Lodge Grass (MT) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifkation liegt Lodge Grass in der Zone des semi-ariden Klimas (BSk). Klimatabelle:

Cut Bank (MT) Klima

Cut Bank weist ein semi-arides Klima auf und wird gekennzeichnet durch lange, trockene und kalte Winter, sowie kurze, warme und wechselhafte Sommer. Im Winter kann es sehr kalt werden, aufgrund der arktischen Luftströmungen. Klimatabelle: Glacier County: Durchschnittliche Lufttemperaturen ausgewählter Städte im Glacier County:

Browning (MT) Klima

Am 23.01.1916 gab es den größten Temperatursturz in der Geschichte der USA und auf der ganzen Welt. Hier in Browing wurde der massivste Temperaturunterschied verzeichnet. Innerhalb von 24 Stunden sank die Temperatur von +7°C auf -49°C, ein Temperaturunterschied von 56°C. Temperaturen von über +32°C werden meist nur an zwei Tagen erreicht, An 196 Tagen liegt […]

Lees Ferry (AZ) Klima

Das Klima ist ein arides Wüstenklima mit extrem heißen Sommern und relativ kalten Wintern. Klimatabelle:

Strip Country (Arizona)

Die nordwestliche Ecke von Arizona wird auch als “the Strip” bezeichnet. Das Strip Country ist eine 28.490 km² große Wildnis aus einsamen Landschaften. Hier leben nur 3000 Menschen. Der Colorado River fliesst durch diese einsame Gegend. Hier befindet sich auch der Marble Canyon und die berühmte Navajo Bridge. Herzstück des Strip Country ist der Grand […]

St. Johns (AZ) Klima

Das Klima ist ein kühles semi-arides Klima und gehört zum Klimatyp BSk. Die Winter sind kalt und trocken, während die Sommer heiß und eine deutlich höhere Niederschlagsrate aufweisen, als die restlichen Jahreszeiten. Der Grund für die höhere Menge sind die Gewitterstürme im Sommer. Klimatabelle: Apache County: Durchschnittliche Lufttemperaturen ausgewählter Städte im Apache County: Nördliches County: […]

Holbrook (AZ) Klima

Holbrook weist ein semi-arides Klima auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifiatkion in der Klimazone BSk. Die Winter sind kalt und die Sommer heiß. Der jährliche Schneefall liegt bei 16 cm im Jahr. Klimatabelle: Navajo County: Durchschnittliche Lufttemperaturen ausgewählter Städte im Navajo County:

Kingman (AZ) Klima

Kingman liegt am östlichen Ende der Mojave Desert und hat daher ein kühles semi-arides Klima (BSk). Hier ist die Niederschlagsmenge etwas höher, als im Hauptgebiet der Mojave. Aufgrund der Höhenlage und der geographischen Lage zwischen dem Colorado Plateau und dem Low Colorado River Valley sind Extremtemperaturen von über +46°C selten. Die Höhenlage verursacht auch kühlere […]

Artesia (NM) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit feuchten Sommern und trocknen Wintern. Die Winter sind kalt und sonnig, während die Sommer sehr heiß sind. Am Abend in den Sommermonaten kommt es häufig zu heftigen Gewittern. Klimatabelle:

Carlsbad (NM) Klima

Carlsbad ist Teil der inneren westlichen Klimazone. Die Stadt weist ein semi-arides Klima (BSk) auf. 53 Tornados wurden seit 1950 im Eddy County gezählt. Klimatabelle: Eddy County: Durchschnittliche Lufttemperatur ausgewählter Städte im Eddy County:

Las Cruces (NM) Klima

Las Cruces hat ein arides Klima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifkaiton in der Klimazone BWk. Die Winter sind kalt und windig und es folgen relativ schnell die heißen Sommer. Insgesamt ist das Klima ganzjährig sonnig. Der Frost ist leicht und es kommt meist zu keinen tiefen Minustemperaturen. Die Frühlinge sind windig, vor allem am Abend. […]

Yellowtail Dam (MT) Klima

Das Klima des Yellowtail Dam ist ein feuchtes Kontinentalklima mit sehr heißen Sommern. Die Winter sind weitgehend trocken und kalt, während die Sommer sehr heiß sind. Die höhere Niederschlagsrate im Spätfrühling und Sommer lässt sich auf die Gewitterstürme rückführen. Klimatabelle:

