Duisitzkarsee

Der Duisitzkarsee ist ein 5,4 ha großer Karsee auf 1648 m über den Meerspeigel in den Schladminger Tauern (Steiermark). Der Bergsee ist aufgrund seiner idyllischen Lage ein beliebtes Fotomotiv und zählt zu den schönsten Seen der Steiermark. Das Gewässer liegt im Duisitzkar über dem Obertal. Umgebend ist er von einem montanem Lärchenwald zwischen der Ferchtelhöhe (1913 m), den Murspitzen (2333 m) und dem Duisitzer Hahnkamp (2296 m). Der gleichnamige Bach mündet in einem kleinen Delta in den See. Am Nordostufer liegt in unmittelbarer Nähe die Fahrlecher- sowie auch die Durisitzkarhütte. Drei Wanderwege führen zum See. Der einfachste Weg ist von der Eschalm aus mit einer Dauer von 60 bis 90 Minuten. Über die Neualm dauert der Anstieg 2½ Stunden. Die nächstgelegenen AV-Hütten sind die Keinprechthütte (1½ Stunden) und die Ignaz-Mattis-Hütte an den Giglachseen, die man über den Murspitzsattel (2013 m) in 1½–2 Stunden erreicht.