Klima in Nuevo León (Mexiko)

Nuevo León weist aufgrund der topographischen Unebenheit viele unterschiedliche Klimate auf. Die Gegenden in den Bergen sind sehr kalt im Winter und gemäßigt im Sommer. Der nördliche Teil des Bundesstaat ist arid geprägt, aufgrund der nahen Lage zur Chihuahua-Wüste. Extrem hohe Temperaturen von +47°C und mehr werden im nördlichen Teil erreicht. Die Winter sind kurz und mild. In Monterrey herrscht ein heißes semi-arides Klima mit extrem heißen Sommern und milden Wintern. Der Niederschlag ist ganzjährig eher gering und liegt im Schnitt bei unter 500 mm.