Port Lockroy

Zwei Uhr nachts in der Antarktis, wenn die Sonne im Sommer am Südpolarkreis nicht richtig untergeht, wirkt die eisige Landschaft wie gemalt, fast schon lieblich. Zwei Gletscherfelder schützen die Bucht von Port Lockroy sowie felsige Landzunge. Alle drei bilden zusammen einen Naturhafen, der nur gen Westen zum Neumayerkanal hin geöffnet ist.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0b/Port_Lockroy,_Antarctica_on_a_summer_evening.jpg