Haleakalā (HI) Klima

Haleakalā ist ein Bergmassiv auf Maui. Das Klima ist ein sommerkaltes Mittelmeerklima mit alpinen Charakter. Die Messstation liegt auf 2122 m über den Meeresspiegel. Klimatabelle: 1991-2020: Einzelnachweise: “Station: Haleakala RS 338, HI”. U.S. Climate Normals 2020: U.S. Monthly Climate Normals (1991-2020). National Oceanic and Atmospheric Administration. Retrieved September 13, 2021.

Lihue (HI) Klima

Lihue weist ein wechselfeuchtes Tropenklima mit leichter Sommertrockenheit auf. Die Temperature sind ganzjährig warm bis heiß. Die heisseste Zeit des Jahres ist zwischen Mai und Oktober. Aufgrund der Lage am Pazifik ist das Klima sehr ausgewogen. Die Rekordtemperaturen liegen zwischen +19°C und +33°C. Die durchschnittlichen Niederschlagsmengen summieren sich auf 940 mm im Jahr.  Klimatabelle: 1991-2020: […]

Napier (NZ) Klima

Die mittleren Tagestemperaturen liegen im Sommer bei 24 °C und darüber sowie im Winter um die 6 °C und dies bei einer Sonnenscheindauer von etwa 2100 Stunden pro Jahr. Entsprechend regenarm ist die Gegend von Napier City und bringt es auf lediglich 800 mm Niederschlag pro Jahr. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Climate Data and Activities”. NIWA. Retrieved 19 October 2013. […]

Milford Sound (NZ) Klima

Für den südlichen Teil der Westküste der Südinsel typisch, sind die ergiebigen Regenfälle über das Jahr hinweg. So ist auch der Milford Sound für seine ergiebigen Regenfälle bekannt. Bei bevorzugten Windrichtungen aus Nordwest und Südost, die der Topologie des Milford Sound geschuldet sind und bei Windgeschwindigkeiten, die in den Sommermonaten zu 10 % über 30 km/h liegen […]

Klima auf Neuseeland

Neuseeland weist ein maritimes Klima auf mit jährlichen Durchschnittstemperaturen zwischen +10°C (Südinsel) und +16°C (Nordinsel). Die historischen Rekordtemperaturen liegen zwischen -25,6°C (Ranfurly, Otago) und +42,4°C (Rangiora, Canterbury). Neuseeland weist mit die feuchtesten Orte der Erde auf. Beispielsweise ist die Westküste der Südinsel mit den Fiordland extrem feucht. Für gewöhnlich liegen die durchschnittlichen Niederschlagsmenge zwischen 600 […]

Whangarei (NZ) Klima

Whangarei weist ein ozeanisches Klima auf. Die Temperaturen sind ganzjährig mild. Die Sommer sind warm und die Tageswerte steigen für gewöhnlich nicht über +30°C. Hinzukommt noch eine reichliche Menge an Niederschläge. Nach der Trewartha-Klassifikation liegt Whangarei in der Zone des marinen Subtropenklimas. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: “Climate Data and Activities”. NIWA Science. 28 February 2007. Archived […]

Christchurch (NZ) Klima

Im Gegensatz zu den meisten Distrikten der Region Canterbury liegt Christchurch zumeist unter dem Einfluss nordöstlicher Winde. Südwestliche Winde sind am zweithäufigsten anzutreffen. Die jährlichen Niederschlagsmengen sind im Stadtgebiet ungleich verteilt. Während die Banks Peninsula Niederschlagsmengen um die 1200 mm aufweist, ist der Rest des Stadtgebietes mit um die 700 mm vergleichsweise trocken. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen belaufen […]

Alexandra (NZ) Klima

Alexandra weist ein semi-arides Klima der ozeanischen Klimazone auf. Die Niederschläge sind gering, aufgrund der Lage im Zentral-Otago und im Regenschatten der Südlichen Alpen. Der Distrikt ist einer der am weitesten von der Küste entferntesten Regionen Neuseelands und weist daher relativ kalte Winter mit leichten Schneefall auf. Die Sommer sind warm und mäßig feucht. Die […]

Queenstown (NZ) Klima

Aufgrund der relativ niedrigen Höhenlage, auf 310 m, und den umgebenden Bergen herrscht in Queenstown ein ozeanisches Klima. Die Sommer sind lang und warm mit Tageswerten von bis zu +30°C. Die Winter sind kalt und weisen mäßigen Schneefall auf. So wie der Rest von Zentral-Otago, liegt auch Queenstown im Regenschatten der Südlichen Alpen, aber aufgrund […]

Oodnadatta (SA) Klima

Oodnadatta weist ein heißes Wüstenklima (BWh9 auf. Der Ort ist der heisseste Ort Australiens, da am 02.01.1960 ein Rekordwert von +50,7°C gemessen wurde. Am Stadteingang befindet sich ein großes Schild auf dem steht: “The direst town, the driest state of the driest Continent.” Klimatabelle: Einzelnachweise: “Climate statistics for Australian locations – Oodnadatta Airport”. Bureau of […]

