Kap Hoorn in Südamerika

Kap Hoorn in Südamerika Eine alte Seemannsweisheit lautet: „Jenseits vom 40. Breitengrad gibt´s kein Gesetz, jenseits vom 50. Breitengrad keinen Gott.“ Kap Horn liegt auf 56 Grad südlicher Breite. Seeleute aus aller Welt fürchten die Gewässer um das Kap als die gefährlichsten und unberechenbarsten der Erde. Quelle: http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-2237913904-hd.jpg Quelle: http://images.cdn.fotopedia.com/adrian-8WwS0LOwn6M-hd.jpg Quelle:http://jfiddler.smugmug.com/Antarctica/Drake-Passage-Humpback-Whales/i-smCLQxM/0/L/JFiddler-Antarctica-034-L.jpg Quelle:http://images.cdn.fotopedia.com/flickr-624302326-hd.jpg Quelle: Geologica/Vulkane, Klima, Flüsse, Pflanzen,Wüste/Seite:458

Antarktischer Ozean

Antarktischer Ozean Das größte Nebenmeer ist das Weddelmeer: Das Südpolarmeer ist erst seit 2000 offiziell ein Ozean, zuvor gehörte es den Pazifischen- und Atlantischen Ozean bei. Quelle: Die Erde/Die grosse Bild-Enzyklopädie/DK/Seite:410 Quelle: Wikipedia/Antarktischer Ozean/Weddell-Meer http://maps.mygeo.info/cont/landkarten/2000/Landkarte_Suedpolarmeer_Antarktischer_Ozean_2000.jpg http://cdn2.spiegel.de/images/image-313269-galleryV9-uofu.jpg