Turin (Torino) Klima

In Turin herrscht ein feuchtes, warmgemäßigtes Klima, das durch die Lage im Westen der Poebene kontinental ausgeprägt ist. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Turin in der Zone des feuchten Subtropenklimas. Die Winter sind mäßig kalt und trocken, wobei auch Nachttemperaturen von unter -10°C möglich sind. Die Sommer sind im umliegenden Hügelland temperiert (Klimastation Torino-Bric della Croce) und in […]

Foggia Klima

Foggia weist ein sommerheißes Mittelmeerklima auf. Die Wintermonate weisen ein Tagestemperatur zwischen +11°C und +13°C auf. Bei Kaltlufteinbrüchen können kurzzeitig kältere Temperaturen erreicht werden. Die Winternächte sind meist frostfrei. Die Sommer sind äußerst heiß. Die Temperaturen liegen zwischen +33°C und +38°C. An manchen Tagen steigt die Temperatur auch auf über +40°C. Die Extremtemperaturen liegen zwischen […]

Rom Klima

Das Klima Roms ist typisch mediterran sommertrocken (arid) und winterfeucht (humid). Die Trockenheit im Sommer ist auf die Verlagerung des subtropischen Hochdruckgürtels zurückzuführen – in diesem Hochdruckgebiet sinkt die Luft ab und Wolken werden dabei aufgelöst. Der subtropische Hochdruckgürtel wandert im Winter nach Süden ab und von Norden her ziehen feuchte außertropische Westwinde auf. Nach der Köppen-Klimaklassifikation liegt Rom in der mediterranen Klimazone […]

Catania Klima

Das Klima von Catania ist mediterran bis subtropisch, mit heißen Sommern und milden Wintern. Der meiste Regen fällt zwischen Oktober und April. Catania gehört zu den Orten mit den meisten Sonnenstunden im Jahr in Europa. Die Temperaturen können im Winter bei Sonnenschein tagsüber auf frühlingshafte Werte steigen und durch den klaren Himmel nachts bis zum Gefrierpunkt sinken. Klimatabelle der Klimstation […]

Mailand (Milano) Klima

Mailand liegt in einem subkontinentalen Ostseitenklima. Die Alpen und der Apennin bilden eine natürliche Barriere gegen Wettereinflüsse aus Nordeuropa und vom Mittelmeer. Wie in vielen Teilen Norditaliens, sind schwüle Sommer und kalte, regnerische Winter typisch. In den Wintermonaten kommt es häufig zur Nebelbildung, gelegentlich auch zum Schneefall. Spürbar beeinflusst der Föhndas Wetter, der vor allem im Frühjahr auftritt. Zu dieser Zeit können […]

Florenz (Firenze) Klima

Florenz befindet sich noch in der gemäßigten Klimazone mit sehr warmen Sommern und kalten und feuchten Wintern. Aufgrund seiner Lage und des damit verbundenen Mangels an Ventilation ist es in Florenz im Sommer spürbar wärmer als an der Küste. Die höchste gemessene Temperatur lag bei 44 °C im Juli 1983. Die tiefste festgestellte Temperatur war -23 °C im Januar 1985. […]

Ferrara Klima

Das Wetter ist im Winter hauptsächlich kalt und feucht. Trotz häufiger Minustemperaturen und Frost gibt es wegen der Nähe zum Meer selten schneebedeckte Straßen. Die Sommer sind heiß und wegen der hohen Luftfeuchtigkeit (selten unter 70  Prozent) sehr schwül. Gelegentlich gibt es schwere Regenfälle, teilweise auch heftige Stürme. Der Herbst ist hauptsächlich neblig (Ferrara gehört […]

Verona Klima

Verona liegt am südlichen Alpenrand in der beginnenden Po-Ebene unweit des Gardasees. Die Stadt weist ein feuchtes Subtropenklima mit Charakteristika der norditalienischen Tiefebene, sprich feucht-heißen Sommern und kalten Wintern. Die Po-Ebene ist für ihren zähen Nebel und den häufigen Nachtfrösten bekannt, so weisst auch Verona viele Nebeltage in den Wintermonaten auf. Die Sommer hingegen zeichnen […]

Städte Italien Klima

C: Catania F: Ferrara Florenz (Firenze) Foggia M: Mailand (Milano) R: Rom (Roma) T: Turin (Torino) V: Verona Städte nach Regionen: Apulien: Foggia Latium: Rom Lombardei: Mailand Piemont: Turin Sizilien: Catania Toskana: Florenz Venetien (Veneto): Ferrara Verona Klimatabellen: Italien