzen und kalten Sommern, sowie sehr langen, finsteren und eisigen Wintern. Klimatabelle:

Seward (AK) Klima

Seward weist ein subarktisches Klima mit gemäßigt Temperaturen auf, da die Stadt von dem maritimen Einflüssen des Pazifiks beeinflusst wird. Generell ist die Küste des Golfs von Alaska für sein ausgesprochen mildes Klima, trotz der nördlichen Lage, bekannt. Klimatabelle:

Kodiak (AK) Klima

Das Klima in Kodiak ist ein subarktisches Klima. Der Ort liegt in der Übergangszone zum feuchten Kontinentalklima. Die Winter sind kalt und weisen unbeständiges Wetter auf. Die Sommer sind kühl und kurz mit viel Regen. Klimatabelle:

Chignik (AK) Klima

Das Klima in Chignik ist ein nordische maritimes, feuchtes und kontinentales Küstenklima des Nordpazifiks. Die Winter sind kalt und lang mit leichten Frösten. Die Sommer sind kühl und kurz. Die Niederschlagsmengen sind sehr hoch. Klimatabelle:

Adak (AK) Klima

Das Klima in Adak ist ein maritimes und feuchtes Kontinentalklima. Die Niederschläge sind sehr hoch und die Schneemengen sind erheblich. Das Wasser des Pazifiks ist ganzjährig sehr kalt und steigt nie über die +10°C-Marke. Klimatabelle:

Wrangell (AK) Klima

Das Klima in Wrangell ist ein feuchtes Kontinentalklima mit starken maritimen Einflüssen, aufgrund der Lage an der Pazifikküste. Die Winter sind für Alaska sehr mild, was typisch für den gesamten Panhandle des Bundesstaates ist. Die Sommer sind sehr mild und teils auch warm mit kühlen Nächten. Die Niederschläge sind ganzjährig extrem hoch. Der Herbst ist […]

Tanana (AK) Klima

Das Klima in Tanana ist ein subarktisches Kontinentalklima. Die Winter sind extrem, streng und sehr lang. Die Sommer sind für nordische Verhältnisse sehr warm. Das Jahr weist eine ausgeprägte Wintertrockenheit, während die Sommermonate feucht sind. Klimatabelle:

Anaktuvuk Pass (AK) Klima

Anaktuvuk Pass weist ein Übergangsklima zwischen dem subarktischen Klima und dem Tundrenklima. Die Winter sind sehr lang und eiskalt. Die Sommer sind kurz und mild. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -44°C und +33°C. Die Niederschläge sind semi-arid verteilt, d. h. es herrscht eine Wintertrockenheit vor. Die Sommer sind deutlich feucht. Der Schneefall ist erheblich und summiert […]

Bettles (AK) Klima

Die Stadt Bettles liegt im Inland Alaskas, dem Alaska Interior, und weist für diese Landschaft ein typisches Klima auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt der Ort in der Klimazone des subarktisches Klimas. Die Winter sind sehr lang und eiskalt. Die Sommer sind warm und kurz. Die Temperaturen können auf unter -50°C sinken. Meist liegen die jährlichen […]

Kaktovik (AK) Klima

Das Klima in Kaktovik ist ein arktisches Klima mit ariden Niederschlagsmustern. Die Winter sind sehr lang und extrem kalt. Die Sommer sind sehr kurz und recht kühl. Klimatabelle:

Wainwright (AK) Klima

Das Klima in Wainwright ist ein arktisches Klima mit sehr langen, eisigen und finsteren Wintern. Die Sommer sind extrem kurz und kalt. Die Niederschläge sind bis auf die Sommermonate recht gering. Klimatabelle:

Nome (AK) Klima

Nome weist ein subarktisches Klima mit sehr langen und kalten Wintern, sowie kurzen und kühlen Sommern auf. Aufgrund der Küstenlage werden die Temperaturen deutlich gemildert. Die Stadt Fairbanks liegt auf dem gleichen Breitengrad und weist deutlich höhere Temperaturunterschiede auf, da der Ort im Inland liegt. Klimatabelle:

Salcha (AK) Klima

Das Klima in Salcha ist ein wintertrockenes und subarktisches Kontinentalklima mit extremen Temperaturen. Die Winter sind extrem kalt und sehr trockne mit viel Nebel und wenig Sonnenlicht. Die Sommer sind für die nördlichen Verhältnisse sehr warm und schwül. Klimatabelle:

Tok (AK) Klima

Das Klima in Tok ist ein subarktisches Kontinentalklima. Die Stadt liegt im Tanana Valley, das durch sein extremes Klima bekannt ist. Das Klima zeichnet sich durch große Temperaturunterschiede auf. Die Winter sind sehr trocken und extrem kalt mit wenig Sonnenlicht. Aufgrund der Tallage kommt es zu Inversionslagen, diese versucht häufig einen dichten und zähne Nebel. […]

Wasilla (AK) Klima

Wasilla weist ein ähnliches Klima wie die Küstenstadt Anchorage auf. Der einzige Unterschied ist, dass die Tageswerte höher und die Nächte deutlich kühler sind. Die höheren Temperaturunterschiede lassen sich auf die Inlandlage zurückzuführen. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht dort ein subarktisches Klima. Allein 37 bis 38 Nächte weisen Temperaturen von -18°C und weniger auf. Ein Tag […]

Skagway (AK) Klima

Skagway weist ein feuchtes Kontinentalklima mit kühlen Sommern auf. Die Stadt liegt im Regenschatten der Küstengebirge. Jedoch ist der Regenschatteneffekt nicht so stark ausgeprägt, als im südlichen Zentralalska und dem Tal des Susitna River. Wenn die Winter nichts so kalt wären, konnte man auch von einem mediterranen Klima sprechen, da Sommertrockenheit vorherrscht. Die Rekordtemperaturen liegen […]

Städte Alaska Klima

A: Adak (30) Alpine  (01) Ambler (41) Anaktuvuk Pass (27) Anchorage (06) Anderson (46) Annette Island (40) B: Barrow (10) Bethel (12) Bettles (26) C: Chignik (31) Chugiak (17) College (18) Copper Center (16) D: Delta Junction (04) Dillingham (43) F: Fairbanks (03) Fort Yukon (02) G: Galena (35) Gambell (34) Glennallen (37) H: Healy (45) J: Juneau (08) K: Kaktovik (25) Ketchikan (15) King Salmon (09) Kodiak […]

College (AK) Klima

Das Klima in College ist ein extremes subarktisches Klima mit extrem kalten, langen und verschneiten Wintern. Die Sommer sind kurz und weisen warme Tagestemperaturen auf. Klimatabelle:

Delta Junction (AK) Klima

Da Delta Junction und seine Umgebung nicht am Pazifik liegen, ist das Klima dort trockener als im alaskanischen Küstengebiet. Das Klima zeigt die typischen saisonalen Extreme subarktischer Regionen. Die jährliche Niederschlagsmenge ist gering. Die durchschnittliche Tiefsttemperatur im Januar beträgt −23 °C, die durchschnittliche Höchsttemperatur im Juli +20 °C. Die niedrigste je gemessene Temperatur war −53 °C, die höchste […]

Bethel (AK) Klima

Das Klima in Bethel ist ein subarktisches Klima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone “Dfc”. Die Winter sind sehr lang, verschneit und recht kalt. Die Sommer sind kurz und mild. An 13 Tagen steigt die Höchsttemperaturen über +21°C. Die Niederschlagsmengen sind in den Winter-, Frühjahrs-, und Herbstmonate recht gering. Nur die Sommermonate weisen […]

Yukon–Kuskokwim Delta

Das Yukon–Kuskokwim Delta ist eine Flussmündung der beiden Flüsse Yukon und Kuskokwim. Die Flüsse münden in die Beringsee an der Westküste des Bundesstaates Alaskas. Das Delta ist ca. 129.500 km² groß und ist eines der größten Flussdeltas der Erde. Es ist größer als das Mississippi River Delta (ca. 32.400 bis 122.000 km²) und hat beinahe die […]

Chugiak (AK) Klima

Das Klima in Chugiak ist ein subarktisches Klima mit strengen maritimen Einflüssen und recht moderaten Temperaturen. Die Winter sind etwas kälter, als in Anchorage und die Sommer können leicht wärmer ausfallen. Tageswerte von bis zu +26°C sind möglich. Die Winternächte können Temperaturen von weit unter -20°C aufweisen. Die Vegetationszeit in Chugiak liegt bei 95 Tagen. Klimatabelle: […]

Baranof Island

Die Baranof Island (auch Baranov oder Sitka Island genannt) ist eine Insel des Alexander-Archipels. Der Inselarchipel gehört zum Alaska Panhandle, also zum Südosten Alaskas. Von den Ureinwohnern der Tlingit wurde sie “Sheet’-ká X’áat’l” genannt. Zudem gehört die Insel auch zu den ABC-Inslen von Alaska. Die Baranof Island ist max. 162 km lang und 48 km breit. […]

Chugach National Forest

Der Chugach National Forest ist ein riesiges Waldgebiet des Bundesstaates Alaska. Er bedeckt eine Fläche von 23.000 km² und liegt im südlichen Zentral-Alaska vom Delta des Copper Rivers im Osten über den Prince William Sound bis auf die Kenai-Halbinsel im Westen. Der Norden wird durch die Chugach Mountains begrenzt. Dieses Gebirge gehört zum jüngsten Gebirgsstock […]

Ketchikan (AK) Klima

Ketchikan weist ein mildes und maritimes Klima auf, das vergleichbar mit den klimatischen Bedingungen von Schottland und Nordirland ist. Die Niederschläge sind extrem hoch und wird daher als “Regenhauptstadt Alaskas” bezeichnet. Die Winter sind kühl und um einiges milder, als anderen Städte des gleichen Breitengrades. Die Sommer sind mild. Klimatabelle:

Juneau (AK) Klima

Das Klima der Stadt Juneau ist ein Mischtyp aus einem kontinental Klima und dem ozeanischem Klima des Pazifiks. Das Klima der Stadt ist in den Wintermonaten milder, als an anderen Städten des gleichen Breitengrades. Aufgrund der Lage am Pazifischen Ozeans sind die Winter sehr mild. Die Winter sind feucht, lang und für die Verhältnisse Alaskas […]

Great North Woods

Die Great North Woods, die Wälder des hohen Nordens Nordamerikas, erstrecken sich über 6500 km weit vom kanadischen Labrador bis nach Alaska. Die Great North Woods gehören zu den größten Waldlandschaften des Planeten und bestehen aus dichten Laub- und Nadelwäldern. Die Taiga Nordamerikas ist Teil dieses großen Waldgebietes. Selbst die Laubwälder der nördlichen Appalachen gehören […]

Kotzebue (AK) Klima

Kotzebue weist ein sehr trockenes subarktisches Klima auf, zu dem wird es vom naheliegende Tundrenklima beeinflusst. Die Winter sind schneereich, sehr kalt und harsch. Die Winter hingingen sind kurz und mild. Die Extremtemperaturen liegen zwischen -50°C und +29°C. Klimatabelle:

King Salmon (AK) Klima

King Salmon weist ein subarktisches Klima (Dfc) auf. Die Wintertemperaturen sind hier für Alaska sehr mild und sind teils milder als manche Wintermonate im Mittleren Westen der USA. Klimatabelle: Wetter nach Tagen:

Prospect Creek (AK) Klima

Das Klima von Prospect Creek ist ein subarktisches Klima. Die Winter gehören manchmal zu den kältesten Wintern der USA. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -62,1°C und +31°C. Klimatabelle:

Sitka (AK) Klima

Sitka weist ein ozeanisches Klima (Cfb) auf mit moderaten und kühlen Temperaturen, sowie hohen Niederschlägen. Im Jahr kommt eine Niederschlagsmenge von 3350 mm herab. Im Jahr kommen 84 cm Schnee zusammen. An 252 Tagen im Jahr kommt es zu Niederschlag. Die jährliche Jahrestemperatur liegt bei +7,4°C. An 5 Tagen wird ein Maximalwert von +21°C und […]

Unalaska (AK) Klima

In Unalaska auf den Aleuten herrscht ein subarktisches Meeresklima mit milden Wintern und kühlen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist sehr hoch. Klimatabelle:

Nationalparks der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine Vielzahl von Nationalparks eingerichtet. Weitere Schutzgebiete sind nationale Denkmäler (National Monuments), historische Parks, Gedenkstätten, Erholungsgebiete, Flüsse und Küstenabschnitte. Alle Nationalparks und ein Teil der anderen Schutzgebiete werden vom National Park Serviceverwaltet, einer Behörde unter dem Dach des US-Innenministeriums. Zurzeit (Stand: 2013) gibt es 59 offizielle Nationalparks mit einer Fläche von zusammen […]

County der USA

A: Ashe County (NC) C: Cherokee County (NC) G: Greenbrier County (WV) H: Hyde County (NC) J: Jackson County (SD) M: Mercer County (KY) N: Nicholas County (WV) S: St. Clair County (MI) St. Louis County (MO) W: Wolfe County (KY) Bundesstaat: Kentucky: Mercer County Wolfe County Michigan: St. Clair County Missouri: St. Louis County […]

Alpine (AK) Klima

Das Klima in Alpine im nördlichen Alaska ist arktisch geprägt mit sehr langen Wintern und extrem kurzen Sommern. Klimatabelle:

Barrow (AK) Klima

Das Klima der Stadt Barrow an der Nordküste von Alaska hat ein arktisches Klima. Die Winter sind sehr lang, dunkel und weisen extreme Kälte auf. Die Sommer sind extrem kurz und kalt. Die Niederschläge sind arid und das ganze Jahr über gering. Klimatabelle:

Arktisches Alaska

Die Arktis von Alaska gehört zu den extremsten Regionen des Bundesstaats. Der Norden von Alaska liegt im Winter drei Monate lang komplett in Dunkelheit, während es im Sommer für drei Monate nicht mehr dunkel wird. Die Winter sind extrem kalt, dunkel und leblos, während im Sommer eine bestimmte Vielfalt von Lebewesen zum Leben erweckt. Die […]

Copper River Delta

Das weite Copper River Delta liegt in einer weiten Gezeitenebene die eine Breite von 8 km und 72 km lang ist. Das Delta erstreckt sich von der Mündung des Copper River bis zum Cape Whitshed. Das Copper River Delta ist ein wichtiger Lebensraum für Vögel und Zugvögel, denn das Feuchtgebiet liegt an der Zugstrecke “Pacific […]

Russell Fjord

Der Hubbard Glacier reicht bis in die Yakutat Bay und konfrontiert das Wasser mit einer blauen und ca. 100 m hohen Eiswand. Genauer gesagt mündet der Gletscher in den Rüssel Fjord, das ein Teilgewässer der Yakutat Bay ist. 1986 trennte der viel weiterreichende Hubbard Glacier den Fjord und die Bucht. Der Eisdamm bildete aus dem […]

Brady Icefield

Im westlichen Teil der Glacier Bay liegt das Brady Icefield, eine riesige Eisebene die in verschiedene Gletscher übergeht. Zu den Gletschern gehören der Hugh Miller, Reid und Lamplugh Glacier. Das Eisfeld wird überragt von der vergletscherten Fairweather Range. Der 4663 m hohe Mount Fairweather ist der höchste Gipfel im südöstlichen Alaska und erhebt sich hinter […]

Klima nach County (USA)

Die Klimadaten eines County findet man in den Artikeln der jeweiligen Hauptstädten. Zum Beispiel findet man die Klimadaten von Marion County (Indiana) in dem Beitrag der Klimadaten von Indianapolis. Zuerst werden die Counties nach dem Alphabet sortiert, danach werden sie nach den Bundesstaaten aufgelistet. Alphabetisches Verzeichnis: A: Apache County (AZ) B: Blue Earth County (MN) […]

Natur der USA

Die Vereinigten Staaten haben eine gemeinsame Grenze mit Kanada, die insgesamt 8.895 Kilometer lang ist (wobei sich ca. 2.477 Kilometer zwischen Alaska und Kanada erstrecken), und eine mit Mexiko, die 3.326 Kilometer lang ist. Die Gesamtlänge der US-Landesgrenzen beträgt 12.221 Kilometer. Die Küstenlinie an Atlantik, Pazifik und Golf von Mexiko umfasst insgesamt 19.924 Kilometer. Der Staat umfasst […]