Greybull (WY) Klima

Das Klima in Greybull ist ein kaltes Wüstenklima. Die Winter sind trocken, kalt und sehr lang. Die Sommermonate sind sehr heiß und es bilden sich Gewitterstürme, daher die etwas höhere Niederschlagsrate im Spätfrühling und Sommer. Greybull liegt im Regenschatten der umliegenden Gebirge. Klimatabelle:

Deaver (WY) Klima

Dealer liegt westlich der Big Horn Mountains im Bighorn Basin. Das Klima ist ein kaltes Wüstenklima (BWk), ein rarer Klimatyp soweit im Norden von Nordamerika. Die Winter sind meist trocken und sehr lang. Die Sommer können sehr heiß werden, aber die Luftfeuchte ist niedrig und die Nächte sind kühl. Da die Stadt im Regenschatten der […]

Bighorn Basin

Einst war das Bighorn Basin ein Überwinterungsort für Bisons und war daher ein Jagdgebiet der Indianer. Als die Siedler kamen wurden die Büffel verdrängt und es wurde eine Rinderzucht unternommen. Neben der Rinderzucht fand man hier auch Ölquellen. Heute ist das ehemals wirtschaftlich genutzte Land eine weite Halbwüste mit wenig entwickelter Wirtschaft. Die Landschaft besteht […]

Gresham (OR) Klima

Das Klima in Gresham ist ein mediterranes Klima mit warmen Sommern. Die Sommer sind warm, aber nicht heiß, dennoch sind sie sehr trocken. Die Winter sind kühl bis mild mit hoher Niederschlagsquote. Klimatabelle:

Alexandria (VA) Klima

Das Klima der Stadt Alexandria ist ein feuchtes Subtropenklima und zeichnet sich durch kühle Winter und heißen Sommern aus. Klimatabelle:

Suffolk (VA) Klima

Das Klima der Region wird durch heiße und feuchte Sommer, sowie kühle bis milde Winter geprägt. Nach der Köppen-Klimaklassifkiaton liegt die Stadt in der Klimazone des feuchten Subtropenklima (Cfa). Klimatabelle:

Chesapeake (VA) Klima

Das Klima in Chesapeake ist charakterisiert durch feucht-heiße Sommer und generell milde bis kühle Winter. Im Bezug auf die Köppen-Klimaklassifkiation liegt die Stadt in der Klimazone des feuchten subtropischen Klimas (Cfa). Klimatabelle:

Norfolk (VA) Klima

Norfolk hat ein feuchtes Subtropenklima mit gemäßigten Wechsel der Jahreszeiten. Der Frühling beginnt im März und weist milde Tage und kühle Nächte auf. Das Frühjahr endet Ende Mai, wenn die Temperaturen deutlich wärmer und um einiges heißer werden. Die Sommermonate sind durchgehend warm und feucht, aufgrund der Nähe zum Atlantischen Ozean sind die heißen Tagestemperaturen […]

Thermopolis (WY) Klima

Thermopolis hat ein semi-arides Klima (BSk) mit kalten, trockenen Wintern, sowie heißen und trockenen Sommern. Die Stadt weist die höchste durchschnittliche Tagestemperatur in den Monaten Juli und August für gesamt Wyoming auf. Klimatabelle:

Harrisburg (IL) Klima

Harrisburg hat ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) und liegt nahe der Grenze zum feuchten Kontinentalklima (Dfa). Aufgrund der entfernten Lage von Bergen und großen Wasserflächen ist das Klima extrem ausgeprägt. Zwei Luftströmungen Beeinflussung die Wetterlage von Harrisburg. Zu einem die kalte arktische Luft aus dem Norden und die feuchte tropische Luft vom Golf von Mexiko. Die […]

Arco (ID) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Kontinentalklima mit sehr kalten, strengen und harschen Wintern, sowie heißen Sommern. Die Niederschlagsmenge ist gering und liegt monatlich meist unter 30 mm. Klimatabelle:

Twin Falls (ID) Klima

Twin Falls hat ein semi-arides Klima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifiatkon in der Klimazone BSk. Die monatlichen Temperaturen liegen zwischen -7°C und +29°C. Von Dezember bis März liegt die Tiefsttemperatur unter den Gefrierpunkt. Der Sommer und Herbst ist sehr trocken. In der wärmeren Jahreszeit kommt es zu heftigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Caldwell (ID) Klima

Caldwell weist ein semi-arides Klima auf und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Zone des Typs BSk. Die Winter sind kurz und kalt, während die Sommer trocken und heiß sind. Klimatabelle:

Pocatello (ID) Klima

Pocatello weist ein semi-arides Klima (BSk) mit moderaten und langen Wintern, sowie trocken-heißen Sommern. Klimatabelle:

Coeur d’Alene (ID) Klima

Coeur d’Alene hat ein Kontinentalklima mit trockenen Sommern (Dsb). Die Winter sind feucht-kalt, während die Sommer trocken-warm sind. Nach der USDA Plant Hardiness Zones liegt die Stadt in der Zone 6B und 7A, dass bedeutet das Pflanzen einen Temperturtoleranz von bis zu -20°C aufweisen müssen. An 13 Tagen überschreitet das Thermometer Temperaturen von +32°C. Höchstwerte […]

Sweetwater Rocks

Das Sweetwater Valley im Bundesstaat Wyoming gehört zu den spektakulärsten Tälern der USA. Hier leben Gabelböcke, die inmitten von Sagebush-Ländern grasen. Die Green und Ferris Mountains heben sich stark vom Tal ab und bilden dessen Grenze. Die Sweetwater Rocks ist eine riesige Steinformation aus gigantischen Granitfelsen und erstrecken sich 32 km entlang des Sweetwater River. […]

Island Park Dam (ID) Klima

Island Park Dam in Idaho hält den Rekord für die tiefste Temperatur im gesamten Bundesstaat. Die Rekordtemperatur beträgt -51°C. Das Klima ist ein feuchtes Kontinentalklima. Klimatabelle:

Nampa (ID) Klima

In Nampa herrscht ein lokales Steppenklima der semi-ariden Klimazone (BSk). Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei über +10°C. Klimatabelle:

Orofino (ID) Klima

Im Bezug auf die Köppen-Klimkalssifiakiton hat Orofino ein Kontinentalklima mit trockenen Sommern (Dsb). Dennoch lässt sich das Klima zum kontinentalen mediterranen Klima zu ordnen (Dsa). Orofino liegt auf einer niedrigen Höhenlage und gehört mit zu den wärmsten Orte im Staat Idaho. Die Winter sind sehr mild und gehören zu den wärmsten in Idaho. Die Sommer […]

Mountain Home (ID) Klima

Mountain Home weist ein semi-arides Klima, nach der Köppen-Klimaklassifikation BSk, auf. Die Winter sind kurz und kalt, während die Sommer heißtrocken sind. Klimatabelle:

Lewiston (ID) Klima

Lewiston weist ein semi-arides Klima auf mit kalten aber kurzen Wintern, die häufig von der milden Luft des Pazifiks gemildert werden, sowie sehr heißen und trocknen Sommern. Klimatabelle:

Laramie (WY) Klima

Laramie hat ein semi-arides Klima und liegt nach der Köppen-Klimaklassifikation in der Klimazone des Typs BSk. Die Winter sind kalt, trocken lang, während die Sommer kurz, warm und feuchter sind. Klimatabelle:

Casper (WY) Klima

Casper hat ein semi-arides Klima mit langen, kalten und trocknen Wintern, sowie heißen und relativ trockenen Sommern. Der Frühling ist mild, während der Herbst kurz und kühl ist. An 31 Tagen im Jahr wird ein Höchstwert von über +32°C erreicht, während an 18 Winternächten das Thermometer unter -18°C sinkt. Klimatabelle:

La Crosse (WI) Klima

La Crosse liegt im oberen Mittleren Westen der USA und weist daher ein kontinentales Klima auf. Klimatabelle:

Mankato (MN) Klima

Mankato weist ein feuchtes Kontinentalklima auf. Nach Köppen-Klimaklassifikation handelt es sich um den Typ Dfa, als ein feuchtes Kontinentalklima mit heißen Sommern. Die Winter sind kalt und es kommt zu häufigen Schneefallen. Die kälteste Jahreszeit befindet sich zwischen Mitte November und Ende März. Die Sommer sind sehr warm und können öfters sehr heiß werden. Das […]

Killdeer (ND) Klima

Das Klima von Killdeer ist ein kontinentales Klima mit semi-ariden Niederschlägen. Die Winter sind sehr streng und kalt. Die Sommer sind heiß und kurz. Klimatabelle:

Walhalla (ND) Klima

Das Klima des Ortes Walhalla im Bundesstaat North Dakota ist ein kaltes Kontinentalklima mit sehr langen, eiskalten und extremen Wintern. Die Sommer sind kurz und warm. Die Jahrestemperatur liegt gerade mal bei +3°C. Klimatabelle:

Milnor (ND) Klima

Das Klima in Milnor hat ein typisches Kontinentalklima mit semi-ariden Niederschläge. Die Winter sind extrem kalt, harsch und lang, während die Sommer sehr warm bis heiß sind. Die Temperaturschwankungen zwischen Tag- und Nachttemperatur sind hoch. Klimatabelle:

Buffalo (SD) Klima

Das Klima in Buffalo ist ein kühles semi-arides Klima mit kalten, harschen und langen Wintern, sowie heißen Sommermonaten. Die Niederschläge sind im Winter deutlich weniger und nehmen im Laufe des Jahres zu, bis sie im Frühsommer ihre Spitze erreichen. Im Sommer kommt es häufig zu heftigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Pierre (SD) Klima

Pierre hat ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa) mit langen, trocknen und kalten Wintern, sowie heißen Sommern. Die Frühlinge und Herbst sind kurz. Die Stadt liegt in der USDA Plant Hardiness Zone 5, dass heisst Pflanzen sollen Temperaturen von bis zu -30°C aushalten und überleben. An 20 Nächten sinkt das Thermometer unter -18°C, während die Temperaturen an […]

South Dakota Klima

Süddakotas Klima ist kontinental mit ziemlich extremen Temperaturveränderungen zwischen Sommer und Winter. Die Durchschnittstemperatur im Januar liegt zwischen -10°C und -15°C, während die Durchschnittstemperatur im Juli zwischen 20°C und 25°C liegt. Der Regenfall ist während der Sommermonate von Mai bis September am höchsten und im Winter fällt nur wenig Regent. Im Jahresdurchschnitt gibt es etwa 640 […]

Osoyoos (BC) Klima

Das Klima liegt nach Köppen-Klimaklassifikation im semi-ariden (BSk) Klimabereich. Die Sommer sind heiß und trocken. Der September und Oktober sind trocken und sonnig, aber weisen kühle Nachttemperaturen auf. Die Winters sind kurz und für kanadische Verhältnisse sehr mild. Der Winter ist auch die trockenste Jahreszeit, denn es fällt kein einziger Niederschlag. Trotz allen kann es […]

Churchill (MB) Klima

In Churchill herrscht ein subarktisches Klima (Dfc) mit sehr langen und sehr kalten Wintern, sowie kurze und kühle Sommer. Klimatabelle:

Regina (SK) Klima

Regina hat ein trocknes Kontinentalklima und liegt in der Plant Hardiness Zone 3b, d. h. Pflanzen sollen bis auf -38°C resistent sein. Die Sommer sind warm und feucht, während die Winter kalt und trocken sind. Extremtemperaturen treten ganzjährig auf. Der jährliche Niederschlagsfall beträgt knapp 400 mm. Die Rekordtemperaturen reichen von -50,0°C bis +43,9°C. Klimatabelle: Klimastationen: […]

Saskatoon (SK) Klima

Saskatoon liegt in der Übergangszone vom kühlen semi-ariden Klima zum feuchten Kontinentalklima. Die Sommer sind typischerweise warm und lang, während die Winter sehr kalt sind. Die Klimadaten der University of Saskatchewan in Saskatoon liegt in der Innenstadt und hat ein semi-arides Klima. Hier sind die Jahrestemperaturen etwas höher, und es fällt weniger Niederschlag, als im […]

