Isla Guadalupe (BJC) Klima

Die Niederschläge auf der Insel fallen vorwiegend im Winterhalbjahr. Die Wintermonate werden stark von den Nordwestwinden und Zyklonen des Pazifiks beeinflusst. Der durchschnittliche Niederschlag summiert sich auf 133 mm im Jahr. Eine Schätzung des Niederschlags im nördlichen Hochland ist möglich, indem Pinus radiata als Indikator herangezogen wird, der in diesem Gebiet der Insel beheimatet ist. An anderen Orten, an denen Pinus radiata heimisch ist, wächst sie am besten mit etwa 750 Millimetern Niederschlag, kann aber unter bestimmten Bedingungen mit nur der Hälfte des Niederschlags überleben. Die effektive Feuchtigkeit ist natürlich aufgrund des Tropfens von Nebel viel größer.

Die Insel wird in zwei Klimazonen eingeteilt: 

  1. extrem arides und semi-heißes Klima: zwischen 0 und 800 Meter. Temperaturen zwischen +18°C und +22°C im Jahresverlauf.
  2. extrem arides und gemäßigtes Klima: über 800 Meter. Temperaturen von über +22°C nur im heissesten Monat des Jahres.

Klimatabelle: