Belluno Klima

Belluno gilt als die kälteste Provinzhauptstadt in Italien. Die Niederschlagsmengen sind sehr konstant und summieren sich im Verlaufe des Jahres auf 1400 bis 1500 mm. Der meiste Regen fällt zwischen April und November. Das Gesamtklima der Stadt ist eher kühl bis warm geprägt. Die Niederschläge kommen im Winter als Schnee herab.


Klimatabelle:

1961-1990:


Einzelnachweise:

  1. Tabella climatica mensile e annuale (TXT), in Archivio climatico DBT, ENEA (archiviato dall’url originale il 2016 circa).