Mentasta Mountains (AK)

Die Mentasta Mountains bilden einen Gebirgszug im östlichen Alaska. Die maximale Höhe des Gebirges beträgt 2315 m. Teilweise liegen die Berge im Wrangell-St.-Elias-Nationalpark und im Tetlin National Wildlife Refuge. Die Mentasta Mountains gehören zu den östlichen Ausläufern der Alaska Range.

Begrenzung:

Die Grenzen des Gebirges werden vom Slana River im Westen, dem Jack Creek im Süden, dem Nabesna River im Osten, sowie vom Station Creek und Tuck Creek im Norden gebildet. Westlich der Berge verläuft der Tok Cut-Off und nördlich der Alaska Highway. Südlich gehen die Mentasta-Berge in die Wrangell Mountains und im Osten in die Nutzotin-Berge über.

Namensherkunft:

Der Name ist abgeleitet von der Bezeichnung der Ureinwohner für einen Pass im Nordwesten des Gebirgszugs und wurde 1902 von D. C. Witherspoon vom United States Geological Survey dokumentiert.