Bruckneudorf Klima

Bruckneudorf weist ein pannonisches Klima des östlichen Österreichs auf. Die Winter sind kurz und trocken, während die Sommermonate von Hitzeperioden und starken Gewittern geprägt sind. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010

Kleinzicken Klima

Kleinzicken weist ein steppenähnliches Klima auf und wird durch die Lage im äußersten Osten von Österreich geprägt. Die Winter sind sehr trocken und streng. Die Sommer hingegen sind sehr warm und gewittrig. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010

Eisenstadt Klima

Die langjährige mittlere Jahrestemperatur (ermittelt in den Jahren 1981 bis 2010) beträgt 10,4 °C. Der Mittelwert des Jahres 2007 betrug 11,8 °C. Die durchschnittliche Jahresniederschlagsmenge (zwischen 1981 und 2010) beträgt 758 mm. Klimatabellen: 1991-2020: 1981-2010: Einzelnachweise: Normales et records climatologiques 1991-2020 à Eisenstadt – Infoclimat. URL. – abgerufen am 2021-12-12 “Klimamittel 1981–2010: Lufttemperatur” (in German). Zentralanstalt für […]

Städte Österreich Klima

B: Bad Gastein Bad Gleichenberg Bad Radkersburg Bregenz Bruckneudorf D: Dellach im Drautal E: Eisenstadt F: Feistritz ob Bleiburg Ferlach Freistadt Fürstenfeld G: Gmunden Graz Groß-Enzersdorf H: Haiming Hall in Tirol Hinterriss Hohenau (March) I: Imst Innsbruck J: Jenbach K: Kitzbühel Klagenfurt am Wörthersee Kleinzicken Krems an der Donau Kufstein L: Laa (Thaya) Landeck Langenlebarn […]

Neusiedler See Klima

Der See liegt im Einflussbereich des kontinentalen pannonischen Klimas. Im Regenschatten der Alpen sorgt die Thermik des Sees dafür, dass im Sommer nur noch wenig Niederschläge das Land östlich des Sees bewässern, da Gewitterwolken meist nach Norden abgedrängt werden. Im Jahresmittel werden unter 600 Millimeter Niederschläge gemessen, dafür werden aber hier 300 Sonnentage pro Jahr […]