Fayetteville (AR) Klima

Fayetteville weist ein feuchtes Subtropenklima der Zone “Cfa” (Köppen-Klimaklassifikation) auf. Dennoch kann es zu starken Kaltlufteinbrüchen aus dem Norden kommen, jedoch werden die Arktischen Luftmassen etwas von den Ozark-Mountains abgehalten. Die Sommer sind sehr heiß und schwül mit Tageswerten um die +32°C. Jedoch sind Temperaturen von über +38°C eher selten. Die Winter sind recht kühl. Nächte von -18°C sind recht selten. Die Rekordtemperaturen liegen zischen -31°C und +43,9°C. Die Niederschläge schwanken saisonal. Die feuchteste Zeit sind die Jahreszeiten Frühling und Herbst, während die Sommer und Winter trockener sind. Dennoch sind Niederschläge ganzjährig vertreten und es kommt zu keiner ausgeprägten Trockenzeit.

Klimatabelle: