Stausee Kelbra

Die Kelbra-Talsperre liegt in der Goldenen Aue zwischen dem Kyffhäusergebirge und dem Harz. Aufgrund der speziellen Windverhältnisse ist der Stausee bei Surfern sehr beliebt. Seit 1966 wird hier die Helme, vor allem zum Hochwasserschutz, aufgestaut. Der See weist eine Fläche von 6 km² und ist ein wahres Paradies für Wassersportler und Camper. Die Kelbra-Talsperre ist auch ein wichtiges Rückzugsgebiet für viele Vogelarten. Im Frühjahr und Herbst machen hier Kranich-, Finken-, und Lerchenschwärme rast. In der Nähe des Stausees befindet sich die Barbarossahöhle und die Burgruine Rothenburg. Auch die Heimkehle, einer der größten Gipskarsthöhle mit 2000 m Gesamtlänge, liegt in der nahen Umgebung des Sees.