Maple Creek (SK) Klima

Maple Creek weist ein semi-arides Klima (BSk) auf. Sowie der Südwesten von Alberta, so sind die Winter im Maple Creek wärmer, als in den angrenzenden Ebenen des südlichen Albertas und Saskatchewans. Maple Creek liegt im Einzugsgebiet der Chinook-Winde, die entlang der Rocky Mountain Front ziehen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen -46,7°C und +41,0°C. Klimatabelle:

Medicine Hat (Alberta) Klima

Medicine Hat liegt in einer Steppe des Palliser’s Triangle. Hier herrscht ein semi-arides Kontinentalklima mit kalten Wintern und sehr warmen bis heißen Sommern. Klimatabelle:

Wanblee (SD) Klima

Das Klima in Wanblee ist semi-arid und kontinental geprägt. Die Winter sind harsch, streng und kalt, während die Sommer sehr heiß sind. Die Temperaturen können locker über +40°C erreichen, während im Winter Nachttemperaturen von -20°C vorkommen. Klimatabelle:

Kadoka (SD) Klima

Das Klima in Kadoka ist semi-arid und kontinental geprägt. Die Winter sind harsch und kalt, während die Sommer sehr heiß werden. Temperaturen von über +40°C können auftreten. Klimatabelle:

Idaho Falls (ID) Klima

Das Klima in Idaho Falls ist ein kontinentales Klima mit heißen Sommern. Die Winter sind kalt und Nachttemperaturen von unter -10°C sind sehr häufig. Klimatabelle:

Meridian (ID) Klima

Das Klima in Meridian wird charakterisiert durch die semi-ariden Niederschläge. Die Sommer snd heiß und trocken mit häufigen Temperaturen von über +38°C. Die Winter sind kalt mit gelegentlichen Schneefall. Der Regenfall ist selten und wenn es Regnet, dann meist leicht. Klimatabelle:

Boise (ID) Klima

Boise hat ein semi-arides Kontinentalklima (BSk). Die Sommer sind sehr heiß und trocken. Die Spitzenwerte liegen oftmals bei über +38°C, solche Werte werden an durchschnittlich acht Tagen registriert. An 51 Tagen wird eine Höchsttemperatur von über +32°C erreicht. Die Winter sind kalt und können sehr kalte Temperaturen aufweisen. An drei Winternächten wird eine Tiefsttemperatur von […]

Butte (MT) Klima

Die Stadt Butte hat ein semi-arides Klima (BSk) mit einen starkem Einfluss vom feuchten Kontinentalklima (Dfb). Die Winter sind lang und kalt. Die durchschnittliche Temperatur im Januar beträgt -7,8°C. An 36 Nächten fällt das Thermometer unter -18°C. An 58 Wintertagen erreicht der Höchstwerte keine 0°C. Die Sommer sind kurz und untertags sehr warm, während die […]

Evansville (IN) Klima

Evansville weist ein feuchtes Subtropenklima (Cfa) auf und liegt in der Übergangszone der USDA Plant Hardiness Zones von 6b zu 7a, dass heisst die Wintertemperaturen können bis auf -20°C fallen. Die Sommer sind heiß und feucht, während die Winter kühl bis mild sind. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen +1,5°C und +25,5°C. Der saisonale durchschnittliche Schneefall beträgt […]

Interior (SD) Klima

Das Klima ist ein semi-arides Klima mit kalten Wintern und sehr heißen Sommern. Die Sommer sind deutlich feuchter und es kommt manchmal zu heftigen Gewitterstürmen. Klimatabelle:

Hot Springs (SD) Klima

Hot Springs weist ein kühles semi-arides Klima (BSk) auf. Die Stadt liegt nahe zum Übergang in die Klimazone des feuchten kontinentalen Klimas (Dfa/Dwa). Aufgrund der geographischen Lage liegt Hot Springs im Einzugsgebiet der Chinook-Winde und wird besonders von den Winde beeinflusst. Aufgrund dieser Tatsache gehört Hot Springs zu den wärmsten Orten South Dakotas, da die […]

North und South Cave Hills

Über 32 km nordwestlich von Slim Buttes und 16 km nördlich der Stadt Buffalo befinden sich zwei Buttes, den North und South Cave Hill. Die zwei Hügel sind markant und schön, sind jedoch etwas schmächtiger und nicht so dramatisch, wie die Buttes im Süden. Hier wachsen Ponderosa-Kiefern und die Hügel werden von Grasländern überzogen. Erwähnenswerte […]

