Europäischer Regenwald

Eine alte Buche in einem üppig grünen Regenwald der gemäßigten Breiten unweit des Schwarzen Meeres. Mtirala ist Georgiens jüngster Nationalpark. Er liegt auf dem Gebiet des antiken Kolchis, das auch in der griechischen Mythologie eine Rolle spielt. Rhododendren wachsen in vielen europäischen Gebirgen, doch meist als niedrige, kriechende Sträucher. In Georgien bilden einige Rhododendronarten der tieferen Lagen ausgedehnte Dickichte mit spektakulärer Maiblüte.

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/de/Waterfall_in_Mtirala_National_Park.JPG