Gisborne Klima

Die Region der Stadt Gisborne weist ein ozeanischen Klima der gemäßigten Breiten (Cfb). Die Sommer sind warm und die Winter kühl. Die winterlichen Nachttemperaturen erreichen meist nie Werte unter dem Gefrierpunkt. Im Sommer können die Temperaturen bis auf +30°C steigen. Im Jahr gibt es 2200 Sonnenstunden. Der jährliche Regenfall liegt bei 1000 mm an der […]

Hastings (Neuseeland) Klima

Die Gegend in und um Hastings besitzt ein mildes und sonniges Klima mit durchschnittlich über 2200 Sonnenstunden pro Jahr. Der jährliche Niederschlag beträgt nur 800 mm. Hastings ist mit eine der wärmsten Städte Neuseelands und hat mit der durchschnittlichen Januar-Temperatur von 26 °C die höchste ganz Neuseelands (zum Vergleich: Alexandra 23,5 °C, Christchurch 22,5 °C). Weil die Stadt nicht so […]

Cairns Klima

In Cairns herrscht tropisches Klima, es wird von feucht-heißen Monsunen bestimmt. Die Höchsttemperaturen können in der Zeit von November bis April rund 34 °C erreichen. In dieser Zeit ist auch die Luftfeuchtigkeit am höchsten. In den übrigen Monaten sinken die Temperaturen ein wenig und auch die Luftfeuchtigkeit ist geringer. Die Wassertemperatur beträgt 23 bis 28 […]

Australian Capital Territory Klima

Canberra hat ein warmgemäßigtes, humides Klima (effektive Klimaklassifikation: Cfb). Aufgrund der Höhenlage und der Entfernung zur Küste gibt es vier unterschiedliche Jahreszeiten, was im Gegensatz zu den Städten in den Küstengebieten steht, wo das Meer einen ausgleichenden Effekt hat. Das Klima zeichnet sich durch heiße, trockene Sommer und (für australische Verhältnisse) kalte Winter mit dichtem Nebel und häufig auftretendem Frost aus. Die höchste […]

Honolulu Klima

Das Klima von Honolulu ist tropisch mit trockenen Sommern (April bis September) und etwas Regen im Winter (Oktober bis März). Von einer Regenzeit kann jedoch nicht gesprochen werden. Die Sonnenscheinstunden sind das ganze Jahr konstant hoch. Auch die Temperatur ist das ganze Jahr über relativ gleichbleibend. Die Höchsttemperatur liegt das Jahr über zwischen 26,7 und […]

Städte Neuseeland Klima

A: Alexandra Auckland B: Blenheim C: Christchurch Cromwell D: Dunedin G: Gisborne H: Hastings Hokitika I: Invercargill L: Lake Tekapo M: Milford Sound N: Napier Nelson Q: Queenstown R: Raglan T: Taupo Tauranga Te Anau W: Wanaka Wellington Westport Whangarei Antarktis: V: Vanda Station

Auckland Klima

Der Großraum Auckland hat ein subtropisches Klima. Die Temperaturschwankungen über das Jahr verteilt sind gering. Das Klima zeichnet sich durch lange warme, humide Sommer und kühlere, ziemlich feuchte Winter aus. Die durchschnittlichen Januar-Temperaturen schwanken zwischen 24 °C und 30 °C, wobei der Februar oft noch wärmer ist, während sich die durchschnittlichen Höchsttemperaturen im Juli auf 14 °C bis 20 °C belaufen. […]

Wellington Klima

Wellington befindet sich in der gemäßigten Klimazone. Der Spitzname der Stadt, Windy City, sagt einiges über die klimatischen Verhältnisse der Stadt aus. Die exponierte Lage sorgt für starke Windströmungen. Außerdem ist Wellington die einzige Hauptstadt der Erde, die innerhalb des Einflussbereichs der Roaring Forties (deutsch: Donnernde Vierziger) liegt. Der Begriff „Roaring Forties“ bezeichnet eine Zone starker Westwinddriften zwischen 40° und 50° südlicher Breite. Trotz dieser besonderen […]

Städte Ozeanien Klima

Die beiden Inselstaaten Australien und Neuseeland besitzen eine eigene Liste für die jeweiligen Städte. Die Städte von Hawaii stehen in der Liste für die USA. →Städte Australien Klima →Städte Neuseeland Klima A: Apia H: Honiara M: Melekeok N: Nouméa Nuku’alofa P: Pago Pago Papeete S: Suva Städte nach Inselgebiete: Amerikanisch-Samoa: Pago Pago Fidschi: Suva Französisch-Polynesien: […]

