Langenlebarn Klima

Langenlebarn liegt westlich von Wien und weist ein kontinentales Klima mit pannonischen Einflüssen auf. Die Winter sind trocken und streng. Die Sommer sind sehr warm und gewittrig. Klimatabelle: 1981-2010: Einzelnachweise: ZAMG Klimamittelwerte 1981 – 2010

Hohenau (March) Klima

In Hohenau an der March herrscht ein pannonisches Klima. Die Klimastation Hohenau befindet sich im kontinentalsten Klima Österreichs. Die Jahresdurchschnittstemperatur im 30-jährigen Mittel 1971–2000 beträgt 9,2 °C, der Jahresniederschlag liegt bei rund 500 mm. Hiermit zählt Hohenau zu den wärmsten und trockensten Städten Österreichs. Charakteristisch sind lang anhaltende Hochnebeldecken im Winter und viele Sonnenstunden im Sommerhalbjahr. Jährlich […]

Melk Klima

In Melk herrscht ein Übergangsklima mit kontinentalem Einfluss aus dem Osten und ozeanischem Einfluss aus dem Westen. Die Jahresmitteltemperatur beträgt in der 30-jährigen Periode 1971–2000 9,0 °C, der Jahresgesamtniederschlag liegt bei 594,4 mm. Hiermit befindet sich Melk in einer der trockensten Regionen Österreichs. Während die Winter trüb sind, werden im Sommerhalbjahr viele Sonnenstunden verzeichnet. Mit 53 cm Neuschnee pro Jahr liegt Melk weit unter dem österreichischen […]

Wiener Neustadt Klima

Das Klima in Wiener Neustadt ist pannonisch. In der Regel sind die Sommer heiß und trocken und die Winter kalt und trocken, wobei im Sommer aber mehr Niederschlag fällt. In Wiener Neustadt gibt es im Jahr durchschnittlich 90 Regentage (siehe Diagramm unten). Bei West-/Nordwestwetterlagen fällt oft wenig bis kein Niederschlag. Wenn eine solche Wetterlage im Winter […]

Krems an der Donau Klima

Das Klima in Krems bildet ein Übergangsklima mit ozeanischen Einflüssen aus dem Westen sowie kontinentalen Einflüssen aus dem Osten. Dies zeigt sich in vergleichsweise hohen Temperaturschwankungen, mit warmheißen Sommern und kühlen Wintern. Die im Bezugszeitraum 1971-2000 höchste gemessene Temperatur betrug 36,8 °C im Juni und die tiefste -22.8 °C im Januar. Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt […]

St. Pölten Klima

Das außeralpine Klima St. Pöltens ist bestimmt von mäßig kalten, eher trüben Wintern mit wenig Schnee sowie Sommern mit viel Sonne und wenig Niederschlag. Die durchschnittliche Temperatur schwankt im langjährigen Monatsmittel zwischen -1,0 °C im Jänner und 19,1 °C im Juli, das Jahresmittel beträgt 9,2 °C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge ist mit 29,5 mm im Jänner am geringsten und steigt bis zu 88,1 mm im […]

Städte/Orte Österreich Klima

Auflistung nach Alphabet B Bad Gastein Bad Gleichenberg Bad Radkersburg Bregenz Bruckneudorf D Dellach im Drautal E Eisenstadt F Feistritz ob Bleiburg Ferlach Freistadt Fürstenfeld G Gmunden Graz Groß-Enzersdorf H Haiming Hallein Hall in Tirol Hinterriss Hohenau (March) I Imst Innsbruck J Jenbach K Kirchbichl Kitzbühel Klagenfurt am Wörthersee Kleinzicken Krems an der Donau Kufstein […]