Rinnenspitze

Die Rinnenspitze ist ein 3003 m hoher Gipfel in den Stubaier Alpen. Der Berg gehört der Alpeiner Berge an und liegt im Bundesland Tirol. Am Fuße der Rinnenspitze liegt der von glazialen Steinblockfeldern umgebener Rinnensee.

Anstiege:

Von der Oberrisshütte über die Alpeiner Alm zur Franz-Senn-Hütte wandern (2 Stunden). Anschließend führt der Weg Richtung Rinnensee, zweigt kurz davor ab und schließlich steigt man über einen Grat zum Gipfel auf (3 Stunden). 

Panorama:

Der Blick reicht von der Franz-Senn-Hütte, auf einem Teil des Alpeiner Tales und weiter über die teils vergletscherten Dreitausender der Stubaier Alpen. Richtung Norden erstreckt sich das große Eisfeld des Lüsener Ferners mit Blick auf das Lüsenstal. Ganz im Norden erheben sich die kahlen Felswände des Karwendelgebirges mit dem Bettelwurf-Massiv. Richtung Süden erahnt man die ersten Berge der Dolomiten. Manche Gipfelspitzen der Tuxer- und Zillertalerlapen lassen sich ebenso erahnen.