Fargo (ND) Klima

Aufgrund der Lage in den Great Plains und die entfernte Distanz von Bergen und Ozeanen, hat Fargo ein feuchtes Kontinentalklima (Dfa/Dfb). Die Winter sind kalt, sehr hart und lang, während die Sommermonate warm bis heiß und feucht sind. Fargo liegt in der USDA Plant Hardiness Zone 4, das heisst die Minimaltemperaturen im Winter können bis […]

Minot (ND) Klima

Das Klima in Minot ist ein typisches Kontinentalklima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Klimatabelle: Klimastationen: Minot-southern suburb: Minot Int’l Airport:

Hettinger (ND) Klima

Nach der Köppen-Klimaklassifikation hat die Stadt ein semi-arides Klima (BSk). Die Winter sind harsch und sehr kalt, während die Sommer sehr heiß sind. Klimatabelle: Klimastationen: Hettinger Municipal Airport:

Mitchell (SD) Klima

Mitchell weist ein feuchtes Kontinentalklima auf mit kalten, harschen und manchmal verschneiten Wintern, sowie heißen und relativ feuchten Sommern. Mitchell liegt inmitten der Tornado Alley. In den wärmeren Jahreszeiten kommt es zumal zu Gewitterstürmen. Manchmal bilden sich auch Tornados. Klimatabelle:

Yankton (SD) Klima

Das Klima in Yankton liegt im Klimabereich des Kontinentalen Klimas. Nach der Köppen-Klimaklassifikation herrscht hier ein feuchtes Kontinentalklima (Dfb) mit sehr kalten Winter und heißen Sommern. Klimatabelle:

Deadwood (SD) Klima

Das Klima in Deadwood weist einen deutlichen Unterschied zu anderen Klimaten des Bundesstaates auf. Die meisten Klimastationen haben eine jährliche Durchschnittsmenge von unter 640 mm, allerdings liegt die Menge in Deadwood bei 760 mm. Der Schneefall liegt jährlich bei 2,6 m. Die warmen Chinook-Winde haben einen große Einfluss auf die Schneemenge, da diese beträchtlich zur […]

Hill City (SD) Klima

Das Klima in Hill City ist ein halbwegs trockenes Klima für die Black Hills. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr liegt bei 510 mm. Aufgrund der umliegenden Hügel ist das Wetter im Winter deutlich kälter und im Sommer wird es nicht zu heiß. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Hill City in der Klimazone “Dwb”, dass heisst es […]

Spearfish (SD) Klima

Spearfish liegt inmitten der Black Hills und liegt an der Grenze zu den High Plains. Das Klima der Stadt ist sehr wechselhaft zu jeder Zeit des Jahres. Vor allem in den Wintermonaten kann es zu Eiseskälte oder zu frühlingshafter Wärme kommen. Im Bezug auf die Köppen-Klimaklassifikation liegt Spearfish in einer Übergangs-Zone zwischen dem subtropischen und […]

Miles City (MT) Klima

Miles City hat ein semi-arides Klima (BSk) mit langen, kalten und trockenen Wintern, sowie heiße und feuchte Sommer. Klimatabelle:

Wagner (SD) Klima

Das Klima der Region weist sehr heiße Sommer und kalte Winter auf. Nach der Köppen-Klimaklassifkation liegt Wagner in der Klimazone des feuchten kontinentalen Klimas (Dfa). Klimatabelle:

Pine Ridge (SD) Klima

Das Klima in Pine Ridge (South Dakota) ist ein kontinentales Klima, was typisch für den Mittleren Westen der USA ist. Die Winter sind sehr streng und kalt mit Nachttemperaturen von meist unter -10°C. Die Sommer hingegen sind sehr heiß mit durchschnittlichen Tageswerten von +32°C. In den wärmeren Monaten kann es zu heftigen Gewitterstürmen kommen. Klimatabelle:

Philip (SD) Klima

Das Klima in Philip (South Dakota) ist ein kontinentales Klima, was typisch für den Mittleren Westen der USA ist. Die Winter sind sehr streng und kalt mit Nachttemperaturen von meist unter -10°C. Die Sommer hingegen sind sehr heiß mit durchschnittlichen Tageswerten von +33°C. In den wärmeren Monaten kann es zu heftigen Gewitterstürmen kommen. Klimatabelle:

