Weißenhorn (BY) Klima

Das Klima in Weißenhorn wird von der Höhenlage auf 501 m und der Binnenlage in Mittelschwaben beeinflusst. Demnach herrscht dort ein Übergangsklima vom osteuropäischem Kontinentalklima zum westeuropäischem Atlantiklima, mit deutlicher kontinentaler Beeinflussung im Winter. Die Niederschlagsmengen sind hoch und erreichen im Sommer ihre Höchstwerte. Das Kreisgebiet von Neu-Ulm erstreckt sich auf der so genannten „Iller-Lech-Platte“, einer Schotterfläche, die zur Iller im Westen und zur Donau im Norden abfällt. Somit kommt es vor allem in den Herbst- und Wintermonaten zu weinflächigen und zähen Nebelfeldern.

Klimatabelle: