Wadi Allaqi

Das trockene Flusstal liegt an der Ostseite des Nassersees, 180 km von Assuan entfernt, und verbindet das Niltal mit dem Roten Meer. Der untere Abschnitt wird oft überflutet und ist mit Büschen bewachsen. Im oberen Abschnitt des Tals gibt es Bauernhöfe und dürreresistente Pflanzen. Das Gebiet wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt, um die […]

Wadi al-Hitan

Fossilien aus dem als Weltnaturerbe gelisteten Wadi al-Hitan, dem “Tal der Wale” in der ägyptischen Wüste, zeugen von der Entwicklungsgeschichte der Wale, die vor 40 Millionen Jahren in einer seichten bucht von Land- zu Meeressäugetieren wurden. Anhand der Fossilien erkennt man die schrittweise Rückbildung der hinteren Gliederungen, Füße und Zehen sowie die Entwicklung der charakteristischen […]

Tal der Könige

Das an der westlichen Uferbank des Nil in Ägypten gelegne, trockene Tal wurde in der letzten Eiszeit von heftigen Regenfällen durch ein Plateau aus abwechselnden Schichten von Sedimentgestein und Mergel geschnitten. Zahlreiche bedeutende archäologische Fundstellen bergen die Grabmäler von ägyptischen Pharaonen. Das Tal der Könige hat seine Schätze noch längst nicht alle freigegeben. Geschichte: Aus […]

Ras Mohammed Nationalpark

Ras Mohammed ist der südlichste Punkt der Sinai Halbinsel. Ras Mohammed stellt für sich eine kleine Halbinsel dar, die durch eine Landzunge mit dem Sinai verbunden ist. Diese hat eine Breite von ca. 800 m und eine Länge von ca. 3,5 km. Die kleine Halbinsel selbst hat eine Länge von ca. 5,1 km und eine […]