Atlantische Küstenebenen der USA

Die Atlantische Küstenebenen der USA gehören zu den Großlandschaften der USA. Sie werden gegrenzt von den Appalachen und den Ozark Mountains. Nur eine Bruchteil der natürlichen Lebensräumen ist unberührt, denn die Küstenebenen sind dicht besiedelt. Sie wurden gerodet und in landwirtschaftliche Nutzflächen umgewandelt, während die Strandregionen als Erholungsgebiete genutzt werden. Geographie: Lage: Die Küstenebenen verlaufen […]

Mississippi

Mississippi ist ein Bundesstaat im Süden der USA, somit gehört dieser zu den Southern States. Namensgeber ist der Mississippi River der Mississippi von Louisiana und Arkansas trennt. Hauptstadt des Staates ist Jackson. Der Mississippi River prägt zum Großteil das Landschaftsbild des US-Staates. Lage und Landschaft: Endlos erscheinende Baumwollfelder und sanfte Hügel machen Mississippi zu einem eher […]

Staaten der USA

Hier sind die Staaten der USA aufgelistet. Zuerst nach Alphabet und darunter nach den Regionen. In diesem Artikel sind die US-Amerikanischen Außengebiet, wie Puerto Rico und Guam, zusätzlich aufgelistet. Alphabetisch geordnet: A: Alabama Alaska Arizona Arkansas C: Colorado Connecticut D: Delaware F: Florida G: Georgia Guam H: Hawaii I: Idaho Illinois Indiana Iowa K: Kalifornien […]

Atlantikküste der USA

Der Osten ist die traditionelle Eintrittspforte Amerikas. Mit Europa und der Sonne im Rücken wurde der Kontinent betreten und vom Atlantik her erobert. Golf von Mexiko: Die Küstenlinie des Golfes von Mexiko erstreckt sich von der Südspitze Floridas bis zur Grenze Mexikos, wenn man den Anteil Amerikas berücksichtigt. Sie hat eine Länge von 2624 km; […]

Gulfport Klima

Das Klima ist subtropisch. Die Winter sind mild und die Sommer sehr heiß. Die Niederschläge verteilen sich mit hohen Raten über das Jahr. Die Stadt liegt im Einzugsgebiet der berüchtigten Hurrikans. Hurrikan Katrina: Der Hurrikan Katrina hatte am 29. August 2005 eine Windgeschwindigkeit von 217 km/h und verursachte eine bis zu 6,70 Meter hohe Flutwelle, die Gulfport überflutete und weitgehend […]

Wetterextreme der USA

Wichtigster Einflussfaktor des Klimas ist der polareJetstream (Polarfrontjetstream), der umfangreiche Tiefdruckgebiete vom Nordpazifik bringt. Verbinden sich die Tiefs mit denjenigen von der atlantischen Küste, bringen sie im Winter als Nor’easters schwere Schneefälle. Da kein Gebirgszug westostwärts verläuft, bringen Winterstürme oftmals große Schneemengen weit in den Süden, während im Sommer die Hitze weit nordwärts bis nach Kanada reicht. Die Gebiete […]

USA-Reise 1994

Von Miami nach Los Angeles, diese Reise bietet immer wunderbare Landschaften und Städte. Neben Städte und Landschaften gab es auch Freizeitparks wie, das Disney Land in Orlando (FL) oder das Wasserrutschenparadies in New Braunfels (TX).   Bundesstaaten: Florida Alabama Mississippi Louisiana Texas New Mexico Arizona Utah Nevada Kalifornien   Wichtige Orte in der Reise: Florida: Miami […]

De Soto National Forest

Der De Soto National Forest ist ein Nationalforst, der im südlichen Teil des US-Bundesstaates Mississippi gelegen ist. Der Forst bedeckt eine Fläche von 1532 km², wovon 190 km² alsWildnis ausgewiesen sind. Dies sind im Einzelnen die Leaf River Wilderness mit 170 km² und die Black Creek Wilderness mit 20 km². An seiner Grenze fließt der Leaf River, der unter anderem die seltene Gelbtupfen-Höckerschildkröte beherbergt. Der De Soto National Forest erstreckt sich zwischen Hattiesburgim Norden und Gulfport im Süden […]

Golf von Mexiko Klimatabellen

Die US-Bundesstaaten am Golf von Mexiko zeichnen sich durch heiße Sommer und milde Winter aus. Es kann öfters zu starken Niederschlägen kommen und die Luftfeuchtigkeit ist ganzjährig hoch. Beste Reisezeit für Georgia ist die Zeit der Baumblüte von April bis Juni, wo es schon warm, aber noch nicht schwül ist. In dieser Zeit finden die […]

Mississippi River

Das Flusssystem, das den Mississippi einschließt, nimmt seinen Anfang im Mittleren Westen der USA, in den Rocky Mountains. Im Bundesstaat Montana entspringt der Red Rock River westlich vom Yellowstone Nationalpark, an der Grenze zu Idaho. Er ist der längere der beiden Quellflüsse des Jefferson River, den wiederum den längsten der drei Quellflüsse darstellt, die bei […]

Golf von Mexiko

Die Küstenlinie des Golfes von Mexiko erstreckt sich von der Südspitze Floridas bis zur Grenze Mexikos, wenn man den Anteil Amerikas berücksichtigt. Sie hat eine Länge von 2624 km; die Länge des Strandverlaufes beträgt sogar 27850 Kilometer. Das Klima ist gemäßigt subtropisch und tropisch, mit den höchsten Niederschlagsmengen von Amerikas und von durchschnittlich hoher Luftfeuchtigkeit. […]