Mainz Klima

Der Jahresniederschlag beträgt 613 mm und liegt damit im unteren Viertel der in Deutschland erfassten Werte. Der trockenste Monat ist der Februar, am meisten Regen fällt im Juni. In diesem Monat ist der Niederschlag im Schnitt 1,7-mal höher als im Februar. Die Niederschläge variieren kaum und sind gleichmäßig übers Jahr verteilt.

Die mittlere jährliche Durchschnittstemperatur beträgt 10,1 °C (Zeitraum: 1961-1990)  und liegt damit deutlich über dem deutschen Durchschnitt. In der Messperiode von 1991-2020 stieg die Durchschnittstemperatur auf +11,3°C.

Klimatabellen:

1991-2020:


Einzelnachweise:

  1. Mainz – Wetterrückblick & Klimadaten – Meteostat. URL. – abgerufen am 2021-03-12.