Lake Tahoe – Nevada State Park (NV)

Der Lake Tahoe-Nevada State Park ist ein 57,78 km² großes Schutzgebiet an der Nordostküste des Lake Tahoe im Bundesstaat Nevada. Das Marlette Lake Water System, ein National Register of Historic Place und Historic Civil Engineering Landmark, liegt im State Park.

Sektionen des Parks:

Sand Harbor:

Der Sand Harbor ist ein langer Sandstrand mit Picknick-Plätzen, Naturpfaden und einem Besucherzentrum. Der Sandstrand mitsamt der Sektion macht eine Fläche von 22 ha aus.

Cave Rock:

Cave Rock ist ein Besuchsregion entlang der U.S. 50 mit Bootshafen, Picknick-Plätzen und einem Sandstrand. Diese Sektion zwischen Cave Rock und dem Cave Rock Tunnel misst eine Fläche von 1,2 ha.

Spooner Lake: 

Der Spooner Lake liegt nahe der U.S. Route 50 und State Route 28 am “Spooner Summit”. Die Fläche der Sektion liegt bei 460 ha und weist Picknick-Plätze, Wanderpfade, Anglerplätze, sowie Tierbeobachtungspunkte auf. Spooner Lake ist der primäre Ausgangspunkt der Marlette/Hobart Backcountry-Trails. Der Snow Valley Peak kann durch einem Pfad entlang des North Canyon Creek von Spooner Lake nach Norden bis zum Marlett Lake und dann gen Osten auf dem Gipfel. 

Marlette/Hobart Backcountry:

Das Backcountry weist eine Fläche von 4930 ha auf und liegt in der Carson Range. Durch die Region führen zwei wichtige Trails: zu einem der Flume Trail (mit Ausblick auf dem Lake Tahoe) und dem Tahoe Rim Trail. Im Backcountry liegen der Marlette Lake und das Hobart Reservoir, die beide das Marlette Lake Water System bilden. In der Sektion findet man auch verlassene Mühlen vor. Hinzukommen noch zwei Hütten mit Landhausstil und mehrere Campingplätze.

Highway 28 Corridor:

Die Sektion entlang der Nevada State Route 28 bedeckt mehr als 16 ha und schließt den Hidden Beach, einem Sandstrand südlich von Incline Village, und dem Memorial Point, einem Roadside Park, mit ein.