Nouméa Klima

Die Stadt liegt in der tropischen Klimazone. Die Sommer sind hieß und sehr feucht. Die Winter sind warm und feucht. Am trockensten ist die erste Sommerhälfte (September – Dezember). Im Schnitt regnet es 1073 mm jährlich, diese Menge verteilt sich auf 103 Regentage. Im Schnitt scheint 7 h die Sonne. Die jährliche Wassertemperatur beträgt 24°C. […]

Brisbane Klima

Brisbane hat ein subtropisches Klima mit warmen, schwülen Sommern und milden, trockenen Wintern. Von November bis April ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Das ganze Jahr über treten Gewitter- und Hagelstürme auf. In den letzten Jahren litt Brisbane unter langanhaltender Trockenheit in den Sommermonaten. Klimatabellen: 1994-2020: Einzelnachweise: Climate statistics for Australian locations: Brisbane Areo. URL. – […]

Canberra Klima

Canberra hat ein warmgemäßigtes, humides Klima (effektive Klimaklassifikation: Cfb). Aufgrund der Höhenlage und der Entfernung zur Küste gibt es vier unterschiedliche Jahreszeiten, was im Gegensatz zu den Städten in den Küstengebieten steht, wo das Meer einen ausgleichenden Effekt hat. Das Klima zeichnet sich durch heiße, trockene Sommer und (für australische Verhältnisse) kalte Winter mit dichtem Nebel und häufig auftretendem Frost aus. Rekordtemperaturen: Die […]

Melbourne Klima

Melbourne liegt in der gemäßigten Klimazone. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 14,9 °C. Der wärmste Monat ist der Februar mit einer Durchschnittstemperatur von 20,2 °C, der kälteste Monat der Juli mit 9,7 °C im Mittel. Die höchste je in Melbourne gemessene Temperatur wurde mit 46,4 °C am 7. Februar 2009 aufgezeichnet, die tiefste mit -2,8 °C am 21. Juli 1869. Niederschlag: Die mittlere […]

Adelaide Klima

Adelaide hat ein mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und kühlen Wintern. Im Durchschnitt liegen die Temperaturen zwischen Dezember und Februar bei etwa 28 °C, können jedoch bis über 40 °C klettern. Im Winter, also hauptsächlich im Juli und August, bewegen sie sich meist zwischen 5 °C und 15 °C. Von November bis Mitte April ist das Klima arid, von […]

Perth Klima

Das Klima in Perth ist mild, die Sonne scheint beinahe täglich zwischen zehn und vierzehn Stunden lang. Die Aborigines bezeichnen diesen Ort als Alunga, was frei übersetzt „Ort mit viel Sonne“ bedeutet. Perth hat trockene und heiße Sommer, die in Küstennähe nachmittags regelmäßig von der steifen Brise des Fremantle Doctor abgekühlt werden. Im Sommer kann es an extrem heißen Tagen […]

Darwin Klima

Darwin hat ein tropisches Klima mit einer Trocken- und Regenzeit. Die Trockenzeit reicht von Mai bis September. Während des Tages ist es dabei fast immer sonnig und trocken, und die Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 50 %. In den kühlen Monaten (Juni/Juli) liegen die niedrigsten Temperaturen im Durchschnitt bei 20 °C und die maximalen Temperaturen bei 31 °C. Von Dezember bis in den […]

Alice Springs Klima

Das Klima in Alice Springs ist arid. Die Sommer sind sehr heiß und die Winter mild. Zwischen Tag und Nacht herrschen hohe Temperaturschwankungen. Die durchschnittliche Sonnenstunden betragen 9,6 h. Der Niederschlag summiert sich jährlich auf ca. 300 mm. Es gibt 32 Regentage im Jahr und die durchschnittliche Luftfeuchte liegt bei 39%. Klimatabellen: Einzelnachweis: “Climate statistics for […]

Städte Australien Klima

A: Adelaide Albany Alice Springs Ardrossan Argyle (WA) B: Balladonia (WA) Batchelor (NT) Birdsville (QLD) Brisbane Broome Bourke (NSW) Bulman (NT) C: Cairns Caloundra (Sunshine Coast/Queensland) Camballin (WA) Canberra Cape Wessel (NT) Carnegie (WA) Ceduna (SA) Cooktown (QLD) Coolgardie (WA) Croydon (QLD) D: Daintree Darwin Deloraine Denham (WA) Derby (WA) Dover (TAS) E: Esperance (WA) […]

Sydney Klima

Sydney liegt in der subtropischen Klimazone und hat ein Ostseitenklima, wobei das Klima aufgrund der Nähe zur Küste abgemildert wird. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 17,4 Grad Celsius. Die wärmsten Monate sind der Januar und Februar mit einer Durchschnittstemperatur von 22,0 und 21,9 Grad Celsius. Der kälteste Monat ist der Juli mit 11,8 Grad Celsius im Mittel. Im […]