Klima auf Norderney

Norderney weist ein sommerkühles, gemäßigtes und durch den Golfstrom beeinflusstes Seeklima mit starken Einflüssen der Nordsee auf. Die Temperaturschwankungen sind ganzjährig gering. Die Winde kommen meist aus Süd oder Südwest. Tiefdruckgebiete von Island und Grönland bringen feuchte Luftmassen an die Nordseeküste. Im Herbst können Stürme mit Orkanstärke und Sturmflusen auftreten. Die Wellenhöhe kann bis zu 8,5 m erreichen. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei knapp +11°C. Die Sommertemperaturen steigen nur selten über +30°C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge summiert sich im Jahreslauf auf über 600 mm.


Klimatabelle:

1991-2020:


Einzelnachweise:

  1. „Norderney | Wetterrückblick & Klimadaten“. Meteostat, URL. Zugegriffen 2. April 2022.
  2. „Sea Water Temperature Norderney Today | Germany“. SeaTemperature.Info, URL. Zugegriffen 2. April 2022.