Alaska Range

Die Alaska Range ist das höchste Gebirge außerhalb von Asien und Südamerika. Das Gebirge erstreckt sich 650 km, wie ein Halbmond, über das südliche Zentral-Alaska. Typisch für das Gebirge sind die vergletscherten Berggipfel. Der höchste Gipfel des Gebirges ist der 6190 m hohe Denali. In den Tälern erstrecken sich riesige Gletscher, zum Beispiel der Black […]

Copper Center Klima

Das Klima des Ortes ist ein arktisches Kontinentalklima. Die Sommer sind untertags warm, während es in der Nacht ziemlich abkühlt. Der Winter ist die dominante Jahreszeit im Jahr. Die Temperaturen sinken von August bis September unter dem Gefrierpunkt. In den Monaten Dezember und Januar ist es am kältesten. Der Niederschlag ist semi-arid. Die erste Winterhälfte […]

Bundesstaaten der USA Klima

A: Alaska Arizona C: Colorado F: Florida G: Georgia I: Indiana K: Kalifornien M: Maine Michigan Missouri N: Nevada New Jersey New Mexico O: Ohio Oklahoma Oregon S: South Dakota T: Texas U: Utah Siehe auch: Klima nach Stadt (USA) Klima nach County (USA) Klima der USA

Columbia Glacier Bay

Auf einer Breite von etwa 4 km und mit einer Höhe bis zu 200 m schiebt der Columbia Glacier seine Eismassen sehr langsam, doch unaufhaltbar ans Meer heran, wo sie in Blöcke von verschiedener Größe zerfallen und abbrechen. Das Gletschereis ist in seinen tieferen Lagen hunderte Jahre alt, wenn es hier mit seiner blauen Färbung […]

Yukon Flats National Wildlife Refuge

Das Yukon Flats National Wildlife Refuge ist ein geschütztes Feuchtgebiet im US-Staat Alaska. Es umfasst den größten Teil der Yukon Flats, eine weite feuchte Ebene (gebildet vom Yukon River, Porcupine River, Chandalar River). Das Gebiet ist ein wichtiges Brutgebiet von Gänsen. Im Jahr 1980 schütze die Alaska National Interest Lands Conservation Act das Gebiet. Es ist […]

Yukon Flats

Die Yukon Flats sind ein riesiges und ebenes Feuchtgebiet, das im zentralen Alaska liegt. Das Gebiet wird vom Yukon River, Porcupine River und Chandalar River durchflossen. Die Yukon Flats werden im Norden durch die Brooks Range und im Süden von den White Mountains begrenzt. Das Feuchtgebiet umfasst eine Fläche von ca. 28.900 km² und besteht […]

Fairbanks Klima

Die tiefste je gemessene Temperatur in Fairbanks beträgt −54,4 °C. Damit ist sie die siebtkälteste Stadt der Welt. Das Klima ist ein subarktisches Kontinentalklima. Klimatabellen:  

Fort Yukon Klima

In Fort Yukon wurde die höchste jemals gemessene Temperatur in Alaska erreicht. Die Rekordtemperatur stieg am 27.06.1915 auf +37,8°C. Im Jahr 1971 erreichte eine Rekordtiefsttemperatur von -61,1°C. Das Klima ist ein strenges subarktisches Kontinentalklima. Klimatabellen:  

Inside Passage

Die „Inside Passage“, seit vielen hundert Jahren die populärste Wasserstraße vor der kanadischen Westküste, windet sich durch zahlreiche Fjorde, Buchten und Kanäle von Vancouver Island bis hinauf nach Alaska. Mehrere Eiszeiten haben das Land zerklüftet und gespalten und so der Küste ihr dramatisches Gesicht gegeben. Geschichte: Haida- und Tlingit-Indianer steuerten ihre Kanus durch dies Gewässer, […]

Alaska

frieAlaska, fast schon ein eigener Kontinent, der sich am Horizont verliert. Eiswüsten, baumlose Tundren, Wälder, tiefe Schluchten, ein Labyrinth von Flüssen und sprudelnden Bächen. Schneebedeckte Berge spiegeln sich in kristallklaren Seen, Gletscher schien sich von zerklüfteten Hängen herab. Die Straßen führen ins Unendliche. Ein abgelegenes Dorf, ein provisorisches Camp für Jäger und Angler, dann wieder […]

