Almsee

Der Almsee ist ein Bergsee auf 589 m ü NN., am Nordende des Toten Gebirges im oberösterreichischen Salzkammergut und dem Almtal. Der See liegt 11 km südlich von Grünau im Almtal und ist ca. 2,3 km lang und 700 m breit. Die Quelle der Alm, einem Zufluss der Traun, bildet der See. Der See ist glazialen Ursprungs und erfolgte vor etwa 13.000 Jahren als ein riesiger Bergsturz eine 12 km lange Schuttzunge verursachte und die Alm mitsamt den Weieneggbach aufstaute. Der See steht unter Naturschutz und das Wasser ist ganzjährig kalt.