Amazonia (MO) Klima

Das Klima der Stadt Amazonia im Bundesstaat Missouri hat ein feuchtes Kontinentalklima. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt die Stadt in der Zone des humiden Kontinentalklima (Dfa). Der Niederschlag ist hoch und mit Ausnahme der Wintermonate ist es ganzjährig nass. Der Höhepunkt wird in den wärmeren Jahreszeiten erreicht. Die Winter sind sehr kalt und weisen Nachttemperaturen von […]

Mexiko-Stadt Klima

Die Stadt befindet sich in den Tropen, genauer gesagt in den Kalttropen wegen ihrer hohen Lage. Mexiko-Stadt hat ein subtropisches Hochlandklima (Cwb), aufgrund der Höhenlage der Stadt. Die niedriger gelegnen Regionen der Täler haben niedrigeren Niederschlag, als die Hochländer im Süden. Die niedrigeren Teile von Iztapalapa, Iztacalco, Venustiano Carranza und die östlichen Gefilden von Gustavo […]

Mérida Klima

Die Küstenstadt Mérida hat ein tropisches Savannenklima mit Trocken- und Regenzeiten. Die Stadt liegt in der Zone des Passatwindes in der Nähe des nördlichen Wendekreises. Das Wetter in Mérida ist heiß und feucht mit moderaten Temperaturschwankungen zwischen den Tag- und Nachttemperaturen. Die durchschnittliche Höchsttemperatur liegt bei +33°C, d. h. bei +28°C im Januar und +36°C […]

Mount Washburn

Der Mount Washburn ist ein 3122 m hoher Berg im Yellowstone Nationalpark. Ein moderater Aufstieg führt zum Bergrücken des Mount Washburn, der ein weites Panorama auf den Yellowstone Nationalpark eröffnet. Der Großteil des alten Caldera erstreckt sich entlang des Yellowstone Lake bis unterhalb des Berges. Die Südseite des Mount Washburn bildet einen Teil des Vulkankraters. […]

Hocking Hills State Park

Die Route 56 östlich von Laurelville und die Route 664 im Osten führen direkt in die Hocking Hills, eines der bekanntesten Naturlandschaften im südöstlichen Ohio. Die Natur und die Landschaft werden durch den Hocking Hills State Park geschützt. Die Highlight im Park sind die Old Man’s Cave, die Cedar Falls und die Ach Cave. Die […]

Muir Woods National Monument

Das Muir Woods National Monument ist eines der bekanntesten und berühmtesten Naturschutzgebiete in Kalifornien. Das National Monument hat eine Fläche von 2,1 km² und schützt einen gigantischen Wald aus Redwood-Mammutbäumen. Manche dieser Giganten haben ein Alter von über 800 Jahre und wachsen entlang des Redwood Creek. Der Wald weist eine stetige Veränderung auf, die bedingt […]

Sacramento National Wildlife Refuge

Die Interstate 5 verläuft parallel zum Sacramento River und führt 96 km nördlich von Sacramento zum National Wildlife Refuge, das in der Nähe von Willows liegt. Die Landschaft ist geprägt von Feuchtgebieten, Hochländern und Wäldern. Das Schutzgebiet stellt eine Oase dar in der wirtschaftlich stark genutzen Region.Im Refuge leben hauptsächlich Pumas, Wildenten, Gänse und Schwäne. […]

Golden Gate National Recreation Area

Nördlich von San Francisco im Marin County und dessen Küste liegt das Golden Gate National Recreation Area. Das Schutzgebiet zeichnet sich durch Küstenlandschaften und Inseln aus. Das Recreation Area ist lokalisiert in drei Counties mit hoher Urbanität, deshalb ist es so erstaunlich, dass sich in diesem Gebiet eine Landschaft mit wilden und weiten Hügeln, sowie […]

Tuolumne Meadows

Auf 2621 m liegt ein 4 km langes subalpines Becken, das von riesigen Granitfelsen umgeben ist und das Heartland des Yosemite High Country. Das Becken nennt sich Tuolumne Meadows und wird vom kristallklaren Tuolumne River durchflossen, der Quelle für das Trinkwasser von San Francisco ist.