United States of America

Die Vereinigten Staaten (englisch United States, kurz U.S., US), kurz für Vereinigte Staaten von Amerika(englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik, die aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größeren Territorien und etlichen Inselterritorienbesteht. Die 48 zusammenhängenden Continental United States und Alaska liegen in […]

Chilkat Range

Die Chilkat Range ist ein etwa 40 km langer Gebirgszug der Alsek Ranges westlich von Juneau in Alaska. Die Chilkat Range liegt an der Grenze zwischen dem Haines Borough und dem Glacier-Bay-Nationalpark und trennt das Chilkoot Inlet und den Lynn Canal vom Muir Inlet und der Glacier Bay. Im Norden reicht sie bis zum Klehini […]

Mount Iliamna

Der Mount Iliamna – auch Iliamna oder Iliamna Volcano – ist ein 3.054 m hoher aktiver Stratovulkan in Südwest-Alaska, USA. Geographie: Er liegt in den Chigmit Mountains, einem Bindeglied zwischen der Aleuten- und der Alaskakette am Westufer des Cook Inlets, 215 km südwestlich von Anchorage. 60 km südwestlich ist der gleichnamige See Iliamna Lake. Umgebung: […]

Ruth Glacier

Der Ruth-Gletscher ist ein Gletscher in der Alaskakette in Alaska. Er ist 50 km lang und liegt im Denali-Nationalpark. Die „Great Gorge“, eine etwa zwei Kilometer breite Schlucht, in der der Gletscher knappe fünf Kilometer vom Gipfel des Denali entfernt beginnt, überwindet auf 16 km Länge einen Höhenunterschied von 600 m. Der Schnee der südöstlichen […]

Tracy Arm

Der Tracy Arm ist ein enger Fjord mit steilen, bis zu 1000 m hohen Felswänden, Gletschern und Wasserfällen im US-Bundesstaat Alaska, 70 km südlich von Juneau. Er ist etwa 50 km lang und zu 20 % von Eis bedeckt. Am Fjordende befinden sich die beiden Zungen des Sawyer-Gletschers, North Sawyer und South Sawyer. Benannt wurde […]

Brady Glacier

Der Brady-Gletscher ist ein 39 km langer Gletscher im US-Bundesstaat Alaska. Er befindet sich im Glacier-Bay-Nationalpark etwa 74 km nordwestlich von Hoonah. Geschichte: Der Brady-Gletscher wurde nach dem späteren Gouverneur von North Dakota John Green Brady benannt. Er wurde erstmals im Jahre 1794 vom britischen Entdecker George Vancouver gesichtet. In den darauffolgenden Jahren erweiterte sich […]

Margerie Glacier

Der Margerie-Gletscher ist ein 34 km langer Gletscher im Glacier-Bay-Nationalpark in Alaska, rund 140 km nordwestlich von Hoonah. Geographie: Ursprung und Verlauf: Er entspringt an der Südflanke des Mount Root an der Grenze zur kanadischen Provinz British Columbia und fließt mit einer Geschwindigkeit von knapp zwei Metern pro Jahr in nordöstlicher Richtung parallel zum Grenzverlauf […]

Mount Katmai

Der Mount Katmai – auch Katmai – ist ein Stratovulkan auf der Alaska-Halbinsel im Südwesten Alaskas im Katmai-Nationalpark gelegen. Geographie: Er liegt in der Alëutenkette und ist somit ein Teil des Feuerrings um den Pazifik. Zahlen des Vulkans: Der Kraterrand erreicht eine Höhe von 2047 m. Der Vulkan hat einen Durchmesser von 10 km. In […]

Toklat River

Der Toklat River ist ein rechter Nebenfluss des Kantishna River in Zentral-Alaska. Verlauf: Quelle: Der Toklat River entspringt an der Nordflanke der Alaskakette. Die Straße durch die Denali National Park and Preserve kreuzt den Fluss unweit seiner Entstehung. Zusammenfluss mit den East Fork Toklat River: Der Toklat River fließt in überwiegend nördlicher Richtung und nimmt […]